3 . 

KORAN | BIBEL UND GOTTES 99+ SCHÖNSTE NAMEN ( sunna ) 



DER HEILIGE KORAN – DAS WORT UND WESEN ALLAHS 

MIT SEINEN SCHÖNSTEN NAMEN UND SEINE SCHÖPFUNG !

.
DER HEILIGE KORAN | BIBEL

Licht , Liebe , Weisheit , Wissen , Unterscheidung  - Allahs Geist und Barmherzigkeit an die Hand :

Lasse dich durch Einhaltung Allahs Gebote und Verbote , durch „ innerlichem “ Lesen , „ innerlichem “ Zuhören , „ innerlichem “ Nachdenken „ ohne Zutun “ , durch Verstehen „ was Allah gemäß  Seiner Bestimmung für uns will “, durch Rezitieren  und „ Einschwingen in Sein Schwingungsfeld “ sowie Rechtschaffenem Handeln „ über den Geist “  , von Allah und Seinem Willen gänzlich durchdringen , und so Höher transformieren .

. IM HEILIGEN KORAN 

ALLAH´S 99+ SCHÖNSTE NAMEN

ALLAHS SCHÖNSTE NAMEN , Wesenszüge und / oder Charaktereigenschaften - 
wie sie im Koran genannt und gelehrt werden : 

°

• Allah • الله Dem Einzigen Gott , der alle Namen in Sich trägt ,

und ins Seelenherz Einführt .

1 • Ar – Rahmãn • الرحمن • Der Allerbarmer • Der Wohltätige • Der Gnädige • Der Mitleidige

2 • Ar – Rahîm • الرحيم • Der Barmherzige • Der Gnadenreiche

3 • Al – Malik • الملك •  Der Herrscher • König der Könige • Gesetzgeber  • Der souveräne Herr

4 • Al – Quddūs • القدوس • Der Heilige • Frei allen Makels

5 • As – Salãm • السلام • Der Retter • Der Verleiher des Friedens • Der Friede

6 • Al – Mu ’ min • المؤمن • Der Wahrer der Sicherheit • Der Überzeugte • Der Sichernde

7 • Al – Muhaymin • المهيمن • Der Beschützer und Bewacher • Der Hüter • Der Kontrollierende

8 • Al - `Azîz | Al – Aded • العزيز • Der Erhabene • Der Ehrwürdige • Der Allmächtige

9 • Al – ( Ğ ) Jabbãr • الجبار • Der Kräftige • Der Gewaltige • Der Unterwerfer

10 • Al – Mutakabbir • المتكبر • Der Vornehme • Der Stolze • Der Erhabene • Der Großartige

11 • Al – ( K ) Hãliq • الخالق • Der Schöpfer

12 • Al – Bãri • البارئ • Der Erschaffer • Der alles aus dem Nichts erschuf • Der Verwirklichende

13 • Al – Musawwir • المصور • Der Former • Der jedem Ding und Wesen ,

seine Form und Gestalt gibt

14 • Al – Ğhaffãr • الغفار • Der große Verzeiher • Der Vergebende

15 • Al – Qahhãr • القهار • Der alles Bezwinger • Der Unterwerfer •

 Niemand kann sich , Seinem Willen widersetzen • Der Allmächtige

16 • Al – Wahhãb • الوهاب • Der Geber und Verleiher

17 • Ar – Razzãq •الرزّاق • Der Versorger • Der Erhalter

18 • Al – Fattãh • الفتاح • Der Öffnende • Der Öffner der Türen • Der Befreier • Der Eroberer der Herzen

19 • Al - `Alîm • العليم • Der Allwissende

20 • Al – Qãbid • القابض • Der die Gaben nach Seinem Ermessen zurückhält •

Der Zügelnde • Der Verweigerer • Der Umschließende

21 • Al – Bãsit • الباسط • Der die Gaben aber auch ausreichend und großzügig gewährt • Der Vermehrer • Der Verbreiter

22 • Al – Hãfid • الخافض • Der Erniedriger der Hochmütigen und zu Unrecht Stolzen • Der Herabsetzende

23 • Ar – Rãfi‘ • الرافع • Der Erhöher der Demütigen und Bescheidenen • Der Erhebende • Der Erhöhende

24 • Al – Mu`izz • المعز • Der Verleiher von wirklicher Ehre • Der Stärkende

25 • Al – Mudill • المذل • Der Demütiger • Der Unterdrücker ihrer Mitmenschen • Der Entehrende • Der Demütiger

26 • As – Samî • السميع • Der Hörende • Der Allhörende

27 • Al – Basîr • البصير • Der Allsehende • Der alles Wahrnehmende

28 • Al – Hakam • الحكم • Der weise Richter

29 • Al - `Adl • العدل • Der Gerechte • Der Ausgleichende

30 • Al – Latîf • اللطيف • Der das Feinste in allen Dimensionen erfasst • Der Feinfühlige • Der Gütige

31 • Al – ( K ) Habîr • الخبير • Der überall Kundige • Der um die kleinsten Rechnungen des Herzens Wissende • Der Bewusste

32 • Al – Halîm • الحليم • Der Nachsichtige • Der Mitfühlende • Der Zurückhaltende

33 • Al - `Adîm • العظيم • Der Großartige • Der Erhabene

34 • Al – Gafûr • الغفور • Der immer wieder Verzeihende

35 • Ash – Shakûr • الشكور • Der Dankbare • Der Seine Diener / innen auch für die kleinste Tat belohnt • Der Vergelter des Guten

