4.  24 H - MIT GOTT SPRECHEN !        
Dank und bittgebete ( du-a )

… Dank und Bittgebete ( Du-A ) , Gedichte , Fürbitte , Beratung , Vergebung , Aufklärung des Herzens ...

-> Hier empfiehlt sich z.B. das Buchwerk ergänzt : Du –A Lobpreis , Dank und Bittgebete an unseren Allah – Gott !

.
DAS GESPRÄCH MIT GOTT !

JA ! Sprich mit Allah ! ... jederzeit

... Gemäß der Koransuren und frei aus dem Herzen heraus !

... Indem du fühlst und verinnerlicht , was du vorbringst ! 

Der / Die Diener / in Allahs , fasst immer eine klare Absicht !

Dies verdeutliche auch durch kurze Du – Ñ s , vor und mit jeder „ alltäglichen “ Handlung .  

.
DU – Ā – BITTGEBETE AN ALLAH

Der Prophet Muhammad -  Allahs Segen und Frieden seien auf ihm - , bezeichnete das Duà als den Kern der Anbetung . Der Gläubige soll demütig sein , aber fest im Glauben , wenn er Duà macht . " Wenn einer von euch bittet , sollte er nicht sagen :  „ O Allah , vergib mir , wenn Du willst “ , sondern er soll fest bleiben beim Bitten und seinen Wunsch groß machen .                          

Denn was Allah ihm gibt , ist nichts Großes für Ihn .“

Stärken wir also unsere Willenskraft in Demut und Reinheit , das Richtige Voller Begeisterung in unseren Herzen zu Wünschen , so werden wir es auch manifestieren ! …

Ganz Einfach deshalb , … weil jeder Wunsch mit solch einer Kraft und Intensität nur durch Vorherbestimmung von Gott direkt kommt .

Alles was wir im Gott – Gedenken tun , ist vor Gott gut ; … es ist also gut , Gott reichlich zu bitten , … allein der Hingabe , des Austausches wegen . … Gott wird niemandem etwas geben , wofür Jetzt noch nicht die Richtige Zeit ist , oder es Jetzt nicht in der Vorsehung passend für ihn geschrieben steht .

