2 . 

 

WASSER UND „ BROT “ – MONO - KUR  

SANFTE UMSTELLUNG – ENTLASTUNGSTAGE

Aufräumen und Langsames Umgewöhnen auf die Eine Vollsättigende Bescheidene Einfache Grundnahrung

 

Varianten :

• FRISCHE KOKOS – WASSER - MILCH – JOGHURT - FLEISCH – HEILKUR

WENIG AUFWAND

 

Der Leib als Tempel des Heiligen Geistes

„Wisst ihr nicht , dass ihr Gottes Tempel seid , und dass der Geist Gottes in euch wohnt ? 

Wenn jemand den Tempel Gottes verderbt , den wird Gott verderben ;

denn der Tempel Gottes ist Heilig , und der seid ihr !

 

Darum fegt den alten Sauerteig aus , damit ihr ein neuer Teig seid , da ihr ja ungesäuert seid ! So wollen wir denn nicht mit altem Sauerteig Fest feiern , auch nicht mit Sauerteig der Bosheit und Schlechtigkeit , sondern mit ungesäuerten Broten der Lauterkeit und Wahrheit !

 

Alles ist mir erlaubt – aber nicht alles ist nützlich !

Alles ist mir erlaubt – aber ich will mich von nichts beherrschen lassen !

Die Speisen sind für den Bauch und der Bauch für die Speisen ;

Gott aber wird diesen und jene wegtun !

 

Wisst ihr nicht , dass die , welche die heiligen Dienste tun , auch vom Heiligtum essen ,

und das die , welche am Altar dienen , vom Altar ihren Anteil erhalten ?

 

 Nun bringt uns aber die Speise nicht näher zu Gott ; denn wir sind nicht besser , wenn wir essen , und sind nicht geringer , wenn wir nicht essen !

 

So hat auch der Herr angeordnet , dass die , welche die Schrift verkündigen ,

von der Schrift leben sollen .

Und wisst ihr nicht , dass die , welche in der Rennbahn laufen , zwar alle laufen ,

aber nur einer den Preis erlangt ?

Und sie haben alle dieselbe ( geistliche ) Speise gegessen und alle denselben ( geistlichen ) Trank getrunken ; denn sie tranken aus einem ( geistlichen ) Felsen , der ihnen folgte . Werdet also nicht wie die Götzendiener , zum Volk , das sich nieder setzte ,

um zu essen und zu trinken , und aufzustehen , um sich zu vergnügen !

Denn an ihnen hat Gott kein Wohlgefallen !“ Bibel

 

………………………………………………………………………………………………………

Die Brot – Brechung

Frische Kokos – Wasser – Milch – Joghurt – Fleisch – Heilkur 

Muss man mehr noch sagen ?!? … Bei dieser Brot – Kur  geht es vor allem um Aufräumen ! Es geht um Langsames umgewöhnen ! Es geht darum , einen langsamen Übergang von konventionellem , festem und vor allem auch vielfältigem Essen , wie auch dem gesäuerten Bäcker Brot überzugehen auf Einfache , Stark Reinigende Wasser und Brot – Kost ohne dabei jedoch Energieverluste zu erleben ! Es geht darum , gesättigt und mit allem Ganzheitlich Wohl und Nährstoffversorgt zu sein ; und die Freie Zeit Hin für einen Neuen Kommenden Lebenswandel zu nutzen . Es geht darum , sich Gott im Gebet zuzuwenden und mit Ihm in Beratung zu gehen , Neue Schritte und Ziele zu erwählen und diese dann auch nötigen Veränderungen anzupacken . Ja , In dieser Phase ist sich auf Loslassen und Umstellung zu konzentrieren und Aufzuräumen . Sei fokussiert , habe eine Klare Absicht , und tue ! … Ja ! All das ungesunde , belastende , all der überfüllte Ballast , gilt es weg zu schaffen . All das , was dich von der Zielgerichtetheit auf Allah und Dir - Selbst ablenken kann , damit die anschließende und kommende flüssige Zeit angenehm und entspannt sein wird . In der ersten Woche Putzen wir , Baden , Räumen wir auf , Sortieren , Ordnen , und Geben her . … Wir schaffen Klarheit , Leere und Licht in unseren Räumen . … Diese Kur eignet sich Besonders , wenn man erst mit einer Umstellung auf Gesund beginnt , und einfach ein Gänzliches Reset brauch , nach einer ausgiebigen Essensphase , oder auch als Vorbereitung auf die Winterzeit . Danach werden wir wissen , was wir weiter tun müssen . Ein Neuanfang steht an !

 

Ablauf : Hierbei trinkt man ausschließlich Kokoswasser und isst z. B. für 1 Woche oder länger das Fleisch von frischen jungen Thai Kokosnüssen , je nach Bedarf . Man kann sich auch für eine Woche , frischen Joghurt oder Frischkäse mit Frischen Kräutern herstellen ; oder aber auch die Milchsäurebakterien einfach dazu pur einnehmen .

Gibt es schon natürliche Medizin in deinem Speiseplan – ohne Aufwand - die du regelmäßig zu dir nimmst , kannst du diese auch einfach weiterhin dazu einnehmen .

 

Wassereinläufe sind unbedingt dazu 1x täglich einzuhalten und auch halte das 16 h intermittierende Fasten ein . Wasser und Kokoswasser sind dennoch in dieser Fastenzeit erlaubt – ohne zu übertreiben .

 

Generell kann diese Kur natürlich auch mit allen andern Nüssen , wie z.B. eingeweichten Mandeln etc . gemacht werden ; oder auch in Kombination mit Kernen und Saaten . Auch eingeweichte und angekeimte Mungbohnen wären als Protein – Zusatz möglich . Auch fertige Cracker mit Dip oder Brot aus dem Dörrgerät wäre auch noch ok . … Meine Erfahrung jedoch zeigt , dass man nur mit frischer Junger Thai – Kokosnuss richtig genährt ist . Und es auch vor allem bakterienabtötend wirkt und so den Candita und die Parasiten etc . nicht , durch die schwerverdaulichen Kohlenhydrate , welche ja nur wieder in Zucker umgewandelt werden , nährt . 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De