EIN BRIEF DER WAHRHEIT AN ARUANDA MAR – GABRIEL

Lies !

Sura 96 – Das Anhängsel – Al’Alaq 

 

Allah – Alles , worum ich Dich und Aruanda Bitten kann , ist mir zu Vergeben ! Zu Vergeben , dass ich ihn nicht mehr immer lieben kann , mit allem was ihn umgibt . Zu Vergeben , dass ich nur die Wahre Liebe Liebe , die ich Selbst nicht immer bin . Zu Vergeben , dass ich nur Liebe , wenn ich in Dieser , Seiner Liebe Bin . Zu Vergeben .

Bismillahi – Rahmani – Rahîm 

Im Namen Allahs – Des Allerbarmers – Des Barmherzigen

Lies !

Sure 31 – Luqmãn – Der Weise

Bismillahi Rahmãni RahîmIm Namen Allahs , des Allerbarmers , des Barmherzigen 

- 1 – الم alif – lãm – mĩm | Alif Lam Mim . |

 - 2 – تِلْكَ آيَاتُ الْكِتَابِ الْحَكِيمِ tilka ´ ãyãt al kitãb al hakĩm | Dies sind die Verse der vollkommenen Schrift , 

- 3 – هُدًى وَرَحْمَةً لِلْمُحْسِنِينَ huda ( n ) wa rahmah li al muhsinĩn | eine Führung und eine Barmherzigkeit für jene , die Gutes tun , 

- 4 - الَّذِينَ يُقِيمُونَ الصَّلَاةَ وَيُؤْتُونَ الزَّكَاةَ وَهُمْ بِالْآخِرَةِ هُمْ يُوقِنُونَ  ´ allazĩna yuqĩmũn as salãh wa yu ´ tũn az zakãh wa hum bi al ´ ãkhirah hum yuqinũn | die das Gebet verrichten und die Zakah entrichten und fest an das Jenseits glauben . |

 - 5 - أُولَٰئِكَ عَلَىٰ هُدًى مِنْ رَبِّهِمْ ۖ وَأُولَٰئِكَ هُمُ الْمُفْلِحُونَ ´ ulã ´ ika alã huda ( n ) min rabbhim wa ´ ulã ´ ika hum al muflihũn | Sie sind es , die der Führung ihres Herrn folgen , und sie sind es , die erfolgreich sind . | - 6 – وَمِنَ النَّاسِ مَنْ يَشْتَرِي لَهْوَ الْحَدِيثِ لِيُضِلَّ عَنْ سَبِيلِ اللَّهِ بِغَيْرِ عِلْمٍ وَيَتَّخِذَهَا هُزُوًا ۚ أُولَٰئِكَ لَهُمْ عَذَابٌ مُهِينٌ  wa min an nãs man yashtare lahw al hadeth li yudill an sabel ´ allãh bi ghayr ilm wa yattakhizhã huzuw ( an ) ´ ulã ´ ika  lahum azãb muhĩn | Und unter den Menschen gibt es solche , die leeres Gerede vorziehen , um ( Menschen ) ohne Wissen von Allahs Weg hinweg in die Irre zu führen , und um damit Spott zu treiben . Solchen ( Menschen ) harrt eine schmähliche Strafe . |

 - 7 – وَإِذَا تُتْلَىٰ عَلَيْهِ آيَاتُنَا وَلَّىٰ مُسْتَكْبِرًا كَأَنْ لَمْ يَسْمَعْهَا كَأَنَّ فِي أُذُنَيْهِ وَقْرًا ۖ فَبَشِّرْهُ بِعَذَابٍ أَلِيمٍ wa ´ izã tutlã alayhi ´ ãyãtnã wallã mustakbir ( an ) ka - ´ an lam yasma hã ka - ´ anna fe ´ uzunaihi waqr ( an ) fa bashshirhu bi azãb ´ alĩm | Und wenn ihm Unsere Verse verlesen werden , so kehrt er sich überheblich ( von ihnen ) ab , als hätte er sie nicht gehört , als wären seine Ohren schwerhörig . So verkünde ihm eine schmerzliche Strafe . 

- 8 - إِنَّ الَّذِينَ آمَنُوا وَعَمِلُوا الصَّالِحَاتِ لَهُمْ جَنَّاتُ النَّعِيمِ ´ inna ´ allazĩna ´ ãmanu wa amilu as sãlihãt lahum jannãt an na ĩm | Wahrlich , denen , die da glauben und gute Werke tun , werden Gärten der Wonne zuteil sein . |

 - 9 – خَالِدِينَ فِيهَا ۖ وَعْدَ اللَّهِ حَقًّا ۚ وَهُوَ الْعَزِيزُ الْحَكِيمُ khãlidĩn fehã wa d ´ allãh haqq ( an ) wa huwa al azez al hakĩm | Darin werden sie auf ewig weilen . ( DIes ist ) eine Verheißung Allahs in Wahrheit ! Und Er ist der Allmächtige , der Allweise , |

 - 10 – خَلَقَ السَّمَاوَاتِ بِغَيْرِ عَمَدٍ تَرَوْنَهَا ۖ وَأَلْقَىٰ فِي الْأَرْضِ رَوَاسِيَ أَنْ تَمِيدَ بِكُمْ وَبَثَّ فِيهَا مِنْ كُلِّ دَابَّةٍ ۚ وَأَنْزَلْنَا مِنَ السَّمَاءِ مَاءً فَأَنْبَتْنَا فِيهَا مِنْ كُلِّ زَوْجٍ كَرِيمٍ khalaqa as samãwãt bi ghayr amad tarawnhã wa alqã fe al ´ ard rawãsiya ´ an tamed bikum wa baththa fehã min kull dãbbah wa anzalnã min as samã ´ mã´ fa anbatnã fehã min kull zawj karĩm | Er hat den Himmel ohne Stützen erschaffen , wie ihr seht , und Er hat in der Erde feste Berge gegründet , damit sie nicht ins Schwanken gerät , und hat allerlei Getier über sie verstreut . Und WIr senden Wasser aus dem Himmel nieder und lassen jede herrliche Gattung auf ihr sprießen . 

- 11 – هَٰذَا خَلْقُ اللَّهِ فَأَرُونِي مَاذَا خَلَقَ الَّذِينَ مِنْ دُونِهِ ۚ بَلِ الظَّالِمُونَ فِي ضَلَالٍ مُبِينٍ hãzãkhalq ´ allãh fa arune mã – zã khalaqa ´ allazĩna min dũnihi bal az zãlimũn fe dalãl mubĩn | Dies ist Allahs Schöpfung . Zeigt mir nun , was andere außer Ihm geschaffen haben . Nein , die Ungerechten befinden sich in einem offenkundigen Irrtum . |

 - 12 – وَلَقَدْ آتَيْنَا لُقْمَانَ الْحِكْمَةَ أَنِ اشْكُرْ لِلَّهِ ۚ وَمَنْ يَشْكُرْ فَإِنَّمَا يَشْكُرُ لِنَفْسِهِ ۖ وَمَنْ كَفَرَ فَإِنَّ اللَّهَ غَنِيٌّ حَمِيدٌ wa la qad ´ ãtaynã luqmãn al hikmah ´ an ushkur li ´ allãh wa man yashkur fa ´ inna – mã yashkur li nafshi wa man kafara fa ´ inna ´ allãh ghaney hamed | Und Wahrlich , Wir verliehen Luqman Weisheit , auf dass er Allah dankbar sein möge ; denn wer da dankbar ist , der ist dankbar zum Besten seiner eigenen Seele . Ist aber einer undankbar , dann ist Allah wahrlich auf keinen angewiesen , Preiswürdig . |

 - 13 – وَإِذْ قَالَ لُقْمَانُ لِابْنِهِ وَهُوَ يَعِظُهُ يَا بُنَيَّ لَا تُشْرِكْ بِاللَّهِ ۖ إِنَّ الشِّرْكَ لَظُلْمٌ عَظِيمٌ wa ´ iz qãla luqmãn li ibnhi wa huwa ya izhu yã bunayya lã tushrik bi ´ allãh ´ inna ash shirk la zulm azĩm | Und da sagte Luqman zu seinem Sohn , indem er ihn ermahnte : " O mein Sohn , setze Allah keine Götter zur Seite ; denn Götzendienst ist wahrlich ein gewaltiges Unrecht ." |

 - 14 – وَوَصَّيْنَا الْإِنْسَانَ بِوَالِدَيْهِ حَمَلَتْهُ أُمُّهُ وَهْنًا عَلَىٰ وَهْنٍ وَفِصَالُهُ فِي عَامَيْنِ أَنِ اشْكُرْ لِي وَلِوَالِدَيْكَ إِلَيَّ الْمَصِيرُ wa wassaynã al ´ insãn bi wãlidaihi hamalathu ´ ummhu wahn ( an ) alã wahn wa fisãlhu fe ãmain ´ an ushkur liy wa li wãlidaika ilayya al maser | Und Wir haben dem Menschen im Hinblick auf seine Eltern anbefohlen - Seine Mutter trug ihn in Schwäche über Schwäche , und seine Entwöhnung erfordert zwei Jahre - ; Sei Mir und deinen Eltern dankbar . Zu mir ist die Heimkehr . 

- 15 – وَإِنْ جَاهَدَاكَ عَلَىٰ أَنْ تُشْرِكَ بِي مَا لَيْسَ لَكَ بِهِ عِلْمٌ فَلَا تُطِعْهُمَا ۖ وَصَاحِبْهُمَا فِي الدُّنْيَا مَعْرُوفًا ۖ وَاتَّبِعْ سَبِيلَ مَنْ أَنَابَ إِلَيَّ ۚ ثُمَّ إِلَيَّ مَرْجِعُكُمْ فَأُنَبِّئُكُمْ بِمَا كُنْتُمْ تَعْمَلُونَ wa ´ in jãhadãka alã ´ an tushrik biy mã laysa laka bihi ilm fa lã tuti humã wa sãhibhumã fe ad dunyã ma ruf ( an ) wa ittabi sabel man anãba ´ ilayya thumma ´ ilayya marji kum fa unabbi ´ kum bi mã kuntum ta malũn | Doch wenn sie dich auffordern , Mir das zur Seite zu setzen , wovon du keine Kenntnis hast , dann gehorche ihnen nicht . In weltlichen Dingen aber verkehre mit ihnen auf gütige Weise . Doch folge dem Weg dessen , der sich zu Mir wendet . Dann werdet ihr zu Mir zurückkehren , und Ich werde euch das verkünden , was ihr getan habt . 

- 16 – يَا بُنَيَّ إِنَّهَا إِنْ تَكُ مِثْقَالَ حَبَّةٍ مِنْ خَرْدَلٍ فَتَكُنْ فِي صَخْرَةٍ أَوْ فِي السَّمَاوَاتِ أَوْ فِي الْأَرْضِ يَأْتِ بِهَا اللَّهُ ۚ إِنَّ اللَّهَ لَطِيفٌ خَبِيرٌ yã bunayya ´ innahã ´ in taku ( n ) mithqãl habbah min kharadal fa takun fe sakhrah ´ aw fe as samãwãt ´ aw fe al ´ ard ya ´ ti bihã ´ allãh ´ inna ´ allãh latef khaber | O mein Sohn , hätte es auch nur das Gewicht eines Senfkorns und wäre es in einem Felsen oder in den Himmeln oder in der Erde , Allah würde es gewiß hervorbringen . Wahrlich , Allah ist Gnädig , Kundig . 

- 17 – يَا بُنَيَّ أَقِمِ الصَّلَاةَ وَأْمُرْ بِالْمَعْرُوفِ وَانْهَ عَنِ الْمُنْكَرِ وَاصْبِرْ عَلَىٰ مَا أَصَابَكَ ۖ إِنَّ ذَٰلِكَ مِنْ عَزْمِ الْأُمُورِ yã bunayya aqim as salãh wa u ´ mur bi al ma ruf wa inha an al munkar wa isbir alã mã asãbaka ´ inna zãlikum min azm al ´ umur | O mein Sohn , verrichte das Gebet und gebiete Gutes und verbiete Böses und ertrage geduldig , was dich auch treffen mag . Das ist wahrlich eine Stärke in allen Dingen . 

