Die Ernährungs - Pyramide der Neuen Goldenen Zeit 

LICHT - NAHRUNG , FASTEN UND DIE VEGANE  - ROHKOST - PFLANZENNAHRUNG

______________________________________________________________________________________________________________________________

Nimm täglich aus jeder der 7 Stufen mind. 1 Sache zu dir bzw. handele danach !

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

TÄGLICH / MORGENS : GOTT - LICHT - FASTEN + GEBET 

7. LICHTNAHRUNG , FASTEN + GEBET - ->21 Tage Licht - Nahrungs - Prozess , -> Fasten im Fastenmonat Ramadan = , -> Täglich 16h intermittierendes oder Sunna fasten ( 1 - 2 Tage pro Woche z.B. Mo und Do oder einen über den anderen Tag ) und ( indes zu Best ) Gottesdienst - das Geben / das Gebet / die Allah - Besten - Taten

6. REINES WASSER Frisches Quellwasser ( zu Best direkt aus der nahegelegenen Quelle ) und je bzw. ganz nach Bedarf und aktuellem Bedürfnis , was Menge und Wahl betrifft . Achtung : Kein Leitungswasser ! Und zu Best auch Kein Plastik ! ; Wasser - Reinigungen ( Gebetswaschung ( WudHu ) , Wassertaufe ,Voll - Bad + Ghusl ( Ganzkörperwaschung ) , innere Kopf - Waschungen ) -> Wasser - Einläufe - Darmreinigungen -> Reine - Wasser - Fasten - Kuren

5. KOKOSWASSER - enzymreich , nährstoffreich und antibakteriell wirkend und absolut steril -> Kokoswasser - Zitrusfrucht - Saft - Kur 


Beispiel Nahrungsaufnahme - Optimale Diät / Ernährungsweise : 

MORGEN - ROUTINE - PRAXIS :  Starte den Tag mit Licht , Wasser , Atem - Luft und Sauerstoff . Siehe hierzu auch die Anleitung für die Innere und Äußere Reinigung am Morgen im Ablauf - Zeitplan . Nimm ein Bad / Dusche , ggf. mit Einlauf , Öffne die Fenster oder geh raus , mache Sungazing , Meditation , Yoga und kleide dich rein ein . 

Bleibe Morgens zu Best Trocken / Nüchtern und halte das 16h Fasten ein , bzw. Trinke morgens ausschließlich Hoch - Wasser | Kokoswasser - Basiert , mit z.B. ( über Nacht ) Eingelegtem oder mit bis zu max. 20% zu Best Zitrushaltigem - Saftanteil !

Rezept - Beispiele : FRÜH - MORGENS :  z.B. Zitronen - Ingwer - Wasser , Über Nacht Eingelegtes ( auch Tee ) in Wasser z.B. Zitronen - Beeren etc.  , Wasser - Zitronen - Limonade ( mit Xilitol oder anderer Süße , Wassereis , oder etwas reinen frisch gepressten Zitrussaft ( z.B. 20% verdünnt mit Wasser ) , Saft einer Clementine / oder Orange etc . direkt aus der Frucht rausziehen .... 

...................................................................................................................................................................................................................................................................

MITTAGS : HIGH IN LICHT - REINE-FRUCHT-MAHLZEIT 

4. ZITRUS + MONO - FRÜCHTE + BEEREN - starke Reiniger + Vitamine ( Proteine , Fette ) und Gute Fasern + starke Antioxidantien -> Flüssig - Fasten - Kuren : -> Kokoswasser - Zitrusfrucht - Saft - Kur ; verschiedene Fruchtsaft - Fasten - Kuren | -> Mono und Smoothie - Kuren : -> gemäß der optimalen Ernährungsweise ; Orangen - Bananen - Pur - Kur oder Bananen - Smoothie - Fasten - Kur ; Melonen - Kur ; Paradies - und Tropenfrucht - Mono - Kur 

Beispiel Nahrungsaufnahme - Optimale Diät / Ernährungsweise : 

Faste zu Best den gesamten Mittag weiter , oder aber bleibe einfach zur stärkeren Reinigung weiter Flüssig ( max. 50% Saftanteil oder auch eine Scheibe Obst , 2 - 3 Beeren mit Klarem Wasser etc. ) bzw. nimm eine Leichte - Reine - Frucht - Mono - Mahlzeit zu Dir ( aus gut 1 Portion Frucht oder ganz nach Bedarf - auch in Form von 100 % igem Saft !