Dennoch ist die Manifestationswirkung in Höherem Bewusstsein enorm . Es kann und wird dann so sein , dass sich jeglicher Gedanke sofort manifestiert , ---also dann tatsächlich zeitgleich - , wo man sonst möglicherweise Tage , Monate oder gar Jahre auf ein Ergebnis der Erfüllung dessen warten muss . Deshalb ist beim Aufstieg auch die innere und äußere Reinheit so wichtig , und ebenso beim Abstieg ( wenn man sich evtl. wieder etwas mehr „z.B. durch essen“ erden muss ) ; … denn sonst kann das , die Gedanken in Höherem Gott – Bewusstsein , ziemliches Chaos anrichten . … Was man so ja auch durch etliche gefallene „große Anführer“ kennt . … Seien wir also stets demütig und Selbst eher wunschlos bzw. Selbst – Los in Gott , so dass sich Gottes Alleinige Wünsche und Anliegen erfüllen können . Gott sei also unsere Ganze Absicht . … Man würde heute , in niedrigerem Bewusstsein vielleicht einen Scherz daraus machen , … was man alles täte , wenn man frei wünschen könnte . … Doch in Wahrheit dann , ist damit nicht zu spaßen , … da man tatsächlich ALLES wünschen kann . … Und wer hat Seine Gedanken , in einem jeden Moment , vollkommen im Griff !? … Ja … , man kann alles wünschen : Sich Menschen dienstbar zu machen , sie zu „manipulieren“ ; den Rettungs - Hubschrauber fliegen zu lassen , oder gar Berge zu versetzen , … all das , wird dann quasi fast zum „Kinderspiel“ … Und wer weiß schon , …. Wie man ja auf der ganzen Welt sieht … , was der Mensch alles in seinem Kopf und Herzen an Wahnsinn und Zerstörung , Wut , Gewalt etc. in sich haben kann . …. So auch die guten Dinge und Absichten , die man haben kann , und die doch nachher ins Chaos und in die Zerstörung sich hin einfinden , … so dass dann das Domino – Spiel , bei einem winzig kleinen Fehler , der doch garnicht als solcher erschien , nicht mehr zu stoppen ist , … und alles nach und nach zu Fall kommt . … Also hier unbedingt Vorsicht walten lassen und mit Gott weiter in Reinigung und Seine Barmherzigkeit eingehen ! … Ein Aufstieg ist auch generell nicht möglich , wenn man nicht rein und tadellos in Seinen Schritten hinauf aufsteigt … - man fällt sonst wieder „in sich“ zurück - … , auch das muss hier gesagt werden ; … Doch es kann sich ja auch ganz oben nochmals und so auch plötzlich verändern , … allein durch irgendeinen winzigen Auslöser … Wir erinnern uns nämlich auch daran , dass unsere Füsse alle nicht rein sind ( auch wenn unsere Füsse von Gott gereinigt , gewandelt und in Ihm Ganz Neu und Aufrecht - Ihm Allein - gehalten sind ) , … und so also auch dem gegenüber , unser Kopf , nicht gänzlich tadellos , schuldlos und rein sein kann . … Es sei denn Gott lässt uns vergessen , oder nimmt es hinweg , …. Doch was , wenn Er´s dann doch plötzlich wieder gibt !? … Auch das hat der eine oder andere vielleicht schon so erleben müssen … Nicht wahr ? … Dennoch ist der Aufstieg ja wichtig , und so auch anzustreben . … Zurück – zum Dua – Bittgebet an Allah : Gott gibt so viel , in einem Jeden Moment , und alles ist ja so auch schon von Ihm so vorherbestimmt , … so dass ein Bittgebet in Wahrheit auch eigentlich vielmehr ein Dankgebet ist . … Dieses Gefühl des Herzensaufstiegs und Seins , gehalten in Gott , … in dem man das wünscht , mit einem Lächeln , was Gott uns wünschen lässt und bereits für den Moment so bestimmt hat , … ist das nicht Schön ? … So wertvoll , Seine Herrlichkeit … Ihm Gegenüber zu danken , ja … Ihm danken zu können ! , … für alle Seine Gaben – der Liebe ! ? … Wenn wir also nicht gerade durch eine leidvolle Hiobsphase mit Gott durchgehen , oder im Kampfe ( Dschihad ) durch die Schuld der Ungläubigen oder aber auch der eigenen bzw. Selbst – Schuld , Gott inbrünstig anflehen müssen , … zu vergeben , … reumütig  zu werden , nicht den Tod zu sterben , sondern zu leben ; … so ist diese Herzens – Übereinkunft , dieses Herzens – Bitten mit , in und durch Gott , in etwa so ; … wie wenn zwei Verliebte , den Höhrer einander nicht auflegen wollen , … zu sagen : Ich liebe dich , … nein , ich liebe dich , … nein , ich liebe dich aber noch mehr … , nein , ich liebe dich noch viel viel mehr … usw. … usw. ….Ja - Es ist die Gabe Gottes , Seine Lichtvolle und Volle Herzens - Anwesenheit , in aller Seiner Liebeskraft , die uns zu Teil und Spiegel wird . Es die Bestimmung , Seine Erwählung für uns , für den Tag , den Jetzigen Augenblick , … dem wir Ihm geradewegs Hin spiegeln . … Das ist die Erfüllung , … das Erfüllt – Sein mit sich bringt , … wenn man keinen einzigen Moment Gottes Gnadengaben und von Seiner Bestimmung verpasst , sondern voller Genuss ( sei es Herrliches , Gutes , Unangenehmes oder Schlechtes ) Gott Ganzen Herzens Hin Leben , Sich Ihm Ganz Hingeben kann . Ja – Die Erfüllung – Lebt !