- 18 – وَلَا تُصَعِّرْ خَدَّكَ لِلنَّاسِ وَلَا تَمْشِ فِي الْأَرْضِ مَرَحًا ۖ إِنَّ اللَّهَ لَا يُحِبُّ كُلَّ مُخْتَالٍ فَخُورٍ wa lã tusa ir khaddka li an nãs wa lã tamshi fe al ´ ard marah ( an ) ´ inna ´ allãh lã yuhibb kull mukhtãl fakhur | Und weise den Menschen nicht verächtlich deine Wange und schreite nicht ausgelassen ( in Übermut ) auf Erden ; denn Allah liebt keine eingebildeten Prahler . |

 - 19 – وَاقْصِدْ فِي مَشْيِكَ وَاغْضُضْ مِنْ صَوْتِكَ ۚ إِنَّ أَنْكَرَ الْأَصْوَاتِ لَصَوْتُ الْحَمِيرِ wa iqsid fe mashyka wa ughdud min sawtka ´ inna ankar al aswãt la sat al hamer | Und schreite gemessenen Schrittes und dämpfe deine Stimme ; denn wahrlich , die widerwärtigste der Stimmen ist die Stimme des Esels . - 20 - أَلَمْ تَرَوْا أَنَّ اللَّهَ سَخَّرَ لَكُمْ مَا فِي السَّمَاوَاتِ وَمَا فِي الْأَرْضِ وَأَسْبَغَ عَلَيْكُمْ نِعَمَهُ ظَاهِرَةً وَبَاطِنَةً ۗ وَمِنَ النَّاسِ مَنْ يُجَادِلُ فِي اللَّهِ بِغَيْرِ عِلْمٍ وَلَا هُدًى وَلَا كِتَابٍ مُنِيرٍ ´ a lam taraw ´ anna ´ allãh sakhkhara lakum mã fe as samãwãt wa mã fe al ´ ard wa asbagha alaykum ni amhu zãhirah wa bãtinah wa min an nãs man yujãdil fe ´ allãh bi ghayr ilm wa lã huda ( n ) wa lã kitãb muner | Habt ihr denn nicht gesehen , dass Allah euch alles dienstbar gemacht hat , was in den Himmeln und was auf der Erde ist , und ( dass Er ) Seine Wohltaten reichlich über euch ergossen hat - in sichtbarer und unsichtbarer Weise ? Und doch gibt es unter den Menschen so manchen , der ohne Kenntnis und ohne Führung und ohne ein erleuchtendes Buch ( zu besitzen ) über Allah streitet . 

- 21 – وَإِذَا قِيلَ لَهُمُ اتَّبِعُوا مَا أَنْزَلَ اللَّهُ قَالُوا بَلْ نَتَّبِعُ مَا وَجَدْنَا عَلَيْهِ آبَاءَنَا ۚ أَوَلَوْ كَانَ الشَّيْطَانُ يَدْعُوهُمْ إِلَىٰ عَذَابِ السَّعِيرِ wa ´ izã qela lahum ittabi u mã anzala ´ allãh qãlu bal nattabi mã wajadnã alayhi ´ ãbã ´ nã ´ a wa law kãna ash shaytãn yad uhum ´ ilã azãb as sa er | Und wenn zu ihnen gesagt wird : "Folgt dem , was Allah herniedergesandt hat !" , dann sagen sie : " Nein , wir wollen dem folgen , wobei wir unsere Väter vorfanden ." Wie ? Selbst dann , wenn Satan sie zu der Strafe des brennenden Feuers lädt ? 

- 22 – ۞ وَمَنْ يُسْلِمْ وَجْهَهُ إِلَى اللَّهِ وَهُوَ مُحْسِنٌ فَقَدِ اسْتَمْسَكَ بِالْعُرْوَةِ الْوُثْقَىٰ ۗ وَإِلَى اللَّهِ عَاقِبَةُ الْأُمُورِ wa man yuslim wajhu ´ ilã ´ allãh wa huwa muhsin fa qad istamsaka bi al urwah al wuthqã wa ´ ilã ´ allãh ãqibah al ´ umur | Und der aber , der sein Antlitz auf Allah richtet und Gutes tut , hat wahrlich die festere Handhabe ergriffen . Und bei Allah ruht das Ende aller Dinge . |

 - 23 – وَمَنْ كَفَرَ فَلَا يَحْزُنْكَ كُفْرُهُ ۚ إِلَيْنَا مَرْجِعُهُمْ فَنُنَبِّئُهُمْ بِمَا عَمِلُوا ۚ إِنَّ اللَّهَ عَلِيمٌ بِذَاتِ الصُّدُورِ wa man kafara fa lã yahzunka kufrhu ´ ilaynã marji hum fa nunabbi ´ hum bi mã amilu ´ inna ´ allãh alĩm bi zãt as sudur | Und wenn jemand ungläubig ist , so lass dich nicht durch seinen Unglauben bekümmern . Zu Uns werden sie heimkehren , dann werden Wir ihnen verkünden , was sie getan haben ; denn Allah weiß recht wohl , was in den Herzen ist . 

- 24 – نُمَتِّعُهُمْ قَلِيلًا ثُمَّ نَضْطَرُّهُمْ إِلَىٰ عَذَابٍ غَلِيظٍ numatti hum qalel ( an ) thumma nadtarrhum ´ ilã azãb ghalez | Wir lassen sie eine kleine Weile sich ergötzen , dann aber werden Wir sie strenger Strafe zutreiben . |

 - 25 – وَلَئِنْ سَأَلْتَهُمْ مَنْ خَلَقَ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضَ لَيَقُولُنَّ اللَّهُ ۚ قُلِ الْحَمْدُ لِلَّهِ ۚ بَلْ أَكْثَرُهُمْ لَا يَعْلَمُونَ wa la ´ in sa ´ altahum man khalaqa as samãwãt wa al ´ ard la yaqulunna ´ allãh qul al hamd li ´ allãh bal aktharhum lã ya lamũn | Und wenn du sie fragst : "Wer schuf die Himmel und die Erde ?" - dann werden sie gewiss sagen : " Allah " . Sprich : " Alles Lob gebührt Allah ". Jedoch die meisten von ihnen wissen es nicht . 

- 26 –لِلَّهِ مَا فِي السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضِ ۚ إِنَّ اللَّهَ هُوَ الْغَنِيُّ الْحَمِيدُ  li ´ allãh mã fe as samãwãt wa al ´ ard ´ inna ´ allãh huwa al ghaney al hamed | Allahs ist , was in den Himmeln und auf Erden ist . Wahrlich , Allah ist Der , Der auf keinen angewiesen ist , der Preiswürdige . |

 - 27 – وَلَوْ أَنَّمَا فِي الْأَرْضِ مِنْ شَجَرَةٍ أَقْلَامٌ وَالْبَحْرُ يَمُدُّهُ مِنْ بَعْدِهِ سَبْعَةُ أَبْحُرٍ مَا نَفِدَتْ كَلِمَاتُ اللَّهِ ۗ إِنَّ اللَّهَ عَزِيزٌ حَكِيمٌ wa law ´ anna mã fe al ´ ard min shajarah aqlãm wa al bahr yamuddhu min ba dihi sab ah abhur mã nafidat kalimãt ´ allãh ´ inna ´ allãh azez hakĩm | Und wenn alle Bäume , die auf der Erde sind , Schreibrohre wären und der Ozean ( Tinte ) , und sieben Ozeane würden sie mit Nachschub versorgen , selbst dann könnten Allahs Worte nicht erschöpft werden . Wahrlich , Allah ist Allmächtig , Allweise . |

 - 28 – مَا خَلْقُكُمْ وَلَا بَعْثُكُمْ إِلَّا كَنَفْسٍ وَاحِدَةٍ ۗ إِنَّ اللَّهَ سَمِيعٌ بَصِيرٌ mã khalqkum wa lã ba thkum ´ illã ka nafs wãhidah ´ inna ´ allãh same baser | Eure Erschaffung und eure Auferstehung sind ( für Ihn so leicht wie die ) eines einzigen Wesens . Wahrlich , Allah ist Allhörend , Allsehend . 

- 29 - أَلَمْ تَرَ أَنَّ اللَّهَ يُولِجُ اللَّيْلَ فِي النَّهَارِ وَيُولِجُ النَّهَارَ فِي اللَّيْلِ وَسَخَّرَ الشَّمْسَ وَالْقَمَرَ كُلٌّ يَجْرِي إِلَىٰ أَجَلٍ مُسَمًّى وَأَنَّ اللَّهَ بِمَا تَعْمَلُونَ خَبِيرٌ´ a lam tara ´ anna ´ allãh yulij al layl fe an nahãr wa yulij an nahãr fe al layl wa sakhkhara ash shams wa al qamar kull yajre ´ ilã ´ ajal musamma ( n ) wa ´ anna ´ allãh bi  mã ta malũn khaber | Hast du denn nicht gesehen , dass Allah die Nacht in den Tag und den Tag in die Nacht übergehen lässt , und dass Er ( euch ) die Sonne und den Mond dienstbar gemacht hat , jedes ( Gestirn ) läuft auf seiner Bahn bis zu einer festgesetzten Frist , und dass Allah wohl dessen kundig ist , was ihr tut ? 

- 30 – ذَٰلِكَ بِأَنَّ اللَّهَ هُوَ الْحَقُّ وَأَنَّ مَا يَدْعُونَ مِنْ دُونِهِ الْبَاطِلُ وَأَنَّ اللَّهَ هُوَ الْعَلِيُّ الْكَبِيرُ zãlika bi ´ anna ´ allãh huwa al haqq wa ´ anna mã yad ũn min dũnihi al bãtil wa ´ anna ´ allãh huwa al aley al kaber | Dies ( ist so ) , weil Allah allein die Wahrheit ist - und was sie sonst außer Ihm anrufen , ist das Falsche - und weil Allah , Er , der Erhabene ist , der Große . 

- 31 - أَلَمْ تَرَ أَنَّ الْفُلْكَ تَجْرِي فِي الْبَحْرِ بِنِعْمَتِ اللَّهِ لِيُرِيَكُمْ مِنْ آيَاتِهِ ۚ إِنَّ فِي ذَٰلِكَ لَآيَاتٍ لِكُلِّ صَبَّارٍ شَكُورٍ´ a lam tara ´ anna al fulk tajre fe al bahr bi ni mah ´ allãh li yuriyakum min ´ ãyãthi ´ inna fe zãlika la ´ ãyãt li kull sabbãr shakur | Hast du denn nicht gesehen , dass die Schiffe durch Allahs Gnade auf dem Meer fahren , auf dass Er euch Seine Ziechen zeige ? Hierin sind wahrlich Zeichen für jeden Standhaften , Dankbaren . 

- 32 – وَإِذَا غَشِيَهُمْ مَوْجٌ كَالظُّلَلِ دَعَوُا اللَّهَ مُخْلِصِينَ لَهُ الدِّينَ فَلَمَّا نَجَّاهُمْ إِلَى الْبَرِّ فَمِنْهُمْ مُقْتَصِدٌ ۚ وَمَا يَجْحَدُ بِآيَاتِنَا إِلَّا كُلُّ خَتَّارٍ كَفُورٍ wa ´ izã ghashiyahum mawj ka az zulal da aw ´ allãh mukhlisĩn lahu ad dĩn fa lammã najjãhum ´ ilã al barr fa minhum muqtasid wa mã yajhad bi ´ ãyãtnã ´ illã kull khattãr kafur | Und wenn Wogen sie gleich Hüllen bedecken , dann rufen sie Allah in lauterem Glauben an ; doch rettet Er sie dann ans Land , so sind es ( nur ) einige von ihnen , die einen gemäßigten Standpunkt vertreten . Und niemand leugnet Unsere Zeichen , außer allen Treulosen , Undankbaren . 