Reines Wasser zwischen den Mahlzeiten ist je nach Bedarf immer erlaubt ! 

Rezept - Beispiele : AB MITTAGS : Flüssig : z.B. Flasche Wasser mit ein paar Beeren auf dem Teller , Kokoswasser - Pur , Leicht - Erdend - Grüner Saft aus Ingwer , Zitrus , Apfel , Gurken , Sellerie oder anderen Fruchtschalen ( z.B. auch vom Vortag ) , sowie Zitrus oder anderer Frucht - Saft - max. 50% verdünnt )

Leichte - Reine - Frucht - Mono - Mahlzeit : z.B. 1 große Schale Beeren , o. 3 - 5 Birnen , o. 1 Melone , o. 1 gr. Papaya , o. 3 - 4 reife Mangos , mittags ( auch geschält ) oder ideal wegen der stärkeren Erdung auch erst abends : 1 Bund Trauben , 3 Äpfel , o. auch evtl. ( da weniger Wasser ) 3-5 Bananen , usw.  , oder aber dies auch als 100%iger Saft

Evtl. bei Erdigerem oder Mehr - Bedarf kann man mittags auch schon ( wer das hier schon mittags vermag - da alles was nahe der Erde wächst auch wieder leicht toxisch wirkt ) etwas Frucht - Gemüse ( welches Hoch an Wasser ist , z.B. Gurke , Tomate ... ) , sowie neutrales Blatt - Grün oder gezielt 1 Portion Kräuter aufnehmen . Z.B. Einfach als Mono - Mahlzeit - Pur , oder aber auch zu den süßen Früchten ergänzt ; z.B. als Grüner - Saft oder Smoothie , ... 

Nimm mittags des Reinigungs - und Fasten - Effekts wegen ; Besser noch kein Fett ( z.B. aus Avocado , oder Kokosöl ) und auch keine Milch , Kerne , Nüsse etc...Verstehe , dass die Umkehr ( das Innere Licht - Genährt - Sein ) bedeutet , nicht zu sagen : "Ich mache jetzt Sport und brauche dafür jetzt meine Proteine !" Sondern dass es bedeutet ; "Mein Bedarf an Protein ist derzeit etwas höher , da mein Lebensstil nun jetzt sportlicher ausgerichtet ist , oder dem aktuell bedarf !" Wir essen also zu Best nicht , um etwas daraufhin tun zu können ; sondern wir geben unserem gesamten Körpersystem zur Aufrechterhaltung - an unterstützender Medizin zur Heilung etwas Bestimmten - , was es tatsächlich bedarf ! Wer also so "normal" is(s)t , um nach dem Essen aufzustehen und sich damit und darin zu vergnügen oder aber auch zu schlafen , weiss nicht was Wirklicher Hunger ist ; denn dieser is(s)t möglicherweise beständig übersättigt ( auch von Alten - Eingenisteten - Ablagerungen ) ! Hunger bedeutet wirklich von allem Benötigten ( Nährstoffen ) und so auch Reserven vollständig Leer zu sein ! Vollkommen - Mit Allem ( Gott , Licht , Liebe , Frieden , Geist und so auch den benötigten Körper - Nährstoffen - wie Wasser , Mineralstoffen und Spurenelemente , Vitaminen , Zucker , Fetten , Proteinen , Ballaststoffen , Enzyme und Probiotika , als auch der elementaren - natürlich - energetischen Umgebung ... ) Licht - Genährt - Zu Sein , bedeutet jedoch Vollkommen Gesund zu Sein ! Bedeutet in und durch Gott , der oder diejenige PERFEKT zu Sein , welche / r Gott Einst Sich geschaffen hat ! Und so dann auch Unberührt ( unangehaftet ) , frei und unabhängig von der Umgebung und Nahrungs - Situation - zu Sein ! Ganz sensitiv Sein - aber nicht sensibel ! Ganz wie ein Kind Sein , aber nicht kindisch ! Ja , die Mutter und das Kind , - der Menschensohn - saugen alles auf wie ein Schwamm ; deshalb kann´s umso mehr wichtig sein ( wenn kein Paradies zur Heimat gegeben ist hier auf Erden ) , dass man Einzig - Ganz Gott dem Vater lebt ! DIE LICHTNAHRUNG LEBT !

