.

KOPFTUCH , TURBAN UND  NIQAB - BURKA - GANZKÖRPER - BEDECKUNG

„ Das Diesseits ist lediglich der Schleiher , hinter dem sich das Ewige Leben verbirgt !“

*In Deutschland ist Niqab und Burka derzeit erlaubt ! Doch in welchen Ländern ist es Verboten ? Hier die Aufklärung ! ... Italien , Frankreich , Belgien , Lettland , Schweiz , Bulgarien , Spanien ( hatte bereits 1939 – die Gesichtsverschleierung verboten . Damals betraf es Christinnen in der südspanischen Provinz Cádiz . Dieses Verbot - ist nicht mehr in Kraft – es besteht kein landesweites Verbot ) , Afrika , Malediven , Türkei , Jugoslawien , Syrien – Norwegen – Kosovo – Aserbeidschan ( Verbot nur in Bildungseinrichtungen ) … es  gibt weitere Länder , die derzeit das Verbot vorbereiten .


 WEISS 
- Reinheit - Kleidung - 
DIE PFLEGE UNSERES TEMPELS


WEISS – DIE FARBEN ALLER FARBEN 

„ Tragt weiße Kleidung . Es ist die Beste Kleidung . “ Prophet Muhammad

... Sie Transformiert und Wäscht , durch Sich Selbst , was man sich sonst nicht vorzustellen vermag . Allahs Licht ! Sein Weißes Licht , welches vom Kronenchakra  , - dem Sitz unseres Wahren Selbst -  durch unsere Mitte Hindurch fließt , sich um unsere Aura legt , - welche ganz sicher zum Schutz Verhüllungsbedürftig ist - , und in die ganze Umgebung weit ausstrahlt . Allah – Unser Aller Allheilmittel . Im Gegensatz zu Schwarz , der völligen Abwesenheit von Farbe , ist Weiss die Summe aller Farben des Lichts . So verkörpert es also nicht das Nichts , die Trauer , den Tod , welchen man in Anbetracht und im Mitfühlen all der Ungerechtigkeiten und Leiden , die seit jeher auf dieser Welt geschehen , durchaus auch zum Zeichen repräsentieren und der Liebe wegen , an sich nehmen kann ; und ja eben auch , wegen des inneren Todes , der in uns geschehen muss , zur Neugeburt ! … Weiss steht jedoch für das Ziel des Aufwachens ! Weiss steht für Licht und Neues Leben ! Weiss steht für Frieden !  Steht für Alles im Nichts ! Und nicht im Sinne der Materie , sondern im Sinne des Mitgefühl und der Bedürftigkeit aller Lebewesen gegenüber . Weiss bringt Allumfassende Weisheit , sowie den  Heiligen Geist mit , und stellt die Ausgewogenheit aller Farben , und in dessen Harmonie und Frieden dar , und kann für jede andere Farbe Eingesetzt werden , da sie alle Farben in Sich Gegenwärtig trägt . Weiss hat keinen Negativen Zusammenhang , außer in China , - wie es mir bekannt ist - , ist Weiß die Farbe der Trauer und des Todes . Wenn man mehr auf Materiellen Fortschritt aus ist , dann kann einen Das Licht , Der Himmel , Die Einfachheit und damit Verbunden , das Gewahre Leben im Jetzt , wie auch in Ewigkeit auch schon wie ein Tod vorkommen . Allah – Unser Aller Allheilmittel .  Möge Allah uns alle Rechtleiten und zum Wahren Leben Hin Führen ! Amin ! … 

„ Gott gibt die Weisheit , wem Er will , und wem da Weisheit gegeben wurde , dem wurde Hohes Gut gegeben ; Doch niemand bedenkt dies außer den Einsichtigen !“ 2 : 269

Weiss ist also die Vollkommenste Farbe . Weiss Symbolisiert : Das Licht ! Pure Reinheit ! Aufrichtiger Glaube ! Das Ideale ! Das Gute und Richtige ! Der Anfang ! Das Ende ! Das Neue ! Man verbindet mit Weiss : Die Schneebedeckte Höchste Spitze des Berges ! Dem Himmel so Nah ! Heilige Unschuld ! Bescheidenheit ! Weisheit ! Die Wissenschaft ! Die Genauigkeit ! Unsterblichkeit und Ewiges Leben ! Bis alles sich Auflöst ! Hellsichtigkeit ! Heilung ! Wahrheitsfindung und nicht erst zuletzt , Erleuchtung ! Allah – Ohne Dich , gibt es kein Licht , und ohne Licht , gibt es keine Wahre Liebe . Und ohne Liebe , kann es kein Wirkliches Leben geben . Allah – Unser Aller Allheilmittel . Weiss ist das , was wir in unserem Innern anstreben sollten , um Allah wirklich im Gewahren zu dienen . Um der Erde wirklich zu helfen und so unseren Da – Seins – Zweck auf Erden zu Erfüllen . Doch die Erfahrung bestätigt auch , dass ALLEIN , durch das Schaffen dieser Farbe , in unserer Umgebung ; also in Kleidung , Schmuck , Möbeln , Gegenständen , und so auch , in Wand und Bodenfarbe , Wir so zur Reinheit geführt werden , diese und alles was damit in Zusammenhang steht , beschleunigt in unser Leben zu ziehen und dadurch , mehr in Gottbewusste ( übersinnliche ) Wahrnehmung gelangen . Ja - Alles wirkt auf uns ! So lässt sich also auch durch eine Farbe auch ein Bestimmter Effekt , in unser Leben ziehen . Hierzu kann man auch einen ganz einfachen Test machen , indem man schaut , welche Farbe , im eigenen Umfeld dominiert , und kann sich dann zum Beispiel im Internet – Netzwerk über die jeweiligen Eigenschaften und Nutzen , informieren , und Erstaunt sein , wie gut dieser Spiegel , unserer aktuellen Selbstdarstellung ist . Mit diesem Neuen Wissen , muss man dann nur noch Bereit sein , für die Veränderung , die Notwendig wird , Allah , Näher zu Sein , und damit Seiner Selbst , Seiner Identität und Bestimmung , mehr Gewahr ! Damit wir Wirklich im Jetzigen Moment , Glücklich , Zufrieden , Gesund und Erfüllt , - Einzig Ihm Leben ! Seiner Vorsehung zu Leben , nicht unserer Schönen und uns angenehmen Wunschvorstellungen . Denn es ist tatsächlich so , dass Wir hier einen Auftrag zu erfüllen haben , mit dem wir , als Einzelne , den Zustand der Welt Positiv verändern können . Doch muss man auch wissen , dass in Allahs Augen nicht immer das auch gleich am Besten ist , was wir für das Beste halten . Deshalb ist es so wichtig durch Allah Weise zu werden , damit nicht mehr wir die Wirkenden sind , sondern in Ihm umkehren , so dass Er durch uns wirken kann . Und gewiss , weiss Allah es am Besten ! So ist Weiß also die Höchste und Reinste Farbe , und da man meiner Erfahrung nach , so auch am Besten , zum Höchsten gelangt , sollte es uns ein Wichtiges sein , sich Darin Vollständig zu Umgeben . Die Welt ist Dunkel und Schwarz genug ! Die Dualität , die es  im Himmel nicht gibt , wird aufhören , wenn wir zu Gewahren Menschen , zu Gewahren Lichtern im Gottbewusstsein geworden sind , Sein Weißes Licht in die Welt hinaus zu strahlen ! Und ja , dies ist uns Lebewesen ein Mögliches , Allein das Licht auf Erden zu Leben ! Das Sei Unser Ziel – Gottes Licht sei unser Ziel , nicht die Dunkelheit ! … Die Aura der Diener / innen Gottes wird nicht mehr bunt in allen Farben scheinen , wenn Gott sie erstmals vollständig Reingewaschen und Durchdrungen hat , und sie Gott Allein Hin Leben ! Die Aura desjenigen wird Weiss sein , und so auch von Hellsichtigen Geschaut . Sein Licht wird sich um diese Person mehr und mehr ausdehnen ! Das ist die ideale Schutzschicht , der Gottesfürchtigen ! … Allah ist unser Aller Allheilmittel . … Danken wir Allah , dass Er uns darüber hinaus auch mit Gutem Einkleidet und Umhüllt , - und Leben und Strahlen wir Sein Licht der Wahrheit , der Liebe und des Friedens ! …. Möge Allah uns alle Rechtleiten , Führen , Schützen und Segnen ! Ja - Möge Licht , Liebe und Frieden aufgrund von Gewahr – Sein in der Welt entstehen ! Amin .


ALLES IN DIESER WELT HAT EINE WIRKUNG UND BEDEUTUNG
UND ALLES WIRKT AUF UNS !

Schau : Ein jedes Ding , eine jede Schöpferkreatur bringt seine eigene Farbe mit . Und damit meine ich nicht nur die Hautfarbe , sondern insbesondere die Farbe und Reinheit der Aura ( des Energie – Körpers ) , und dadurch die Taten , die Gedanken , bzw. Energien die wir aussenden und überall auf der Welt verteilen . Seien sie gut oder Schlecht . … Ebenso sorgt auch die Beschaffenheit von individueller Materie , wie Glas , Silber , Gold , Metall , Stein oder Holz , für eine zusätzliche Veränderung . Ebenso den Pflanzen , die man zu sich nimmt  ( denn wir sind , was wir essen ) und die Menschen , mit denen man sich umgibt . Ja ! Wir sollten uns immer wieder bewusst machen : Alles wirkt auf uns ! Alles was wir in unser Leben ziehen , oder von dem wir angezogen werden . Ob das nun ein Gegenstand ist , der eine Farbe , Beschaffenheit und gespeicherte Energie bringt , Ein Mensch oder Menschenseele , Ein Tier , Ein Klang , Ein Bild , Ein Wort oder Gedanken ! Alles hat eine Wirkung und Beeinflussung , Eine Bedeutung , und einen Nutzen auf Zeit ! Wir können alles Positiv , Negativ oder Neutral Betrachten ! Wichtig ist vor allem , dass wir es mit den Augen Allahs Betrachten ! Lasst uns Licht und Reinheit Schauen wollen ! Wir müssen unsere Wurzel und alles Reinwaschen und in Allah gegründet halten , damit wir nicht irre gehen , bei all der eingespeicherten Verwirrung dieser Welt ; - All dem Groben Schmutz und Hässlichkeit . … Wahrlich , Allah ist unser aller Allheilmittel ! Für die Körper , den Geist und die Seele . Möge Allah den toxischen Gries von uns entfernen ! Ja , möge Er unsere Löcher (  in der Aura ) und unsere Leere füllen ! Möge Er uns mit Seinem Weißen Licht Durchleuchten und Energetisieren ! Möge Allah uns alle zur Wahrheit , zu Ihm Hin -  führen und uns über das Materielle Bewusstsein Hinaus – Erhöhen ! So dass wir Selbst zu Lichtern werden , und so auch nur noch dort wandeln wo Licht ist ; und Licht benötigt wird ! Ja , schenken Wir Allahs Licht den Dankbaren , den Bedürftigen ! Die Allah wollen , aber keine Chance haben ! … Oh Allah …. Das wir nur noch das Sehen , was Allah uns zu Sehen erlaubt ! Ja , Lasst uns Jeden Moment Allah Gedenken und Ihn schauen ! Damit unsere Augen und wir auch Leuchten können ; dieses weiter zu Geben ! … Das wir nur noch das Aufnehmen , was wirklich Gut und Wichtig ist , unseren Auftrag auf Erden zu Erfüllen ! Das ist unser Ziel , - Allah - , Nicht diese Welt ! Amin !