36 • Al ` Alî • العلي • Der Höchste • Der Hohe • Der Erhabene

37 • Al – Kabîr • الكبير  • Der unvergleichlich Große

38 • Al – Haffeez • الحفيظ  • Der Bewahrer • Der Erhalter , der die Taten Seiner Diener / innen bis zum jüngsten Tag erhält • Der Beschützer • Der Hüter

39 • Al – Muqît • المُقيت• Der alle / s Ernährende , sowohl mit materieller als auch geistiger Nahrung • Der Erhalter • Der Stärkende

40 • Al – Hasîb • الحسيب   • Der genau Berechnende • Der Garant • Der Abrechnende

41 • Al – Ğalîl • الجليل  • Der Majestätische

42 • Al – Karîm • الكريم  • Der Ehrenvolle • Der Großzügige • Der Edelmütige • Der Gütige

43 • Ar – Raqîb • الرقيب  • Der Wachsame • Der Beobachtende

44 • Al – Muqîb • المجيب • Der Erhörer der Gebete • Der Verantwortliche • Der Zuhörende

45 • Al – Wãsi ` • الواسع  • Der Weite • Der mit Seiner Wohltätigkeit und Seinem Wissen alles Umfassende • Der Universelle • Der Allumfassende

46 • Al – Hakîm • الحكيم  • Der Weise

47 • Al – Wadûd • الودود  • Der Liebevolle • Der alles mit Seiner Liebe Umfassende • Der Liebende

48 • Al – Majîd • المجيد • Der Glorreiche • Der Ruhmreiche

49 • Al – Bã ` it • الباعث • Der Erweckende • Der die Menschen am jüngsten Tag wieder zum Leben erwecken wird

50 • Asch – Shahĩd •الشّهيد • Der Zeuge

51 • Al – Haqq • الحقّ • Der Wahre • Der Wahrhaftige • Die Wahrheit

52 • Al – Wakil • الوكيل• Der Bevollmächtigte • Der Anwalt • Der Stellvertreter • Der Vertrauenswürdige • Der Helfer und Bewacher

53 • Al – Qawwiy • القوي• Der Starke • Der Kraftvolle

54 • Al – Matin • المتين• Der Feste • Der Dauerhafte • Der Einzig wirklich Starke • Der Stetige

55 • Al – Walĩy • الوليّ• Der Schutzherr eines Jeden , der Seinen Schutz und Leitung braucht • Der Beschützende Freund • Der Patron

56 • Al – Hamid • الحميد• Der Preiswürdige • Dem aller Dank gehört • Der Lobenswerte

57 • Al – Muhsî • المُحصي  • Der alles Aufzeichnende

58 • Al – Mubdi ` • المُبدئ • Der Hervorbringende • Der Beginnende • Der Urheber alles Geschaffenem aus dem Nichts • Der Wiedererweckende • Der Wiederherstellende

59 • Al – Mu ` îd • المُعيد  • Der Wiederholende • Der alles wieder zum Leben erwecken wird

60 • Al – Muhyî • المُحيي  • Der Beschleuniger • Der Lebensspendende

61 • Al – Mumît  • المُميت  • Der in dessen Hand der Tod ist • Der Verursachende • Der Tötende

62 • Al – Hayy • الحيّ  • Der aus sich Selbst Lebende • Der Lebendige • Der Ewig Lebende

63 • Al – Qayyûm • القيّوم  • Der allein Stehende • Der Ewige • Der sich Selbst Erhaltende • Der Beständige

64 • Al – Wadjid • الواجد  • Der alles Bekommende und Findende • Der Glanzvolle • Der Edle • Der Seinsgebende

65 • Al – Mãjid • • Der Ruhmvolle ( reiche ) • Der Glorreiche

66 • Al – Wãhid • الواحد • Der Eine • Der Einzige , der niemanden neben Sich hat • Der Einzigartige

67 • Al – Ahad • الاحد • Der Eine • Der Alleinige Gott

68 • As – Şamad • الصّمد • Der von allem und jedem Unabhängige • Die ewige Hilfe für die Schöpfung • Der Absolute

69 • Al – Qãdir • القادر  • Der Mächtige • Der zu allem Fähige • Der Besitzer aller Macht und Autorität • Der Begabte • Der Bemessene

70 • Al – Muqtadir • المُقتدر  • Der alles Bestimmende  • Der Vorherrschende • Der Mächtige

71 • Al – Muqaddim • المُقدِّم • Der Voranstellende • Der Beförderer • Der Vorwärtsbringer

72 • Al – Mu ` ahhir • المُؤخّر  • Der Hindernde • Der Verzögernde • Der Verschiebende • Der Aufschiebende

73 • Al – Awwal • الأوّل  • Der Erste ohne Beginn

74 • Al – Akhir • الآخر  • Der Letzte ohne Ende

75 • Ad – Zãhir • الظّاهر  • Der Offenbare • Auf dessen Existenz alles Geschaffene klar hinweist • Der Manifeste • Der Äußere

76 • Al – Bãţin • الباطن • Der Verborgene • Den niemand wirklich begreifen kann • Der Innere

77 • Al – Wãlî • الوالي • Der Einzige und Absolute Herrscher • Der Regent • Der Schutzherr

78 • Al – Muta - ` ãlî • المُتعالي • Der Reine • Der Hohe • Der Erhabene

79 • Al – Barr • البرّ • Der Gute  • Der Rechtschaffene

80 • At – Tawwãb • التّوّاب • Der die Reue Seiner Diener / innen Annehmende • Der Allverzeihende • Der Mildernde