 Es ist zudem so sehr Wichtig , dass wir nicht nur für uns Selbst , sondern auch für andere Bitten ! 

z.B. das Gott ihnen hilft , zu Ihm Hin zu finden , und dadurch zu sich Selbst ,  damit die Gedanken - "Fragen und Probleme" sich von Selbst in Ihm auflösen können . Es scheint auch so zu sein , dass z.B. Engel nur dann dem betreffenden helfen können , wenn man für sie Nahe Gott darum gebeten hat ; … was demnach also auch besagt , dass Gott es so will , dass man Fürbitte einander darbringt , … möglicherweise - der Gerechtigkeit wegen , … bzw. einfach , weil Gott es so vorherbestimmt hat , die Gaben entsprechend so dann zu verteilen . ... 


DIE FÜRBITTE 

Oh ihr Diener / innen alle : WAS ICH MIR FÜR MICH WÜNSCHE , WÜNSCHE ICH MIR AUCH FÜR EUCH! …Meine Rede , deine Rede …Nicht wahr ?

… Doch wie will man das RICHTIGE wünschen , wenn man sich zwar in der Liebe handeln sieht , es aber vor Gott so viele verschiedene Bewusstseinstufen „dieser Seiner Liebe“ gibt !? Klar ist : Wer nicht nach Gottes Gesetzen handelt , sich nicht ganz auf diese – Seine Bücher / Seine Propheten - stützt , … der wandelt nicht nach dem Gesetz der Wahren Liebe .___Wir können einander nur so viel lieben , wie wir uns Selbst lieben , …d.h. inwieweit unsere Liebe in und zu Gott fortgeschritten ist – und das in jedem Moment – . ___ Wir sollten verstehen :  Die Liebe – ist das meist missbrauchste und missverstandendste Wort und Empfinden . DENNOCH : LIEBE IST LIEBE  ! NICHTS GEHT ÜBER DIE LIEBE HINAUS ! Wahre Liebe wird sich jedoch nur Vollständig entwickeln und ausreifen können , wenn sie ganz und allein , auf den Einzigen Gott ausgerichtet ist , und unsere Geschichten , die Geschichten Gottes auf dieser Lebensreise wiederspiegeln . ____Lasst uns einander Lieben ! Lasst uns einander – In dieser Liebe Gottes begegnen ! … Ja – Lasst uns Einander für Gottes Liebe , lieben . … So mag es beispielsweise sein , dass zwei Menschen aufeinander treffen , die hinsichtlich Gott – Bewusstsein u.a. , unterschiedlich weit fortgeschritten sind . … Wenn dann der / oder diejenige , der / die spirituell noch weniger weit entwickelt ist , geradewegs von Gottes Liebe erfüllt wird und ist , und dem anderen im Augenblick davon vielleicht „voller Euphorie“ zeugt ; … und der oder die , welche schon weiterfortgeschritten mit Gott ist , in dem Moment , keine Liebe hat , so ist der oder sie , vor Allah – Nichts , … obwohl er oder sie , all das , wovon der oder die andere gerade zeugt , kennt und darum weiß , es so auch Selbst bereits erfahren hat .  … So gehen die „Himmelspoints“ doch dann – zumindest für den Moment - , an den Liebenden . Wir sollten also weder überheblich Gott , den Menschen gegenüber sein , sondern Wachsam und Demütig , ohne uns dabei Selbst klein zu machen ; … und auch sollten wir sodann als „Erwachte“ auch nicht dessen genervt , sondern allem zu uns kommenden gegenüber Geduldig und Verständnisvoll sein , … auch wenn wir Selbst durch die Erste „Köderung“ - Gottes bereits sozusagen schon durch sind , und derzeit mit Ihm vielleicht geradewegs viele Leidphasen durchzustehen haben  , um welche eben dieser Gottesdiener / diese Gottesdienerin , die gerade Herzenshöhenflüge der Liebe erfährt , so noch nicht weiß , … so sollten wir doch gerade als fortgeschrittene Gottesdiener / innen mit Allah , uns für diese mit – freuen , … und ihnen stets mit offenem , weitem und friedvollen Herzen begegnen . Ja , auch dies zählt zum Dschihad – Bewusstsein , in jeder Lage , in der Vorbildlichkeit Gottes Ihm Gegenüber zu Sein und zu Handeln . Jedes Gespräch , jede Zeit , die wir uns für Gott nehmen , anderen zu begegnen , ihnen zuzuhören , ihnen in Gott – Verbundenheit und Liebe zu entgegnen , … Sich Zeit zum Antworten zu nehmen , Zeit zum Austausch , … Zeit um im Gespräch , im Geist der Liebe , in die Tiefe zu gehen , … es gemeinsam anzupacken in Gott , … so also auch nichts unbeantwortet zu lassen , sondern aufzulösen , … sich in Gott , in der Beziehung und Begegnung – gemeinsam zu bereichern , Kraft , Friede , Liebe , Erkenntnis , Licht zu schenken , … einander zu helfen , … anstatt Satan Möglichkeiten und Raum für „Negativität , Streit und Unverständnis u.a.