OHNE „ INNERE UND ÄUSSERE “ REINHEIT
– KEINE WAHRE POSITIVITÄT

Ja – Wir sind Rein ! Genau Jetzt - In unserer Höchsten Wahrheit ! Unserem Höchsten Potential ! Und doch ist und bleibt es unsere Pflicht uns zu Reinigen ! Uns Rein zu Erhalten ! Nicht nur , wie Jesus schon sagte , Licht und Frieden seien auf ihm , nur das Äußere ; die Teller und Becher zu reinigen , sondern vor allem auch das Innere , welches das Äußere so dann mitreinigen wird . … Wir können nicht Rein – Geistig werden und so auch Licht – Körper – Gesund , wenn wir uns ständig mit Grobstofflichem - Irdischen füllen . … Wir müssen Fasten , und richtig Fasten ! Nicht nur irgendetwas eine Zeit lang weglassen , womit wir noch ganz gut klar kommen . Wasser und Atem ist Leben ! So ; Wir müssen also erstens  richtig in die Leere gehen und zu Allah beten ! Wir müssen bereit sein , uns komplett verändern zu lassen . Uns Neu umstrukturieren zu lassen ! Die Zellen , die DNA , unser Blut vollständig zu reparieren und zu Wandeln ! … Die Leere und Hinwendung an den Einzigen , wird uns Einzig von all dem Vergänglichen , Nichtigen und vor allem Falschen Befreien . Ja , das Fasten ist für keinen zu Beginn ganz Leicht , doch es wird mit jedem Tag und Atemzug Leichter ! … Lasst uns in jedem Moment , mit jedem Schritt den wir gehen , auf das Positive ausrichten ! Selbst dann , wenn wir durch Schwere oder Harte Tage , der Last , des Leidens , der Niedrigkeit und Entgiftung Hindurchgehen !  Ja ! Gerade dann , lasst uns mit allen Methoden , die wir kennen , dem Satan den Kampf ansagen , indem wir Ihn Einfach Ignorieren , und uns mit aller Kraft Allah , unserem Ziel , Unserer Verpflichtung zuwenden . Mit all den Mitteln um die wir Wissen , die uns je Gegeben wurden , und jetzt zur „ freien “ Verfügung Gegeben sind . … Ja , es kommt mit dem Aufstieg , der Zeitpunkt , an dem man auch alles Gut - Gelernte wieder loslassen muss , damit Ein Neues überhaupt Einziehen , und Weiter Wachsen kann . … Doch manchmal muss man es – das Gute - auch wieder Aufgreifen , wenn es uns dabei Hilft , Unsere Pflicht zu Erfüllen . … Die Leere ist nicht nützlich , wenn der Tod ewig in uns fortbesteht ! Die Leere , dieser Tod nützt uns nur dahingehend , dass die Dunkelheit in uns sodann auch verschwindet und dadurch , im Einklang Allahs und Seiner Annahme und Rechtleitenden Führung , Licht , Liebe , Energie , Frieden und Wahres Leben in uns Erwacht ! Wir müssen zu Allah Hinstreben , Seine Gnadenfüllen zu Erhalten ! … Ja ! Es ist zu Schaffen ! Kämpfen wir ! Kämpfen wir gegen unsere Niedere Seelen , unsere Schatten , und gegen die Schatten und die Dunkelheit dieser Welt ! Kämpfen wir mit dem Schwert des Lichts und der Wahrheit ! … Opfern wir ! Gottes Wort ist Wahr ! Vertrauen wir auf Ihn allein und Er wird uns Schützen , Führen und den Richtigen Weg Weisen ! …. Niemand kann uns vom Ziel Abhalten , wenn erst mal ein Ziel Gesetzt ist ! Richtig ?! Lasst uns also Umkehren und auf das Richtige Ziel , der Wahrheit abzielen ! Lasst uns Reinigen ! Lasst uns Licht Sein und Leben ! Lasst uns in Allem Positiv Sein ! … Wem sollte Negativität schon nützen !? Gottes Plan ist Perfekt , in jedem Moment – wir müssen es nur auch so Sehen ! … Alles hat seine Bestimmung und Bestimmtheit und einen Nutzen auf Zeit ! … Einzig Allah kann uns über sämtliches Anhaften Hinaus Erhöhen ! Doch sind wir hierzu erst einmal von Allah Angeleitet , unsere Absicht zu verändern , uns für Ihn Bereit zu machen , und dann auch wirklich Bereit zu Sein für das , was Er mit uns vorhat . … Ja , … Der Pfad ! … Es gilt auch dann weiter zu machen , wenn alles mit einem Selbst und um einen herum anders wird , uns die Dinge und Geschehnisse nicht passen , wir alles verlieren oder am liebsten alles „Hinschmeißen“ , auf halbem Weg zurückkehren ,  „ den Kopf in den Sand setzen“ , uns lieber „ mit Essen deckeln“ , Abschotten und Vergraben wollen würden . … Doch Wisse immer : Allahu Akbar – Allah ist Grösser ! … Er erhört Seine Diener / innen , wenn sie IHN anrufen ! Er weist den Weg , Hilft und Befreit aus jeglicher Angst , Emotion und Niedergedrücktheit , welche uns ins Unverständnis bringt . Seinen Plan , Der Wahrlich Voller Güte , Barmherzigkeit und Gerechtigkeit ist , zu Verstehen !  Ja , Allah führt uns Einzig von der Dunkelheit ins Licht ! … Lasst uns also alles tun , den Wahren Fokus auf Allah nicht zu verlieren ! Mit den Wahren , Inneren Sinnen uns Ihm zu bewegen in dieser Schöpfung Welt ! … Ja , Mit offenen Spirituell Erwachten , Inneren Herzen , dem Inneren 3 . Ohr  und dem Inneren 3 . Auge . … Allah , den Engeln und den Propheten zuzuhören , und Gewahr  Allah zu Schauen , und alles in Allem Wahrhaftig Mitfühlend zu Sein ! …. Bis es also Soweit ist , und wir diese Ganzheitliche Befreitheit in der Beständigkeit unserer Herzensselenmitte erlangt haben , müssen wir also Alles uns Möglich Gegebene Tun , unser Selbst – Allah Hin zu Heilen . … Nochmal ! Ohne Reinheit - Keine Wahre Positivität ! Wir müssen uns von all dem Falschen , Vergänglichen und Nichtigen - Befreien . All der Dunkelheit und Fremdsteuerung in uns und um uns herum ! … Uns Rein , Aufrecht und Befreit und in Jedem Moment Bereit für Allah Halten ! … Wahrlich , Wir können nie Wissen , wann der Geliebte vor der Tür steht und Anklopft ! Haben wir Platz , Fühlen wir uns Schön , Sicher und Wohl in unserem Herzen , Befreit Genug , Ihn und was Er an Neuem mitbringt auch Hineinzulassen ? … Lasst uns Verstehen , dass Hier unser Leben nicht angefangen hat , sondern hier nur eine kurze Zwischenstation für uns ist , in der wir uns Allah zu Bewähren haben , Seine Prüfungen zu Überstehen ! Damit wir Dann , wenn wir zu Allah zurückgebracht werden , das Paradies in Ewigkeit Erben werden , dass Allah Seinen Treuen Gottesdienern Bestimmt hat . Das Paradies – Al – Firdaus , in dem man Alles haben wird , und von wo wir Nimmer mehr weggehen wollen . … Versteht ihr ? Es geht um die Ewigkeit !!! , auf die wir uns genau Jetzt , - in jedem Moment - Vorbereiten ! Es dreht sich dabei nicht um 80 oder 100 Jahre dieses Zeitgeschehens ! Nein ! … Es geht um die Entscheidung , ob wir Eintritt ins Paradies Tor Erlangen , oder ins Höllenfeuer Herab geworfen werden ! In der es Nie Endende , Unbeschreibliche Qual , zu Erleben gibt ! Ewig !!! … Oh Allah ! In Deinem Namen Beten wir ! Wir brauchen keine Angst zu haben ; nein Angst in Ehrfurcht Hin wandeln muss es sich ! … Dieses Wissen , dieser Einblick soll uns nur Stärker machen ; damit wir Ganz ins Leben Eintreten können ! Oh Allah … Mögest Du uns Heilen ! Mögest du uns Schützen und unsere Augen und Herzen und inneren Sinnen , Weit für Dich Öffnen , Damit dem Rechten Weg Befolgt werden wird ! Ja , Ehrwürdig ist Dein Name ! … Lasst uns Nicht Selbst Versuchen eine Wahl zu haben ! … Nein Beten wir zu Gott , unserem Schöpfer Gott Allein ! Befolgen wir Seine Gebote und Unterlassen Seine Verbote ; dann wird Er uns Sicher den Geraden Weg weisen ! … Ja ,  Lasst uns Jetzt Beginnen , das Schlechte und alles Unnötige zu Unterlassen , auch All das , was uns weder Schadet noch Bleibend nützt . … Lasst uns Jetzt Beginnen , für das Richtige zu Entscheiden ! …  Ja ! Wir müssen Jetzt Beginnen ! Dafür Aufzuwachen ! Dafür zu Arbeiten ! Und uns Verdienstpunkte zu Allah auf dem Himmelskonto Hinauf Erkämpfen ! … Sollte es also nun , nachdem man um all das , durch Allahs Wort und Führende Weisheit - Weiss , nicht ein Leichtes für uns Sein , das Diesseits , für den Erhalt des Jenseits , Freiwillig zu Spenden ? … Und nur das Nötigste und das , was uns Allah Hin Stärkt , - Weise Nutzen ? … Wisse : Du bist In Allah , die Fülle und der Reichtum ! Du hast immer Mehr als du in Wirklichkeit brauchst ! …. Du Glaubst Nicht ?!? … Doch , das ist ein kosmisches Gesetz ! … Du musst nur Empfangsbereit Sein ; und so auch bitten ! … Ja , Glaube Nur ! Stärke Dich im Glauben ! Wenn du Anklopfst wird dir aufgetan ; und Er wird dir noch mehr geben können , als worum du Ihn bittest ! … Nochmal : Alles Wirkt auf uns ! Du bist , was Du Glaubst ! Und du Ziehst in Dein Leben , was Du Denkst ! Vermeide also in jedem Fall Schlechte Gedanken ! … Gedanken , die Dich von der Fülle des Lebens , der Liebe und der Lebensenergie in Gott abhalten ! Allah geHört aller Reichtum ! Es ist also dein Geburtsrecht , über alle Grenzen hinaus Versorgt zu Sein ! SEI POSITIV ! Lass Dich Nicht Versuchen und Beeinflussen ! Lass dich Nicht von Deinem Ziel , Deiner Verpflichtung ablenken ! Halte Fokus ! Gerade an Schwächeren Tagen , an denen du Überwältigt fühlst , ist es Wichtig , Dir ein Ziel zu setzen , das dir Leicht fällt , dich auf Allah Konzentriert Hält , und Du Schaffen kannst ! Erfolge sind es , die uns Stark machen ! Und weiter Motivieren ! Halte Durch ! ARBEITE UND GEWINNE ! NAHE GOTT !