81 • Al – Muntaqin • المُنْتَقِم • Der Gerechte Vergelter

82 • Al - ` Afuww • العفُو • Der Vergeber der Sünden • Der Entgegenkommende • Der Milde

83 • Ar – Ra ` ûf • الرّؤف • Der Mitleidige • Der Mitleidsvolle

84 • Mãlik al – Mulk • مالك المُلك • Der Inhaber aller Reichtümer und der königlichen Souveränität 

85 • Dhûl – jalãli wa – li – krãm • ذو الجلال والإكرام • Derjenige , Dem Majestät und Ehre gebühren

86 • Al – Muqsit • المُقسط • Der unparteiisch Richtende • Der für Gerechtigkeit Sorgende

87 • Al – Jãmi ` • الجامع • Der Versammelnde • Der alle Menschen am jüngsten Tag versammeln wird

88 • Al – Ğhanîy • الغنيّ • Der Reiche • Der niemanden braucht • Der sich Selbst genug ist • Der Unabhängige • Der Bedürfnislose

89 • Al – Muğhnîy • المُغْني • Der Verleiher der Reichtümer • Der Befreiende

90 • Al – Mãni ` • المانع • Der Zurückweisende • Der Hindernde • Der Zurückhaltende • Der Schützende

91 • Ad – Dãrr • الضّار • Der Schaden Zufügende • Der Erzeuger der Not

92 • An – Nãfi ` • النّافع • Der Vorteil Gebende • Der Begünstigende • Der Hilfreiche • Der Wohltäter

93 • An – Nûr • النور • Das Licht

94 • Al – Hãdîy • الهادي • Der Leitung Gebende • Der Führer

95 • Al – Badî • البديع •  Der Schöpfer des Neuen • Der Erfinder • Der Unvergleichliche

96 • Al – Bãqîy • الباقي • Der Ewig Bleibende • Der Ewig Währende • Der Dauernde

97 • Al – Wãriţh • الوارث • Der Einzige Erbe , denn außer Ihm ist nichts beständig 

98 • Ar – Rashîd • الرشيد • Der Führung Gebende , zum Rechten Weg • Der Leiter • Der Lenkende

99 • As – Sabûr • الصبور • Der Geduldige • Der Standhafte

100 • Al - Qarib • Der Nahestehende

101 • AllahHu • Der Gewaltige • Der All – Seiende • Gott - Selbst

Abu Huraira berichtet , dass der Gesandte Allahs ( s.a.s. ) sagte : " Allah , der Erhabene , hat 99 Namen - hundert weniger eins - Er ist Witr und Er liebt das Witr ( ungerade ) . Wer sie ( d.h. die Namen Allahs ) bewahrt , wird ins Paradies eingehen . Sie sind : Allah , der Eine , der Ewige , der Erste , der Letzte , der Offenkundige , der Nichtoffenkundige ( arab. Al-Bātin ) , der Erschaffer [...]".


.....................................................................................................................................................................................................................................................................................

 •
ALLAH
WAS IST WAHRE SPIRITUALITÄT ?

In der Spiritualität geht es Einzig um Allah ! Allah zu Erkennen ! Und in Ausrichtung auf Ihn , Sich Ihm Hin Zu Reinigen , Zu Bereuen , Demütig und Ehrfürchtigen Gehorsams zu Sein unter Seiner Bestimmung ! Es geht Allein Darum , Gottes Werk und Wirken zu Analysieren ! Es geht allein darum , Sich Selbst und indes Alles zu Analysieren ! Sich Selbst zu Erkennen . Ein Leben mit Allah , Auf Ihn Allein Ausgerichtet zu Leben . Allah Führt uns Ein , in das Wissen , Des Höheren Selbst ! Dem Gott - Gewahren Menschen ! So wohnt Allah in einem Jeden Herzen , Doch ist Allah , trotz Seiner Allgegenwärtigkeit , nicht , in einer jeden menschlichen Form offenbart . Weil nicht jeder Allah Gegenüber Gegenwärtig ist . Um Allah und somit auch Dir Selbst Näher zu Sein , muss man Rein werden . Innen und Außen . Ja Zu Allah sagen ! In allem , was wir Sind und Tun ! So müssen Sich unsere Gedanken Verändern . Ein Ethisches Leben , ist der Schlüssel , für die Spiritualität . Sich Allah Gegenüber Richtig zu Verhalten , ist eine Grund - Voraussetzung , für den Spirituellen Fortschritt . Wahrlich gesegnet sind die , die Reinen Herzens Sind . Denn sie werden Allah Schauen ! Wahre Spiritualität ist eine Art Innere Wissenschaft der Seele . Sie besteht darin , die Seele mit der Überseele zu Verbinden , die sich in den von Allah Geschaffenen Tempeln , des menschlichen Körpers , durch ihr Zusammenspiel von Licht , Energie und Ton , in den unterschiedlichen Frequenzen offenbart . Allah - Dein Name ist Alles ! So  lässt es uns einander Schauen , weil wir Dich Schauen . Doch dazu müssen wir uns Leer Machen , damit Allah uns Zeigen kann , wer Allah ist . Wer Wir , In Allah , Wirklich Sind ! O Du Unergründbarer ! Von Dir lassen wir uns , nun Bereit , Neu Befüllen . Allah Allein ist unser Allheilmittel .


GUTE TUGENDEN UND PFLICHTBEWUSSTSEIN

Zum immer mal wieder verinnerlichen und sich selbst überprüfen .