“ zu lassen , welcher so oft „in Eile“ und „Unbedachtheit“ , sowie Überfülle , Grobheit , Dunkelheit und Unreinheit – in Allah´s Erlaubnis - durch uns walten kann , …. ___ …. Ist : Eine Fürbitte an Gott ! …  Auch hier sind wir wieder beim Dschihad – Bewusstsein ; … so lasst uns also auch immer wieder daran erinnern , warum wir all dies so auch tun : Das Leben des Diesseits ist sehr kurz und geduldig - bestimmt und Allah – Ergeben , so auch in Trauer , Leid und Seelenschmerz für den Reingewinn im Ewigen zu ertragen ! Ja - Lasst uns über die natürliche Liebe , in der wir einfach allem – den Gefühlen – und allem was kommt , freien Lauf lassen ; hinauf zur Gewahren ewig beständigen Liebe in Allah aufsteigen ! … Ja – darin ; …Lasst uns füreinander beten ; denn es gibt wohl kein größeres Geschenk für die Gläubigen , die die Erkenntnis haben , als wenn jemand aus der Familie den Einzig - Richtigen Weg angenommen hat , und zum Islam konvertiert ist . ... Ja , es rührt bestimmt zu tränen , wenn man weiß , dass es 1 Person mehr ist , welche / r von Gott nun angenommen , richtig geführt , Vergebung erhält ; ... damit er / sie ins Paradies eintreten kann . .... Wie wichtig es ist ; … Ja - Lasst uns für andere Beten ! Lasst uns Du - A für andere machen ! Nicht nur dann , wenn wir etwas brauchen , wünschen oder in Schwierigkeiten sind ! Lasst uns mit all unserer Liebe und geistigen Kraft für die beten , die unwissend sind , in ihre Kraft in Allah zu kommen ! Wie oben bereits schon erwähnt können die Engel oft durch unser Gebet erst , welches wir Einzig an Gott richten , beginnen , sie in Richtige Richtung zu lenken ! … Ja - Lasst uns für die beten , die uns schlechtes wollen ! Lasst uns für die beten , die sich gegen andere verbünden und Pläne und Intrigen - zu derer eigenen Schaden und Vernichtung - schmieden – Selbst wenn diese Gutgemeint sein sollen ! Gut gemein - t ist eben nicht gleich Besser - gewusst ! Möge Allah Offenheit , Ehrlichkeit und mitfühlende Direktheit in unsere Herzen legen… Wir sind aufgefordert , die Wahrheit ans Licht zu bringen und zu ermahnen ! Und ein jener der Gottesfürchtig ist , wird auch dankbar hierfür sein ! … Ya - Allah – zeig uns an , wie du uns Selbst aufzeigst , worin auch andere Hilfe brauchen ! , damit wir recht bei Dir für Sie beten und ihnen Weisend begegnen können , ohne direkt einzugreifen und sie gegen ihren Willen in ihrer Wahlfreiheit zu beschneiden ! Zumindest , solange wie DU uns nicht Ihrer alleinigen Fürsorge und Entscheidungen anvertraut und bestimmt hast ! Möge unsere FÜRSORGE Echt Sein , und auf Gottgehorsam , gewahrer Ehrfurcht und Gottergebenheit beruhen ! Mögen Wir nur ein Leerer Raum Sein und zum Aufenthalt zur Verfügung Stehen , in der - Wahrheit walten und Weisheit wachsen kann ! Lasst uns wissen , Ja – Sie Schmieden Pläne , und verbünden sich miteinander , Doch gewiss Vermögen Sie NICHTS wirklich auszurichten , denn Allah ist der Beste Planschmied und der Beste , was den Ausgang aller Dinge betrifft ! Eine schöne Duã von Muhammad , Friede sei auf ihm , welche hier gleich mehrfach passend ist , lautet : „ Ich stelle euch beide , unter den Schutz der vollkommenen Worte Allahs , vor den Shaytanen , allem vergifteten Ungeziefer , und vor jedem bösen Blick !“ Lasst uns einmal anschauen : Man bringt den Kindern bei ;  wenn Sie zu sprechen beginnen . Sag : Mami ! Sag : Papi ! Doch : Sind etwa alle Mütter der bestimmten , auserwählten Mutter gleich ? Ihre zugeschriebene Aufgabe zu erfüllen ? Nein , - Wir sind auserwählt und füreinander bestimmt und wir als Eltern bestimmen auch mit unserer Lebensweise und Entscheidungen über den Werdegang der Kinder , solange Sie in unserer Fürsorge leben und sogar darüber hinaus ! Denn wir sind ewiglich verbunden und miteinander verwoben , ob uns das so bewusst ist oder nicht ! Das kann hindern oder von gutem Nutzen sein ! Doch  So ist es festgeschrieben ! Mögen Wir aufgrund dessen alle unser Bestes Geben ! Im Einklang Allahs - Leben und handeln , - Unsere Gedanken gründlich erwählen , im Allah – Bewusstsein ! Unsere Aufgabe Ihm Gegenüber Getreu und bestmöglich zu erfüllen -  für die Zeit die uns gegeben und auferlegt ist , Und mögen Wir verständig genug Sein , die Kinder wie uns Selbst  , nach der Entwöhnungszeit von etwa 2 Jahren , Einzig an Allah – den Schöpfer zu binden ! Und das ,  ohne Sie in unverantwortlicher Freiheit - sich selbst zu entscheiden - überlassen  ; oder sie in falsche Erziehungseinrichtungen abgeben . Möge die notwendige Erziehung in dieser verkehrt orientierten Welt , eine aufrechte Beziehung - im Antworten und der Beratung mit dem Schöpfer – Gott ,  gemäß der Bestimmung sein . Das kann natürlich nur funktionieren , wenn wir unser Bewusstsein erweitern , dahingehend , wo andere Gedanken wachsen und aufkommen . In Gott – In Allah - Gegründet und Gefestigt sein . Sich stets darum zu bemühen , Allahs Wahre Rechtleitung zu erhalten , nach ihr zu handeln und nicht aus eigenem Denken heraus . All zu oft , entscheiden wir Naturgemäß nach unserem Wohlempfinden , doch die Realität sieht in Wahrheit anders aus und möglicherweise auch anders vor ! Denn nicht ist immer auch gleich das das Beste für uns , was uns lieb gesonnen und wohl erscheint ! Möge Allah uns Ihm und Seiner Vorsehung für das Paradies stark machen !