- 33 – يَا أَيُّهَا النَّاسُ اتَّقُوا رَبَّكُمْ وَاخْشَوْا يَوْمًا لَا يَجْزِي وَالِدٌ عَنْ وَلَدِهِ وَلَا مَوْلُودٌ هُوَ جَازٍ عَنْ وَالِدِهِ شَيْئًا ۚ إِنَّ وَعْدَ اللَّهِ حَقٌّ ۖ فَلَا تَغُرَّنَّكُمُ الْحَيَاةُ الدُّنْيَا وَلَا يَغُرَّنَّكُمْبِاللَّهِ الْغَرُورُ yã ´ ayyuhã an nãs ittaqu rabbkum wa ikhshaw yawm ( an ) lã yajze wãlid an walidhu wa lã mawlud huwa jãzi ( n ) an wãlidhi shay ´ ( an ) ´ inna wa d ´ allãh  haqq fa lã taghurrannakum al hayãh ad dunyã wa lã yaghurrannakum bi ´ allãh al gharur | O ihr Menschen , fürchtet euren Herrn und fürchtet den Tag , an dem kein Vater etwas für seinen Sohn tun kann und kein Sprößling im geringsten etwas für seinen Vater tun kann . Wahrlich , Allahs Verheißung ist wahr . Darum soll das Leben dieser Welt euch nicht betören , noch sollt ihr euch über Allah mit ( eurem ) Denken selbst täuschen . |

 - 34 - إِنَّ اللَّهَ عِنْدَهُ عِلْمُ السَّاعَةِ وَيُنَزِّلُ الْغَيْثَ وَيَعْلَمُ مَا فِي الْأَرْحَامِ ۖ وَمَا تَدْرِي نَفْسٌ مَاذَا تَكْسِبُ غَدًا ۖ وَمَا تَدْرِي نَفْسٌ بِأَيِّ أَرْضٍ تَمُوتُ ۚ إِنَّ اللَّهَ عَلِيمٌ خَبِيرٌ ´ inna ´ allãh indahu ilm as sã ah wa yunazzil al ghayth wa ya lam mã fe al arhãm wa mã tadre nafs mã – zã taksib ghad ( an ) wa mã tadre nafs bi ´ ayy ´ ard tamut ´ inna ´ allãh alĩm khaber | Wahrlich , bei Allah allein ist die Kenntnis der Stunde . Er sendet den Regen nieder , und Er weiß , was in den Mutterschößen ist . Und niemand weiß , was er sich morgen zufügen wird , und niemand weiß , in welchem Lande er sterben wird . Wahrlich , Allah ist Allwissend , Allkundig . 

 