۞ ALLAH ۞ Wir halten die Pflicht für ebenso Heilig , wie die Religion . Unsere Pflicht sei die Religion ! ۞ Allah ۞ Wir sind Taktvoll bei jeder Gelegenheit . ۞ Allah ۞ Wir schenken den Menschen und Lebewesen , den Rechten Platz in unserer Wertschätzung . ۞ Allah ۞ Wir sind keinem Mehr , als man von uns Erwartet . ۞ Allah  ۞ Wir nehmen Rücksicht auf die Gefühle eines jeden Lebewesens . ۞ Allah ۞ Wir fordern niemanden heraus , der uns nicht gewachsen ist . ۞ Allah  ۞ Wir tragen unseren Großmut nicht zur Schau . ۞ Allah ۞ Wir bitten nicht die um Gunst , die sie uns nicht gewähren werden . ۞ Allah ۞ Wir treten unseren Unzulänglichkeiten , ۞ mit dem Schwert der Selbstachtung entgegen . ۞ Allah ۞ Wir fühlen uns bei Missgeschicken und Niederlagen nicht gedemütigt . ۞ Allah ۞ Wir bleiben all unseren Grundsätzen Treu – in Glück und Unglück ۞ Allah  ۞ Wir bleiben Glaubensfest , in den Prüfungen , ۞ und Versuchungen des irdischen Lebens . ۞ Allah ۞ Wir hüten die Geheimnisse unserer Mitmenschen , ۞ als das uns Höchste anvertraute Gut . ۞ Allah ۞ Wir üben Beständigkeit im Halten der Wahren Liebe . ۞ Allah  ۞ Wir brechen niemals unser Wort , unter keinen Umständen , es sei denn auf Allahs Geheiß . ۞ Allah ۞ Wir begegnen der Welt in jeder Lebenslage mit einem Herzenslächeln . ۞ Allah  ۞ Wenn wir durch Dich etwas besitzen , denken wir an den , der das nicht hat . ۞ Allah ۞ Wir halten die Ehre Allahs in jedem Fall und so gut es geht Aufrecht . ۞ Allah ۞ Wir halten unser Ideal , in jeder Lebenslage Hoch . ۞ Allah ۞ Wir vernachlässigen die nicht , die von uns abhängig sind . ۞ Allah  ۞ Unsere Verantwortung sei uns Heilig . ۞ Allah ۞ Wir sind Freundlich und Höflich zu Jedem . ۞ Allah ۞ Wir tun nichts , was unserem Gewissen ein Schuldgefühl gibt . ۞ Allah ۞ Wir Helfen Bereitwillig denen , die in Not sind , und unsere Hilfe wollen . ۞ Allah  ۞ Wir Schauen nicht auf die Herunter , die zu uns Aufsehen . ۞ Allah ۞ Wir beurteilen andere nicht , nach unserem eigenen Maß . ۞ Allah  ۞ Wir sind nicht Boshaft – nicht einmal gegen unseren schlimmsten Feind . ۞ Allah ۞ Wir verleiten Niemanden dazu , Unrecht zu tun . ۞ Allah ۞ Wir sind gegen Niemanden Voreingenommen . ۞ Allah ۞ Wir Erweisen uns in all unseren Handlungen und Aussagen als Vertrauenswürdig . ۞ Allah ۞ Wir stellen keine falschen Behauptungen auf . ۞ Allah ۞ Wir Sprechen nicht Schlecht von Anderen , in deren Abwesenheit . ۞ Allah ۞ Wir Missbrauchen nicht die Unwissenheit eines Anderen . ۞Allah ۞Wir Rühmen uns nicht unserer Guten Taten . ۞ Allah ۞ Wir Erheben keinen Vorwurf gegen andere , ۞ wodurch sie nur in ihren Fehlern bestärkt werden . ۞ Allah ۞ Wir Erheben keinen Anspruch auf das , was ein Anderer Besitzt . ۞ Allah ۞ Wir schonen uns nicht , in der Arbeit , die wir Leisten Müssen . ۞ Allah  ۞ Wir Erweisen unsere Dienste an Dir , All Denen , die sie Benötigen . ۞ Allah ۞ Wir Suchen keinen Vorteil darin , jemanden in Schwierigkeiten zu bringen . ۞ Allah ۞ Wir verletzen Niemanden , zu Unserem Vorteil . ۞ Allah ۞ Wir Geben Unaufhörlich und Dienen Dir ! ۞ Amin !

.....................................................................................................................................................................................................................................................................................

.
DIE BIOGRAFIEN  
UND GEWOHNTEN HANDLUNGS UND LEBENSWEISEN (Sunna )

DER PROPHETEN UND GESANDTEN   

Beschäftige dich auch mit dem / den Leben ,  des / der Propheten ,  und so , mit der Vorgehensweise Allahs mit Seinen edlen Geschöpfen und den Gläubigen .


.
DIE SUNNA des Propheten Muhammad sas .

Lies  und verinnerliche hierzu auch hauptsächlich die Sunna des Gesandten Propheten Muhammad sas . , - welchen Allah für Sich in Seiner Religion auserwählt hat - , um so auch um die Eingebung ( en )  zu wissen , die der Prophet - Allahs Licht und Segen seien auf ihm , während der Herabsendung der Koranverse von Allah erhalten hat . Denn : Gewiss ist , der Koran reicht aus , und gewiss , war der Prophet Muhammad sas. Eins mit dem Koran . 