Die Fruchtmenge ist individuell anzupassen ! 

Beachte : Dies alles sind Richtwerte ! Jeder Körper weist möglicherweise zum jeweiligen Zeitpunkt unterschiedliche Bedürfnisse auf ! Dies ist dennoch eine "scheinbar für alle" Gut - Funktionierende - Grund - Basis , die man für sich ebenso als "Reguläres" ansetzen kann . ... Achte und Höre jedoch ( nach einer mind . ersten Grundreinigung - da man das sodann erst auf Selbstwegen besser kann ) auf das , was dein Körper wirklich braucht ! z.B. Wenn du heute z.B. nach einem Bissen bemerkst dass du heute davon schon irgendwie satt bist , oder von nur einem Apfel , wo du sonst regulär doch 3 Stk. isst , so iss auch dann nicht mehr davon und sei dessen dankbar und erfreue dich dessen ! Wenn du plötzlich jedoch mehr Hunger hast als dieses , ist auch das ok . Iss dich an Früchten dann nach Bedarf satt . Wisse : Manche leben von Luft , Liebe und Glaube allein , manche ausschließlich flüssig oder von etwa max. 500 kcal am Tag , während andere etwa 1000 - 1200 im Schnitt täglich aufnehmen und wieder andere die "normal - genormten" 2000 -3000 Kalorien am Tag brauchen ! Zur besseren Veranschaulichung mache dir bewusst , dass etwa 1 Banane 100 kcal hat und ein anderes Stück süßes Obst etwa die Hälfte und Salate und Gurken etc. fast nichts ! In Wahrheit es sind nicht die Kalorien , die uns Sättigen ! Und doch kann ein Bedarf dazu bestehen oder aufkommen ! ... Dies kann sich auch durch gewisse Umstände , Lebensstil und Haltung einmal ändern ! Wenn jedoch ein "ferngesteuerter Hunger und Druck"  in dir aufkommt , oder du dich emotional irgendwie schlecht und niedergedrückt , angeschlagen fühlst ,  ist es meist sinnvoller , sich entweder in Selbstbeherrschung zu üben , oder einen Wasser - Einlauf zu machen - denn wahrscheinlich ist man dann gerade stark mit etwas am entgiften und / oder hat abgestorbenes in sich , welches dringend raus befördert werden will - um nicht Rück - zu - Vergiften ! Achte also auch unbedingt auf einen regelmäßigen Stuhlgang ( Toilette ) - bzw. regelmäßige Ausscheidung ( durch Wasser - Einläufe ) ! Und Wisse einfach auch , dass je mehr du isst , also auch je voller dein Darm ist , desto mehr Hunger hast du - und umgekehrt ; je weniger , desto weniger Hunger ! ... Gib deinem Körper - System , was es an Notwendigem braucht und Forciere aber auch - an der regulären Basis - nicht das Essen bzw. so auch nicht das Nicht - Essen ; denn vielleicht mag dein Körper weiter heilen - mit oder ohne Nahrung ! ... Ja ! Vertraue + Lass Los ! Dein System weiß genau was , wann und wie viel es braucht und Ja ! ; es kann sich Selbst heilen !  

Wähle dir nach Bedarf und bestimmten Führung ganz gezielt ein Fasten - Kur - Programm für dich aus , an das du dich dann auch halten musst um ein perfektes Ergebnis zu erzielen ! 

....................................................................................................................................................................................................................................................................................