Allah – Einen Brief der Wahrheit an Aruanda Mar – Gabriel kann es so nicht geben , denn alles was gesagt werden muss und gesagt werden wird , wird gesagt werden . Es ist nur eine Frage der Aufmerksamkeit , Eine Frage der Verbundenheit , Eine Frage der Telepathie . Allah ist der Einzig Allumfassende , ist der Heilige Qur`an . Seine Gnade währt Ewig . So Allah bitten wir Dich allein , der du uns Einzig all unsere Fragen beantworten kannst . Allah – Unser aller Allheilmittel . Allah – Lieber Aruanda . Aru , das A wie Allah , Allah wie die Liebe , Allah , das Ru , wie das Licht … Ich schreibe an Dich und doch tu ich´s nicht . Vermutlich wirst du nämlich Jetzt nicht alles verstehen können , weil nicht mehr Ganz – Bereit Du Bist . Doch mit Allah , wird die Zeit kommen , an dem einem klar wird , wer Du Wirklich Bist . Es wird die Zeit ( wieder ) kommen , an dem Dir Klar wird , wer Du Wirklich Bist , Deinen Einzigartigen Weg in Allah zu erkennen , denn Allah ist Alles was Wichtig ist . Allah , Du hast mich ihm als Mutter und ihn mir als Sohn erwählt . Du Bist Wahrlich unser Einzig zu Ersehnendes Licht . In Dir sind wir Wahrhaft , Der Du Das Höchste und unser Einziger Schöpfer bist . Allah – Du Bist unsere Ganze Wurzel , in Dir Einzig müssen wir verankert Sein ! Denn Du Bist das Wahre Schiff . Allah – Das gilt es zu erkennen ! Die Wahrheit der Wahren Liebe ! Die Einzig Ewige Gemeinschaft ist mit Allah , dem Himmel so Nah , in Sich , inmitten des Herzens Hineinversetzt . Allah gilt es als Einzigen Schatz zu Bewahren . Kein Gold der Welt kann damit aufgewogen werden . Allah – Dich sollten wir nie vergessen ! Hast du`s doch , worauf wartest Du noch ? Mach dich sogleich auf den Weg ! Rufe aus deiner Ganzen Seele , mit deinem Ganzen Herzen und Ganzen Kraft Seinen Namen ! ALLAH ! Es ist wie mit dem Gleichnis des Schiffes : Wir schwimmen mit dem Boot hinaus aufs Große Meer . Allah – Würden wir etwas anderes als Deinem Befehl folgen , das Schiff richtig zu führen , Allah und würden wir etwas von Außen , wie das Wasser ins Schiff hineinlassen , würden wir untergehen . Allah , dies gilt es als erstes zu Erkennen . Allah – Dich zu Bewahren ! Allah – Egal was uns zustößt , Dich sollten wir niemals vergessen ! Denn trotz allen Unglücks , aller Ungerechtigkeit , wissen wir , von Dir allein kommen wir und zu Dir allein werden wir Hin Eins Sein , und zu Dir allein kehren wir alle zurück ! Allah – Du Bist unser Einziger Gott ! Ja , Du Allah solltest  unsere Einzige Anstrengung sein , unsere Einzige angestrebte Rechte Richtung . Allah – Wir werden nie mehr getrennt sein können , in Allah ! So gehen wir den Weg der Wahrheit , den Du für uns offenbart gezeigt hast . Allah – Den Qur´an als Hörspiel und Einzig Rechte Weisung . Allah zur Unterscheidung und Gerechtigkeit und Führung . Allah – In der Hoffnung  !  Stärke Dich , den Einen und Einzigen Wichtigen Nie Aufzugeben . Allah – Zurück zu Dir zu Finden . Allah – Du Hast uns die Kraft und die Religion Abrahams , den Rechten Glauben , den Islam auferlegt . Allah – Dieser Pflicht kommen wir nach . Ja , wir sterben niemals anders denn als Muslime . Allah – Den Quran und dir Rechtes , Einfaches und Getreues Leben . Aruanda Mar – Gabriel ist der Name , den Einzig Allah für Dich gab . Gemäß der zu durchlebenden Bestimmung … Doch auch eine Zeit des Erneuerns kommt , wenn Du Ganz bereit , Dich Ihm allein ergibst , in Gehorsam , Armut , Keuschheit , Frömmigkeit und Demütig – Hingegebener Gottesfurcht . So oft darin , in unserer Gemeinsamen Zeit , diese Erfüllte Namenslosigkeit . Allah – Das Licht des Ewigen , welches durch uns strahlte , ließ selbst „Fremde“ unsere Namen vergessen , obwohl sie ihn kannten . Allah – Unser Name vergeht , doch Dein Name ist Ewig – Licht ! Allah – Du Bist die Vollkommendste Schönheit , Du Bist die Ganze Wahrheit , Du Bist Unveränderbar , Du Bist Leben , Du Bist Licht , Du Bist von Nicht zu Beschreibendem Schein , Von Nicht zu Beschreibender Größe . Ja , Wahrlich , in Dir man ist Einfach – Nichts ! Und dies ist die Ganze Vorkehrung ! Und doch ist man so gewillt es Dir Gleich zu Tun , Dir Ähnlich zu Sein ! Ja , denn Nichts zu Sein , ist bestimmt nicht schlecht ! Es bedeutet  einfach nur Allah , Sich in Allah , Ganz Aufzulösen . Sich in Allah für die ganze Welt Hinzugeben . Allah – Dir Ewig Treu und Vollkommen Ergeben – zu Sein , was Du willst ! Allah – Unser aller Allheilmittel . Ich wünschte , wir hätten in Allah verankert zusammen bleiben können , und obwohl es im Heiligen Qur´an heißt : Es soll nicht getrennt werden , was Allah zusammen zu sein verbunden hat , so sind manche Taten doch ( voraus ) bestimmt und andere geschehen aufgrund unserer eigenen Taten . Nun jedenfalls wird es so uns beiden nicht geschehen . Lass uns akzeptieren , das Neue annehmen und Vergeben , doch lasst uns nie aufhören nach der Einzigen Wahrheit , nach Allah zu streben ! Ja , Allah können wir Dankbar Sein ! Sein Name ist bis in Ewigkeit hin zu Rühmen ! Alle Lobpreisung gebührt Ihm , der uns allen Einzig Leben gibt ! Allah ist der Vergebungsreiche ! Der All – Gütige ! Finde Allein zu Ihm zurück ! Allah ist der Einzig Allmächtige , ich habe darin nichts zu begehren ! Es ist nicht mein Wille der Geschehen soll und geschehen wird , es ist allein Sein Wille der Gerechtigkeit der auf Alle Herniederkommen wird . Sei nicht traurig deswegen , denn Gott wird Siegen ! AllahHu Akbar ! Wisse – ja , Du weißt ! Gott ist Größer ! Ja , der Schmerz sitzt tief , doch Allah erhebt uns daraus . Wahrlich , für Allah im Kampfe werden wir ( beide ) nun alle Kraft brauchen ! Nun gehen wir nicht mehr mit ganz leeren Taschen , nein diesmal packen wir das Schwert ein , der Wahrheit , der Gerechtigkeit und des Friedens ! Stark ein Leben Lang , Allein Ihm zu folgen ! Und den Wahren Propheten , die er uns zur Verherrlichung zur Seite stellt ! Allah – Ein Leben , Einzig Allah zum Ziel ! Lass Allah Bezwinger und Töter der Ameisen Sein ! Greife nicht ein ! Die Stille ists aus der das Wort der Gerechtigkeit entsteht , der Heilige Geist , der alle mit Seinem Schwert besiegt und die Gerechten Hin zum Frieden führt ! Allah – Unser aller Allheilmittel ! Das Wahre Leben ist über der Materie hinaus zu leben und Wahrlich , Niemand ist Dein Freund außer Allah , doch Du muss deswegen nicht alleine Sein ! Sei Allah Freund , wie Allah Dir Freund ist , und du wirst Allah in allem haben ! Höre Allah in Sura 2 , Vers 94 : Sprich : „ Wenn die Wohnstätte des Jenseits bei Allah nur euch gehört , unter Ausschluss anderer Menschen , dann wünscht euch den Tod , wenn ihr wahrhaftig seid !“ | - 95 - : Doch nie werden sie ihn herbei wünschen wegen dessen , was ihre Hände vorausgeschickt haben , und Allah kennt die Ungerechten . – 96 - Und bestimmt wirst du sie unter allen Menschen am gierigsten nach Leben finden , und mehr noch als diejenigen , die Götzen anbeten . Manch einer von ihnen möchte , dass ihm ein Leben von tausend Jahren gewährt wird ; doch er hält sich dadurch von der Strafe nicht fern , ( auch ) wenn ihm ein hohes Alter gewährt würde . Und Allah sieht wohl , was sie tun . | – 97 – | Sprich : „ Wer auch immer Gabriel zum Feind nimmt , so hat er ihn ( den Qur’an ) doch mit Ermächtigung Allahs in dein Herz herabgesandt als Bestätigung dessen , was vor ihm war , und als Rechtleitung und frohe Botschaft für die Gläubigen“ .  | - 98 - Wer auch immer zum Feind wurde gegen Allah und Seine Engel und Seine Gesandten und Gabriel und Michael , so ist Wahrlich Allah den Ungläubigen ein Feind . | Wahrlich , dieses uns Geborene Reine Wesen , erhielt Deine Weisung inne . Doch nun , brauchen wir den Quran . Für alle Rechtschaffenen und zur Heilung zur Hand . Allah – Du Einzige Liebe , Du Einziger Freund , Du Einziger Lehrer und Arzt . Allah – In Dir sind wir die , die nicht alles gebrauchen können , mag es uns auch noch so schön und angenehm sein und funkeln . Allah – Alles Gold ist Vergänglich , und gewiss ist eine Hölle für die bereitet , die es bis zum Ende Hin begehren . Selbst , wenn sie sich nur unter falschem Schein Sonnen und darin baden , um in der Welt zu glänzen , statt vor Dir zu Glänzen . Allah , Wollen wir also diese Welt oder wollen wir Allah ? Wollen wir dieses Spiel mit dem Teufel , oder wollen wir Allah ? Ich Glaube ! So also in Wahrheit , ganz Sicher nicht !  Ja, die Versuchung ist uns Groß und Schön gemacht und das Allah – Verlorene Menschliche Wesen so Schwach , Sehnsüchtig und Bedürftig . … und doch wie oft so ungeduldig und Undankbar ! Allah – Der Schein wirkt täuschend Echt , doch ist es wahrlich dem Himmel , dem Wahren Paradies nur ähnlich … Was also ist wichtiger , wenn man durch das falsche Begehren und dem falschem Zeitaufwande fällt ? Ja , wenn die Anhaftung darüber hinaus erst einmal besiegt , Kind , du wirst sehen , dann weiter es interessiert dich all dies Vergängliche nicht mehr ! Es gibt so viel mehr zu tun ! Dem Leben , zum Wahren Leben hin ! Zu Helfen ! Sind wir nicht deshalb hierher gekommen ? Zur Erde herabgesandt ? Ob wir nun rechtzeitig bereit sind das zu erkennen oder nicht , Allah wird gewiss siegen und dieses Spiel bringt uns ohne Ihn Gewiss nur Verderben und Gewaltige Höllenqual , aus der es am Ende kein Entkommen mehr geben wird . Allah – Unser aller Allheilmittel . Mein Kind - Glaube Nur dem Einzigen und Diene nur dem Einzigen  !  Niemand ist Anbetungswürdig außer Allah ! In Prediger 2,11 heißt es : Und ich wandte mich hin zu allen meinen Werken , die meine Hände gemacht und zu der Mühe , womit ich wirkend mich abgemüht hatte und siehe , das alles war Eitelkeit und ein Haschen nach Wind und es gibt keinen Gewinn unter der Sonne . Allah – Es ist der Erste Schritt und es wird der Letzte Sein ! Ja , Allah . Alles steht Still , in uns , allein um Deinetwegen Dir Dienstbar zu Sein . Allah – Ohne Essen , Trinken und Schlafen … Allein Du Bist unser Ganzes Genüge ! Wir begehren nichts und doch erhalten wir von Dir so viel ! Es ist tatsächlich möglich , allein so Du es willst . Doch glaube deswegen nicht , dass dein HERR nicht auch Barmherzig ist ! Oh Wahrlich , Gütig ist Er , Sanft auch und Liebevoll . Ja , Er wird dir Geben ! All das was Du auf dem Weg zur Erfüllung brauchst . Sei es Fein oder Grobstoffliches Licht ! Doch Begehre Ihn Allein ! Er kennt das Verborgene und auch das Verlautbare ! Frage Ihn und Bitte Ihn ! Ja ,  Er Allein , wird dir alles geben , und mehr noch als Du Ihm gibst ! Stehe - Allein unter Seiner Gnade und Befugnis , Einzig , damit es Dir ( und allen ) zum Besten Dient . Allah – Keine Aufgezwungene , Unrechte Bildung , Nichts unrechtes Äußeres , Nichts unrechtes von Außen Kommendes ist auf dem Weg Allahs Nötig . Allah Einzig Dich zum Lehrer , ja , Allah – Einfach Verweilen in Deiner Liebe , Verweilen in Reiner Meditation und Rechtschaffenen Werken zur Balance und Ausgeglichenheit , im Gebet auf Erden , zur Heilung für die Ganze Welt . Im inneren Kampfe , notwendig ists , der Ungläubigkeit ! Allah , in beständiger Konzentration und Ehrerbietung , auf den Punkt im Innern Haltend . Mit dem 3 . Ohre hörend , mit dem 3. Auge schauend und mit dem Wahren Herzen in Mitgefühl Liebend . Ja , Allah , Den Atem , Das Licht , Die Liebe zum Ewigen haltend . Allah – Alle Wunschvorstellungen und Interpretationen gilt es abzulegen vor dem Einzigen Gott – „Vater “ – Subhana wa ta ala ! Allah – Ja , Den Verstand gilt es einzuschalten , durch Seine Führung den Quran hindurch in einer wie dieser verkehrt – „ lebenden “ - verlorenen Welt . Allah – Nichts Gutes , Geschweige denn Bestes können wir ohne Deine Gnade bewirken ! Es bedarf Vergebung und Barmherzigkeit ! Allahs – Plan zu erhalten und daraufhin zu erschaffen , Allein Ihm zu Dienen ! Inmitten der Welt ! Und zur Heilung der Ganzen Welt ! Allah – Ja , Du Bist unser Einziger Lehrer , Heiler und Arzt . Du Bist Unser Einziger Vater , Mutter und Allerbester und Einziger Schatz , Freund und Helfer . Du Bist , die Einzige Sicherheit , Das Einzige und Ewig Beständig – Voll Präsent Gegenwärtige ! Allah – Da Bist Du ! Du Bist das Licht ! Du Bist Das , was Ich Bin ! So gebietet Allah uns in Sura 2 , Vers 83 : Wir Gläubigen sollen niemanden anders anbeten außer Dir Allah , uns den Eltern , Verwandten , Waisen und Armen gegenüber Wohltätig erweisen , freundlich zu den Menschen sprechen , das Gebet verrichten und die Zakat entrichten . Allah , so sprichst Du durch deinen Auserwählten Propheten Muhammad , Dein Segen sei auf Ihm , in Vers 165 zu uns : Es gibt unter den Menschen einige , die sich außer Allah Seinesgleichen zum Anbeten nehmen und Lieben , wie man nur Allah lieben soll . Die aber die Glauben , lieben Allah noch mehr . Und wenn doch nur diejenigen , die Unrecht tun , angesichts der Strafe sehen könnten , dass die Macht gänzlich bei Allah ist und dass Allah streng ist in der Bestrafung . Allah – Unser Aller Allheilmittel . Der Islam , Ein so Rechter , Gerader und Schöner Weg der Führung in der möglichen Ausführung . So Allah , was bleibt mir ( uns ) schon . Ich gebe Dir alles Hin , Alles in deine Allmächtigen Hände . Dir das Opfer , so wie es dir beliebt daraus zu tun . Du Allgerechter . Allah – So wirst Du ganz sicher IMMER mit denen sein , die dich von Herzen rufen und lieben und hoffentlich auch mit denen , die der Ungerechtigkeit wegen hinabgeworfen und darin gefangen nun , nicht Selbst wieder Hinauf zu Dir können . Ja , Allah , in Dir , werden wir Einander Wiederfinden , so Du es willst . Das ist Wohl die Einzig Wahre Möglichkeit , die kein verderben mit sich bringt . Allah – Im Ewigen Licht ! Ja , Du allein , teilst aus , nach unserem Karma und unserem Jetzigen Gehorsam entsprechend . Ja , mit Dir und rechten