Und uns verzeihen !
~♡~ 

RICHTIG IN BEZIEHUNG GEHEN ZU KÖNNEN ,  HEIßT BESTÄNDIG MIT GOTT IN BEZIEHUNG ZU SEIN !
JA - DAS WORT IST WAHR ! DOCH LASST UNS MIT DEM WORT - IN DIE TIEFE GEHEN - MIT GOTT !

Denke immer daran : Gottes Worte sind Geist und können so nur in ihrer Vollständigkeit und Vollkommenen Richtigkeit und Wahrheit durch den Heiligen Geist verstanden werden . Wir müssen uns also reinigen und unser Bewusstsein in die Umkehr und Höhe Hin wandeln , Gottes Gnade der Heiligkeit und der Liebenden Vergebung zu erbitten , in die nur Er uns einführen kann . Eine gläubig – geistig Lebende Person nimmt also Gottes Worte aus einer ganz anderen Bewusstseins – Perspektive wahr , als eine Menschlich – Natürliche Person . Auch ist bei dieser jeder Schritt , und so auch Gedanke und Handlung ganz auf Gott fokkusiert und ausgerichtet , …was wieder ganz andere Empfindungen der gleichen Sache , der gleichen Worte hervorruft . Dennoch auch hier wieder stimmt es : Das Wort ist Wahr , und Gott richtet nach dem Wort , …und jeden einzelnen so , an dem Bewusstseins - Punkt , an dem er oder sie sich gerade mit Gott auf dem Pfad , der Lebensreise befindet . Gott fordert auch von niemandem mehr , als Er diese auch entsprechend hierzu befähigt hat , oder über das hinaus , was er / oder sie zu leisten vermag . … Das aber ist uns Menschengeschöpfen auch als Prüfung von Gott auferlegt , als Wahlfreiheit , wie wir sie gern bezeichnen , eben wie wir uns Ihm Hin entscheiden . … So also auch , was wir für Gottes Barmherzigkeit GANZ zu erfahren , zu opfern bereit sind , … uns dem Geistlichen , dem Heiligen , dem Lichtvollen und Reinen , Hin zu entwickeln und zu wandeln .

As Salam u Alaikum – Der Friede sei mit ( auf ) uns !
ES GIBT WEDER FREUND NOCH HELFER – AUßER ALLAH !

