Wiesen – Champignons - vor der Haustür entdeckt Kaufe ich so nie im Supermarkt  , doch gut sind sie für die Augen , und  vor allem jetzt hier voller Lebendigkeit , Enzymreich…lecker so frisch gepflückt ! … und ganz umsonst !

Morgens bis zum Spät – Nachmittag : Wasser + Orangensaft + roter Traubensaft ( 3:2:1 ) oder mit mehr Wasser , etwa 2 – 3 Liter oder ganz nach Bedarf .

Spät – Nachmittag – Kalorien – Vorspeise ;  der länger anhaltenden Sättigung wegen für ein Flüssig – Fasten bis zum nächsten Spät Nachmittag / Abend : ½ Zuckermelone , 3 Bananen ( Nimm Bananen hier , welche so auch am kostengünstigsten sind , immer ganz nach Bedarf )

Abends : Wasche die Champignons gut und lege sie etwas in Wasser mit einem Tropfen Pfefferminzöl zur Desinfektion ein . Bereite dann die Gurkenspagetti ( ohne Schale – vor allem , wenn Pilzbefall ) . Dressing : Ein Stück Zucchini ( ohne Schale ) , das Endstück der Gurke , die Stiele von den Champignons , ½ Avocado , etwas dicken – pasteurisierten Orangen – Saft oder auch frischen Saft  , optional etwas frischen Dill oder anderes Kraut , - cremig mixen und mit den Spagettis vermengen . Darüber dann kleingeschnittene Champignon + Stücke einer ½ Avocado noch optional extra dazu geben , sowie optional etwas waldig – harzige Pinienkerne . Nach Belieben und Bedarf mit etwas weissem Pfeffer und Salz verfeinern .

 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De