- 120 – وَكُلًّا نَقُصُّ عَلَيْكَ مِنْ أَنْبَاءِ الرُّسُلِ مَا نُثَبِّتُ بِهِ فُؤَادَكَ ۚ وَجَاءَكَ فِي هَٰذِهِ الْحَقُّ وَمَوْعِظَةٌ وَذِكْرَىٰ لِلْمُؤْمِنِينَ wa kull ( an ) naquss alayka min anbã ´ ar rasul mã nuthabbit bihi fu ´ ãdka wa jã ´ aka fe hãzihi al haqq wa maw izah wa zikrã li al mu ´ minĩn | Und Wir berichten dir von den Geschichten der Gesandten , um dein Herz zu festigen . Und hierin ist die Wahrheit zu dir gekommen und eine Ermahnung und eine Erinnerung für die Gläubigen . | 

– 121 – وَقُلْ لِلَّذِينَ لَا يُؤْمِنُونَ اعْمَلُوا عَلَىٰ مَكَانَتِكُمْ إِنَّا عَامِلُونَ wa qul li ´ allazĩna lã yu ´ minĩũn i malu alã makãnahkum ´ in ( na ) nã ãmilũn | Und sprich zu denen , die nicht glauben : Handelt eurem Standpunkt gemäß , auch wir handeln ( unserem Standpunkt gemäß ) . |

 – 122 – وَانْتَظِرُوا إِنَّا مُنْتَظِرُونَ wa intaziru ´ in ( na ) nã muntazirũ | Und wartet nur , auch wir warten . | 

– 123 – وَلِلَّهِ غَيْبُ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضِ وَإِلَيْهِ يُرْجَعُ الْأَمْرُ كُلُّهُ فَاعْبُدْهُ وَتَوَكَّلْ عَلَيْهِ ۚ وَمَا رَبُّكَ بِغَافِلٍ عَمَّا تَعْمَلُونَ wa li ´ allãh ghayb as samãwãt wa al ´ ard wa ´ ilayhi yurja al ´ amr kullhu fa u budhu wa tawakkal alayhi wa mã rabbka bi ghãfil an mã ta malũn | Und Allahs ist das Verborgene in den Himmeln und auf der Erde , zu Ihm werden alle Angelegenheiten zurückgebracht werden . So bete Ihn an und vertraue auf Ihn ; und dein Herr ist nicht achtlos eures Tuns . | Sura 11

.................................................................................................................................................................................................................................................................

DIE ENGEL 

Alles Lob gebührt Allah , dem Schöpfer der Himmel und der Erde , Der die Engel , mit je zwei , drei und vier Flügeln , zu Boten gemacht hat . Er fügt der Schöpfung hinzu , was Ihm gefällt ; Allah hat Wahrlich Macht über alle Dinge . 》 Sura 35 《 - 136 – O ihr , die ihr gläubig geworden seid , glaubt an Allah und Seinen Gesandten und an das Buch , das Er auf Seinen Gesandten herabgesandt hat , und an die Schrift , die Er auf Seinen Gesandten herabgesandt hat , und an die Schrift , die Er zuvor herabsandte . Und wer nicht an Allah und Seine Engel und Seine Bücher und Seine Gesandten und an den jüngsten Tag glaubt , der ist Wahrlich weit irregegangen . 》Sura 4《 - 71 – Da sprach Dein Herr zu den Engeln : Es ist Mein Wille , einen Menschen aus Ton zu erschaffen . – 72 – Und wenn Ich ihn gebildet und Meinen Geist in ihn eingehaucht habe , dann fallt vor ihm nieder . – 73 – Da warfen sich alle Engel nieder – 74 – bis auf Iblis . Er wandte sich hochmütig ab und war ungläubig . 》 Sura 38 《 - 2 - Er sendet die Engel auf Seinen Befehl mit der Offenbarung zu dem von Seinen Dienern hernieder , zu dem Er will : " Warnt ( die Menschen , ) dass kein Gott da ist ausser Mir . Mich allein sollt ihr fürchten" . 》 Sura 16《 - 30 – Und als Dein Herr zu den Engeln sprach : „ Wahrlich , Ich werde auf der Erde einen Nachfolger einsetzen  “ , sagten sie : „Willst Du auf ihr jemanden einsetzen , der auf ihr Unheil anrichtet und Blut vergießt , wo wir doch Dein Lob Preisen und Deine Herrlichkeit rühmen ?“ Er sagte : „ Wahrlich , ich weiß , was ihr nicht wisst .“  – 31 – Und Er brachte Adam alle Namen bei , dann brachte Er diese vor die Engel und sagte : „ Nennt mir die Namen dieser Dinge , wenn ihr wahrhaftig seid !“ – 32 – Sie sprachen : „ Gepriesen seist Du . Wir haben kein Wissen ausser dem , was Du uns gelehrt hast ; Wahrlich , Du bist der Allwissende , der Allweise .“  – 33 – Er sprach : „ O Adam , nenne ihnen ihre Namen !“ Und als er ihnen ihre Namen nannte , sprach Er : „ Habe Ich nicht gesagt , dass Ich das Verborgene der Himmel und der Erde kenne , und dass Ich kenne , was ihr offenbart und was ihr verborgen gehalten habt .“ 》 Sura 2《 - 9 – Und Sein ist , wer in den Himmeln und auf der Erde ist . Und die bei Ihm sind , sind nicht zu stolz , Ihm zu dienen , noch werden sie dessen müde sein . – 10 – Sie verherrlichen ( Ihn ) bei Nacht und Tag ; ( und ) sie lassen ( darin ) nicht nach . 》 21 : 20 《 - 6 – O ihr , die ihr glaubt , rettet euch und die Euren vor einem Feuer , dessen Brennstoff Menschen und Steine sind , worüber strenge , gewaltige Engel gesetzt sind , die Allah nicht ungehorsam sind in dem , was Er ihnen befiehlt,  und die alles vollbringen , was ihnen befohlen wird . 》 Sura 66《 – 5 – Fast neigen sich die Himmel , um von oben her zu brechen , ( so ) auch ( wenn ) die Engel ihren Herrn mit Seiner Lobpreisung verherrlichen und Vergebung für die auf Erden erflehen . Siehe , Allah ist Wahrlich der Vergebende , der Barmherzige . 》 Sura 42《 - 30 – Wahrlich , diejenigen , die sagen : „ Unser Herr ist Allah “ , und die sich dann aufrichtig verhalten – zu ihnen steigen die Engel nieder ( und sprechen ) : Fürchtet euch nicht und seid nicht traurig , und erfreut euch des Paradieses , das euch verheißen wurde . – 31 – Wir sind eure Beschützer im irdischen Leben und im Jenseits . In ihm werdet ihr alles haben , was ihr euch wünscht , und in ihm werdet ihr alles haben , wonach ihr verlangt ; 》 Sura 41 《 - 78 – Verrichte dein Gebet vom Neigen der Sonne an bis zum Dunkel der Nacht , und ( lies ) den Qur ’ an bei Tagesanbruch . Wahrlich , ( besonders bei der Lesung ) des Qur ’ an bei Tagesanbruch ( sind die Engel ) zugegen . 》《 - 26 – Und so mancher Engel ist in den Himmeln ,  dessen Fürsprache nichts nützen wird , es sei denn , nachdem Allah dem die Erlaubnis ( dazu ) gegeben hat , dem Er will und der Ihm beliebt . – 27 – Solche , die nicht an das Jenseits glauben , benennen die Engel mit weiblichen Namen . – 28 – Jedoch sie besitzen kein Wissen hiervon . Sie gehen nur Vermutungen nach ; und Vermutungen ersetzen nicht im geringsten die Wahrheit . 》 Sura 53