WOHIN ZIEHT DICH DEIN BLICK ? 

Wohin lenkt dich Dein Blick ? Auf was richtest Du Dich tagtäglich aus ? Wirklich Einzig auf Allah und Seine Führung und dem was Er wirklich will für dich und alle  ? … Bist du dir Bewusst , des Dienstes an Ihm , Deinem Schöpfer und Deiner Bestimmung ? … Bist du ausschließlich in Deinem Inneren auf Allah Fokussiert Zentriert und darin stets Achtsam ? … Ja ! Was ist es , dass du pflegst in deinem Inneren ? Ist da wirklich nur in jedem Moment Liebe , wie du sagst ? … Und Arbeitest du stets daran , dich mit jedem Tag ein bisschen in Seinem Sinne zu Verbessern ? … Bist du im Inbegriff dich in Jedem Moment auf Positivität , Veränderung und Wahrheit auszurichten ? … Darauf , wie Du Heute dem Besten Dienen kannst , und somit anderen Gutes tun kannst , anderen zu helfen ? … Ja ! Mit welchem Blick schaust du – mit dem Herzen Geradeaus – Aufrecht ? Oder senkt den Blick und deine Haltung sich ständig nur zu Boden ! Oder bist du gar aufgeplustert und überheblich , nur um nach Außen hin Aufrecht dar zu stellen !? Die Demut und Ehrfurcht im Herzen ist es Einzig , die in Sich den Kopf für den HERRN gesenkt sich hält ; doch der Blick der Gottesfürchtigen wanke Ihm darin nicht ! Nichts , tut dieser / diese nach Außen Hin zu Gefallen ! Sein / Ihr Wohlergehen ist Einzig Nahe Gott , Ihm zum Besten zu Gefallen ! … Was kümmerst du dich in aller Sorgnis um das Wohl anderer ; wo es doch Einzig um Dein Wohl in Gott geht ! ? Denn erst , wenn du von Gott angenommen und geheilt bist ; wird Sein Licht und Weisheit , welches durch dich wirkt auch für andere nützlich ! … Es gibt viel in Richtung Gott für Ihn zu tun ! … So sei nicht einer derjenigen ; welche nichts besseres zu tun hat , als „ ohne Gewahres Wissen“ andere zu urteilen ! Das Letzte Urteil fällt sowieso Allah allein ! Ja , Er wird zwischen uns richten und Er allein weiß , was in den Herzen eines Jeden ist ! … Lass nicht zu die Negativität in Deinem Geist ! Beflecke dich nicht mit Satans Hässlichkeit ! … Befreie dich von jeglichem Urteil ! Denn nichts ist Wirklich Schön oder Hässlich , in Höchster Wahrheit – Alles Einfach : Ist ! .. Ja , Sei :  Offen , Sei Wachsam , Sei Achtsam ! Höre Aufmerksam zu mit Gottes – Ohr ! … Schaue ! Er verbirgt die Wahrheit nicht … und scheut sie aber auch nicht ! … Ja ! Du Sucher ! Beobachte Dich !  .. Wenn du lebst , dich bewegst , oder spazieren gehst … Wohin lenkt Dich Dein Blick ? … Auf andere Menschen ? Auf die Natur ? Auf Tiere ? Auf Kleidung ? Auf Essen ? Schmuck ? Bilder ? Werbung ? Oder Worte ? … Auf wen oder was , richtest du dich aus ? … Ja - Frage Dich - In Wahrheit , was ist es , was du Wirklich suchst ? … In Wahrheit suchen wir alle doch nur Ihn ! Wir suchen nach Liebe ! … Und wer oder was könnte uns dies geben , außer Er ? … Bist du also Wach , Präsent und Achtsam genug , Seine Zeichen und Führung in Jedem Moment für dich zu erkennen , diese sogleich aufzunehmen und nach Seinem Willen zu handeln !? Es heißt nicht umsonst : Verpasse keinen Einzigen Augenblick ! … Ja , denn sonst verpasst du dein Leben ! … Und dabei bist du doch Wichtig , eben ein Winziges Teil – Puzzle – Stück des Großen Ganzen … Und doch so Wichtig zur Erfüllung ! … Ja , niemand kann dein Dir Bestimmtes Leben , für Dich Leben ! … Du musst es Selbst tun in Gott – Bewusstsein ! … Behältst du nun also Gott - Dein Ziel mit jedem Schritt Aufmerksam und Bewusst , oder Lebst und verlierst Dich gar lieber irgendwo , inmitten dieser Welt ? … Geh nicht mehr länger blindlinks drauf los und überlasse es dem Zufall ! Nein -  Versorge dich Wohl und übernimm Verantwortung ! Deine Einzige Sorge , sollte die Sorge um die Nähe , Anleitung und Rechtleitung Allahs Sein ! Er allein Reinigt und macht Weise ! Zu Ihm kehrt alles Schöpfung zurück ! … Lebe weder nur für das eigene Wohl , noch für das Wohl anderer ! Wohle allen wird es erst , wenn du Einzig Gott Hin Lebst , wie es Ihm Wohl Gefällt ! Ja , Lebe Einzig zum Wohlgefallen Allahs und indessen zur Heilung und Wahrhaftigen Hilfe an Seiner Ganzen Schöpfung ! Oh du Sucher  , oh du Gesuchte / r ; Frage dich ! Ja , Frage Dich jeden Tag ! Was , in Gottes Namen , ist Deine zu Pflegende Wichtigkeit !? Was ist der Sinn Deines Lebens – Da – Seins ? Deine zu Erfüllende Pflicht an Allah und im Hinblick an das Ewigkeitsreich , sowie deinem Dienst an Allah auf Erden an der gesamten Schöpfung !? Bist du doch in Allah – Einzigartigkeit geschaffen . Du weißt es nicht ? Dann du siehst … Richtig ! Reinigen musst du dich ! … Zu Wissen : Wer bin ich und Wer ist mein Schöpfer !  Möge Allah uns den Pfad Führen und Weisen ! Amin . 


LASST UNS GANZHEITLICH BEWUSST SEIN !
IN UNS LEBEN ALLE FARBEN – DOCH WIR LEBEN EINZIG IN GOTT !

 Wir Leben nicht Getrennt ! Wir sind eine Einheit ! 
IN GOTT – IM HÖCHSTEN LICHT – IN WEISS !

Verstehe Deine Körper ( sowie deinen Geist und Seele ) . Unsere Aura , wie auch die Chakren , unsere Körper - Energiefelder , welche in gerader Linie und rotierenden Kreisen , jeweils mit ihrer Bedeutung und Funktion , fester Bestandteil unserer Mitte sind , haben von unten nach oben zum Kronenchakra am Höchsten Punkt des Kopfes , dem Sitz unseres Wahren Selbst , aufsteigend , folgende Farben :

Rot , Orange , Gelb , Rosa / Grün , Hellblau , Violett und Weiss .

Farben drücken mit ihrer jeweiligen Bedeutung so viel in uns aus ! Sie sind der Perfekte Spiegel , dann , wenn wir in Allah , uns Selbst in Weiss zu halten wissen ! Ja ! Dieser Strang , dieser Strahl des Lichts bringt uns ins Mitgefühl . Dieser ist unsere Wahre Mitte ! Unser Herz nehmen wir überall hin mit !

Wir sind unser Herz ! … Es kann durchaus Hilfreich sein , sich auf dem Weg der Heilung einmal anzuschauen , - ohne zu viel daran festzuhalten - zu welchen Farben man derzeit , zum Beispiel bei seinen aktuellen Einkäufen tendiert . In Kleidung , Nahrungsmitteln und Gegenständen , um die Bedeutung dahinter besser zu verstehen . Und so Sich Selbst und dadurch auch andere , also das Gegenüber besser verstehen zu lernen . Allah und Seine Zeichen besser zu verstehen , die Er uns täglich sendet , damit wir an uns arbeiten , Ihm näher zu kommen und so auch andere Heilen können .

Näheres zur spirituellen Bedeutung hinter den Farben findet man ,

im www Netzwerk .


ERARBEITE DIR WEISHEIT !