 In Al – Baqarah – Vers 107 wie auch in weiteren Versen im Koran als auch in der Bibel lässt Allah seine Gläubigen Diener deutlich bestätigend wissen :《 Wisst Ihr nicht , dass das Eigentum der Himmel und Erden Allah gehört ? Und außer Allah habt ihr weder Freund noch Helfer ! 》 Lasst uns also einander mit Salam Alaikum , mit Allahs Frieden sei mit uns , begrüßen , ohne Angriffe und Feindlichkeit im Austausch , ohne Vorhaltungen über Vergangenes Verhalten - denn Gewiss Allah ist Allverzeihend , der Reue annehmende – und wir alle sitzen doch im Grunde im Gleichen Boot . … Lasst uns nicht sprechen , wenn wir zu keiner offenen gewaltfreien Kommunikation fähig sind . Lasst uns nur das sprechen , was schöner ist , als die Hohe Stille !  Lasst uns im Aufeinander Treffen -  Gemeinsam stärken -  im Allah erinnern , Seinen Geboten näher zu kommen . Ja , lasst unsere Sprache ein Beständiges Gebet sein ! Lasst uns nicht den anderen kritisieren und lieblos energieraubend attackieren ,  sondern Allahs Wahrheit zur Hilfe erwähnen und aufzeigen – dann wenn wir sie Sicher wissen durch Allah – Und nicht aus unserem falschen Gutgemeinten Glauben heraus . Last und Schuld soll doch nicht stärker werden , sondern - Lasst uns einander bereichern – Mit Allahs Liebe , Gut , Kraft und Weisheit ! Lasst uns mit Freundlichkeit , Würde und Respekt begegnen , selbst wenn wir den anderen nicht zu lieben vermögen , oder einander nicht verstehen können oder wollen ! Lasst uns nicht alles Unverständnis und innere Wut auf einen Haufen in die Umgebung rausfeuern , sondern gezielt zur Aufklärung gemeinsam an einer Sache arbeiten , so dass Falsches Selbstinterpretiertes Urteilen und Übervorteilung aufgelöst und losgelassen werden können . Lasst uns am Anfang beginnen und Schritt für Schritt dem Gegenüber mitteilen , was und wie wir etwas aufgefasst und verstanden haben , und verstehen lernen , was der Sender uns damit überhaupt verständlich machen will ! Das geht nur mit anhaltendem Fokus auf GOTT ! Dazu : Wir müssen im GOTT – Gedenken bleiben , Seinen Namen im Innern und auch lauter – stets – im Inneren wie auch lauter im Außen hörbar - zu wiederholen ! Denn Er ist es , der uns Einzig weist und rechtleitet ! Er ist es , der Freundschaft zwischen den Feinden hineingibt . Lasst uns Allahs innere Führung annehmen und Ihn nach Seiner Weisung und Führung befragen , Ihn zu bitten , wenn wir etwas nicht verstanden haben , von dem ein anderer ersichtlich zu wissen bezeugt ! So heißt es von Allah in Sura Al - Isrã – Die Nachtreise in Vers 53 zum Propheten Muhammad ,  Friede sei auf ihm :  Und sprich zu meinen Dienern , sie möchten nur das Beste reden ; denn Satan stiftet zwischen ihnen Zwietracht . Wahrlich , Satan ist den Menschen ein offenkundiger Feind . 》Lasst uns den Satan also mit Allah besiegen ! Allahs Geschenke sind unbegrenzt , Seine Gnadenfüllen überall und zur Freude da ! Ehrlich - WÜRDEST du also in einem solchen Hause , noch ein Geschenk von Allah oder einen Bissen runterkriegen , der dir nicht gegönnt ist oder auf den schon böses Wort und falscher Name draufgespuckt wurde ? Nein – Du weißt gewiss , Allahs Barmherzigkeit ist groß und Er wird Sie Dir gewähren und besser noch , wenn Du Ihn erhörst und dich mit Mut und Entschlossenheit entfernst ! Wir gehen dort hin , wo wir Willkommen sind ! Wir ziehen von dort weiter , wo wir nicht willkommen sind , und schütteln uns den Staub von den Kleidern und Schuhen ! Ja - Wir gehen dort hin , wo man gerne gibt ! Wir gehen dort hin , wo es wirkliche Hilfe bedarf ! Wir tragen Allah immer in uns mit – Doch lasst uns auch annehmen : Allah will es uns leicht ! Wir müssen das Schwere nicht um jeden Preis ertragen und hinnehmen ! Ja . Wir geben einander immer wieder Chancen , sich zu entschuldigen und die Aufrechterhaltung der Beziehung ernst zu nehmen ! Ja – Wir Vergeben Einander , weil Allah uns vergibt ! Doch würden wir immer noch gerne mit jemandem