ABENDS | BEI BEDARF | WENIG : GRÜN - ERDE - LICHT

3 . GRÜN - BLATT + GEMÜSE - ( ~ 10% ) Chlorophyll , Enzyme , Proteine , Vitamine , Entgiftung , Sauerstoff + neutral - erdende Fruchtgemüsen z.B . 100% Gurke ...  -> Flüssig - Fasten - Kuren : -> verschiedene Obst , Grünblatt und Gemüsesaft - Kur | -> Mono und Smoothie - Kuren : "Rosa/Grüne" - Bananen - Smoothie - Fastenkur ; Melonen - Kur 

2 . MILCH , ÖLE UND FETTE - ( ~ 10% ) aus Früchten , Samen , Saaten , Nüssen und pseud. Getreiden ( auch von außen über die Haut ) - > Milch - Fasten - Kur -> Wasser + Brot - Mono - Kur

1 . Anregende - EXTRA - MEDIZIN ~ ( Mono ) Ätherische Öle + Parfüms , Enzyme zur Erweichung der Nahrung / des Stuhls , zur besseren , leichteren Verdauung ) , Heilwurzeln und Heilgewürze , Probiotika und / oder Fermentiertes ( jedoch nicht zu Trockenfastenzeiten ) , sowie weitere Nahrungsergänzungen ( MSM , Natron für Wirkstoffbäder , Haritaki - Frucht ( pulver ) , Schadstoffbindemittel ( Flohsamenschalen , Leinsamen , Bentonit , Zeolith ... ) , Kolloidales Gold , Silber , "Manna" - Monoatomisches Weisses - Goldpuder , u.a. je nach Mehr - Bedarf zur Natur ... 

Wisse und beachte , dass alles Natürliche , was nahe der Erde wächst , sein Positives als auch sein Negatives hat und so auch leicht bis stark toxisch wirkt ! Und achte auch hier bei täglichem oder wöchentlichen Verzehr bzw. nach Bedarf darauf , dass du ausschließlich auch hier überwiegend Wasserreiche Pflanzen - Früchte zu dir nimmst ( wie Fruchtgemüsen , Gurke , Tomaten , Paprika , Zucchini ... ) und auch besser nichts , was eigentlich nicht von unseren Körpern verdaut werden kann ( wie verschiedene feste Gemüse , so z.B. Kohl etc .  ) . Zarte , junge Salatblätter sind eine gut - erdende Chlorophyll und Probiotika - Quelle zu seiner Zeit , ein zuviel davon jedoch oder zu feste Salate sind wieder schwer bis gar nicht zu verdauen und wirken toxisch . ... Auch Fruchtsamen werden von unserem Körper nicht verdaut und wirken so toxisch . Und ebenso sollten alles Samen , Saaten , Nüsse und diese unbedingt eingeweicht und angekeimt ,  max. 10% Bestandteil deiner Ernährung sein . Das kann ebenso täglich , wöchentlich oder phasenweise / kurweise dann geschehen . Frisches junges Kokosfleisch , welches auch noch nur wenig fett hat , kann jedoch im Prinzip jeden Tag genommen werden . Bevorzuge generell für die Fettaufnahme generell zuerst die gesunden Fette aus reinen Ölfrüchten , wie Avocado , junge Kokosnuss , Oliven etc .  und halte auch hier in etwa die 10% Regel ein , oder trinke Roh - Vegane Milch . ... Verinnerliche nochmal : Gekochte Nahrung ist Toxisch . D.h. es ist auch vorsicht geboten mit Hülsenfrüchten , Linsen und anderen klebrigen oder auch unklebrigen Getreiden und so auch Kartoffeln . Dein Körper braucht all das nicht , wenn du doch die Wahl hast , dich anders Gesund zu ernähren . ... Ja , wenn du mal ein paar Mal im Jahr Lust darauf verspürst , ist das ok . Aber du weißt und fühlst dann ja auch dass es dir hinterher ein paar Tage schlechter gehen wird . ... Milch daraus herzustellen , wäre die etwas bessere Lösung , wenn du diese Dinge integriert halten wollen würdest . ... Anregende Gewürze und die Heilwurzeln - Antibiotika wie Knoblauch , Zwiebeln etc.  ( welche gute und schlechte Darmbakterien zerstören ) und so auch Milchsäurebakterien - die Helfer - Tierchen zum verdauen von unverdaulicher  Nahrung ( pur , in Fermentiertem , Yoghurt , Käse , als auch in Essig etc . ) , die man dann wiederum zum Aufbau der Darmflora braucht , wirken ebenso toxisch , entziehen dem Körper sehr viel Wasser und sind bei einer richtigen Ernährungsweise vorausgesetzt unnötig und dann auch nicht für die tägliche Basis zu empfehlen . ... Ja ... , für manche mag das Leben sein , doch für mich sind es einfach nur unnötige Tierchen ... Würde ich auf einen gereinigten Körper einen Schluck Apfelessig trinken , würde ich Fieber bekommen und hyperventilieren und alles würde in mir "kribbeln" . ... Meinem Neugeborenen Reinen Baby oder Kleinkind gäbe ich auch keinen Schluck Apfelessig am Morgen ... ... An einer reichhaltigeren Essensmahlzeit ( mit noch vielen alten Konditionierungen und ungünstigen Gewohnheiten ) ist es aber auch durchaus ok , hält satt und verdaut eben alles besser ... Die guten Probiotika sind wichtig bei einer natürlichen Nahrungsaufnahme , reichen jedoch über die natürliche Aufnahme von Pflanzen vollkommen aus . ... Hier sollte und muss einfach genau angeschaut und abgewogen werden , ob und wann man diese gezielt zum medizinischen Zwecke einsetzen will . 

