.
DIE OPTIMALE ERNÄHRUNGSWEISE !

Wieso Nur Früchte und Salats ? 

•  

FRÜCHTE SIND DAS WAHRE BROT !  FRÜCHTE SIND UNSERE NATÜRLICH - HIMMLISCHE GRUND – NAHRUNGS - BASIS !  

DIE FRUCHT DES HEILIGEN GEISTES DER LIEBE SICHERLICH DIE BESTE FRUCHT !

.

SEI VOLLSTÄNDIG HYDRIERT ! Früchte sind Vollkommen !

Sie sind süß , schmackhaft , wachsen Nahe dem Himmel und bestehen fast vollständig aus Wasser , etwa im ähnlichen Verhältnis wie wir Menschen Selbst im Idealzustand mit bis zu 95 – 99 % . In ihnen steckt alles an wichtigen Nährstoffen , …. Mineralien , Kalium , Spurenelementen , lebenswichtigen Verdauungs - Enzymen , Milchsäurebakterien ( vor allem wenn man auch solche mit der Schale nimmt und nicht so stark wäscht vor dem Verzehr – … die Darmflora baut sich aber auch ganz von Selbst ausreichend auf – durch die Aufnahme auch durch die Luft etc. ) , des weiteren Proteinen und Fetten ( in gesundem Maß 5 – 15% , bei Fettfrüchten natürlich mehr ) , als auch den benötigten Vitaminen ( auch C , D und B12 – wird durch körpereigene Bakterien vom Körper selbst gebildet und aufgebaut , bzw. Vitamin D durch die Aufnahme der Sonne direkt ) …. welche so auch zur Haupt – Nähr – Quelle führen , nämlich Gott Hin . ___Alles also , was das Menschliche Körpersystem zum Leben und Wachstum braucht ! … Dieser ist mit der ausschließlichen reinen Nahrung dessen , auch mehr und mehr Licht – Genährt ! … D.h. er wird durch die Wahre Quelle allein gespeist , und die Früchte / Nahrungsaufnahme wird mehr oder weniger nur noch zur Freude , als eine Barmherzigkeit von Gott aufgenommen , … oder aber auch , um „ einfach mal nochmal überhaupt etwas gegessen zu haben“ . Denn der Zustand des Nicht – Essenden wie des Essenden sind gänzlich verschieden . Und so schön und Vollkommen der Innere Licht – Genährte Zustand auch ist , so kann manchmal dennoch das Bedürfnis aufkommen , eben „einfach mal wieder etwas gegessen zu haben .“ … Auch wenn dies dennoch dann nicht , dem eines „Essenden“ gleich kommt – dieser bleibt „in diesem anderen Licht – Genährten – Zustand“ verankert .   Im Prinzip wäre es da dann auch egal was man zu sich nimmt , einfach um die Erfahrung „des Essens“ zu machen . …. Dennoch unterstützen wir sodann mit unserer Entscheidung auch nur weiterhin das Gute und nicht das Schlechte ! Früchte und ggf. die ergänzende Aufnahme von hauptsächlich blättrigem Grünzeug - Salats und leichten Fruchtgemüsen – zur Erde – Balance ,  sind die Ideale Nahrung für den Menschlichen Körper . Und das eben nicht nur , wenn unsere Zellgeweben verstopft und wir krank sind , brauchen wir volle Hydrierung , so dass die optimale Ernährungsweise , also ausschließlich reine Früchte zu sich zu nehmen , ggf. mit leichten Garten – Salats und Frucht – Gemüsen , ein absolut Natürliches ist ; … sondern auch wenn wir dann vollkommen wieder hergestellt sind , ist das doch dann auch ebenso Vollkommen ausreichend . Außerdem läuft uns sicherlich das Wasser im Mund auch mehr zusammen , beim Anblick und Vorgeschmack von reifen , saftigen , farbenvollen – lichtvoll – leuchtenden Früchten , als beispielsweise beim Anblick und Geruch von Kohlgemüsen , Saurem Essig Vergorenen , Schimmelkäs´ und Trockenzeugs wie Brot ( Nüssen , Getreiden u.ä. ) . … Wer toten stinke – Fisch und Fleisch mehr liebt als Gottes Früchte , mit dem stimmt doch eindeutig was nicht ! … Oder etwa nicht ? … Und es geht so erschreckend schnell , die Umkehr , … dass man es auch wieder für Sich als Notwendiges annimmt , und es wieder zur „schmackhaften“ Gewohnheit wird , … obwohl man es vorher doch definitiv anders erlebt hat , Richtig und Falsch , Schlecht , Gut und Besser , Notwendig und Nicht – Notwendig , Nützlich und Mit – Schädigend voneinander zu trennen / zu unterscheiden .  Man erlebt es oft , dass der / oder diejenige die zuvor Vollkommen Gesund und Licht war und sich sehr gut gefühlt hat , nach einer Zeit des ausschließlichen Licht – Genährt – Seins , sich nicht mehr so gut fühlt , und dann auch „nach Fleisch“ oder ähnlichem schreit , sich damit möglicherweise schnell und stark zu erden . Im Prinzip liegt dieses evtl. aufkommende Bedürfnis aber dann meist daran , dass man einerseits zwar in dieser Rein – Gewahren - Vollkommenheit im Oben , dem Prophetenweg mit Gott verankert bleiben will , aber gleichzeitig Sehnsucht , nach dem Orangen – Zustand des Essenden hat . Man will quasi auch mal wieder ganz runter , … was ja so dann nicht mehr – von Jetzt auf Gleich – möglich ist . … Auch nicht mit einem Stück Fleisch – Nein ! … Das macht es nämlich nur noch schlimmer … denn man ist ja dennoch weiter Oben – in der Wahrheit – in Gott – Bewusstsein gehalten . Wer das ( dieses anscheinend nicht mehr stillbare Bedürfnis an sich , auch in Seiner Licht – Genährten – Zeit erfährt ( aus welchen Gründen / Umständen auch immer ) , sollte entweder zügig seine Umstände ändern / einen Umgebungswechsel vorzunehmen , oder aber wieder langsam aufbauend mit der Natürlichen Nahrungsaufnahme beginnen , … auch wenn das dann wiederum „eine Innere Umkehr“ , bedeutet … so sollte man doch auch wissen , dass dieser Zustand des Natürlich – Lichten – Genährt sein , ja trotzdem sehr Gut ist , vor Gott . ; … so dass dann auch der Hunger nach dem Zeugs aufhört , wessen wir ja sicher nicht für den Aufbau der Neuen Welt Hin unterstützen wollen . Ja ! Wir sind Diener / innen Gottes , und wir Lieben Gott mehr als alles andere , und wollen vor Ihm auch alles Geben und Opfern ; … für Ihn alles zu geben ; … doch nützt es auch nichts , wenn wir uns Selbst ( die Liebe ) , die Gesundheits – Fähigkeit  , dabei aufgeben , weil wir unbedingt einen Zustand Aufrecht halten wollen , der unter bestimmten Umständen etc. so vielleicht auch noch nicht oder gar nie ganz „problem/komplikationslos“ für uns verläuft oder möglich ist . … Ja - Gott kennt seine Dienerschaft ! Und Er ist Allvergebend ! … Wenn wir Nur unser Bestes geben ! … Eben ganz so , - wie wir es mit jedem Tag , jeder Sekunde , Neu erkennen und zum Besten Hin abwägen müssen , was erforderlich und JETZT das Bessere / das Beste ist . …. Ja ! Wir sind Diener / innen Gottes ! Und : Gott ist in Wahrheit : Geist , Wasser und Süßes Leben ! Wohin wollen wir also mit unserer Ernährungsweise Flüchten ? Ist es also nicht vielmehr unser falsches Verhalten gegenüber Gott , welches sodann eine andere Ernährungsweise einschließlich Natürlich - Irdischen Nährstoffen verlangt …. ? … MEHR Nährstofffülle , mehr Fett , mehr Protein , mehr Gröberes , … ja , vielleicht sogar mehr Dunkelheit !? … , … wo Gott uns doch auch mit allen benötigten Nährstoffen von Sich aus ausreichend versorgen kann !? …. Ja - Bleiben wir stets Rein mit unserem Gewissen vor Gott ! Halten wir uns Rein mit unserem Gewissen – Glauben - vor uns Selbst ! Unterstützen wir uns Selbst und unsere Umwelt ausschließlich mit dem Reinen und Guten ! Ausschließlich Licht – Genährt oder mit der Aufnahme Natürlicher Reiner Nahrung dazu .