Sei Dir Bewusst , das immer wenn du Informationen im Außen suchst , Du Besonders stark deinen Fokus auf Allah behältst  , damit du nicht umherschweifst , sondern Du - Durch Allah , Siehst , Hörst und Liest  , das , was im Moment Wirklich Dienlich ist . So kannst du sogar in der Unwahrheit von anderen  , Das für Dich Gewahr – Erkenntlich Heraus ziehen , was du Brauchst auf dem Pfad der Weiterentwicklung ! Es ist eine innere Angelegenheit , wozu Du Sauber , Rein und Befreit Sein musst . Du musst Leer Sein , oder gerade Rechtes Maß Gefüllt sein . Und du musst Aufatmen und dich sodann auch im Höheren Bewusstsein halten . … Bist du erst mal oben angekommen , so wirst du frei und bewusst durch die Chakren hindurch atmen können . Es wird keine Blockade mehr da sein ; du hast Selbstbeherrschung erreicht ! … Nur im Oben , befreit von allem , ist es möglich , die Allah - Besten Informationen zu Erhalten . … Und nur , durch das freie Fließen lassen dann möglich beständig im Mitgefühl zu Sein . … Wir Erhalten alle unsere Informationen stets entsprechend unseres Bewusstseins ! So finden Resonanzen statt , weshalb es auch im Wahren Grunde mit beständigem Fokus auf Allah verankert ; kein Aufschieben und weiteres Reinigen erfordert ;  das im jeweils jetzigen Moment weiterzugeben , was man von Allah erhalten hat . …  Ja , es wird immer jemanden geben , der in Resonanz mit Dir ist , und ebenso solche , die im Bewusstsein weniger weit entwickelt sind und auch solche die Weiter Entwickelt sind als du . Wir brauchen also keine Angst haben und zurückzuhalten , vorausgesetzt , wir halten unseren Fokus auf Allah und das Positive ausgerichtet und vermeiden alles Negative ! … Im Bewusstsein liegt ein Wandel , der Fokus und Disziplin Erfordert , sich dem Gewahren Bewusstsein Hinstrebend  , sich im Höchsten zu Halten Wissen ! … Das ist auch der Grund , warum  nicht jeder gleich den Wahren Sinn der Heiligen Schriften verstehen kann . Man muss Hinauf Aufsteigen , zum Geistlichen , zum Gott – Über - Bewusstsein und darin Weise werden ! … Sein Heiliges , Geistiges Wort ist dir nur befremdend , weil du nicht Geistig lebst ! Ja , Gott des Geistes und des Lichts ist dir befremdend und fern Sein Wort und Ausdruck dir , wenn Du nicht als solches wandelst ! Ja , die Dunkelheit sie sträubt sich gegen das Licht der Wahrheit – so befremdend scheint ´ s von weitem her . Wenn also dein Herz nicht offen ist und sich Positiv und auf Reinheit ausgerichtet Ihm hält , so kann sein Buch der Weisheit dir sogar schaden . Wenn dies bei dir so ist ; dann befasse dich nur mit einem Koranvers , 1 Woche oder noch besser gleich einen Monat lang und schau zu , was ich meine ! Alles Wandelt sich ! So auch du ! Doch wo willst du Hin , Woran hältst du lieber fest !? … Mach nur einen Wassereinlauf , und höre und schau zu , was passiert ! Ja , lies , vorher und nachher ! Ja , sei dir bewusst , du bist viel mehr , als du zu wissen glaubst ! Wandle im Licht der Einzigartigen Weisheit , welche Dir gegeben ist ! Oh du Sucher , oh du Gesuchte / r  ! Bei allem was du für Allah tust : Bleibe bei der Sache ! Konzentriere Dich ! Aus der Höchsten Stille des unbewegten Friedens heraus ! …  Wenn du nicht im oben fest verankert bist , dann Sei Zielgerichtet und Gib Tempo ! Ja ! Beschleunige ! Baue Energie auf ! … Doch Hetze auch nicht ! Nein - Übereile und Überarbeite Dich Nicht ! … Doch sei auch nicht Träge , Energielos und Schläfrig ! Sitze nicht Fest , und Sacke nicht ein ! Überwinde Deine Schwächen ! Bewege Dich ! Richte Dich Immer Wieder Neu aus ! Gib Alles ! Wisse , was Du Tust ! Fasse Deine Absicht , und lasse Dich von Allah und Seinen Himmlischen Heerscharen durch die Himmelsleiter , den 7 Stufen – Pfad Hindurch Führen ! … Verliere Dich nicht in Unnützen Gedanken , und halte dich auch nicht mit ihnen auf . Halte an Wichtigen Gedanken Fest , die du zum Ziel hast , und denen welche über dessen hinaus durch Allah – den Heiligen Geist Aufkommen ! Und Arbeite Damit ! … Was kannst Du für die Welt Geben ? … Bleibe auf Allah Konzentriert ! Damit Er dir hilft ! Höre zu ! Sei Aufmerksam ! … Erkenne Seine Zeichen ! … Es kommen auf dem Weg immer wieder Wichtige Fragen , in Deinem Geist auf ! Ja - Der Weg - in Zeit - bringt Bewegung , und Wandelt Dich und Deine Aufgaben ! … Das ist nicht immer gleich auf Anhieb Einfach ! Sich Ganz Hin Zu Geben ! … Doch Lass Dies Zu ! Allah Vollkommnet Deinen Weg ! Allah gibt Dir eine Richtung ! Allah ist Dein Antrieb ! … Doch Gehen musst du Selbst ! … Lass Dich nicht Ablenken ! Nein – Zu Best Niemals ! … Du kennst es vielleicht : Du gehst mit deinem Einkaufszettel in den Supermarkt in der Absicht , nichts anderes als das zu kaufen , was du wirklich brauchst ! Und wie zerstreut sich dann doch dein Geistiger Blick , mit den Sinnen ,  dem rießigen Angebot , der Werbung , den Gesprächen , der Schönheit und dem Glanze , dem Geschmack . … Und vielleicht hast du dem sogar dann doch nachgegeben und am Ende viel mehr gekauft , als du eigentlich wolltest oder solltest ! … Nein … Lass dies nicht zu ! Halte Fokus ! Kenne Deinen Weg , Dein Klares Ziel , Deine Aufgabe ! … In Sich , in Allah eingekehrt und fokussiert zu sein , bedeutet nicht in Emotionen zu sein , oder in sich verschlossen zu sein , oder nur noch stur geradeaus zu wandeln , und alles umzuhauen , was uns auf dem Wege trifft , in der Meinung dass dies hinderlich für uns ist ! … Nein , so ist es nicht ! Wir müssen vielmehr im Fokus und in der klaren Absicht offen sein , für das , was Allah uns vielleicht auch geben will ! Es ist also unsere Aufgabe und von großer Wichtigkeit , den Blick auch auf das Große – Ganze zu behalten , und indes einen Weitblick und Vorausschau zu entwickeln . … Ja , die Augen offen zu halten , bedeutet nicht alles zu sehen , alles zu fokussieren ; sondern nur Allah Allein zu Schauen , und indes Allem Achtsam zu sein ! Zu wissen , sich bewusst zu sein , was um einen vorgeht ! Zu wissen , was geschieht ! Zu Beobachten ohne zu Beobachten ; zu Erkennen , ohne zu Erkennen ; Also , zu Schauen und doch nichts zu Sehen und doch allem darin Gewahr zu Sein ! Ja , sei dir Deiner Selbst stets bewusst , inmitten , Erfülle Deine Aufgabe , Deine Pflicht ! Erkenne deinen Platz an und nimm ihn ein ! Erkenne den Plan Allahs inmitten des Großen Ganzen ! …  Wenn man schreibt , genau das gleiche geschieht ! Man übt sich darin ! Es ist also stets darin Wichtig Fokus auf Allah und sein Ziel zu halten ! Steig mit Seiner Hilfe Auf , Entwickle Dich weiter ! Ja , Er will , dass du durch die Heilung hindurch mit jeder Sekunde Besser wirst ! Er will , das Du Deinen Auftrag Einzig Ihm in Liebe Hin Erfüllst ! So Sei mit Allah , in jedem Moment , und Er wird es Dir Leicht , Erfüllt und Perfekt machen ! Nur mit der Erkenntnis in Weisheit wachsen Wir ! Und nur so Schaffen wir Zufriedenheit , die uns Motiviert und Glücklich hält . Möge Allah und den Weg Nahe Sich bereiten und durch Seine Zeichen Heilen ! Amin .


DIE UMKEHRUNG 

- Das Kronenchakra - ,

welches in der Mitte des Kopfes liegt , und bei Neugeboren noch ganz geöffnet ist , und es AllHamDuLila ,  Hoffentlich , so lange als möglich bleibt , - ist der Sitz unseres Wahren Selbst -  Und auch die Direkte Verbindung zu Allah , Subhana Wa Tala , Hochgelobt Sei Er ! In Seiner Farbe , Weiss Strahlend . - Der 1000 Blättrige Lotus - Wenn man also Spirituell Erfolgreich Sein ,  und Wahrheit Wachsen soll , liegt es also doch sehr nahe , sich auch Selbst mit Allah , in Weiß zu umgeben . … Es stellt so auch Teil der Entsagung dar ; denn man wird so dann ja keine andere Farbe mehr unbedingt brauchen , da in Weiss ja alles enthalten ist , und Allah und Weiss , eben Sein Licht , Alles Hin Transformiert . … Im Prinzip können wir also auf dem Berg sitzen , ohne Essen , Trinken und Schlaf und nur so in unserem Höchsten , in unserem Rein – Gewahren Seelenherzen im Geist verweilen . … Das ist durchaus so Möglich und auch für eine bestimmte Zeit , - ohne Zeit dann - , eine gute Vorbereitung zu Allah zu finden um Sein Wahres Dharma auf Erden auch erfüllen zu können . … Wir sollten verstehen , dass alle anderen blockierten farbigen Chakrafelder in uns , durch das sich Beziehen auf den Höchsten Punkt allein ; In Sich Gewandelt , Vollständig Umstrukturiert und so Vollkommen Geheilt werden . … So wird man auch Beispielsweise auch Höher transformiert , wenn man Nur einer solchen Person begegnet , die sich in diesem Höchsten Seins – Bewusstsein mit Allah , Seinem Geist und Seinem Licht hält . … Doch ein Jeder ist zur Umkehr ins Licht der Wahrheit , Nahe Gott Aufgerufen ! So muss man sich also Selbst auf den Weg machen und nicht nur das Licht von anderen suchen , absaugen oder erkaufen wollen ;  wenn man dauerhaft Sein Bewusstsein und Leben wandeln will . … Ja , wir alle brauchen einander ; doch wir müssen uns Selbst Stehen ! …  Darin ist Einzig Wahlfreiheit zu erleben ! In der Einzigartigkeit unseres Wahren Seins . … Allah – Dir allein Danken und Dienen wir ! Dir allein , wenden wir uns voller Vertrauen und Reue zu ! … Lassen wir Veränderungen mit der Umkehr zu Dir , unserem Ursprungs - Sein zu . Ja !  Sei in Selbst - Hingabe ! … So wird Einzig nach Seinem Willen und Vorsehung in Gerechtigkeit geschehen ! … Allah – Er schenkt dieses Neue Leben ! In Einfachheit , Licht , Frieden und Gewahrer Liebe ! Amin .


FRÖMMIGKEIT UND GOTTESFURCHT

Frömmigkeit bezeichnet eine tief in einem Glauben wurzelnde Haltung ,

die sich in einer entsprechend bewussten Lebensgestaltung äußert . 

Rein – Äußerliche Gesetzesfrömmigkeit wird nichts nützen , wenn sich dabei in unserem Inneren nichts verändert oder bereits verändert hat .

Sonst ist es Wahrlich , Nichts wie verborgene Scheinheiligkeit !

So sagt Allah t . a . uns deutlich im Koran :《 - 177 - Es ist keine Frömmigkeit , wenn ihr euer Angesicht in Richtung Osten oder Westen wendet ; Frömmigkeit ist vielmehr , dass man an Allah glaubt , den Jüngsten Tag , die Engel , das Buch und die Propheten und vom Besitz – obwohl man ihn liebt – den Verwandten gibt , den Waisen , den Armen , dem Sohn des Weges , den Bettlern und ( für den Freikauf von ) Sklaven , dass man das Gebet verrichtet und die Zakah entrichtet . Es sind diejenigen , die ihr Versprechen einhalten , wenn sie es gegeben haben ; und diejenigen , die in Elend , Not und Kriegszeiten geduldig sind ; Sie sind es , die wahrhaftig und gottesfürchtig sind . | Sura 2 

- 26 - O Kinder Adams , Wir gaben euch Kleidung , um eure Scham zu bedecken und zum Schmuck ; doch das Kleid der Frömmigkeit - das ist das Beste . Dies ist eins der Zeichen Allahs , auf dass sie ( dessen ) eingedenk sein mögen . | Sura 7


KLEIDUNG – WIEVIEL BRAUCHEN WIR WIRKLICH ?

Biologisch Vegane Naturfaser sollte uns allen ein Selbstverständliches Sein dürfen . In einem Allah – Gewahren - Leben , voller Bewusstheit , Achtsamkeit und Respekt , all unseren Mitgeschöpfen Gegenüber . … Gerade im Westen , sollte man sich einmal die Frage stellen , wie viel man Wirklich Braucht , und Dabei an die Denken , und die Gesamte Lebensverfassung Derer , die all das Nicht haben , oder die wir durch das Tragen von Kleidung verschiedenster Art ausbeuten . … Ja – Frage Dich ; Wie viele Dinge hast Du um Dich Angehäuft , in Deinen Schränken , an Kleidung , Schüsseln , Puppen , Dinge , die man gar nicht Wirklich Braucht  , welche die man gar nicht mehr Benutzt , oder gar noch Nie Genutzt hat , und somit auch totes Kapital sind . … All Diese Sachen , die uns den Fokus auf Allah , Freie Luft , Platz zum Durchatmen Rauben , und uns in unserer Inspiration zu den Besten Taten Hinderlich sind . … Ja – all diese Dinge , die man behält , obwohl sie für ihre Zeit Bereits Ausgedient haben . … Wir alle müssen Dringend aus diesem Mangelbewusstsein raus . Allah gehört Alles , was in den Himmeln und auf Erden ist . In Seinen Händen ist unsere Versorgung ! So sei nicht einer der Zweifler ! Entwickle Dich Weiter in Seine Richtung . In Richtung , Unabhängigkeit - Sein . Sei Befreit und Fühle Frei ! … Nein , es ist nicht Besser für uns , alle Dinge gebrauchen zu können ! … Es geht nämlich nicht nur darum , mit den Dingen in der Handlung loszulassen , sondern vor allem darum , von den Dingen loszulassen ! … Lass also all die Dinge los , die dir und anderen Nicht Bleibend von Nutzen sind , und die Jetzt zur Erfüllung Deiner Pflicht auf Erden Nicht Besser Dienen . … Ja , Nachhaltigkeit ist gut ; … doch … Bitte Allah darum , dich dahingehend Anzuweisen , was Ihm Wirklich Dient und Dich Deiner Wahren Bestimmung Näher bringt ! … Denn nur dieses wird dich bis in Ewigkeit – Anhaltend auf Allen Ebenen Erfüllen ! … Ja . Du musst Nicht unbedingt Alles auf Einmal Loswerden , - auch wenn das der Direkteste Weg zu Allah ist - aber ja durchaus auch der Härteste ! … Doch halte in Jedem Moment an Diesem Ziel , Der Reinheit und Entsagung für den HERRN fest . Das wird schon sehr viel an Heilung überall in Gang bringen .