Beispiel Nahrungsaufnahme - Optimale Diät / Ernährungsweise : 

ABEND - ROUTINE - VOR DER ABENDMAHLZEIT : Dies ist die ideale Zeit Dich und Dein Haus zu säubern , so also auch ein Vollbad zu nehmen und je nach Bedarf auch einen Wasser - Einlauf zu machen ! Starte den Abend zu Best so Rein , Klar , Befreit und Bereit wie er am Morgen in , mit und durch Gott begann ! Kleide dich Rein und Schön , Schmücke Dich mit Seinem Licht und Seiner Liebe ! Ja - Sei Selbst Gottes - Gegenwärtiges - Schmuck - Stück zum Fest ! 

FASTE WENN MÖGLICH WEITER ODER BRECHE DAS FASTEN NUR SEHR LEICHT UND GEMÄßIGT ! SCHENKE DIR DIESE HEILUNG ! NIMM GOTTES FESTMAHL DER LIEBE ( NDEN VERGEBUNG ) NAHE IHM EIN ! ENTWEDER GANZ LICHT UND REIN MIT IHM ALLEIN , ODER ABER AUCH IN SEINER IHN LOBPREISENDEN GESELLSCHAFT ; - WIEDER MIT ETWAS MONO - FRÜCHTEN NACH WAHL , UND / ODER ERGÄNZEND DAZU - DER ERDENDEN OPTIMALEN BALANCE UND DES AUSGLEICHS WEGEN - , MIT EXTRA PROTEINEN UND FETT ( ~ zu Best jedoch max. 10 - 20 % ) . ALLE GRÜNEN S´ALA´TE , KRÄUTER UND FRUCHT - GEMÜSEN - ZU BEST DIREKT AUS DEM GARTEN - , SOWIE ERDENDE - AUSREICHEND - SÄTTIGENDE - UND NUN AUCH MÖGLICHERWEISE ETWAS KALORIENREICHERE FRÜCHTE , UND ETWAS REINES ÖL UND WÜRZE , SOWIE NUSS - SAMEN UND SAATEN - ROH - GEKEIMTES - SPROSSEN - "BROT" ! DIE ERDE / WELT BRAUCHT GRÜN UND VIELMEHR NOCH - SELBST - AUF - OPFERUNG - ; OHNE TOD , LEID UND SCHADEN "DEN UNSCHULDIGEN" ANZURICHTEN ! GANZ SANFT DER STETIGE WANDEL - ALLEZEIT UND DARÜBER HINAUS ! ... JA - GOTT WANDELT DEN HINGEGEBEN GLÄUBIGEN BITTERES WAHRHAFTIG IN SÜßIGKEIT UND EINFACHE BUNTE FRÜCHTE IN SEINE EINZIGARTIGE HERRLICHKEIT UND SCHÖNHEIT ( ZUR UM , EIN UND HEIMKEHR )! 

Rezept - Beispiele : ABEND - MAHL - ZUM TAGESABSCHLUSS o. 2-3x pro Woche / Kurweise nach Bedarf :  z.B. 