Taten , wie Du es willst und liebst , sammeln wir uns Hasanat – Verdienstpunkte im Himmel . Viele muss man sammeln , um im Himmel aufgenommen zu werden und all das Schlechte hier zu ertragen , ja , um zu überleben . Wahrlich , die Guten Taten tilgen die Bösen . Das Licht ist wahrlich ( leicht ) vom Schatten zu unterscheiden . So richte dich nach dem Licht ! Wandle dort wo Licht ist ! Sei mit dem Licht ! Sei Selbst das Licht ! Ja , Lebe Ganz im Licht ! Allah lässt uns nur die Wahl um uns zu prüfen ! Nutze Deine Chance weise ! Du weisst , was am Ende sein kann und wird ! Denke jeden Tag daran , Sei Motiviert Dein Allah – Bestes zu Geben ! Wahlfreiheit gründet also Einzig darauf Allah zu Lieben und zu Leben ! Wahrlich , Rufe und Begehre Einzig Seinen Namen ! Wenn alle Dich verlassen , Wisse immer : Er ist Da ! Ja , du – wir , wir können es nicht alleine schaffen , und wir müssen es auch nicht alleine schaffen ! Doch wir schaffen es Einzig mit Ihm ! Deshalb müssen wir alleine machen , damit Er uns helfen wird ! Allah – Dieses Kind lehrte mich , denn es führte mich Hin zu Deiner Wahren Essenz ! Die Kraft Christis , die Kraft Mariens . Allah , Rein mit Deinem Da Sein , Deinem Strahlenden Licht . Diese Energie mit dem Bewusstsein Eins werden zu lassen . Allah – Dem Einzigen Herrscher nachzufolgen und nichts neben Ihn zu setzen , Ihm demütig ergeben sein . Allah – Dir den Einzigartigen Weg gehen , den du uns Bestimmt hast . Oh mein Kind , ich will weder Lehrer sein , noch kann ich Dich erziehen ! Ich kann nur Da Sein , mit Allah zu Sein ! Einen Leeren Raum zu schaffen , der Einzig im Innern durch Allah , seinem Licht und seinem Heiligen Geist befüllt wird . Ja , tritt ein , dass ich Dir den Heiligen Quran mit an die Hand geben kann . Stets Bereit , zu Sein , für die Aufnahme seines Lichts , Seiner Weisung zu Allah – Bestem Verständnis und Wertvollster Tat . Sein . So ist es Einzig unsere Disziplin , Wahl und Anstrengung , und Hin zu „Entwickeln“ wie es Ihm Wohl – Gefällt . Den Geist immer auf Allah und Sein Licht , Seine Herrlichkeit und Wahrheit auszurichten . Ja , Einzig von Ihm Direkt zu lernen . Allah schenkt uns Seinen Atem . Er gibt uns die Ruhe und Sorglosigkeit an die Nichtigen Werte dieser Welt ein , damit wir Frei sind , mit Ihm zu Sein . Dem Wahren und Hohen Lebensatem zu folgen . Darin unentwegt Seinen Namen zu rufen … Ihn zu Lobpreisen , welche Ehrwürdigkeit ! Ein Inneres Dich Schauen ! So wirst Du Selbst niemals Ganz zu verstehen Sein , so unergründlich ! Doch für jedes Deiner Geschöpfe hast Du einen Plan , welcher Dir Nur Ganz zu Leben ist , mit der Vollständigen Abwesenheit seines Selbst und Seiner Übergabe an Dich . Doch erst müssen wir unser Selbst und Dich Wiederfinden ! Hierzu müssen wir Dich rufen und Erhören ! Ja , so werden wir erst uns Selbst wiederfinden müssen , um uns dann in der Einheit mit Dir ( wieder ) zu verlieren . Ich liebe Allah und will Glaube haben , dass dies jeder in seiner tiefe des Wahren Herzens auch tut . Allah ist Geist , und wir müssen , um Ihn zu finden , Ihn auch im Geist anrufen . Ja , dadurch wird sich unser inneres und äußeres Leben sehr verändern . Es kann nicht mehr alles gleich bleiben wie zuvor . Wir werden nicht mehr sein wie die Welt und auch nicht mehr von ihr sein . Ja , es wird sehr Einfach sein , viel leerer und doch so erfüllt und erfüllend sein . Lass uns also ( wieder ) Bereit machen ! Ja , wir müssen Allah über alles wollen , und brauchen auch keine Angst vor Seinen Entscheidungen ( auf dieser Welt und im Jenseits , was Er für die Frevler vorbereitet hat ) haben , wenn wir unsere Pflichten Ihm Ehrfürchtig gewillt übergeben zu erfüllen . Ja , es ist die Gottesfurcht die wächst , und Ihm gebührt . Diese macht uns nur Stark in unserem Glauben ! Vertraue auf Allah ! Er allein weiss , was das Beste für Seine Geschöpfe ist ! Allah ist Formlos , ja , und alle Allahbewussten und Auserwählten Diener / innen , Seine Engel , Propheten und Gesandten Hingegebenen Gläubigen und Ehrfürchtigen , Weisen und Schriftgelehrten , Swamis , Rishis , Mönche , Meister , Gurus , Avatara , Heilige , Altväter und Asketen haben alle ihr Leben Gott geweiht , es Ihm ganz zu Übergeben , allein für Ihn zu Leben . Es mag einige besonders Auserwählte geben , die ohne Schuld und Sünde direkt kommen von Ihm . Zu wissen ist doch nur , was Schuld und Sünde vor Allahs Augen ist und sich dann mit den Füssen in Gott fest verankert zu halten . Ja , zu wünschen ist es allen , der Weg in Allah , mit dem Einzigen Weg , Seiner Wahren Religion , dem Islam , welches alles ungerade und zerreißende Umwege beseitigt . Wisse und denke immer daran , wir alle sind , wie Jesus sagt , fähig , Allein in Allah zu Leben und Allah – Beste Werke zu tun , die auch einen bleiben Sinn haben . Allah ist uns Menschen Allverzeihend , Barmherzig . Würde er uns nicht vergeben , würde Er kein Einziges Lebewesen weiter leben lassen . Es ist Seine Gnade und Vergebung zu ersehnen , zu erbitten und dafür alles zu Tun . Viele „gläubige“ Menschen leben ein auf Allah ausgerichtetes Leben mit Symbolik und Darbringen von Opfergaben , doch Wahrlich ich sage Dir , sich Selbst zu Finden und Selbst zu Geben ist vor Allah das Größte und vorallem Wahre Opfer . Allah ist es , der uns gibt , doch Er braucht das alles nicht . Allah ist so viel Einfacher , wozu also Umwege wählen , wo Allah doch so Einfach ist und es sowieso zu dieser Einfachheit führt ! ? Füttere nicht den Satan mit Götzendienst , gib Dir , was Du brauchst , und Dir von Allah gegeben ist , ob es nur ist viel , oder wenig , Sei bescheiden und Genügsam und denke an all die Armen , die das nicht haben , was Dir gegeben ist . Ja , wir sind Hier , Einzig Allah zu Leben ! Voller Reue und Gebrochenem Herzen wirft man sich Allah weinend zu Füßen ! Hilf zu Recht und Klarer Unterscheidung ! Ja , Herr , Hilf zur Gerechtigkeit auf Erden ! Hilf uns , niemandem von den Ungerechten an Heim zu fallen . Bewahre uns vor denen , die nicht zu Dir gehören ! Schütze uns und halte uns fern von Götzendienst ! Hilf uns , das Du unser Einziges Genüge bist ! Hilf uns zur Lichtnahrung ! Hilf uns zur Unberührbarkeit gegenüber der Welt und des Bösen ! Oh Herr , gib uns Einfache , nur ein Wenig Reine Nahrung zur Rechten Zeit , so dass wir Dir Verwurzelt bleiben und Stark im Tun Dir sind inmitten der Welt ! Lehre uns Achtsamkeit und zu Unterscheiden wissen ! Segne uns Dir , in beständig aufrechter Meditation ! Schenke uns Deinen Frieden und gib uns Weisheit ein ! Erst einmal verloren ist es die Stille Einsamkeit , in der wir Dich wiederfinden ! Der Geist wird in dieser Zeit Buße tun und der Körper entgiften , ja , Herz und Seele wird geheilt und Dir , dem Einzigen Heiligen Gott geweiht ! Ja , mein Kind , eine Entgiftung ist anstrengend , niemand hat gesagt , das ein Leben in Gott auf dieser Welt leicht sein wird , wenngleich Gott es uns doch schon leicht macht . Doch wisse , wofür du es tust , wisse um die Freude und der Friede , der daraus hervorgeht , wisse um die Veränderung die Du auf Erden mit Seinem Licht , Wort und Gnade bewirkst ! Mein Kind , es ist gewiss nicht der Umkehrung gleich , niedergemacht zu werden von den Frevlern und dabei alles zu verlieren was wirklich wichtig ist . Nein , wisse , nach der Höhe kommt der Fall und nach dem Fall kommt die Höhe . Wisse also , dass es der Umkehrung gleich ist , in der Allah dich da raus zu Ihm erhöht . Ihm Nahe zu Sein , in jeglichem Augenblick ! Lass dies Unsere Einzige Sorge sein ! Die Sorge darum , Allah zu verlieren ! Das Himmelreich zu Verlieren ! Das Licht zu verlieren ! Der Geist des Ewigen und das Ewige in Ihm zu verlieren ! Nimm auf Dich dein Joch und trage Deine Verantwortung Ihm Gegenüber ! Allah – Vergib stets und nimm Seine Wahl und Entscheidungen an , auch wenn Du nicht immer alles verstehen kannst ! Halte Fest am Glauben , dass Allah es Besser Weiss ! Wahrlich , Allah ist nichts unmöglich ! Glaube Nur ! Allah sendet Dir Seine Zeichen , überall ! Suche Zuflucht wenn du magst dem Höchsten und es in Deinem Wege mit Ihm steht , hoch oben in den Bergen , dort wo das Om , das Hu , der uns Höchst gegebene Urlaut wiederschallt . Allah – Hu , Allah Om ist in Dir und alles ist in Om ! Es gibt keine Trennung mehr , wenn wir erst einmal den Zugang zum Wahren wiedergefunden haben und uns dort zu halten wissen ! Zum Einzig Rechten Hin müssen wir uns stets aufwärts bewegen ! Allah – Unser aller Alleilmittel ! Das Wort , es ist ein so machtvolles Instrument . Es kann , ohne Allah - Reinheit und Allah - Gewahr - Sein , so unverständlich sein und Verwirrung schaffen ! Nicht alles ist Positiv und doch müssen wir alles Positiv betrachten ! Doch es gibt auch einen Wahren Sinn , den es zu verstehen gilt und den man nur verstehen kann , wenn man die Gnade von Allah erhält es mit Allahs Augen und Allahs Ohren und Allahs Herz in Sich aufzunehmen , zu verinnerlichen . Der Schlüssel zu Allah und Wahrem Verständnis ist die Leere , in uns und um uns herum , und das beständige , 24 h im Gebet mit Allah – Sein ! Keine Ablenkungen zuzulassen ! Und dazu zählt nun mal die innere und äußere Reinheit . Der Leere Raum in uns Selbst , den Magen , Darm und damit den Ganzen Körper , der die Gedanken klärt , befreit und leer macht , bereit für Dich Allah und Deinen Befehl . Und die Stille und Leere eines reinen lebendigen Ortes des Friedens ( ohne eingespeichertes Altlasten – Karma und negative Energien )  . Es geht kein Weg daran vorbei . Allah – ja , Der Einzige Weg ! Sonst , ohne Allah alles wird Verwirrung schaffen , ja , ohne Allah , all die Wahren Heiligen Schriften können Verwirrung schaffen und Zwiespalt untereinander bewirken . Noch schwerer ists für jemanden , dessen Herz Allah versiegelt hat , für den , der nicht glaubt und nach Zweideutigkeit zur Anfechtung und zum Streite sucht , statt sich darin Selbst zu schauen . Schwer für den , der sich nicht bekehren mag , den , der keine Reue brauch , dessen Herz , Gehör und Augen , Allah der Wahrheit Ihm verschlossen hat . Wahrlich , es ist nur möglich , durch Demut , Reue , Einfachheit mit der Einzigen Anrufung Seines Ehrwürdigen Reinen Namens , von Ihm , dank seiner Vergebung , Annahme und Gnade , umgekehrt zu werden , rechtgeleitet zu werden . Selbst der , der noch unsicher ist , noch wacklig ist , der wird doch , so Allah es will , in vollem Vertrauen und Bereitschaft , in Seinem Wort , das Eindeutige verstehen und sich Erwählen , und damit Gutes Tun , wie es ihm möglich ist . Allah ist es , der dafür belohnt und mehr und mehr geben wird . Hab Vertrauen ! Hab Geduld ! Werde Weise ! Sei Weise ! Deinen Fokus halte auf das Wahre und die Ewigkeit Stets Zielgerichtet Ihm ! Damit Er Dich Führen wird und Dich von Seinem Lichten Reiche aus lehrt ! Allah - Dein Wort ist Wahr , Ein Segen , unter Deiner Führung ! Ja ! Das Wort ist Wahr und Glaube Allein wird Berge versetzen können . Dankbar sind die , denen Allah ihren Glauben stärkt ! Der Glaube allein , wird uns zu Allah führen ! Ja , Allah spricht zu uns und Allah spricht durch uns ! Gewiss , Allah offenbart sich Seinem Sucher so , dass es keinen Zweifel gibt ! Unsere Demut halten wir in Aufrichtigem Glauben und in Ehrfurcht Ihm . Allah Allein ists , Der uns Lehrt und führt durch das Ihm Wohlgefällige Rechtschaffene Leben hindurch . Allah allein läutert unsere Herzen und ist Balsam für unsere Seele . Allah wird uns unsere Absichten Rein machen . Dafür müssen wir weder Studiert , noch Gesetze auswendig gelernt haben . Denn Allah mehr als alles zu Lieben ist das Höchste Gebot und Höchste Gesetz ! Alles andere lehrt Er Dich ! Es geschieht Einzig von Innen heraus ! Oh Wahrlich es wird Gut sein , Wissen zu haben und Sein Wort , Ihm zur Ehr zu kennen und auch um in harten , schwierigen Zeiten der Prüfung und der Verzweiflung , zu Unterscheiden wissen und an Ihm festzuhalten ! Es ist gut , Seine Worte und Gebote zu wissen , sie auswendig zu kennen , wenn man sie innwendig bestanden hat . Oder sie auswendig zu kennen , sich ihnen bedacht und aufmerksam zu halten , sich an ihnen zu orientieren , damit man sie innwendig zu bestehen lernt . Welch notwendiges , hier im Diesseits , wie auch am Tag des Gerichts , bis in Allah – Ewigkeit ! Denn dann wird niemand Dich noch umwerfen können ! Selbst in der Hölle , wird der Liebende Sein Lob verkünden und an Ihm allein festhalten ! Wisse immer , Allah sieht und hört und weiss alles was Du tust und in Deinem Herzen ist ! Das Herz ist das Heiligtum Allahs , deswegen lass Nichts und Niemand anderes Hinein außer Allah ! Hat er dich ( uns ) das nicht gelehrt ! Besondere , ja besonders Schwierige Prüfungen erhalten besonders Aufrichtige Diener / innen . So lass uns Treu Sein und Sein Werk Erfüllen ! So , wie Er es uns aufgetragen hat und uns stets ( wieder ) Erinnern lässt . So viele Prüfungen auf dem Pfad … Ihm Standzuhalten … Wisse , Allah lässt uns bewegen und Er lässt uns vergessen , was Er will . Doch in Allahs Vorgehen , wirst du nie eine Veränderung finden . Allah allein wird uns Rechte Zeit geben , und Er allein und die Zeit , zur Rechten Zeit nehmen . So , wie es Ihm Gefällt . Ich plane mindestens 7 Jahre des völligen Rückzugs in Ihm . Vielleicht sogar das Ganze Leben , so Allah will . Es ist zum Wohl des Ganzen , Ihm zur Ehr ! Der Dienst auf Erden , vorbereitend auf die Ewigkeit ! Sport ist gut , doch in der Höchsten Wahrheit aus betrachtet , Mord . Ebenso eine Illusion . Allah – Mögest Du auch in Schweren Zeiten über mir stehen mich an mein Versrechen zu erinnern , allein schon Aruanda Mar – Gabriel wegen , in Dir Allah Allein zu Leben ! ALLAH – Der Gleiche Heilige Geist , der in uns allen ist !

