Welch Schmerz Der Auserkorenen 

Da Sie Sah Den Eingeborenen   Wie Er Mit Dem Tode Rang Angst Und Jammer Qual Und Bangen Ein Tiefes Schreien Ein Tiefes Rufen Vater Warum Hast Du Mich Verlassen Alles Leid Hielt Uns Gefangen Das Nur Je Ein Herz Durchdrang Ein Schwert Das Durch Die Seele Schnitt Ein Schlag So Niederdrückt Für Alle Menschen Schulden Ertrug Sie Ihn Die Mutter Dulden Sah Und Hörte Fühlte Ihn Trostlos Und Verlassen Am Blutgen Kreuz Erröten Ihren Lieben Einzgen Sohn Wer Hat Sein Augenlicht Dem Sonst Ein Licht Nicht Gleichet So Schändlich Zugerichtet Gib Mir Anteil An Den Wunden Die Schon Vor Uns Ward Empfunden Drücke Tief Diesen Schmerz In Mein Seelenherz So Dass Ich Weiß   Was Ich Verschuldet   Was Dies Sohn Für Mich Erduldet Gib Mir Teil An Diesem Schmerz Allah Unser Aller Allheilmittel  AMIN 

JESUS UND DAS ERKENNEN ,

 TRAGEN UND ERTRAGEN UNSERER MITSCHULD

„Fürwahr , er hat unsere Krankheit getragen und unsere Schmerzen auf sich geladen ; wir aber hielten ihn für bestraft , von Gott geschlagen und niedergebeugt . Doch er wurde um unserer Übertretungen willen durchbohrt , wegen unserer Missetaten zerschlagen ; die Strafe lag auf ihm , damit wir Frieden hätten , und durch seine Wunden sind wir geheilt worden . Wir alle gingen in die Irre wie Schafe , jeder wandte sich auf seinen Weg ; aber der HERR warf unser aller Schuld auf ihn . Er wurde misshandelt , aber er beugte sich und tat seinen Mund nicht auf , wie ein Lamm , das zur Schlachtbank geführt wird , und wie ein Schaf , das verstummt vor seinem Scherer und seinen Mund nicht auftut . Infolge von Drangsal und Gericht wurde er weggenommen ; wer will aber sein Geschlecht beschreiben ? Denn er wurde aus dem Land der Lebendigen weggerissen ; wegen der Übertretung ( meines ) des Volkes hat ihn Strafe getroffen . Und man bestimmte sein Grab bei Gottlosen , aber bei einem Reichen ( war er ) in seinem Tod , weil er kein Unrecht getan hatte und kein Betrug in seinem Munde gewesen war . Aber dem HERRN gefiel es , ihn zu zerschlagen ; er ließ ihn leiden . Wenn er sein Leben zum Schuldopfer gegeben hat , so wird er Nachkommen sehen und seine Tage verlängern ; und das Vorhaben des HERRN wird in seiner Hand gelingen . Nachdem seine Seele Mühsal erlitten hat , wir er seine Lust sehen und die Fülle haben ; durch seine Erkenntnis wird mein Knecht , der Gerechte , viele gerecht machen , und ihre Sünden wird er tragen . Darum will ich ihm die Vielen zum Anteil geben , und er wird Starke zum Raub erhalten , dafür , dass er seine Seele dem Tod preisgegeben hat und sich unter die Übeltäter zählen ließ und die Sünde vieler getragen und für die Übeltäter gebetet hat .“Jesaja

DIE NEUGEBURT ZUR ERNEUTEN JUNGFRÄULICHKEIT

UNSCHULD UND DAS KEUSCHHEITSGELÜBTE

SO VIELE KINDER – JA ! GOTT - DER HERR - IST MIT UNS !