Minimales Fastenbrechen : 

Pur - Erdende - Kalorienreichere - Mono - Früchte - Mahlzeit ; z.B. aus Melonen ,Trauben , Datteln , Feigen , Äpfeln , Granatäpfeln , Beeren ( auch Acai ) und Bananen ... , sowie den fleischigen - Fett - Früchten wie der Hellen - Kokosnuss ( Steril - Erdender - Pur - Genuss --- Braucht man in Wahrheit mehr ? ) , der Avocado und den Oliven , als auch den Erdigen - zu Best Hoch - Wasser - Kontenten - Frucht - Gemüsen bei Bedarf , wie Hauptsächlich der Gurken , der Tomaten , der Zuccini und der Paprika ... der Aubergine , den Pilzen , ... der Rote Beete ( insbesondere als Saft ) und allen anderen Gemüsen ;  sowie den Grün - Blättrigen frischen Salaten , Kräutern , Heilwurzeln und Gewürz - Medizinen . Dazu etwas Milch ( / Joghurt ) aus Nuss - Samen und Saaten - Roh - Gekeimtes - Sprossen - "Brot" .

...................................................................................................................................................................................................................................................................................

SELTEN / vielleicht 1 paar Mal im Jahr 

VEGANE - RAW - GOURMET|DIE WELT WIE SIE IS (S ) T !

Raw Gourmet  - ~ aus der ganzen Rohköstlichen Vielfalt : Früchte , Gemüsen , Salate und Kräuter , Sprossen , Samen , Saaten , Nüssen und pseud. Getreiden - > Gourmet - Rohkost - Kur

Hier kreiert und kompensiert man in Rohkostqualität altbekannte schmackhafte Genüsse und Rezepte , jedoch in ebenso bekannten , durcheinander - gemixten , und ungünstigen Zucker - Fett - Kombinationen , hoch an Nüssen und Öl und einfach "terribel" für die Verdauung . Keinem Anfänger ist dies so anzuraten zu durchlaufen , der wirklich Reinigung und in Heilung gehen will und sollte so also wirklich nur selten bis gar nicht gegessen werden . ... Ja , bleibe bei einfachen - gemäßigten Mono - Frucht - Meals der optimalen Ernährungsweise oder gehe zeit / phasenweise auch mal ( Fully Raw ) darin , d.h. iss dann so viel von einer Sorte Frucht ( Mono ) bis du Voll - Auf - Gefüllt und eben sodann dadurch richtig Vollständig - Satt bist ! ... Es ist nicht ganz optimal für das Persönlichkeitszentrum den Magen so Voll zu füllen ; doch Früchte sind deshalb ja auch schneller durch , als beispielsweise Nüsse oder Getreiden , ( Tierisches ) , etc.  ! .... Bevor man also zu den Nüssen greift , sollte man das unbedingt ausprobieren ! ...  Wisse auch , dass die Lust nach altgewohntem mehr und mehr nachlässt und schließlich ganz verschwindet , je reiner du wirst und dich ernährst . ... Es kommt aber auch früh genug einmal auch wieder auf - wenn auch dann eher "emotional-geistig" . Wiederstehe den Emotionen dennoch , so gut du eben durchhalten kannst bzw. in der Übung der Selbstbeherrschung es vermagst ! ... Bei scheinbar immer wieder kehrendem , unstillbarem Wunsch und Verlangen nach etwas , wessen du dann schließlich doch nachgeben willst , der Freude oder einfach der Erfahrung wegen , so kreiere dann am Besten dennoch , je nach Möglichkeit , dir zu Liebe , so simple und roh wie möglich . ... ... Du wirst schon merken , dass es dir nach so einem Gericht , die nächsten 5 Tage etwa nicht mehr ganz so gut geht , d.h. du nicht so ganz mehr bei deinem Selbst , in deiner Vollen oder Wohlfühl - Kraft bist . Dennoch ist es so gegessen auch immer noch besser , wie - zumindest Hier auf Erden - zu ganz alt - gewohntem - satanisch - beeinflusstem zurück zu kehren  . ... Zudem sind nämlich dann auch wieder alle Stufen quasi von vorne zu beginnen , oder eben erneut eine "Fastenzeit" zu durchlaufen . ... Siehe hierzu auch die Bewusstseinsstufen - Liste gemäß der Chakren und des Aufstiegs und der Liste wie man sich nach und nach , von den Abhängigkeiten natürlich und im Sinne des Lichts befreit . 