zusammen sein , der uns immer wieder weh tut , uns belügt , ständig angreift und Streit sucht oder wir einander einfach nichts mehr sinnvolles zu sagen finden , was uns gegenseitige Nahrung ist ? Wollen Wir als Gläubige mit Ungläubigen zusammen Sein , obwohl wir voller Ehrfurcht sind und um Allahs Strafe wissen und wahrlich vorbereitend dessen genug zu tun haben ? Uns Allah hin zu reinigen und gehorsam Seinen Dienst zu erfüllen ! ? … In dem Wissen ; dass Allah doch größer ist ! …  Wollen Wir uns also „aus Sorge , - Schutz , - Wohl , - Obdach und / oder Bedürfnissuche zur Erfüllung“ mit der Sündhaftigkeit anderer nähren , die sich nicht ermahnen lassen wollen ? Oder haben wir uns Einzig um unsere Beziehung mit Allah zu sorgen ? ; so dass auch solche möglicherweise einst davon profitieren können , ….die Allah will ; ….und solche die Allah wollen ! ? …____ Wer meint mit Gott zu sein , und ist nicht dankbar für jegliche Hilfe die von Gott kommt ? ….Solche , die dankbar für jegliche Hilfe sind , die sie aus ihrem tiefen Schlammassel rauszieht ! ?____ Ja , dazu muss man natürlich erst mal erkennen und auch zugeben , dass man im Schlammassel , im Dunkeln festsitzt und dass man , um das „die Schuld“ zu unterdrücken , möglicherweise Materie in und um sich herum anhäuft , … was dann so meist auch nicht zu einem Besseren Ergebnis der Befreiung Hin führt . … Ja , wir dürfen und sollen glauben haben , dass Gott einen Guten Plan für uns hat , der keine Dunkelheit und Sündhaftigkeit zieht , sondern zur Reinheit und Heiligkeit hinführt und diese – Gott Allein Hin – erhält . … So also , ja , ganz bestimmt : Wir sind in Sorge um alle unsere Familienmitglieder , gleich wie um uns selbst , …mag man dies so empfinden oder nicht . Wahrlich in Sorge um alle unsere Brüder und Schwestern , die nicht auf dem rechten Weg mit Allah sind , sondern maßlos und unbedacht in Eile sind und sich nicht an Allahs Gebote und Verbote halten und in Reinheit mit Guten Werken zu I - hm hin streben ! … Und ja , auch in Sorge sind wir , um uns Selbst und alle , die auf dem rechten Weg mit Gott sind . … Doch wir haben nun endlich auch verstanden , dass Wir niemanden Bekehren können , der nicht will ! So sagt Allah ; denn auch darum scheinen sie nicht zu wissen ; oder sie wollen es auch einfach nicht verstehen und wahrhaben ( was das Geben des 10. Bedeutet , für die nicht hauptsächlich geistig und materiell eher arm und modern - asketisch Hin lebenden bedeutet : ) 《 - 103 - Nimm Almosen von ihrem Besitz , auf dass du sie dadurch reinigen und läutern mögest . Und bete für sie ; denn dein Gebet verschafft Ihnen Beruhigung . Und Allah ist Allhörend , Allwissend . - 104 - Wissen Sie denn nicht , dass es Allah allein ist , Der von Seinen Dienern Reue annimmt und Almosen entgegennimmt , und dass Allah der Allvergebende , der Barmherzige ist ? 》 Sura 9 - Die Reue ! Unsere Aufgabe ist nur , Allah zu Lobpreisen , Allah recht zu Dienen , im Dienst am Menschen , Warner zu Sein , Gutes zu Gebieten und Schlechtes zu verbieten . Uns Selbst wie dem Nächsten !《 - 111 - Allah hat den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft : Sie kämpfen für Allahs Sache , sie töten und werden getötet ; eine Verheißung - bindend für Ihn - in der Thora und im Evangelium und im Qur'an . Und wer hält seine Verheißung getreuer als Allah ? So freut euch eures Handels , den ihr mit Ihm geschlossen habt ; denn dies ist wahrlich die große Glückseligkeit . - 112 - Denjenigen , die sich in Reue ( zu Allah ) wenden , ( Ihn ) anbeten , ( Ihn ) Lobpreisen , die ( in Seiner Sache ) umherziehen , die sich beugen und niederwerfen ,  die das Gute Gebieten und das Böse verbieten und die Schranken Allahs achten - verkünde ( diesen ) Gläubigen die frohe Botschaft . 》 Sura 9 - die Reue ! … Jeder tut und gibt also , in Gottes Namen , zu Seinem Wohlgefallen , was er kann , bzw. wozu er / sie von Gott im Augenblick befähigt ist ! …