Ja ! Wachse , Steige nach Oben Auf ! Schritt für Schritt .


Deine Äußere Umgebung Wandelt sich , und so Dein Inneres gleich mit ! 
Dein Inneres Wandelt sich , und wird so Bereit zu Neuem Wandel , in Deinem Äußeren Umfeld .

… Es ist dabei jedoch auch ganz Grundlegend Wichtig zu Verstehen . … Es geht nicht darum , dass du dich Heute für eine Rote Couch entscheidest , und Morgen für eine Gelbe . … Wenn du Altes gehen und Neues einziehen lässt , ist das gut . … Wenn du deine Ernährung auf ausschließlich Rein , Lebend und Heilend - Gesund umstellst ist das ebenfalls gut ! Doch … Es geht darum , das Weiss , der Leere Raum , in Deinem Innern , dein Ziel sein muss , damit du das Leben Begreifst ! Wenn du dein Außen so gestaltest , öffnet das nur die Tür hierzu ! … Durch das Umgeben und Sein in Weiss , wirst du ( lernen ) unabgelenkt zu Sein . Ja , es ist und muss Geschehen , damit Du unabgelenkt und frei in Wahrheit Geben Kannst !  Ja ! Denn dafür bist du Hier , zum Geben ! Des Gebets wegen ! … Denn Sonst Wandelt Du , Doch Du hast noch Keine Wirkliche Wandlung in Gott Erreicht !  Wenn Dein Bestreben also Nicht allein und unabgelenkt auf Allah in Besten Taten ausgerichtet ist , wird zwar jeder Positive Schritt , den du gehst , etwas Neues in Bewegung bringen ; Doch hast du dann immer noch nicht , die Einzig anzustrebende Basis mit der Umkehr geschafft ! Du hängst dann dennoch weiter an Selbstgeschaffenen Neuen fest und hast noch keine Wirkliche Hingebung an Allah und Freiheit an die Materie erlangt . Mache Dir also das Höchste zum Ziel ! ALLAH ! Erst darauf , nach einer Neugeburt , Baut Alles Weitere Auf ! … Ziele ab , Auf Genauigkeit , Reinheit und Allah – Gewahr - Sein ! Ja - Werde Weiße ! In Einfachheit und Bescheidenheit , damit Bedürfnislosigkeit und Zufriedenheit ( für alle ) daraus werden kann .

Lies !

Sura 64 – Die Übervorteilung – At – Taghãbun

 

Bismillahi Rahmãn – i Rahîm 
Im Namen Allahs , des Allerbarmers , des Barmherzigen

 

– 1 – يُسَبِّحُ لِلَّهِ مَا فِي السَّمَاوَاتِ وَمَا فِي الْأَرْضِ ۖ لَهُ الْمُلْكُ وَلَهُ الْحَمْدُ ۖ وَهُوَ عَلَىٰ كُلِّ شَيْءٍ قَدِيرٌ 

yusabbih li ´ allãh mã fe as samãwãt wa mã fe al ´ ard lahu al mulk wa lahu al hamd wa huwa alã kull shay ´ qader |

Es preist Allah , was in den Himmeln und auf der Erde ist ; Sein ist das Königreich und Sein ist das Lob , und Er hat Macht über alle Dinge . 

– 2 – هُوَ الَّذِي خَلَقَكُمْ فَمِنْكُمْ كَافِرٌ وَمِنْكُمْ مُؤْمِنٌ ۚ وَاللَّهُ بِمَا تَعْمَلُونَ بَصِيرٌ 

huwa ´ allaze khalaqakum fa minkum kãfir wa minkum mu ´ min wa ´ allãh bi mã ta malũn | 

Er ist es , Der euch erschaffen hat , aber einige von euch sind ungläubig und einige von euch sind gläubig ; und Allah durchschaut das , was ihr tut . |

 – 3 – خَلَقَ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضَ بِالْحَقِّ وَصَوَّرَكُمْ فَأَحْسَنَ صُوَرَكُمْ ۖ وَإِلَيْهِ الْمَصِيرُ 

khalaqa as samãwãt wa al ´ ard bi al haqq wa sawwarakum fa ahsana suwarkum wa ´ ilayhi al maser | 

Er schuf die Himmel und die Erde in gerechter Weise , und Er gestaltete euch und machte eure Gestalt schön , und zu Ihm ist die Heimkehr . 

– 4 – يَعْلَمُ مَا فِي السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضِ وَيَعْلَمُ مَا تُسِرُّونَ وَمَا تُعْلِنُونَ ۚ وَاللَّهُ عَلِيمٌ بِذَاتِ الصُّدُورِ

 ya lam mã fe as samãwãt wa al ´ ard wa ya lam mã tusirrũn wa mã tu linũn wa ´ allãh alĩm bi zãt as sudur | 

Er weiß , was in den Himmeln und auf Erden ist , und Er weiß , was ihr geheim haltet und was ihr offenkund tut ; und Allah kennt alles , was in den Herzen ist . |

 – 5 – أَلَمْ يَأْتِكُمْ نَبَأُ الَّذِينَ كَفَرُوا مِنْ قَبْلُ فَذَاقُوا وَبَالَ أَمْرِهِمْ وَلَهُمْ عَذَابٌ أَلِيمٌ

´ a lam ya ´ tikum naba ´ allazĩna kafaru min qablu fa zãqu wabãl ´ amrhim wa lahum azãb ´ alĩm |

Ist nicht die Geschichte von denen , die zuvor ungläubig waren , zu euch gekommen ? So kosteten sie die bösen Folgen ihres Betragens , und ihnen wird eine qualvolle Strafe zuteil sein . 

– 6 – ذَٰلِكَ بِأَنَّهُ كَانَتْ تَأْتِيهِمْ رُسُلُهُمْ بِالْبَيِّنَاتِ فَقَالُوا أَبَشَرٌ يَهْدُونَنَا فَكَفَرُوا وَتَوَلَّوْا ۚ وَاسْتَغْنَى اللَّهُ ۚ وَاللَّهُ غَنِيٌّ حَمِيدٌ 

zãlika bi ´ annahu kãnat ta ´ tehim rusulhum bi al bayyinãt fa qãlu ´ a bashar yahdũnnã fa kafaru wa tawallaw wa istaghnã ´ allãh wa ´ allãh ghaney hamed | 

Dies ( soll so sein ) , weil ihre Gesandten mit klaren Beweisen zu ihnen kamen , sie aber sagten : „ Sollen Menschen uns rechtleiten ?“ Also glaubten sie nicht und wandten sich ab , doch Allah hat dies nicht nötig ; und Allah ist auf keinen angewiesen , des Lobes Würdig . 

- 7 – زَعَمَ الَّذِينَ كَفَرُوا أَنْ لَنْ يُبْعَثُوا ۚ قُلْ بَلَىٰ وَرَبِّي لَتُبْعَثُنَّ ثُمَّ لَتُنَبَّؤُنَّ بِمَا عَمِلْتُمْ ۚ وَذَٰلِكَ عَلَى اللَّهِ يَسِيرٌ 

za ana ´ allazĩna kafaru ´ an lan yub athu qul balã wa rabbe la tub athunna thumma la tunabba ´ unna bi mã amiltum wa zãlika alã ´ allãh yaser | 

Diejenigen , die da ungläubig sind , behaupten , sie würden nicht auferweckt werden . Sprich : „ Doch , bei meinem Herrn , ihr werdet gewiss auferweckt werden ; dann wird euch gewiss verkündet , was ihr getan habt . Und das ist für Allah ein leichtes .“ 

– 8 – فَآمِنُوا بِاللَّهِ وَرَسُولِهِ وَالنُّورِ الَّذِي أَنْزَلْنَا ۚ وَاللَّهُ بِمَا تَعْمَلُونَ خَبِيرٌ 

fa ´ ãminu bi ´ allãh wa rasulhi wa an nur ´ allaze anzalnã wa ´ allãh bi mã ta malũn khaber | 

Darum glaubt an Allah und Seinen Gesandten und an das Licht , das Wir herniedergesandt haben . Und Allah ist dessen wohl kundig , was ihr tut . 

– 9 – يَوْمَ يَجْمَعُكُمْ لِيَوْمِ الْجَمْعِ ۖ ذَٰلِكَ يَوْمُ التَّغَابُنِ ۗ وَمَنْ يُؤْمِنْ بِاللَّهِ وَيَعْمَلْ صَالِحًا يُكَفِّرْ عَنْهُ سَيِّئَاتِهِ وَيُدْخِلْهُ جَنَّاتٍ تَجْرِي مِنْ تَحْتِهَا الْأَنْهَارُ خَالِدِينَ فِيهَا أَبَدًا ۚ ذَٰلِكَ الْفَوْزُ الْعَظِيمُ 

yawm yajma kum li yawm al jam zãlika yawm at taghãbun wa man yu ´ min bi ´ allãh wa ya mal sãlih ( an ) yukaffir anhu sayyi ´ ãthi wa yudkhilhu jannãt tajre min tahtihã al anhãr khãlidĩn fehã ´ abad ( an ) zãlika al fawz al azĩm |

Der Zeitpunkt , wo Er euch am Tage der Versammlung versammeln wird – das wird der Tag des verlorenen Gewinns sein . Und wer an Allah glaubt und das Rechte tut – Er wird seine Übel von ihm nehmen und wird ihn in Gärten führen , durch die Bäche fließen , worin ( sie ) auf ewig verweilen . Das ist das große Glück . | 

– 10 – وَالَّذِينَ كَفَرُوا وَكَذَّبُوا بِآيَاتِنَا أُولَٰئِكَ أَصْحَابُ النَّارِ خَالِدِينَ فِيهَا ۖ وَبِئْسَ الْمَصِيرُ 

wa ´ allazĩna kafaru wa kazzabu bi ´ ãyãtnã ´ ulã ´ ika ashãb an nãr khãlidĩn fehã wa bi ´ s al maser |

Diejenigen aber , die ungläubig sind und Unsere Zeichen leugnen , sollen die Bewohner des Feuers sein . Darin bleiben sie auf ewig ; und das ist eine schlimme Bestimmung ! 