rرتفع الأبيض  Airtafae Ala’byad ⊙ So soll es Sein . Amin .

Allah – Unser aller Allheilmittel Allah💎💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎°💎💎💎💎💎°Amin°Allah° 

 

SORGERECHT  : ABSCHLUSS -BRIEF AN FAMILIENRICHTERIN

Sehr geehrte Frau Richterin,

 

bezugnehmend auf den neuen Verhandlungstermin am 08. März teile ich Ihnen hiermit noch einmal offiziell mit, dass ich den Antrag hiermit zurück ziehen werde , da für mich Auszuschließen ist, die Übertragung der Alleinigen Sorge zu erhalten und alles anderes Anbahnen, welches nunmehr auch verständlicherweise unvermeidbar geworden ist , mehr Qual,  Leid und Inneres Zerreisen hervorbringt als das zum Wohle Aller ist. Ebenso ist die Entfernung auch nur Sehr Schwer für mich zu Überwinden,  um als Frau, ohne entsprechend geschützte Verkehrsmittel und Raummöglichkeit, Eine Entsprechend Orientierte, Beziehung,  Zum Neuaufbau von Mutter und Kind zu Gewährleisten. Auch , Obwohl meine Sorge Sicher Berechtigung finden sollte, bin ich doch nicht gewillt, dafür ein Verhältnis der Gottlosigkeit in Betracht zu ziehen, welches sich nun leider in unserer Mehr Gesellschaft Zeigt und sich so nun auch in unserem Sohn spiegelt und sich übertragen hat. Es ist, in so Weit mir der Einblick gewährt wird in Gottes Sinn mich davon fernzuhalten und mein Religiös orientiertes Ehrfürchtiges Leben mit IHM fortzuführen. Möge Allah Helfen, zur Rechten Zeit, in der das Kind sich Erstmalig Frei machen kann von aller Aufgezwungenen , Gewohnten Abhängigkeit und Befehlshaberei ,  Sich,  zu Ihm Hinauf, zu Befreien. Möge Allah Helfen, zur Rechten Zeit, in der das Kind sich Erstmalig Frei und Selbst auf dem Weg machen kann, Zurück zu Ihm zu finden. Darin,  zur Rechten Unterscheidung und seiner Bestimmung, mit Dem Einzigen Gott. Unser Allah Schöpfer. Wahrlich, das ist das Einzige das Wirklich Wichtig ist. Unser Begehren, Gefühle, Wünsche, sind So Winzig zu der Größe und Macht Allahs. Ihm ist nichts unmöglich und ich Erkenne das Licht meines Sohnes, welches nun Verschüttet und Begraben in Tiefe und Illusion ist, und so zu Leben auch gewillt bleibt, In Aussichtslosigkeit sich zu wehren, wenn die Umgebungssituation sich nicht dahin gehend verändert, aufzusteigen, Zu Gott, Mit Allah, Sich Hin zu Recht und Tugenden zu Entwickeln, Auf Wahrheit auszurichten im Gebet und dem ihm Gewahrsein und Beständig Bleiben. IN GOTT ist unsere Einzige Wurzel, Dahingehend, unterstützt zu Sein, in dem was man wirklich ist, statt Hart und angepasst unterdrückt zu werden, damit es Keine Problem macht, die Eigene Vergängliche Planung verwirft und allzu nervig ist. EIN-GOTT-Glaube kann nur mit Einsicht in Verbindung stehen und das geht nur über den Geist nicht mit Stolz und einem aufgeplusterten Oberkörper und auch nicht mit Süchten, jeglicher Art, besonders aber den von unserem Allah Schöpfer Verbotenen, welches Für Sie als anerkannter Richter keinen Belang einer Berechtigten Sorge Darstellt. Ebenso darin dann den eigenen Trieben und Begierden unterworfen zu sein, die dort Ebenso herrschend sind und mit übertragen werden auf das Kind um das es hier geht. Etliche Dinge sind zu meiner Sorge berechtigt, doch nur für die Verständigen.  Ebenso liegt nun auch in Aruanda eine Angst begründet, vor erneuter Qual und dem Allein gelassen werden, der menschlichen Person der Er am Meisten Vertrauen schenkt und zu Wohlgefühl und Pflege bedarf. Drei Tage wurde nach diesem Traumatischen Fall niemand angehörig Blutsverwandtes informiert, so dass dieses Kind die Klinikzeit alleine Durchstehen musste und dessen Drei Tägiges Anhaltendes Qualvolles Schreien noch heute wie in Verbundenheit an diesem Tag ohne Kenntnis davon noch immer schmerzvoll meine Seele durchdringt. Auch das schon Von Anbeginn ständige Abgeben der Verantwortung, durch den Vater, in dessen Hände es nicht auferlegt wurde und damit gegen die Herzenswünsche des Kindes zu handeln und gleichzeitig von der Mutter fernzuhalten, die sich nach all dem Drama der Unterdrückung und Lahmlegung des Geistes nicht mehr Recht äußern kann und darunter auch noch das Sorgerecht zu entziehen , ist ein Trauriges Zeichen der Realität unserer Irregehenden Gesellschaft unter der Seit Anbeginn der Zeit alle Propheten, Gesandten und Aufrichtig Gläubigen zu Leiden und zu Kämpfen haben, letztlich unter Krankheit oder Mord. Möge Allah uns alle mit Seinem Licht zu Recht Weisen und Unser Einziger Lehrer , Arzt und Unparteiischer Richter Sein. Es ist mir in Anbetracht auf unseren Gemeinsam Erlebten Weg mit Zwangsernährung, was die Hölle ist, in umgekehrter Weise vergleichbar mit einem Harten Drogen Entzug und hätte vermieden werden müssen , bei einem festgestellten B12 Mangel und einem Nicht Norm entsprechenden Gewicht welches nur Eine Woche zuvor bei dem Kinderarzt nicht einmal an Erwähnung fand. So gilt doch Nahrung, ob wohl sie uns allen auch Schaden zufügen und ebenso von Nutzen sein kann, doch stets, Medikamenten vorzuziehen,  wenn dies noch gut möglich ist, statt der Bevorzugung einer unwürdig qualvollen Seelenzerstörung um Besser ins Bild der „normalen“ Gesellschaft zu passen und der Entfernung vom Geist von dem aus Wir erst Gott Gewahr Sein können und zwischen Satan und Gott – Geführten und Dienenden unterscheiden lernen. Ebenso ist damit auch die Zerstörung des Körpers mit inbegriffen. Auf Grund des daraus Resultierenden Körperlichen Zustands bei mir Selbst und Der Beobachtung Seines Verhaltens entsprechend möchte ich Bitten, dass Unser Sohn Aruanda Mar-Gabriel auf Candita Pilze und Parasiten hin untersucht wird. Wenn dies nachzuweisen ist bedeutet das eine enorme Umstellung der Nahrung. Doch dafür bin dann auch nicht mehr ich verantwortlich, sondern der Vater hat entsprechend seiner Fürsorge dem nachzukommen und kann mir dann auch nicht vorgeworfen werden. Dann kann man sich erneut die Frage stellen ob all der Aufwand nötig War,  Zu Trennen, Was Allah zusammen, Zu Verbinden, Geboten hat, und schlimmer noch als von mir, ihn von Sich Selbst und Von Gott zu entfernen, nur um sein Kind für sich, Nahe bei sich , Zu Haben, Zu Wollen, zu Begehren. Wahrlich, ich begehre Nichts, was mir nie gehört hat. Doch bin ich Hier, des Rechten,  Wegens,  Allahs Wegen, Damit Er Zurecht Stutzen kann was sich Selbst erhöht und Zuflucht inmitten unter den Ungerechten Ungläubigen sich ersucht. Und auch um Warner zu Sein, für eine Ewige Zeit die Gut oder Schlimm enden wird und Sicher kommt und der es Jetzt in Unserer Zeit zum Rechten hin zu Handeln gilt. Sehr Einfach, Sehr Bescheiden, Und Darin so mit Allahs Beständiger Liebe und Licht gefüllt. Desweiteren möchte ich Sie, Sehr geehrte Richterin höflich bitten, dem Vater mitzuteilen und nach Möglichkeit auch schriftlich einzufordern, auf die Unterhaltsleistung vollständig zu verzichten, auch auf die, welche bereits als Unterhaltsvorschuss gezahlt wird.Es ist aus meiner Sicht, erbärmlich dass er das Geld von mir überhaupt annimmt, wo er es doch hätte sein müssen, der sich um seine Familie nicht nur kümmert sondern sie auch entsprechend mit Kleidung, Nahrung, und Einem Dach , Ausreichend , Wohl, Versorgt, wo sie es doch War die Sein Kind Fast Zwei Jahre bis zum Schluss und der Übertragung stillte. SEINE Unterhaltung ist ganz sicher auch mit diesem zusätzlichen Verzicht,  sicher Mehr als ausreichend gewährt. Somit verbleibe ich Stets Dankbar, Mit Gebrochenem Herzensgruss, doch Sicher Nun auf dem Geradesten Weg von IHM- Gott allein wieder erweckt zu werden.Tanja Airtafea Ala’byad Baldes

                                                                                                       

Lies !

Sura 62 – Die Freitagsversammlung – Al – Jumu’a  

Oh Allah – Wir bitten dich darum , dass du uns von den Götzendienern und ebenso dem Götzendienst fernhältst , und darum , dass unser Herz sich nicht erfreut an dem , was vor Dir unrecht ist . Amin !

ERMAHNUNG GOTTES DIE GEBOTE ZU HALTEN

„So spricht der HERR : Bewahrt das Recht und übt Gerechtigkeit ; denn mein Heil ist nahe , um herbeizukommen , und meine Gerechtigkeit , um geoffenbart zu werden . Wohl dem Menschen , der dies tut , und dem Menschenkind , das daran festhält : der den Sabbat ( bei Muslimen ist dies der Frei – tag ) hält , um ihn nicht zu entweihen , und seine Hand davor bewahrt , irgendetwas Böses zu tun ! Und der Fremdling , der sich dem HERRN angeschlossen hat , soll nicht sagen : Der HERR wird mich gewiss von seinem Volk ausschließen ! Und der Verschnittene soll nicht sagen : Siehe , ich bin ein dürrer Baum ! Denn so spricht der HERR : Den Verschnittenen , die meine Sabbate halten und erwählen , was mir gefällt , und an meinem Bund festhalten , denen will ich in meinem Haus und in meinen Mauern einen Platz und einen Namen geben , der besser ist als Söhne und Töchter ; ich will ihnen einen ewigen Namen geben , der nicht ausgerottet werden soll . Und die Fremdlinge , die sich dem HERRN anschließen , um Ihm zu dienen und den Namen des HERRN zu lieben ( und ) um seine Knechte zu sein , und alle , die darauf achten , den Sabbat nicht zu entheiligen , und die an meinem Bund festhalten , die will ich zu meinem heiligen Berg führen und sie in meinem Bethaus erfreuen ; ihre Brandopfer und Schlachtopfer sollen wohlgefällig sein auf meinem Altar ; denn mein Haus soll ein Bethaus für alle Völker genannt werden . GOTT , der Herr , der die Verstoßenen Israels sammelt , spricht : Ich will noch mehr zu ihm sammeln , zu seinen Gesammelten !“ Jesaja

 

DER NICHT GLAUBEN WILL , DER GLAUBT NICHT !

SO NEHME DER , DER WILL , DEN WEG ZU SEINEM HERRRN ! ALLAH !


82 Gepriesen sei der Herr der Himmel und der Erde , der Herr des Thrones , Der frei ist von all dem , was sie behaupten . – 83 – so lass sie sich in eitler Rede ergeben und sich vergnügen , bis sie ihrem Tag begegnen , der ihnen angedroht wird .- 84 – Und Er ist der Gott der Himmel und der Gott auf Erden ,und Er ist der Allweise , der Allwissende . – 85 – Segensreich ist Er , Dessen das Königreich der Himmel und der Erde ist und all das ,was zwischen beiden ist ; und bei Ihm ruht die Kenntnis der Stunde , und zu ihm sollt ihr zurückgebracht werden . – 86 – Und denjenigen , die sie statt Seiner anbeten , haben kein Fürspracherecht , mit Ausnahme dessen , der die Wahrheit bezeugt , und sie wissen Bescheid . - 87 – Und wenn du sie fragst : „Wer schuf sie ?“ werden sie sicher sagen : „Allah“ . Wie lassen sie sich da ( von Ihm ) abwenden ? - 88 – Und seine Aussage ( lautet ) : „O mein Herr ! Dies ist ein Volk , das nicht glauben will“ . – 89 – Darum wende dich von ihnen ab und sprich : „Frieden !“ Und bald werden sie es wissen . – 40 – Kannst du etwa die Tauben hörend machen oder die Blinden rechtleiten oder den , der sich in einem offenkundigen Irrtum befindet ? – 41 – Und sollten Wir dich fortnehmen , werden Wir Uns sicher an ihnen rächen . – 42 – Oder Wir werden dir zeigen , was wir Ihnen angedroht haben ; denn Wir haben völlige Macht über sie . – 43 – Also halte denn an dem fest , was dir offenbart worden ist ; denn du bist auf dem geraden Weg . Sura 43 - Die Zierde

AUFRUF AN DAS VOLK ZUR ECHTEN BUßE

UND WOHLGEFÄLLIGEM FASTEN

„Rufe aus voller Kehle , schone nicht ! Erhebe deine Stimme wie ein Schopharhorn und verkündige meinem Volke seine Übertretungen und dem Haus Jakobs seine Sünde ! Sie suchen mich Tag für Tag und begehren , meine Wege zu kennen , wie ein Volk , das Gerechtigkeit geübt und das Recht seines Gottes nicht verlassen hat ; sie verlangen von mir gerechte Urteile , begehren die Nähe Gottes : „ Warum fasten wir , und du siehst es nicht , warum kasteien wir unsere Seelen , und du beachtest es nicht ?“ Seht , an eurem Fastentag geht ihr euren Geschäften nach und treibt alle eure Arbeiter an ! Siehe , ihr fastet , um zu zanken und zu streiten und dreinzuschlagen mit gottloser Faust ; ihr fastet gegenwärtig nicht so , dass euer Schreien in der Höhe Erhörung finden könnte . Meint ihr , dass mir ein solches Fasten gefällt , wenn der Mensch sich selbst einen Tag lang quält und seinen Kopf hängen lässt wie ein Schilfhalm und sich in Sacktuch und Asche bettet ? Willst du das ein Fasten nennen und einen dem HERRN wohlgefälligen Tag ? Ist nicht das Fasten , an dem ich Gefallen habe ; dass ihr ungerechte Fesseln losmacht , dass ihr die Knoten des Jochs löst , dass ihr die Unterdrückten freilasst und jegliches Joch zerbrecht ? Besteht es nicht darin , dass du dem Hungrigen dein Brot brichst und arme Verfolgte in dein Haus führst , dass , wenn du einen Entblößten siehst , du ihn bekleidest und dich deinem eigenen Fleisch nicht entziehst ? Dann wird dein Licht hervorbrechen wie die Morgenröte , und deine Heilung wird rasche Fortschritte machen ; deine Gerechtigkeit wird vor dir hergehen , und die Herrlichkeit des HERRN wird deine Nachthut sein ! Dann wirst du rufen , und der HERR wird antworten ; du wirst schreien , und er wird sagen ; Hier bin ich ! Wenn du das Joch aus deiner Mitte hinwegtust , das ( höhnische ) Fingerzeigen und das unheilvolle Reden ; wenn du dem Hungrigen dein Herz darreichst und die verschmachtende Seele sättigst – dann wird dein Licht in der Finsternis aufgehen , und dein Dunkel wird sein wie der Mittag ! Der HERR wird dich ohne Unterlass leiten und deine Seele in der Dürre sättigen und deine Gebeine stärken ; du wirst sein wie ein wohlbewässerter Garten und wie eine Wasserquelle , deren Wasser niemals versiegen . Und die aus dir ( hervorgehen ) , werden die Trümmer der Vorzeit wieder aufbauen , du wirst die Grundmauern früherer Geschlechter wieder aufrichten ; und man wird dich nennen „ Der die Breschen vermauert und die Straßen wiederherstellt , damit man ( dort ) wohnen kann .“ Wenn du am Sabbat deinen Fuß zurückhältst , dass du nicht an meinem Heiligen Tag des HERRN ehrenwert ; wenn du ihn ehrst , sodass du nicht deine Gänge erledigst und nicht dein Geschäft treibst , noch richtige Worte redest ; dann wirst du an dem HERRN deine Lust haben ; und ich will dich über die Höhen des Landes führen und dich speisen mit dem Erbe deines Vaters Jakob ! Ja , der Mund des HERRN hat es verheißen .“ Jesaja

LEBEN UND WIDERGEBURTEN – IHR HABT NUR DIESES LEBEN !