Leseempfehlung : Sura 9 – Die Reue – At Tauba

.

Hier nun noch ergänzend ein paar Möglichkeiten –
für einen gelungenen Kommunikationsaufbau

– ISLAM – Lass alles Ein Gebet zu Ehren Allahs , Subahana wa tala Sein ! 

1.Mehr Lobpreis : Sura Fatiha • In Bezug auf 99 Namen Allahs • Koranverse Lobpreis Allah • Allhamdullilah ( Alles Lob sei Allah ) ,  Mashallah ( wie Gott will / oder Gott hat es so gewollt ) etc

2.Mehr Segnungen - an Allah und den / die Propheten : Salla – llaHu Allayhi wa Sallama – Allahs Segen und Frieden Seien auf ihm ! Oder auch : Möge Allah ihn loben und ihm Heil schenken ! ___Allayhi wa Salam – Allah und Friede sei mit ihm !

3.Mehr Segnungen - an die Glaubensgeschwister : Männlich : Radiya – Allahu – Anhu – Möge Allah Zufrieden mit ihm Sein ! Weiblich : Radiyan Allahu Anha– Möge Allah Zufrieden mit ihr Sein !

4. Mehr Gebete / Bitten / Wünsche / Segnungen / Duas an Alle / die Welt / Die Menschen / Die Gläubigen : As Salam Ala’ikum ( Friedenswünsche bzw. Der Friede sei mit uns ) etc.

5.  Mehr Ayat´s – Koranverse einfügen und sprechen

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De