HALTEN WIR DIE GESUNDE BALANCE IN ALLEM AUFRECHT !

Die Einführung des Neuen Lebensstils

FASTEN / REINIGUNG + LICHT - NAHRUNG UND GEBET

GEH ROH - VEGAN ! HOCH IN KOKOS - WASSER , FRÜCHTEN , SÄFTEN UND S´ALA´T´S !

Nimm also täglich frische Vollreife - zu Best - Hoch - Wasserkontente - Früchte - vor allem als 1. feste Mahlzeit - zu dir . 

Einfach Pur als Mono - Mahlzeit , Fruchtsalat oder einer Fruchtplatte aus z.B. max. 3 verschiedenen sich ergänzenden Früchten oder aber trinke sie als Saft oder ( über Nacht ) eingelegt als erfrischendes Wasser mit etwas Geschmack am Morgen . Zitrusfrüchte ( Saft ) pur ( wenn du diese derzeit verträgst ), direkt aus der Frucht oder verdünnt bzw. auch eingelegt in Klarem , Frischen Wasser und so auch Beeren und vielleicht auch schon Gurkenscheiben dazu , sind ideal den Tag zu beginnen und vor allem auch dann , wenn du vielleicht gerade auch etwas mehr Fett z.B. durch Avocado ( wenn du diese Kombi derzeit verträgst ) in deiner Ernährung integrierst .

 

 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De