– 11 – مَا أَصَابَ مِنْ مُصِيبَةٍ إِلَّا بِإِذْنِ اللَّهِ ۗ وَمَنْ يُؤْمِنْ بِاللَّهِ يَهْدِ قَلْبَهُ ۚ وَاللَّهُ بِكُلِّ شَيْءٍ عَلِيمٌ 

mã asãba min musebah ´ illã bi ´ izn ´ allãh wa man yu ´ min bi ´ allãh yahdi qalbhu wa ´ allãh bi kull shay ´ alĩm |

Kein Unglück trifft ein , es sei denn mit Allahs Erlaubnis . Und wer an Allah glaubt , dem leitet Er sein Herz . Und Allah weiß alle Dinge . 

– 12 – وَأَطِيعُوا اللَّهَ وَأَطِيعُوا الرَّسُولَ ۚ فَإِنْ تَوَلَّيْتُمْ فَإِنَّمَا عَلَىٰ رَسُولِنَا الْبَلَاغُ الْمُبِينُ 

wa ate u ´ allãh wa ate u ar rasul fa ´ in tawallaytum fa ´ inna – mã akã rasulnã al balãgh al mubĩn | 

Und gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten . Doch wenn ihr euch ( von ihm ) abkehrt , dann obliegt Unserem Gesandten nur die Pflicht zur deutlichen Verkündigung . |

 – 13 – اللَّهُ لَا إِلَٰهَ إِلَّا هُوَ ۚ وَعَلَى اللَّهِ فَلْيَتَوَكَّلِ الْمُؤْمِنُونَ 

´ allãh lã ´ ilãh ´ illã huwa wa alã ´ allãh fa li yatawwakkal al mu ´ minũn | 

Allah ! Es ist kein Gott ausser Ihm ; und auf Allah sollen die Gläubigen vertrauen . | 

– 14 – يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا إِنَّ مِنْ أَزْوَاجِكُمْ وَأَوْلَادِكُمْ عَدُوًّا لَكُمْ فَاحْذَرُوهُمْ ۚ وَإِنْ تَعْفُوا وَتَصْفَحُوا وَتَغْفِرُوا فَإِنَّ اللَّهَ غَفُورٌ رَحِيمٌ 

yã ´ ayyuhã ´ allazĩna ´ ãmanu ´ inna min azwãjkum wa awlãdkum aduw lakum fa ihzaruhum wa ´ in ta fu wa tasfahu wa taghfiru fa ´ inna ´ allãh ghafur rahĩm |

O ihr , die ihr glaubt , Wahrlich , unter euren Frauen und Kindern sind welche , die euch feindlich gesonnen sind ; so hütet euch vor ihnen . Und wenn ihr verzeiht und Nachsicht übt und vergebt , dann ist Allah Allvergebend , Barmherzig . 

– 15 – إِنَّمَا أَمْوَالُكُمْ وَأَوْلَادُكُمْ فِتْنَةٌ ۚ وَاللَّهُ عِنْدَهُ أَجْرٌ عَظِيمٌ

´ inna – mã amwãlkum wa awlãdkum fitnah wa ´ allãh indahu ´ ajr azĩm |

Eure Reichtümer und eure Kinder sind Wahrlich eine Versuchung ; doch bei Allah ist großer Lohn . 

– 16 – فَاتَّقُوا اللَّهَ مَا اسْتَطَعْتُمْ وَاسْمَعُوا وَأَطِيعُوا وَأَنْفِقُوا خَيْرًا لِأَنْفُسِكُمْ ۗ وَمَنْ يُوقَ شُحَّ نَفْسِهِ فَأُولَٰئِكَ هُمُ الْمُفْلِحُونَ 

fa ittaqu ´ allãh mã istata tum wa isma u wa ate u wa anfiqu khayr ( an ) li anfuskum wa man yuqa shuhh nafshi fa ´ ulã ´ ika hum al muflihũn | 

So fürchtet Allah , soviel ihr nur könnt , und hört und gehorcht und spendet ; es wird für euch selbst besser sein . Und wer vor seiner eigenen Habsucht bewahrt ist – das sind die Erfolgreichen . 

– 17 – إِنْ تُقْرِضُوا اللَّهَ قَرْضًا حَسَنًا يُضَاعِفْهُ لَكُمْ وَيَغْفِرْ لَكُمْ ۚ وَاللَّهُ شَكُورٌ حَلِيمٌ

´ in tuqridu ´ allãh qard ( an ) hasan ( an ) yudã ifhu lakum wa yaghfir lakum wa ´ allãh shakur halĩm |

Wenn ihr Allah ein gutes Darlehen gebt , so wird Er es euch um ein Vielfaches vermehren und wird euch vergeben ; und Allah ist Dankbar , Nachsichtig , 

- 18 – عَالِمُ الْغَيْبِ وَالشَّهَادَةِ الْعَزِيزُ الْحَكِيمُ aalim al ghayb wa ash shahãdah al azez al hakĩm | 

der Kenner des Verborgenen und des Sichtbaren , der Erhabene , der Allweise . 

 

so , sich allen Lebenswandlungen  sogleich anzupassen . Danke Allah und trage deine Robe , die Dich nicht im Sein verändert , einfach so lange , bis sie abgetragen ist . Denn ist sie´s erstmal , dann nützt auch keine Waschmaschine mehr richtig ! … Liebst du denn nicht auch das NEUE GEFÜHL , dieses neue Gefühl von Reinheit , wenn man frische , neue Kleidung anzieht oder in ein Neues Haus einzieht . … Ja , es ist wie eine Vollständige Hausrenovierung ; da reicht es ja irgendwann auch nicht mehr , nur mit Wasser über die Wände zu wischen … Ja , nicht einmal Überkleisterung und Farbe wird in Wahrheit nützen , weil vorhandene Energien so viel machtvoller und stärker sind . … So also , es ist nur um Deiner Gesundheit Willen ! Den Grund , die Wurzel stets so Neu und unbefleckt wie möglich zu halten ! So tue es so , wenn du kannst , denn es ist gewiss keine Verschwendung und rührt auch nicht vom „Ego“ her … Allah ist Schön und Allah liebt die Schönheit an Seinen Diener / innen zu sehen ! So also ist es deine Pflicht auch , Dich ( Geist – Seele ) und Deinen Körper zu Wertschätzen , zu Schützen und zu Pflegen ! … Und denke auch daran , dass ein Jemand sich sicher noch über deine abgetragene Kleidung freuen kann , weil dieser jemand beispielsweise derzeit nur kaputte , sehr alte oder gar keine hat . … Wir haben nicht nur „ nachhaltig “ zu denken , sondern vor allem Maß in allem zu halten ! Einfach – mit dem Besten - Genügsam in Reinheit zu Sein und dadurch Licht zu Erhalten ! Ja , das ist die Wahre Gesundheit ! Das ist das Ziel ! Und indes ist es uns Pflicht , Eine Balance auf Erden herzustellen .

۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞ 

"Kleidung wird dich nicht Schöner oder Reicher machen , wenn Dein Herz Allah Vergessen hat und Ihm nicht Dient ! Beurteile also Niemanden nach dem Staub auf Seiner Kleidung ! Jedem Rein - Gewahren Herzen , und dem Licht , das Aufgrund Dessen , - aufgrund Allahs - mit Ihm ist , dessen Staubige Füße sind zu küssen !" 

۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞۞


FRAGE DICH !

Frage dich : Und Schau Dir Einmal an ! Wie viel Zeit Du Allein Damit Verschwendest , Dich zu Fragen , was von dem Überfluss , Du Heute Anziehen willst , in was du dich wohlfühlen könntest . Du Betrachtest das Außen , und suchst noch nach Deiner Identität und Bestimmung ! … Richtig !? Frage dich doch : Sollten Wir uns , In Dem , was wir Sind und Tun , nicht Immer :  Sicher , Geschützt , Schön und Wohl Fühlen können ? … Und wie geht das Besser als in Unkompliziertheit , Ordnung , Einfachheit und ohne viel über Unwichtiges , Nachdenken zu Müssen ! Sauber , Gepflegt , Ressourcenschonend fürs Gewissen . … Ja – Das ist Mehr Wert ! … Frage dich also :  Wie Abhängig Bist Du und Deine Stimmung - von all dem - , Der Farbe , Dem Material , Dem Schnitt ? … Und wie Abhängig sind Wir Dabei auch vom Wetter ? … Lasst uns den Weg der Lichtnahrung Gehen ! Gott wird uns nicht im Regen stehen lassen ! … Das indes Licht – Genährt – Sein wird unser Herz Wärmen , und auch unsere Körper im Neutralen halten , so dass wir Kälte und Hitze als solche nicht mehr unbedingt Empfinden müssen . Möge Allah uns alle zur Einsicht Führen ! Damit wir in Seinem Licht der Bedürfnislosigkeit , von Ihm Erhoben Verweilen werden ! Mit Allah ist Licht und Frieden ! Allah ist Unsere Liebe !


DAS VERBOT VOM ÖFFENTLICHEN TRAGEN VON SCHMUCK ALS MUSLIM ( A )

Hier eine Geschichte aus dem Heiligen Koran : – 79 – So ging er ( Korah ) denn in seinem Schmuck hinaus zu seinem Volk . Jene nun , die nach dem Leben in dieser Welt begierig waren , sagten : „ O wenn wir doch das gleiche besäßen wie das , was Korah gegeben wurde ! Er hat Wahrlich großes Glück ! – 80 – Die aber , denen Wissen zuteil geworden war , sagten : „ Wehe euch , Allahs Lohn ist besser für den , der glaubt und gute Werke tut ; und keiner wird ihn erlangen ausser den Geduldigen . " – 81 – Dann ließen Wir ihn von der Erde verschlingen , und ( auch ) sein Haus ; und er hatte keine Schar , die ihm gegen Allah helfen konnte , noch konnte er sich ( selbst ) retten . – 82 – Und jene , die sich noch Tags zuvor an seine Stelle gewünscht hatten , sagten : „ Ah sieh ! Es ist Wahrlich Allah , Der denen von Seinen Dienern die Mittel zum Unterhalt erweitert und beschränkt , denen Er will . Wäre uns Allah nicht Gnädig gewesen , hätte Er uns ( von der Erde ) verschlingen lassen . Ah sieh ! Die Ungläubigen haben nie Erfolg . " – 83 – Jene Wohnstatt im Jenseits ! Wir geben Sie denen , die weder Selbsterhöhung auf Erden noch irgendein  ( anderes ) Verderbnis begehren . Und der Ausgang ist für die Gottesfürchtigen . Sura 28 Die Geschichten


DER TRUG DES EGOS UND SEINE FOLGE
WAS IST DEIN BEGEHREN ? WAHRHEIT ODER TÄUSCHUNG ?