Verschiedene Engel sind mit verschiedenen Aufgaben beauftragt .

Die Engel des Thrones 《 - 13 – Und wenn in den Sur gestoßen wird mit einem einzigen Stoß – 14 – und die Erde samt den Bergen emporgehoben und dann mit einem einzigen Schlag niedergeschmettert wird , - 15 – an jenem Tage wird das Ereignis schon eingetroffen sein . – 16 – Und der Himmel wird sich spalten ;  denn an jenem Tage wird er brüchig sein . – 17 – Und die Engel werden an seinen Rändern stehen , und acht ( Engel ) werden an jenem Tage den Thron deines Herrn über sich tragen . – 18 – An jenem Tage werdet ihr ( Allah ) vorstellig sein – keines eurer Geheimnisse wird verborgen bleiben . 》 Sura 69 - Die Schreiberengel . Jeder hat auch zwei Engel an seiner Seite , diese werden auch mit jedem Pflichtgebet 

Buchempfehlungen : im Islam , mit dem Friedensgruß begrüßt . Der Engel auf der rechten Seite schreibt die guten Taten , und der linke die schlechten Taten auf . - 10 Und über euch sind Wahrlich Hüter , - 11 Edle Schreibende 12 die wissen , was ihr tut . Sura 82 - 16 Und Wahrlich , Wir erschufen den Menschen , und Wir wissen , was er in seinem Inneren hegt ; und Wir sind ihm näher als ( seine ) Halsschlagader. - 17 – Wenn die zwei aufnehmenden  ( Engel etwas ) niederschreiben , zur Rechten und zur linken sitzend , - 18 – spricht er kein Wort aus , ohne dass neben ihm ein Aufpasser wäre , der stets bereit ( ist , es aufzuzeichnen ) Sura 50 - Die Beschützerengel  - 7 Und damals verhieß Allah euch von einer der beiden Scharen , sie solle euch zufallen , und ihr wünschtet , das derjenige ohne Kampfkraft für euch bestimmt sei ; Allah aber will , dass die Wahrheit durch Seine Worte vollbracht werde und dass die Wurzel der Ungläubigen ausgerottet werde ,  - 8 – damit Er die Wahrheit an den Tag bringe und den Trug zunichte mache , mag es den Sündern auch zuwider sein . – 9 – Da ihr zu eurem Herrn um Hilfe schriet , und Er euch erhörte und versprach : „ Ich will euch mit eintausend Engeln nacheinander beistehen .“ – 10 – Allah sagte dies nur als Frohe Botschaft , damit eure Herzen sich beruhigten . Jedoch die Hilfe kommt von Allah allein ; Wahrlich , Allah ist Erhaben , Allweise ; - 11 – denn Er ließ den Schlaf als eine Sicherheit von Ihm euch niedersenken ; und Er sandte Wasser auf euch aus den Wolken nieder , um euch damit zu reinigen und Satans Befleckung von euch hinwegzunehmen , auf dass Er eure Herzen stärke und ( eure ) Schritte festigte . – 12 – Da gab dein Herr den Engeln ein : „ Ich bin mit euch ; so festigt denn die Gläubigen . In den Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen . Trefft ( sie ) oberhalb des Nackens und schlagt ihnen jeden Finger ab !“ Sura 8 - Die Todesengel - Nach dem Tod bringen spezielle Engel , wie z . B . der Todesengel Azrael , die Seele des Toten zu Allah . - 11 Sprich : Der Engel des Todes , der über euch eingesetzt wurde , wird euch abberufen ; dann werdet ihr zu eurem Herrn zurückgebracht .  Sura 32 - 61 Und Er ist es , der alle Macht über Seine Diener hat , und Er sendet über euch Wächter , bis endlich , wenn der Tod an einem von euch herantritt , Unsere Boten seine Seele dahinnehmen ; und sie vernachlässigten nichts . 