 

Allah sagt im Koran : 

- 33 O Wesen der Dschinn und der Menschen ! Wenn ihr imstande seid , die Grenzen der Himmel und der Erde zu durchdringen , dann dringt hindurch . Doch ihr werdet nicht imstande sein durchzudringen ,

es sei denn , mit der Macht ( eures Herrn ) .

 Sura 55 – Der Allerbarmer – Ar -Rahmãn

So gibt es die 7 Erden , und meiner Erfahrung nach sieben Himmel Erden , und dann hat immer noch nicht der Himmel – Himmel , mit seinen 7 Himmeln angefangen . Auch verstehe ich die Zwischenstationen nicht eindeutig genug , um davon zu berichten . Von dort finden eventuell auch dir Widergeburten statt . So beruft Allah manche ab zu sich , in die höheren Himmelreiche , von wo auch dann der Kreislauf der Wiedergeburten , automatisch aufhört . Dann – wenn Wir eben nicht mehr fallen ! Und auf Allahs Geheiß hin , kann es auch sein , dass man wieder zu Erde hinabgesandt wird . Dieser jemand kommt dann wohl direkt von oben , und muss nicht unbedingt erst wieder alle Lebensstadien durchlaufen .

1 . NEUGEBURT , 2 . NEUGEBURT , 3 . NEUGEBURT, 

und das alles in diesem einen Leben auf der Erde ! 


ABSCHLUSS – RESSUME

ALLAH IST ES ! Der Allmächtige Herrscher und Gerechte . Der Einzig Preis und Ehrwürdige . Meine Liebe , Unser Allah – Herr . Ein Auf und Ab um Deinetwillen . Für Dich stehe ich immer wieder auf . Für Dich fall ich immer wieder nieder . Ein Beständiger Kampf gegen die Ungerechten , den zu Unrecht augezwungenen zugefügten Schaden , gegen all die Verschmutzungen , wie sie seitens der Frevler vorherrschen . Doch Für Dich und mit Dir bekämpfe ich die Riesen und den dadurch entstandenen Selbstwertmangel . Mich ließen sie am Leben , doch meinen Sohn schlachteten sie ab . Es war ein grässlicheres Abschlachten , als das mit einem Schwert sein kann . Allah ich bitte Dich ihn in Deiner Strenge zu führen , so dass er von innen , direkt von Dir lernt zu unterscheiden . Niemandem der Unwissenden , nach Leidenschaften orientierten , ist dies gegeben . Allein durch Dein Erbarmen , Allein Durch Deine Macht , können wir geheilt , Neugeboren und Recht gelehrt werden . Deine Zufriedenheit ist es , die unabhängig von Mensch und Materie weilt und von einziger ewiger glückseligen Beständigkeit ist . Allah – Unser aller Allheilmittel . Die Schichten müssen nach und nach geschält werden , damit sie überhaupt zum Vorschein kommen . Denn nur so und dann erst , mit dieser Erkenntnis beginnt erst das Wahre Spirituelle Leben . Man kann also alles so lassen , wie es ist und darin mit untergehen , und sicherlich schlimm ist die Stätte , die dann nach dieser folgt , oder man beginnt Jetzt Bestes zu Tun , sich von Altem zu Verabschieden , zu Dir Reuevoll zu Beten , sich Selbst Hin zu waschen und von Dir gewaschen und geläutert zu werden . Reuevoll werden wir erst werden können , wenn in unseren Gedanken eine Umkehrung geschieht , von der aus das Wesentliche Sichtbar wird und die Taten aufgedeckt werden . Dann beginnt der Austausch mir Dir . Dann beginnt das , was nichts mehr mit Vermutungen , interpretationen und Deutelei zu tun hat . Dann durch diese Einsicht , werden wir Reumütig und Ehrfürchtig , dann , wenn wir Deine Allmacht und Größe spüren . Besonders dann , wenn wir uns Deinen Befehlen wiedersetzen , Dir nicht Gänzlich Folge leisten . Du Bist Der , Der uns auf der Reise , auf dem Weg der Heilung und Heiligung , Diese Momente und Augenblicke , der Wahren Weisheiten im Innern offenbart . Das Hilft uns dann , in den oft schmerzhaften , Anstrengenden , weniger guten Zeiten , heraus , durchzuhalten und uns darin weiter hinauf zu entwickeln . Dir Beständig in dieser Nähe und Weisheit zu fühlen . Nur mir Dir , Dich erkannt , erlebt , und nun Gelebt , man Erkennt , man braucht nicht mehr . Aus dem Ich , wird das Wir und aus dem Wir , das Du Allein und das DU, ist der Größte Segen , den wir Hier Erhalten und Leben können , für die Ganze Welt und Dir in Ewigkeit . Gänzlich losgelöst vom Ich . Allah – Gänzlich Losgelöst vom Selbst . Allah – Zu Wissen , Zu Wissen , um die Höchste Ideal Identität , zu der wir von Dir Hin erschaffen wurden , um Dir zu Dienste zu Sein . Von Anbeginn der Ewigkeit , sind wir nichts anderes , als Deine Dienerschaft . Du Bist alles , was uns Erfüllt . Allah – Du Bist Schöpfer und Lenker all unserer Gedanken , Werken und Taten . Nichts funktioniert ohne Dich . Doch bis wir Dir Beständig so Nah Gewahr nun sind , müssen wir Selbst eine Umkehrung der Gedanken Ansteuern , da sie es sich , die für unsere Werke und Taten , nebst unserer Bestimmung mit verantwortlich sind . Es gibt 3 Effektive Punkte und kleinere Nebenpunkte darin .

Erstens ALLAH . Du Bist unser Aller Allheilmittel . Der Wunsch , die Sehnsucht , Der Wille , Einzig nach Dir . Das Beständige Dir Gedenken , Das Zikhr , Das Herzensgebet , Das Pflichtgebet , mit der Zeit , zur Reinigung und gänzlichen Neuausrichtung . Das WudHu , die Gebetswaschung und Reinerhaltung der Kleidung . Das Lesen und Befassen mit dem Heiligen Wahren Wort , dem Heiligen Koran , um dadurch die Energie , Schwingung und Frequenz anzuheben , die uns läutert , erhebt und lebendig macht . Das Wort ist in Arabischer Sprache , doch jeder dessen Herz Du dafür erweckst , Dir Gehörig machst , wird darin das direkte Wort verstehen . Zur Umwandlung In Sich Selbst Erfahren und zur Unterscheidung zu Lernen . Dieses Buch ist Wirklich Heilig . Es ist kein Normales Buch , da der Heilige Geist drin wirkt . Es ist  nicht normal darin zu Lesen , ohne dass man mehr erfährt und tiefgehend transformiert wird . Darin erhalten wir allein durch Deine Gnade , Unmittelbare Gotteserfahrung . Ebenso ist das Schreiben eine Wichtige Überprüfung , inwieweit Veränderungen stattgefunden ist und inwieweit das Gelernte in Sich Aufgenommene verstanden ist . Es hilft uns dabei zu Verbessern und gibt uns Themen vor , um dessen Bearbeitung und besserem Verständnis , wir Dich Bitten müssen . Diese Innere Arbeit mir Dir ist es , die ein Neues Sein Hervorbringt .

 

Allah : Zweitens : Reinheit . 

Dazu zählt nicht nur ein Wasser und Lichtdurchfluteter Darm , sowie ein gereinigtes Blut und freies Gewebe darin , dem nichts anhaften kann , sondern betrifft auch die Einhaltung der Reinheitsgebote , die wir im Besonderen auch durch Qur´an und Sunna bestätigt wissen und der Entwicklung und Einhaltung Allah – Bester Tugenden , sowie auch das Beseitigen von all dem in unserer Umgebung , was uns davon abhält . So kann uns das Besonders zu Anfangs etwas fanatisch und radikal vorkommen , doch dieses legt sich mit der Zeit dann wieder , wenn Allah die Oberhand in unserem Leben gewonnen hat und es uns eins zu Eins Übergegangen ist . Das ist , was in Fluss Sein bedeutet . Ein gefülltes Fliessen , in Allah – Bester Absicht , Taten und Werke . Ein Leben , Voll auf Dich ausgerichtet , Einzig mir Dir Fließend . So wünschst Du eine Verwurzelte Welt in Dir gegründet , die untereinander zum Besten hin ausgerichtet ist . So ist das Einzige Ich , das Erhalten werden darf , der Unaufhörliche Wunsch und Wille nach Dir . Ein Hellblaues , Dir Hörendes Wesen , dessen Solarplexus Dir zu Ehren Strahlt . Voller Kraft , Power und Ausdauer . Diese Ich – Identität dürfen wir erhalten . Sie gibt uns Kraft und Motivation für Dich . Lichtnahrung und zumindest Fasten von Zeit zu Zeit und zur Richtigen Zeit . Beachte Hierzu auch nochmal die Speisregeln .

 

Allah – Drittens : Die Atmung – Die Bewegung – Die Taten . Ohne Atmung können wir nicht Existieren . Ja , wir können ohne Atmung nicht Leben . Doch wieviel sind sich ihres Atmens auch Bewusst und der Möglichkeiten darin und deren Auswirkungen auf unser Gesamtes Gesundheitssystem und Lebensgefühl . Der Atem ist ein Mit – Lenker unseres Bewusstseins . Ein Atem ruht in seiner Mitte und durchläuft in einem Strahl durch das Innere des Körpers , von wo aus er Ausgedehnt werden kann und ohne Stopps und Schwerfälligkeit fließen soll . Dieser Strang ist die Kundalini – Schlangenenergie , die eingerollt und schlafend , bei den meisten Menschen , am unteren Ende der Wirbelsäule ruht . Doch diese gilt es zu Erwecken , damit der Ganze Körper rotiert und Energetisch schwingt und alles Sein und Tun , an Lichtgeschwindigkeit erhält . Dann sind nicht nur wir unbeschwert , leicht und Licht , sondern alles Tun , wird ebenso von einer Lichtgeschwindigkeit erfüllt und getragen sein , die uns in kurzer Zeit , Dinge , viel schneller und in ununterbrochenem Zuge vollbringen lässt . Das ist , was sich auf unseren Natürlichen Seinszustand der Meditation aufzubauen hat . Denn eine Meditation , der keine Energie folgt , oder von ihr umgeben ist , wird zum Tod . Für dieses Awakening also , gilt es all die Sicherheiten , all das womit wir uns abmühen und abhetzen , loszulassen . Allah – Du Willst es uns leicht machen . So gilt es also , in die Ruhe zu finden , zu fasten , sich von all dem angesammelten Müll , auch dem der Umgebung , welcher uns niederdrückt , unten hält und nicht aufatmen lässt und so ständig mit allem möglichen beschäftigt hält , in Materie , und ebenso in Emotionen festhält , loszulassen , zu entsagen , sich davon zu befreien , damit man auch aufatmen kann . Ja , es gilt nicht sich stets abzuschnauben und dann einmal kräftig Luft zu holen . Wir müssen zu dem fließenden Atem finden , der  über Nase , in unserem Innern , so subtil ist , und auch nicht über aufgeplusterten Brustkorb oder angehobenen Schultern geschieht , sondern im Innern Kräftig und Sanft Fließt und von Oben Einfließt . Ein Aufschlängeln , mit der Eine Energie aufgebaut wird , die uns unanfällig und Frei macht , von allem Ungesunden und auch den Einwirkungen all des shaytanischen , dessen Wirken und Werken , welches ebenso auf uns einströmt . Ja , ein Aufschlängeln , dass uns mit der Bewahrung und Befolgung des Gehörten , uns erstmal durchdrungen , gänzlich mit Allah oben hält .