 - 1 – حم hã ´ - mĩm | 

Ha Mim . |

– 2 – وَالْكِتَابِ الْمُبِينِ wa al kitãb al mubĩn |

Bei dem deutlichen Buch ! |

– 3 – إِنَّا جَعَلْنَاهُ قُرْآنًا عَرَبِيًّا لَعَلَّكُمْ تَعْقِلُونَ

´ in ( na ) nã ja alnãhu qur ´ ãn ( an ) arabey ( an ) la allakum ta qilũn | 

Wahrlich , Wir haben ihn zu einem Qur ’ an in arabischer Sprache gemacht , auf dass ihr ( ihn ) verstehen möget . | 

– 4 – وَإِنَّهُ فِي أُمِّ الْكِتَابِ لَدَيْنَا لَعَلِيٌّ حَكِيمٌ 

wa ´ innahu fe ´ umm al kitãb ladaynã la aley hakĩm |

 Und Wahrlich , er ist Uns in der Mutterschrift hochgehoben ( und ) voller Weisheit . |

– 5 – أَفَنَضْرِبُ عَنْكُمُ الذِّكْرَ صَفْحًا أَنْ كُنْتُمْ قَوْمًا مُسْرِفِينَ

´ a fa nadrib ankum az zikr safh ( an ) ´ an kuntum qawm ( an ) musrifĩn |

Sollen Wir da die Ermahnung von euch abwenden , weil ihr ein zügelloses Volk seid ? | 

– 6 – وَكَمْ أَرْسَلْنَا مِنْ نَبِيٍّ فِي الْأَوَّلِينَ 

wa kam arsalnã min nabey fe al ´ awwalĩn |

Wie viele Propheten entsandten Wir schon zu den früheren Völkern ! | 

– 7 – وَمَا يَأْتِيهِمْ مِنْ نَبِيٍّ إِلَّا كَانُوا بِهِ يَسْتَهْزِئُونَ 

wa mã ya ´ tehim min nabey ´ illã kãnu bihi yastahzi ´ ũn | 

Und nie kam ein Prophet zu ihnen , den sie nicht verspottet hätten . | 

– 8 – فَأَهْلَكْنَا أَشَدَّ مِنْهُمْ بَطْشًا وَمَضَىٰ مَثَلُ الْأَوَّلِينَ 

fa ahlaknã ashadd minhum batsh ( an ) wa madã mathal al ´ awwalĩn |

Dann vertilgten Wir die , die mächtiger als diese waren , und das ( abschreckende ) Beispiel der Früheren ist zuvor ergangen . | 

– 9 – وَلَئِنْ سَأَلْتَهُمْ مَنْ خَلَقَ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضَ لَيَقُولُنَّ خَلَقَهُنَّ الْعَزِيزُ الْعَلِيمُ 

wa la ´ in sa ´ altahum man khalaqa as samãwãt wa al ´ ard la yaqulunna khalaqahunna al azez al alĩm | Und wenn du sie fragst : „ Wer erschuf die Himmel und die Erde ? , werden sie sicher sagen : „ Der Erhabene , der Allwissende hat sie erschaffen “ , | 

- 10 – الَّذِي جَعَلَ لَكُمُ الْأَرْضَ مَهْدًا وَجَعَلَ لَكُمْ فِيهَا سُبُلًا لَعَلَّكُمْ تَهْتَدُونَ

´ allaze ja ala lakum al ´ard mahd ( an ) wa ja ala lakum fehã subul ( an ) la allakum tahtadũn |

( Der , ) Der die Erde für euch zu einem Lager gemacht hat ; und gemacht hat Er für euch Wege auf ihr , auf dass ihr dem rechten Wege folgen möget . |

 – 11 – وَالَّذِي نَزَّلَ مِنَ السَّمَاءِ مَاءً بِقَدَرٍ فَأَنْشَرْنَا بِهِ بَلْدَةً مَيْتًا ۚ كَذَٰلِكَ تُخْرَجُونَ 

wa ´ allaze nazzala min as samã ´ mã ´ bi qader fa ansharnã bihi baldah mayt ( an ) ka zãlika tukhrajũn |  Und ( Er ist es , ) Der Wasser vom Himmel nach Maß herniedersendet , durch das Wir ein totes Land zum Leben erwecken – ebenso sollt auch ihr auferweckt werden . | Die Zierde – Az – Zukhruf 

•  
 DIE IDEALE MUSLIMA 

Muslimische , Gläubige , Fromme , Treue , Fastende Frauen sind Gewiss Nicht Unterdrückt ! 

............................................................................................................................................................................................................................................................................

LASST UNS VERSTEHEN !
ALLES WAS UNS ZU VIEL IST , UND UNS NICHT GEFÄLLT , GEFÄLLT ALLAH AUCH NICHT !

All das Üppige , Das Schwere , Das Überflüssige , hält uns vom Gott - Gewahr - Sein ab . Allah – Dem Einzigen ! Der für alle unsere Lebensbereiche , Wichtig ist . … Das zu Erkennen ! … Zu Erkennen , dass Allah Alles ist ! Alles , was Wir Wirklich , an Rechtschaffenen und Guten Werken Brauchen und zu Tun haben . Frage dich : Wie viele Dinge , - auch oder sogar besonders von Denen , die man Mag und Gerne trägt - , Sammelt man in Seinem Tempel in Stapeln ? Macht Dich Das Alles nicht Nervös ? So dass deine Aufmerksamkeit , Immer wieder darauf Gelenkt wird ? Dich Damit zu Beschäftigen , Zu Putzen , Abzustauben , Aufzuräumen , Umzuplatzieren , Zu Betrachten und In Emotionaler Anhaftung daran , dazu Nachzudenken  . … Vielleicht weisst Du auch nur nicht , wie viel Besser und Befreiter , es Sich Leerer , - ohne all das - , anfühlt ? Und wie viel Mehr Inspiration wir dadurch erhalten , endlich das zu tun , was wir wirklich Sein können ! Das zu tun , was anderen hilft , damit es uns Glücklich Sein lässt und auf allen Ebenen Erfüllt ! Ja ! Wir alle sind Angeleitet zum Bekehren  ! Uns Selbst zu Bekehren ! Lasst uns mit Blick auf Allah , genau Jetzt Beginnen ! Mache Dir ein Plan , Setze Ein Ziel der Reinheit ! Und dann Setze um ! … Räume Auf , Schaffe Klarheit und Überlege Dir Immer , was Du Geben kannst ! … Ja … Erarbeite Dir mit Allah , was Du Wirklich Geben willst ! … Sei Dir Bewusst : Ohne Fokus auf Allah und Seine Rechtleitende Führung im Gebet , wird das Nichts ! … Gib , was Du nicht Gebrauchst , und ein anderer gebrauchen kann ! Dann gib darüber Hinaus , von Dem , was Du am Meisten Liebst ! … Begreife Endlich ! Loslassen Schadet Dir Nicht ! Wisse Immer ! Allah ist Unser Aller Versorger ! Und das zu jeder Zeit , in jedem Augenblick ! Unabhängig davon , ob Er uns gibt , eine Gabe hinauszögert , sie uns verwehrt oder Hin zu Ihm , zum Besseren , zum Langanhaltenden , Einzig und Ewig Beständigen , Hin – Weg - Nimmt . Es ist ein Gesetz Seiner Barmherzigkeit , dass Er uns Voll Zurückerstatten wird , was wir Ihm Hingeben . Allhamdullillah – Lob sei Allah ! Frage dich weiter : Achtest du auf all Deine Kleidung , und damit auf Dich und Deinen Körper ? Deine Reinheit , Gesundheit , die Allah Wohlgefällt ? Wäschst du Täglich , um Dich nach Jeder Nacht , mit jeder Auferstehung und nach dem Tag , Frisch und Sauber Einzukleiden , und Achtest auch darauf , Dich Nicht zu Beflecken ? ALSO : REINERHALTUNG ZU PFLEGEN ! Oder fliegt die Getragene , Verschmutze Wäsche , einfach nur in eine Ecke oder den Wäschekorb , und du auf die bequeme Schlafcouch ?  … Bis dann irgendwann die Verschmutzte Wäsche Sortiert , und die Waschmaschine damit Befüllt wird ? … Wie oft musstest du auf dein Lieblingsstück schon warten , bis du es wieder tragen konntest ? … Ja ! Und wie oft musst du auf Dich Selbst warten , Dir Endlich wieder zu begegnen ! ? … Ja ! Frage Dich ! Wieso trägst du nicht NUR DEIN LIEBLINGSSTÜCK ( E ) ? UND BIST EINFACH ! IMMER ! GANZ DU SELBST ! ? Ja ! Frage dich : Noch einmal - Wie viel Brauchst du Wirklich ? Wäre nicht eine Robe die du Gern trägst , zu Best – für alle Deine Angelegenheiten Ausreichend ? Und eine zweite zum wechseln , wenn die die du trägst gewaschen wird ? … Ja , Möglicherweise auch 2 und 2 ; Ein Haus - Gebetskleid und ein Straßenkleid ? … Oder welche Aktivitäten gehören noch zu Dir ? … In dem du dich durch deine Kleidung , durch Dein Äußeres anpassen musst !? … Ja , habe stets eine gepflegte Erscheinung … doch wozu der ständige Wechsel ? … Bist nicht viel mehr Du , das was Wirklich zählt und Wahrhaftig ist !? … Wer das so nicht akzeptiert ; von dort halte dich ganz einfach ferne ! … Es ist dann nicht für dich Bestimmt ! … Ja … Wandle dort wo Licht ist ! Wandle dort , wo das Licht gern gesehen ist ! …  Oh du Diener / in Allahs ! … Den Dunkelgrauen Straßenschmutz lasse draußen von deinem Gebetshaus ! Ja . Ziehe beim Eintritt des Hauses Gottes Deine Schuhe aus ! Habe deine Füße in Gott !  Schüttle all das , wenn nötig von dir ab , was doch irgendwie hängen geblieben ist . Kleide dich Neu ein , Ihm Hier in Deinem Gottes Haus noch Näher zu Sein  ! … Sei im Einen , dem Höchsten also Genügsam und Vollständig ! Viel leichter ist ´ s doch Jede Ehrfürchtig – Allah – Ergebene Frau wird , über jede Gewahre Hilfe und Zurechtweisung , Unendlich Dankbar Sein und Diese , als von Allah Gegeben Annehmen ! ... Ja - Lasst uns Ehrbare Frauen / Männer , und Ehrfürchtig Diener / innen Allahs Sein !