62 Dann werden sie zu Allah , ihrem Herrn , zurückgebracht . Wahrlich , Sein ist das Urteil , und Er ist der Schnellste im Rechnen . Sura 6 - 50 Könntest du nur sehen , wie die Engel die Seelen der Ungläubigen hinwegnehmen , während sie ihnen Gesicht und Rücken schlagen und ( sprechen ) : Kostet die Strafe des Verbrennens ! – 51 – Dies ( geschieht ) um dessentwillen , was eure Hände ( euch ) vorausgeschickt haben ; und ( wisset ) , dass Allah niemals ungerecht gegen die Diener ist .   Sura 8 - Die Höllenwächter - 6 O ihr , die ihr glaubt , rettet euch und die Euren vor einem Feuer , dessen Brennstoff Menschen und Steine sind , worüber strenge , gewaltige Engel gesetzt sind , die Allah nicht ungehorsam sind in dem , was Er ihnen befiehlt , und die alles vollbringen , was ihnen befohlen wird . Sura 66 - Allah hat den Engel Malik und mit ihm auch andere Engel , damit beauftragt , die Hölle ( Dschahannam ) zu bewachen und die , welche in der Hölle gefangen sind , zu bestrafen , und hat hierbei Malik zum größten und mächtigsten aller Wächter der Hölle gemacht . - 74 Wahrlich , die Sünder werden ewig in der Strafe der Dschahannam verharren ; - 75 sie wird für sie nicht gemildert werden , und sie werden in ihr von Verzweiflung erfasst werden . 76 Nicht Wir taten ihnen Unrecht , sondern sie selbst taten ( sich ) Unrecht . - 77 – Und sie werden rufen : „ O Malik , lass deinen Herrn ein Ende mit uns machen !“ Er wird sprechen : „ Ihr müsst bleiben .“  Sura 43 - 26 Bald werde Ich ihn in Saqar brennen lassen . 27 – Und wie kannst du wissen , was Saqar ist ? – 28 – Sie verschont nichts und lässt nichts übrig – 29 – und wird von den Menschen aus großer Entfernung wahrgenommen ; - 30 – Sie wird von neunzehn ( Engeln ) überwacht . – 31 – Und wir haben einzig und allein Engel zu Hütern des Feuers gemacht . Und Wir setzten ihre Anzahl nicht fest , ausser zur Prüfung derer , die ungläubig sind , auf dass die , die gläubig sind , an Glauben zunehmen , und auf dass die , denen die Schrift gegeben wurde , und die Gläubigen , nicht zweifeln , und auf dass die , in deren Herzen Krankheit ist , und die Ungläubigen , sagen mögen : „Was meint Allah mit diesem Gleichnis ?“ Somit erklärt Allah zum Irrenden , wen Er will , und leitet recht , wen Er will . Und keiner kennt die Heerscharen deines Herrn als Er allein . Dies ist nur ein Ermahnung für die Menschen . Sura 74 - Erzengel Gabriel ist Allahs himmlischer Abgesandter . Er ist der Übermittler der göttlichen Weisheit , und Botschafter für Allahs Offenbarungen . Und brachte auch den Koran , zu unserem Propheten Muhammad . - 97 - Sprich : Wer auch immer Gabriel zum Feind nimmt , so hat er ihn ( den Qur an ) doch mit Ermächtigung Allahs in dein Herz herabgesandt als Bestätigung dessen , was vor ihm war , und als Rechtleitung und frohe Botschaft für die Gläubigen .“ – 98 – Wer auch immer zum Feind wurde gegen Allah und Seine Engel und Seine Gesandten und Gabriel und Michael , so ist Wahrlich Allah den Ungläubigen ein Feind . Sura 2 - Engel Israfil ist der Engel des Jüngsten Gerichts . Seine Hauptaufgabe wird dort sein , ins Horn zu blasen . Erzengel Michael ist der Engel der Gerechtigkeit . Er ist für Naturphänomene , wie Wind und Regen verantwortlich . Diese sind die Engel , die im Heiligen Koran namentlich genannt sind . 