„Freue dich , du Unfruchtbare , die du nicht geboren hast ! Brich in Jubel aus und jauchze , die du nicht in Wehen lagst ! Denn die Vereinsamte wird mehr Kinder haben als die Vermählte ! , spricht der HERR . Erweitere den Raum deines Zeltes und dehne die Zeltdecken deiner Wohnungen aus und befestige deine Pflöcke , denn zur Rechten und zur Linken wirst du durchbrechen , und dein Same wir die Heidenvölker besitzen , und sie werden verlassene Städte bevölkern . Fürchte dich nicht , denn du wirst nicht beschämt werden ! Schäme dich nicht , denn du sollst nicht zuschanden werden ; denn du wirst die Schande deiner Jugend vergessen , und an den Schmach deiner Witwenschaft wirst du nicht mehr gedenken . Denn dein Schöpfer ist dein Ehemann , HERR der Heerscharen ist sein Name ; und dein Erlöser ist der Heilige Israsels ; er wird „ Gott der ganzen Erde“ genannt . Denn wie eine verlassene und im Geist bekümmerte Frau wird der HERR dich rufen , wie die Frau der Jugendzeit , wenn sie verstoßen ist , spricht dein Gott . Einen kleinen Augenblick habe ich dich verlassen ; aber mit großer Barmherzigkeit werde ich dich sammeln . In überwallendem Zorn habe ich einen Augenblick mein Angesicht vor dir verborgen ; aber mit ewiger Gnade will ich mich über dich erbarmen , spricht der HERR , dein Erlöser . Und das soll mir sein wie die Wasser Noahs : Denn wie ich geschworen habe , dass die Wasser Noahs nie mehr die Erde überfluten sollen , so habe ich geschworen , dass ich nie mehr über dich zornig werden noch dich schelten werde . Denn die Berge mögen weichen und die Hügel wanken , aber meine Gnade wird nicht von dir weichen und mein Friedensbund nicht wanken , spricht der HERRR , dein Erbarmer . Du Elende , Sturmbewegte , Ungetröstete ! Siehe , ich will deine Steine in Bleiglanz bauen . Ich will deine Zinnen aus Rubinen machen und deine Pforten aus Karfunkeln und alle deine Grenzmauern aus köstlichen Steinen . Und alle deine Kinder werden vom HERRN gelehrt , und der Friede deiner Kinder wird groß sein . Durch Gerechtigkeit wirst du fest gegründet werden . Du wirst fern sein von Bedrückung , denn du brauchst dich nicht zu fürchten , und von Schrecken , denn er wird nicht zu dir nahen . Siehe , sie mögen sich wohl zusammenrotten ; aber es geht nicht von mir aus . Wer sich aber gegen dich zusammenrottet , der wird an dir zu Fall kommen . Siehe , ich habe den Schmied gemacht , der das Kohlenfeuer anbläst und eine Waffe hervorbringt nach seinem Händewerk ; und ich habe auch den Zerstörer gemacht , um zu vernichten . Keiner Waffe , die gegen dich vor Gericht erheben , sollst du schuldig sprechen . Das ist das Erbteil der Knechte des HERRN und ihre Gerechtigkeit , die ihnen von mir zuteilwird , spricht der HERR .“ Jesaja

DAS GNADENANGEBOT GOTTES

„Wohlan , ihr Durstigen alle , kommt her zum Wasser ; und die kein Geld habt , kommt her , kauft und esst ! Kommt her und kauft ohne Geld und umsonst Wein und Milch ! Warum wiegt ihr Geld ab für das , was kein Brot ist , und euren Arbeitslohn für das , was nicht sättigt ? Hört doch auf mich , so sollt ihr Gutes essen , und eure Seele soll sich laben an fetter Speise ! Neigt eure Ohren und kommt her zu mir ; Hört , so wird eure Seele leben ! Denn ich will euch einen ewigen Bund gewähren ; die Gnadengüter Davids , die zuverlässig sind . Siehe , ich habe ihn zum Zeugen für Völkerschaften bestimmt , zum Fürsten und Gebieter von Völkern . Siehe , du wirst ein Volk berufen , das du nicht kennst , und ein Volk , das dich nicht kannte , wird dir zulaufen wegen des HERRN , deines Gottes , und um des Heiligen Israels willen , weil er dich herrlich gemacht hat . Sucht den HERRN , solange er zu finden ist ; ruft ihn an , während Er Nahe ist ! Der Gottlose verlasse seinen Weg und der Übeltäter seine Gedanken ; und er kehre um zu dem HERRN , so wird er sich über ihn erbarmen , und zu unserem Gott , denn bei Ihm ist viel Vergebung . Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken , und eure Wege sind nicht meine Wege , spricht der HERR ; sondern so hoch der Himmel über der Erde ist , so viel höher sind meine Wege als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken . Denn gleichwie der Regen und der Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt , bis er die Erde getränkt und befruchtet und zum Grünen gebracht hat und dem Sämann Samen gegeben hat und Brot dem , der isst – genau so soll auch mein Wort sein , dass aus meinem Mund hervorgeht : Es wird nicht leer zu mir zurückkehren , sondern es wird ausrichten , war mir gefällt , und durchführen , wozu ich es gesandt habe ! Denn ihr werdet mit Freuden ausziehen und in Frieden geleitet werden ; die Berge und Hügel soll vor euch in Jubel ausbrechen und alle Bäume des Feldes in die Hände klatschen . Statt der Dornen werden Zypressen wachsen und statt der Hecken Myrten ; und das wird dem HERRN zum Ruhm gereichen , zu einem ewigen Zeichen , das nicht vergehen wird .“ Jesaja

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De