Lies !
Sura 66 – DAS VERBIETEN - At – Tahrîm 

 Bismillahi rahmani rahim

 – Im Namen Allahs , des Allerbarmers , des Barmherzigen - 

- 1 – يَا أَيُّهَا النَّبِيُّ لِمَ تُحَرِّمُ مَا أَحَلَّ اللَّهُ لَكَ ۖ تَبْتَغِي مَرْضَاتَ أَزْوَاجِكَ ۚ وَاللَّهُ غَفُورٌ رَحِيمٌ  yã ´ ayyuhã an nabey li ma ( a ) tuharrim mã ahalla ´ allãh laka tabtaghe mardãt  azwãjaka wa ´ allãh ghafur rahĩm | O Prophet ! Warum verbietest du das , was Allah Dir erlaubt hat , um nach Zufriedenheit deiner Frauen zu trachten ? Und Allah ist Allvergebend , Barmherzig . |  – 2 – قَدْ فَرَضَ اللَّهُ لَكُمْ تَحِلَّةَ أَيْمَانِكُمْ ۚ وَاللَّهُ مَوْلَاكُمْ ۖ وَهُوَ الْعَلِيمُ الْحَكِيمُ  qad farada ´ allãh lakum tahillah aymãnkum wa ´ allãh mawlãkum wa huwa al alĩm al hakĩm | Wahrlich , Allah hat für euch die Lösung eurer Eide angeordnet , und Allah ist euer Beschützer ;  und Er ist der Allwissende , der Allweise . – 3 – وَإِذْ أَسَرَّ النَّبِيُّ إِلَىٰ بَعْضِ أَزْوَاجِهِ حَدِيثًا فَلَمَّا نَبَّأَتْ بِهِ وَأَظْهَرَهُ اللَّهُ عَلَيْهِ عَرَّفَ بَعْضَهُ وَأَعْرَضَ عَنْ بَعْضٍ ۖ فَلَمَّا نَبَّأَهَا بِهِ قَالَتْ مَنْ أَنْبَأَكَ هَٰذَا ۖ قَالَ نَبَّأَنِيَ الْعَلِيمُ الْخَبِيرُ wa ´ iz asarra an nabey ´ ilã ba d azwãjhu hadeth ( an ) fa lammã nabba ´ at bihi wa azharahu ´ allãh alayhi arrafa ba dhu wa a rada an ba d fa lammã nabba ´ anhã bihi qãlat man anba ´ a hãzã qãla nabba ´ ane al alĩm al khaber | Und als der Prophet sich zu einer seiner Frauen im Vertrauen geäußert hatte uns sie es dann kundtat und Allah ihm davon Kenntnis gab , da ließ er ( sie ) einen Teil davon wissen und verschwieg einen Teil . Und als er es ihr vorhielt , da sagte sie : „ Wer hat dich davon unterrichtet ?“ Er sagte : „ Unterrichtet hat mich der Allwissende , der Allkundige .“ – 4 – إِنْ تَتُوبَا إِلَى اللَّهِ فَقَدْ صَغَتْ قُلُوبُكُمَا ۖ وَإِنْ تَظَاهَرَا عَلَيْهِ فَإِنَّ اللَّهَ هُوَ مَوْلَاهُ وَجِبْرِيلُ وَصَالِحُ الْمُؤْمِنِينَ ۖ وَالْمَلَائِكَةُ بَعْدَ ذَٰلِكَ ظَهِيرٌ´ in tatubã ´ ilã ´ allãh fa qad saghat qulubkumã wa ´ in tazãharã alayhi fa ´ inna ´ allãh huwa mawlãhu wa jibrel wa sãlih al mu ´ minĩn wa al malã ´ ikah ba da zãlika zaher | Wenn ihr beide ( Frauen des Propheten ) euch Allah reumütig zuwendet , so sind eure Herzen bereits ( dazu ) geneigt . Doch wenn ihr euch gegenseitig gegen ihn unterstützt , Wahrlich , dann ist Allah sein Beschützer ; und Gabriel und die Rechtschaffenen unter den Gläubigen ( sind ebenso seine Beschützer ) ; und außerdem sind die Engel ( seine ) Helfer . | – 5 – عَسَىٰ رَبُّهُ إِنْ طَلَّقَكُنَّ أَنْ يُبْدِلَهُ أَزْوَاجًا خَيْرًا مِنْكُنَّ مُسْلِمَاتٍ مُؤْمِنَاتٍ قَانِتَاتٍ تَائِبَاتٍ عَابِدَاتٍ سَائِحَاتٍ ثَيِّبَاتٍ وَأَبْكَارًا  asã rabbhu ´ in tallaqakunna ´ an yubdilhu azwãj ( an ) khayr ( an ) minkunna muslimãt mu ´ minãt qãniat tã ´ ibãt ãbidãt sã ´ ihãt thayyibãt wa abkãr ( an ) | Vielleicht wird sein Herr ihm , wenn er sich von euch scheidet , an eurer Stelle bessere Frauen als euch geben , muslimische , gläubige , gehorsame , reuige , fromme , fastende  ( Frauen ) , Thaiyibat und Jungfrauen . |  – 6 – يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا قُوا أَنْفُسَكُمْ وَأَهْلِيكُمْ نَارًا وَقُودُهَا النَّاسُ وَالْحِجَارَةُ عَلَيْهَا مَلَائِكَةٌ غِلَاظٌ شِدَادٌ لَا يَعْصُونَ اللَّهَ مَا أَمَرَهُمْ وَيَفْعَلُونَ مَا يُؤْمَرُونَ yã ´ ayyuhã ´ allazĩna ´ ãmanu qu anfuskum wa ´ ahlekum nãr  ( an ) waqudhã an nãs wa al hijãrah alayhã malã ´ ikah ghilãz shidãd lã ya sũn ´ allã mã ´ amarahum wa yaf alũn mã yu ´ marũn | O ihr , die ihr glaubt , rettet euch und die Euren vor einem Feuer , dessen Brennstoff Menschen und Steine sind , worüber strenge , gewaltige Engel gesetzt sind , die Allah nicht ungehorsam sind in dem , was Er ihnen befielt , und die alles vollbringen , was ihnen befohlen wird . – 7 – يَا أَيُّهَا الَّذِينَ كَفَرُوا لَا تَعْتَذِرُوا الْيَوْمَ ۖ إِنَّمَا تُجْزَوْنَ مَا كُنْتُمْ تَعْمَلُونَ  yã ´ ayyuhã ´ allazĩna kafaru lã ta taziru al yawm ´ inna – mã tujzawn mã kuntum ta malũn |  O ihr , die ihr ungläubig seid , bringt heute keine Entschuldigung vor . Ihr werdet nur für das belohnt , was ihr zu tun pflegtet . – 8 – يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا تُوبُوا إِلَى اللَّهِ تَوْبَةً نَصُوحًا عَسَىٰ رَبُّكُمْ أَنْ يُكَفِّرَ عَنْكُمْ سَيِّئَاتِكُمْ وَيُدْخِلَكُمْ جَنَّاتٍ تَجْرِي مِنْ تَحْتِهَا الْأَنْهَارُ يَوْمَ لَا يُخْزِي اللَّهُ النَّبِيَّ وَالَّذِينَ آمَنُوا مَعَهُ ۖ نُورُهُمْ يَسْعَىٰ بَيْنَ أَيْدِيهِمْ وَبِأَيْمَانِهِمْ يَقُولُونَ رَبَّنَا أَتْمِمْ لَنَا نُورَنَا وَاغْفِرْ لَنَا ۖ إِنَّكَ عَلَىٰ كُلِّ شَيْءٍ قَدِيرٌ yã ´ ayyuhã ´ allazĩna ´ ãmanu tubu ´ ilã ´ allãh tawbah nasuh ( an ) asã rabbkum ´ an yukaffir ankum sayyi ´ ãtkum wa yudkhilkum jannãt tajre min tahtahã al anhãr yawm lã yukhze ´ allãh an nabey wa ´ allazĩna ´ ãmanu ma ahu nurhum yas ã bayna aydehim wa bi aymãnhim yaqulũn | O ihr , die ihr glaubt , wendet euch in aufrichtiger Reue zu Allah . Vielleicht wird euer Herr eure Übel von euch nehmen und euch in Gärten führen , durch die Bäche fließen ; am Tage , da Allah den Propheten nicht zuschanden macht , noch jene , die mit ihm glauben . Ihr Licht wird vor ihnen herein und auf ihrer Rechten ( sein ) . Sie werden sagen : „ Unser Herr , mache unser Licht für uns vollkommen und vergib uns ; denn Du hast Macht über alle Dinge ." - 9 – يَا أَيُّهَا النَّبِيُّ جَاهِدِ الْكُفَّارَ وَالْمُنَافِقِينَ وَاغْلُظْ عَلَيْهِمْ ۚ وَمَأْوَاهُمْ جَهَنَّمُ ۖ وَبِئْسَ الْمَصِيرُ yã ´ ayyuhã an nabey jãhid al kuffãr wa al munãfiqĩn wa ughluz alayhim wa ma ´ wãhum jahannam wa bi ´ s al maser | O Prophet ! Bekämpfe die Ungläubigen und die Heuchler , und sei streng gegen sie . Ihre Herberge wird Dschahannam sein , und dies ist ein schlimmes Ende ! – 10 – ضَرَبَ اللَّهُ مَثَلًا لِلَّذِينَ كَفَرُوا امْرَأَتَ نُوحٍ وَامْرَأَتَ لُوطٍ ۖ كَانَتَا تَحْتَ عَبْدَيْنِ مِنْ عِبَادِنَا صَالِحَيْنِ فَخَانَتَاهُمَا فَلَمْ يُغْنِيَا عَنْهُمَا مِنَ اللَّهِ شَيْئًا وَقِيلَ ادْخُلَا النَّارَ مَعَ الدَّاخِلِينَ  daraba ´ allãh mathal ( an ) li ´ allazĩna kafaru imra ´ ah nuh wa imra ´ ah lut kãnatã tahta abdain min ibãdnã sãlihain fa khãnatãhumã fa lam yughniyãanhumã min ´ allãh shay ´ ( an ) wa qela udkhulã an nãr ma a ad dãkhilĩn | Allah legt denen , die ungläubig sind , das Beispiel von Noahs Frau und von Lots Frau vor : Diese zwei waren unter zwei Unserer rechtschaffenen Diener , doch sie handelten untreu an ihnen . Darum nützten sie ihnen nichts gegen Allah , und es wurde gesprochen : „ Geht ihr beide ins Feuer ein , zusammen mit denen , die ( darin ) eingehen !“ – 11 – وَضَرَبَ اللَّهُ مَثَلًا لِلَّذِينَ آمَنُوا امْرَأَتَ فِرْعَوْنَ إِذْ قَالَتْ رَبِّ ابْنِ لِي عِنْدَكَ بَيْتًا فِي الْجَنَّةِ وَنَجِّنِي مِنْ فِرْعَوْنَ وَعَمَلِهِ وَنَجِّنِي مِنَ الْقَوْمِ الظَّالِمِينَ wa daraba ´ allãh mathal ( an ) li ´ allazĩna ´ ãmanu imra ´ ah fir awn ´ iz qãlat rabbi ibni liy indaka bayt ( an ) fe al jannah wa najjine min fir awn wa amalhi wa najjine min al qawm az zãlimĩn | Und Allah legt denen , die glauben , das Beispiel von Pharaos Frau vor , als sie sagte : „ Mein Herr ! Baue mir ein Haus bei Dir im Paradies und befreie mich von Pharao und seinen Taten und befreie mich von dem Volk der Ungerechten . – 12 – وَمَرْيَمَ ابْنَتَ عِمْرَانَ الَّتِي أَحْصَنَتْ فَرْجَهَا فَنَفَخْنَا فِيهِ مِنْ رُوحِنَا وَصَدَّقَتْ بِكَلِمَاتِ رَبِّهَا وَكُتُبِهِ وَكَانَتْ مِنَ الْقَانِتِينَ wa maryam ibnat imrãn ´ allate ahsanat farjhã fa nafakhnã fehi min ruhnã wa saddaqat bi kalimãt rabbnã wa kutubhi wa kãnat min al qãnitĩn | Und ( Allah legt das Beispiel ) von Maria , der Tochter ` Imrans , ( vor ) , die ihre Scham bewahrte – darum hauchten Wir von Unserem Geist in diese ein ; und sie glaubte an die Worte ihres Herrn und an Seine Schrift und war eine der Gehorsamen .  

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De