Beispiel Nahrungsaufnahme : Schmackhafte Rezepte bei denen mehr wie 3 verschiedene Nahrungsmittel in ungünstigen Kombinationen wie Fett / Zucker und sehr trocken - ballaststoffreich - nuss - brotlastig zusammen und verarbeitet gegessen werden wie zu : 

Getränken , Milch , Käse , Dips , Eis , Nudeln , Wraps , Kuchen , Desserts , Schokoladen , Konfekte , Chips , Cracker , Pizza , Broten , Fisch , Fleisch .... 

VERTRAUE AUF GOTT UND TUE GUTES ! 

... Doch : Wenn du dir Selbst Helfen willst ; dann lass nicht zu , dass du Zeit genug hast , dich zu viel rund ums Thema Essen und Trinken und insbesondere über alte Erinnerungen und Geschmäcker nachzudenken . Ausschließlich Frische , Reine Biologische Rohkostqualität zu dir zu nehmen , wird dir ebenso dabei helfen . .... Vergiss die großartigen Rezepte und Geschmäcker in deinem Verstand und fokussiere dich auf den Wahren Geschmack , VOLLREIFER frischer Früchte ...  indes nämlich der Besten Frucht ; die des Heiligen Geistes und Seiner Liebe und Bedingungslosen Barmherzigkeit ! ... Schaue dir also auch keine Bilder oder Youtube Videos an , die dich zu diesem Verführen ( es sei denn , du hast es gemeistert oder brauchst "wieder" etwas Appetitanregung und Inspiration ... ) ! In deiner Küche darf nichts mehr sein , was dich an altgewohntes erinnert und gewohnte Plätze umfahre oder meide , damit du nicht in Versuchung kommst ! ... Denke doch einfach um ! Ja , denke an all das Lebendige Wasser , die Vollreifen frischen Früchte ! Die Lebendigkeit der Farben ! ... Höre dir beispielsweise Meeresrauschen an und meditiere damit . Stell dir vor ! ... Ja ... Sehe dich wie du am Strand , leckere Früchte erntest , sie riechst , sie isst ... Der Garten - Eden - Nicht Wahr ? ... Ja - Sei kreativ ! ... Schmecke ! Fühle ! Erfahre ! ... Stelle dir z.B. auch eine Youtube - Liste von Wasser , Roh , Lichtköstlern und Fastern zusammen , die dich inspirieren und die du dir in so einem Fall anschauen kannst . ... Höre dir außerdem vor allem auch Motivierende Reden an , z.B. von Joyce Meyer , oder Muslim , welche dir wertvolle Tips für die spirituelle Praxis geben , mit denen du dich sicher besser beschäftigen kannst . 

... Bete ! Gehe in dich und schreibe Gott ! Ja , gehe in das Gespräch mit Gott ! Lobpreise Ihn , Sag Ihm , wofür du Dankbar bist , Frage Ihn , Bitte Ihn ! ... 

"Verbringt euer Leben nicht damit , nur für Euch beten zu lassen ! ... Ich hoffe , dass eines Tages ihr diejenigen seid , die für andere beten !" 

Gott ist euch am Nächsten , wenn ihr ganz allein mit Ihm seid ! Wisst - Er wird eure Stützen , ( die Er euch gegeben hat ) früher oder später wegschaffen - damit ihr euch Ihm Ganz zuwendet & in Ihm Ganz Seid ! ...  Bitte nicht irgendjemanden um Hilfe , wenn ihr eine Bibel oder Koranstelle nicht versteht ! Findet die Antwort Selbst ! ... Ja - NAHE GOTT ! ... Ja - Wir wissen nicht , wie lange der Aufenthalt auf dieser zähen - heilenden - armseeligen - Zwischenstation andauert ; ... doch wir halten durch , jeden Moment dennoch Voll zu genießen und weiter voranzuschreiten ! Wir Vertrauen auf Gott , halten an Ihm fest und tuen in Ihm Gutes - ... bis Er uns schließlich Ganz , Frei , Unabhängig und Gesund für Ihn Allein ( allen ) gemacht hat . 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________





Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De