WOZU BRAUCHEN WIR FASERN UND BALLASTSTOFFE ?                                                                       

FASERN FÜLLEN UNS UP UND PUTZEN DEN DARM GRÜNDLICH DURCH WIE EIN BESEN ! BALLASTSTOFFE KÖNNEN BEI DER REINIGUNG EBENSO DURCH ABFÜHREN HELFEN !Doch auch Kokoswasser allein hilft ! Hinzu dann Sanfte Tropische , Saftige und Smoothige Früchte gegessen , wird uns keinen Ballast bringen , aber die Darmwand , wie uns Selbst vollständig heilen und wiederherstellen ! FASERN UND BALLASTSTOFFE : In allen natürlichen Nahrungsmitteln kommen sie in unterschiedlichem Verhältnis vor ! Doch sind sie wirklich nützlich für das menschliche Körpersystem , und wenn ja , ... wann , und welche und in welchem Maße , und wie nehmen wir diese am Besten auf ?_____Nun , ist es so ... das der eine oder andere bereits begriffen hat , dass es möglich ist , allein durch ausreichend Wasser und Nährstoffreiche Flüssigkeiten / Säfte ( also nur einer sehr geringen Nahrungsaufnahme – wenig Fasern ) sehr gut zu leben ! Mit Kokoswasser und frischen Säften ist dies also möglich , und man bräuchte hierzu nicht einmal die Angliederung / die Verbindung und Nähe zum Heiligen Geist , nämlich der Liebe Gottes , …. bzw. führt dieses ja auch sodann dort hin . ___Gehen wir dann einen Schritt weiter , so haben manche auch die Erfahrung des längeren Trockenfastens bereits gemacht und an sich erlebt , dass es möglich ist , allein durch Gottes Gnade von Licht , Luft und Liebe im und durch den Heiligen Geist zu leben ! 7 - 40 Tage aufwärts - ohne Nahrung und auch ohne Wasser - sind für weitgehendst gesunde und wiederhergestellte , geübte Faster überhaupt kein Problem . .. Und es gibt so auch etliche Beispiele , die dank der Gnade durch den 21 Tage Lichtnahrungsprozesses , vollständig ohne die Einfuhr von Natürlichen Nahrungsmitteln leben , bzw. diese für sich nicht mehr als solche zwingend zum Überleben und Bestmöglichen Leben benötigen . Sie haben indes die Wahlfreiheit erreicht , und leben einzig durch den Dienst / die Gabe / n Gottes ! ___In Wahrheit ist es also Einzig die Wahre Frucht , die Liebe des Heiligen Geistes , welche uns Wirklich nährt und unseren Lichtkörper aufrecht erhält bzw. wieder herstellt ! ______________________________________________

 

"Früchte sind das Wahre Brot des Lebens ! Iss also generell Nichts , was deine Körper nicht oder "nur schwer" verdauen kann !" 

.
BALLASTSTOFFE SIND VON UNSEREM KÖRPER NICHT ZU VERDAUEN ! ...

… Wir scheiden sie also unverdaut wieder aus . ....

Im Wesentlichen gibt es zwei Arten von Ballaststoffen : Wasserlöslich und Wasserunlösliche Ballaststoffe ! Diese kommen sowohl in Früchten , als auch Salaten und Gemüsen , wie auch in Kernen , Nüssen und Getreiden vor ; - das so jedoch in unterschiedlichem Verhältnis bzw. Anteilen . Während die beiden Arten an Ballaststoffen scheinbar in Früchten wie auch Fruchtgemüsen harmonisch ausbalanciert sind , so dass unser Körper die Ballaststoffe auch positiv für die Verdauung nutzen kann , so wird es , je kräftiger und unverdaulicher das Nahrungsmittel wird , für unser Körpersystem durchaus anstrengender und so auch nutzloser ; es sei denn man hätte vielleicht gar nichts anderes den Körper aufzubauen , bzw. gesund zu erhalten . Ja , ich bin für das Früchtebrot für die Welt ! Das würde eine positive Veränderung überall bewirken . ____Ballaststoffe mögen einerseits die Verdauung anregen und unsere Wurzel clean halten , also die Ausscheidung positiv fördern können , aber ein zu viel davon macht nur träge , faltig und führt bei den meisten zu Zahnschmerzen . ….

Und wessen Wurzel ist schon Gänzlich Rein und Gesund ?  Jesus Gfsai. sagt klar : Wir sind Rein – Gewaschen in Gott , und doch sind niemandes Füße rein , so also haben wir alle einander die Füße zu waschen , richtig ?  …Und wenn wir etwas essen , was so nicht von unserem Körper zu verdauen ist , wie rohe Kohlgemüsen beispielsweise , so wird uns das ebenso schädigen , - mag es auch noch so viele Nährstoffe haben ! ... Wir essen auch keinen Holztisch beispielsweise , nur weil er viele Nährstoffe hat . Wir würden die Rinde höchstens noch in Wasser einlegen um so die Nährstoffe rauszuziehen . …. Viel wichtiger ist dennoch , dass die Nährstoffe , die wir aufnehmen , auch in unsere Zellen gelangen , und das tun sie nicht wirklich , wenn man sie nicht verdauen kann . … Auch ist es gründlich abzuwägen , ob es wirklich notwendig ist , diese Dinge dann entsaftet oder gekocht / fermentiert zu sich zu nehmen ; denn die erste Frage ist ; … ist es wirklich so wertvoll für uns , quasi unverzichtbar , in seinem Nährstoff – Nutzen , und reichen nicht andere Dinge wie Früchte vollkommen für uns aus ? , so mal die Vollkommenheit in der Zusammensetzung ja so – zum Optimalen Verdauen / Verwerten in seiner Ganzen und Ursprünglich – Rohen Form nicht gewährleistet ist … und gekochtes wirkt ja wiederum sehr toxisch auf unsere Körper , was ja definitiv auch nicht optimal ist , ebenso die Fermentierung / Gärung dessen , wessen unnatürlich hochdosierte Milchsäurebakterien hervorbringt , welche bei einem Verzehr unseren Körper nur austrocknet und in Unbalance bringt , und somit ebenso schadet . ... Dies kann nur zum überleben in Frage können , wenn sonst gar nichts anderes verfügbar für uns ist . … Doch bei wie vielen von uns , ist das wirklich so ? … , dass man gar keine andere Möglichekeit hat / hätte !? … Auch ist es sicher nicht so , wie wir bereits erwähnt haben , dass uns beim Anblick und so auch Geruch von Gras und / oder Kohlgemüse , das Wasser im Munde zusammenläuft ! … Nein - es ist einfach so vielleicht auch mal nicht für uns Menschen zum Verzehr angedacht ! Nicht alles , was Existiert , - und an möglichen Nahrungsmitteln so für uns Menschen verzehrbar ist - , muss auch so von uns genommen werden .

"Der reine Mensch bevorzugt als Natürliche Nahrung immer Lebendige , Duftende , Wasserhaltige Früchte !" 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De