 KEUSCHHEIT

( keusch = bewusst / sittsam / Selbstbeherrscht ( das setzt erstmals ein Leben im Selbst voraus ) ) bedeutet verallgemeinert , die Mäßigung im Umgang mit Sexualität ( in der Ehe )  , bzw . deren Enthaltsamkeit ( bei unverheirateten Personen ) . Die gottgeweihte Ehelosigkeit ist eine hervorragende Weise , sich leichter , mit ungeteiltem Herzen allein Gott hinzugeben . Das Ideal der gewollten und bewussten Keuschheit ist also viel weitreichender als nur die sexuelle Abstinenz . Keuschheit bezeichnet das Verhalten einer Person , sich auf Grund eines erworbenen Schamgefühls , schamhaft zu verhalten und das Unschamhafte und Verstöße gegen die Sittlichkeit zu meiden . Dies gilt für Männer und Frauen gleichermaßen . Es bedeutet also die Bewahrung der Augen , Ohren und Gedanken vor Dingen , die die natürliche oder erworbene Schamhaftigkeit verletzen . Der unnötige Kontakt zwischen den Geschlechtern ist demnach , zum eigenen Schutz zu vermeiden . Das Kopftuch oder der Schleiher dient hierzu auch als Symbol , zur Verschleiherung der Schönheit ( von z.B. langem Haar ) , welcher einen sinnlichen Reiz auslösen könnte . Dadurch zeigt sie deutlich , dass sie sich diesen Sinnen enthält und nicht an solchen Beziehungen interessiert ist , die ihre Keuschheit nicht wahren . Der Leib ist der Tempel des Heiligen Geistes , gleichwie die Keuschheit eine Frucht des Heiligen Geistes ist . Die Keuschheit zu Wahren bedeutet dauernde Disziplin . Sie bedeutet die Rechte Ordnung unserer Herzen : Gib Gott ( dem Wahren Licht und Höchsten ) den Vorrang , und alles andere findet Heilung und Aufstieg . Gib Gott den Vorrang , und alles andere wird folgen ! Keusch zu leben bedeutet , entsprechend dem Plan zu leben , nach welchem Gott uns geschaffen hat . Mit dieser Hingebenden Weisheit ( also auch über die ( emotional ) Tantrische Lehre hinauf – in der oft gepflegt wird zu meinen , dass sexuelle Beziehungen außerhalb der Ehe erlaubt seien , wenn die Partner sich nur lieben ) , die menschlichen Triebe zu beherrschen ( und nicht nur von unten lebend , hinauf zu transformieren , sondern „ von oben kommend“ ) , führt dies Männer und Frauen allmählich Ein in sexuelle Reife , wodurch dann innerer Frieden entsteht . Ja - Heute keusch zu leben , bedeutet gewiss , gegen den Strom zu schwimmen !

Die Lilie ist ein Symbol der jungfräulichen Reinheit – Ein Symbol Marias , der Mutter Jesu – Allahs Licht und Frieden sei ewiglich auf ihnen .

„ Warum sorget ihr für die Kleidung? Schaut die Lilien auf dem Felde , wie sie wachsen : Sie arbeiten nicht , auch spinnen sie nicht . Ich sage euch , dass auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht bekleidet gewesen ist wie derselben eins .“

HEILIGKEIT

Ein / e Jede / r ist zur Heiligkeit berufen , denn : „ Wie das Salz die Speise würzt und das Licht die Finsternis erleuchtet , so gibt die Heiligkeit dem Leben dadurch seinen vollen Sinn , dass sie es zum Widerschein der Herrlichkeit Gottes macht .“ Papst Johannes Paul II .

Heiligkeit bezeichnet etwas Besonderes und leitet sich von dem Wort : Heil ab , was auch „Ganz“ - Sein bedeutet . In Wahrheit also sind wir alle Heilig . Wir sind alle so Besonders , wenn wir eben Ganz – Heil sind ! D. h. wenn wir Sind , wer wir Wirklich Sind . Wenn wir das Sind und Leben , wozu Allah uns geschaffen hat . Die Weisheit , die Anbindung an das Höchste in uns , schenkt uns mehr und mehr diese Ganzheit , in dem die anderen , unteren Ebenen einfach von uns abfallen bzw . transformiert , umgeformt und gewandelt werden . Alles , was uns nicht bleibend und für unsere Jetzt zu Erfüllende Aufgabe mit Gott nützt .

„SEID VOLLKOMMEN , WIE EUER SCHÖPFER IM HIMMEL VOLLKOMMEN IST .“

Es ist durchaus für jeden von uns Menschen möglich , unser Leben und unsere Verehrung allein Gott zu widmen . Wenn das Leben allein von der Liebe Gottes so durchdrungen ist , dass Sein Licht , Wahrheit und Weisheit ( und alle Gottes – Eigenschaften )  aus dieser Person heraus strahlt und in ihr voll gegenwärtig präsent ist , Gott sich also in dieser Person offenbart , kann sie der Seelig oder Heiligsprechung durchaus als würdig empfunden werden .

 Dies zeigt sich durchaus auch in der Liebe und Nachfolgschaft zu Bestimmten Gottesschöpfungen , denen wir durch Hingabe und Nachleben ähnlich werden können . Z.B. durch die Nachfolgschaft Mariens oder Jesus ( in solchen Fällen , in denen es von Allah so vorgeschrieben in der Bestimmung steht und dann auch als Erlaubt angesehen werden kann  . Denn wie wir ja wissen , ist es uns allen nicht erlaubt , andere Geschöpfe neben Allah oder als Ihm Gleich anzubeten ! 

 

Nehmt euch also Einzig Gott zum Vorbild und Seine Eigenschaften durch die Anrufung und Verinnerlichung Seiner Namen !

 

Mutter Maria und ihr Jesuskind

DIE NACHFOLGSCHAFT

 

Herrlichkeit ist bei Gott in der Höhe und Friede auf Erden , und unter den Menschen Gottes Wohlgefallen !

2 – 19 – Maria behielt alle Worte die ihr geweissagt wurden und bewegte sie in ihrem Herzen .

 

„ Alle männliche Erstgeburt soll dem Herrn geheiligt heißen“ !




Klicke auf das jeweilige Buchband um nähere Informationen zu erhalten : 

• BUCHBAND 1 : Gott - Unser Täglich Gebet 

incl. Gebet - Im Heiligen Koran 

• KORANGebet - Im Heiligen Koran ( arabisch , transliteration , deutsch ) 

• KORANGottes Ehr und Lobpreis und Sein Wort an die Gläubigen - Im Heiligen Koran ( arabisch , transliteration , deutsch ) 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De