 

JESUS UND DAS ERKENNEN ,

 TRAGEN UND ERTRAGEN UNSERER MITSCHULD

„Fürwahr , er hat unsere Krankheit getragen und unsere Schmerzen auf sich geladen ; wir aber hielten ihn für bestraft , von Gott geschlagen und niedergebeugt . Doch er wurde um unserer Übertretungen willen durchbohrt , wegen unserer Missetaten zerschlagen ; die Strafe lag auf ihm , damit wir Frieden hätten , und durch seine Wunden sind wir geheilt worden . Wir alle gingen in die Irre wie Schafe , jeder wandte sich auf seinen Weg ; aber der HERR warf unser aller Schuld auf ihn . Er wurde misshandelt , aber er beugte sich und tat seinen Mund nicht auf , wie ein Lamm , das zur Schlachtbank geführt wird , und wie ein Schaf , das verstummt vor seinem Scherer und seinen Mund nicht auftut . Infolge von Drangsal und Gericht wurde er weggenommen ; wer will aber sein Geschlecht beschreiben ? Denn er wurde aus dem Land der Lebendigen weggerissen ; wegen der Übertretung ( meines ) des Volkes hat ihn Strafe getroffen . Und man bestimmte sein Grab bei Gottlosen , aber bei einem Reichen ( war er ) in seinem Tod , weil er kein Unrecht getan hatte und kein Betrug in seinem Munde gewesen war . Aber dem HERRN gefiel es , ihn zu zerschlagen ; er ließ ihn leiden . Wenn er sein Leben zum Schuldopfer gegeben hat , so wird er Nachkommen sehen und seine Tage verlängern ; und das Vorhaben des HERRN wird in seiner Hand gelingen . Nachdem seine Seele Mühsal erlitten hat , wir er seine Lust sehen und die Fülle haben ; durch seine Erkenntnis wird mein Knecht , der Gerechte , viele gerecht machen , und ihre Sünden wird er tragen . Darum will ich ihm die Vielen zum Anteil geben , und er wird Starke zum Raub erhalten , dafür , dass er seine Seele dem Tod preisgegeben hat und sich unter die Übeltäter zählen ließ und die Sünde vieler getragen und für die Übeltäter gebetet hat .“Jesaja

DIE NEUGEBURT ZUR ERNEUTEN JUNGFRÄULICHKEIT

UNSCHULD UND DAS KEUSCHHEITSGELÜBTE

SO VIELE KINDER – JA ! GOTT - DER HERR - IST MIT UNS !

„Freue dich , du Unfruchtbare , die du nicht geboren hast ! Brich in Jubel aus und jauchze , die du nicht in Wehen lagst ! Denn die Vereinsamte wird mehr Kinder haben als die Vermählte ! , spricht der HERR . Erweitere den Raum deines Zeltes und dehne die Zeltdecken deiner Wohnungen aus und befestige deine Pflöcke , denn zur Rechten und zur Linken wirst du durchbrechen , und dein Same wir die Heidenvölker besitzen , und sie werden verlassene Städte bevölkern . Fürchte dich nicht , denn du wirst nicht beschämt werden ! Schäme dich nicht , denn du sollst nicht zuschanden werden ; denn du wirst die Schande deiner Jugend vergessen , und an den Schmach deiner Witwenschaft wirst du nicht mehr gedenken . Denn dein Schöpfer ist dein Ehemann , HERR der Heerscharen ist sein Name ; und dein Erlöser ist der Heilige Israsels ; er wird „ Gott der ganzen Erde“ genannt . Denn wie eine verlassene und im Geist bekümmerte Frau wird der HERR dich rufen , wie die Frau der Jugendzeit , wenn sie verstoßen ist , spricht dein Gott . Einen kleinen Augenblick habe ich dich verlassen ; aber mit großer Barmherzigkeit werde ich dich sammeln . In überwallendem Zorn habe ich einen Augenblick mein Angesicht vor dir verborgen ; aber mit ewiger Gnade will ich mich über dich erbarmen , spricht der HERR , dein Erlöser . Und das soll mir sein wie die Wasser Noahs : Denn wie ich geschworen habe , dass die Wasser Noahs nie mehr die Erde überfluten sollen , so habe ich geschworen , dass ich nie mehr über dich zornig werden noch dich schelten werde . Denn die Berge mögen weichen und die Hügel wanken , aber meine Gnade wird nicht von dir weichen und mein Friedensbund nicht wanken , spricht der HERRR , dein Erbarmer . Du Elende , Sturmbewegte , Ungetröstete ! Siehe , ich will deine Steine in Bleiglanz bauen . Ich will deine Zinnen aus Rubinen machen und deine Pforten aus Karfunkeln und alle deine Grenzmauern aus köstlichen Steinen . Und alle deine Kinder werden vom HERRN gelehrt , und der Friede deiner Kinder wird groß sein . Durch Gerechtigkeit wirst du fest gegründet werden . Du wirst fern sein von Bedrückung , denn du brauchst dich nicht zu fürchten , und von Schrecken , denn er wird nicht zu dir nahen . Siehe , sie mögen sich wohl zusammenrotten ; aber es geht nicht von mir aus . Wer sich aber gegen dich zusammenrottet , der wird an dir zu Fall kommen . Siehe , ich habe den Schmied gemacht , der das Kohlenfeuer anbläst und eine Waffe hervorbringt nach seinem Händewerk ; und ich habe auch den Zerstörer gemacht , um zu vernichten . Keiner Waffe , die gegen dich vor Gericht erheben , sollst du schuldig sprechen . Das ist das Erbteil der Knechte des HERRN und ihre Gerechtigkeit , die ihnen von mir zuteilwird , spricht der HERR .“ Jesaja

LASST EURE KINDER IN UND MIT GOTT LEBEN !

 

Ein Kind , welches ausschließlich mit Muttermilch aufwächst oder gar gänzlich ohne , in gesunder schadstofffreier Umgebung und einer Bewussten Gesundheitsorientierten , Aufmerksam – Schauenden Mutter , die nichts wie Ihn und Sein Wohlergehen sieht , dessen ist abgehärtet und brauch darin keine Mütze und Schal , um sich vor Krankheiten zu schützen . Etwas Kälte , etwas Wind , etwas Hitze , von dem Gewahren Kind , wird all das nicht beurteilt werden , nur Wahrgenommen . Das Kind erkennt es an , als das was es ist . Es urteilt und beurteilt nicht . Ein Spiel in uns Selbst , das Paradies auf Erden . Doch Zunehmend und Wachsend , voller Mitgefühl , das Leiden der Welt erkennend . Das ist Alles , was man für ein Kind tun kann . Ein Dir Hin Fließen lassen und ebenso , Dank dieses Segens , für sich Selbst zurückzufinden , zum Inneren „ Kind“ , zum Inneren Fluss von Licht und Liebe , welches nur Durch Dich Erwachen kann .

 

DAS GNADENANGEBOT GOTTES

„Wohlan , ihr Durstigen alle , kommt her zum Wasser ; und die kein Geld habt , kommt her , kauft und esst ! Kommt her und kauft ohne Geld und umsonst Wein und Milch ! Warum wiegt ihr Geld ab für das , was kein Brot ist , und euren Arbeitslohn für das , was nicht sättigt ? Hört doch auf mich , so sollt ihr Gutes essen , und eure Seele soll sich laben an fetter Speise ! Neigt eure Ohren und kommt her zu mir ; Hört , so wird eure Seele leben ! Denn ich will euch einen ewigen Bund gewähren ; die Gnadengüter Davids , die zuverlässig sind . Siehe , ich habe ihn zum Zeugen für Völkerschaften bestimmt , zum Fürsten und Gebieter von Völkern . Siehe , du wirst ein Volk berufen , das du nicht kennst , und ein Volk , das dich nicht kannte , wird dir zulaufen wegen des HERRN , deines Gottes , und um des Heiligen Israels willen , weil er dich herrlich gemacht hat . Sucht den HERRN , solange er zu finden ist ; ruft ihn an , während Er Nahe ist ! Der Gottlose verlasse seinen Weg und der Übeltäter seine Gedanken ; und er kehre um zu dem HERRN , so wird er sich über ihn erbarmen , und zu unserem Gott , denn bei Ihm ist viel Vergebung . Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken , und eure Wege sind nicht meine Wege , spricht der HERR ; sondern so hoch der Himmel über der Erde ist , so viel höher sind meine Wege als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken . Denn gleichwie der Regen und der Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt , bis er die Erde getränkt und befruchtet und zum Grünen gebracht hat und dem Sämann Samen gegeben hat und Brot dem , der isst – genau so soll auch mein Wort sein , dass aus meinem Mund hervorgeht : Es wird nicht leer zu mir zurückkehren , sondern es wird ausrichten , war mir gefällt , und durchführen , wozu ich es gesandt habe ! Denn ihr werdet mit Freuden ausziehen und in Frieden geleitet werden ; die Berge und Hügel soll vor euch in Jubel ausbrechen und alle Bäume des Feldes in die Hände klatschen . Statt der Dornen werden Zypressen wachsen und statt der Hecken Myrten ; und das wird dem HERRN zum Ruhm gereichen , zu einem ewigen Zeichen , das nicht vergehen wird .“ Jesaja

DIE ATMUNG & EFFEKTIVE KÖRPERARBEIT

Durch dieses langanhaltende Bewusst – Beobachte Geatmet werden , erleben wir , wie sich das Licht in unseren Gedanken ausbreitet und ebenso in und um unseren Körper , welches uns Wahre Schönheit , Jugendlichkeit , Gesundheit , Aufrichtigkeit und Heilende Strahlkraft verleiht , die Gewiss nicht nur noch uns Selbst zu Gute kommt . Die Atmung durch Lichtnahrung und Ausrichtung Einzig auf Allah , zusammen mit ein paar effektiven Körperübungen zur Unterstützung bei Bedarf und spontan zur Mitte Hin ausgeführt , so wie Massagen und dabei Gutes Einfaches Ursprüngliches Nährstoffreiches , Nicht zugekleistert , sondern von Zeit zu Zeit , nach Echtem Bedürfnis , über die nun zarte offene Haut aufgenommen , damit das Körperbedürfnis genährt und der Verbindung mit der Kraft der Elemente , inmitten der Natur auch , von Zeit zu Zeit , wenn das das Gesamte System seiner Bedarf . So gilt es Nichts neben Allah zu Setzen , doch auch Dankbar zu Sein , für das Gute , dass Du Gibst . In Freudvoller Annahme .

ALLAH – DAS BESTÄNDIGE BEWUSST - SEIN FÜR DICH

UND DIE ERFÜLLUNG UNSERER WAHREN BEDÜRFNISSE

 

NICHTS GILT ES ZU TUN ; OHNE DAS EIN ECHTER BEDARF IST : Das ständige Bewusstsein für Dich und unserer Wahren Bedürfnisse , das ist Entscheidend für Richtiges Handeln . So ist also jeder Gedanke und Ausführende Tat , nach Möglichkeit zuvor mit Dir zu Prüfen . So geben wir auch in ein Rezept , nur ein Bestimmtes an Zutaten und das in Vorgeschriebener erprobter Mensch oder Rein – Intuitiv nach Geschmack , Aussehen und Bedürfnis . So sollten wir dann auch bei allem , was wir in uns aufnehmen , nach unserem tatsächlichen Bedürfnis gehen und sicher ist weniger oft die Bessere Wahl , denn ein Zuviel an Salz verdirbt das Gericht , nicht Wahr ? Und ein zu Wenig , kann leicht nachgesalzen werden , dem Besten Hin . Das Gute , und Nützliche , Dankbar anzunehmen , doch stets darin Maß zu halten und nicht damit zu übertreten . Wie viele Trampler könnten sich wohl eine Maus halten und wie viele halten sich Kinder , die sie auf andere Art und mit eigener Dummheit zertrampeln , indem sie ihnen ihre Münder stopfen , damit sie Ruhe geben , so sie doch schon nicht selbst entfliehen können , und der Mund doch das Einzige ihnen Gegenüber dem Menschen zur Abwehr gegeben ist , wenn man Allah schon nicht Gewahr Schauen kann . Allah . Wie viele werden bei manchen Zeilen , die sie hier lesen , Selbst nach einer Flasche oder einem Bonbon sehnen , zur Kompensation dessen . Doch die Wahrheit ist : Soll es also wirklich , von Generation zu Generationen , so weitergehen ?

 

DAS LEBEN IN LICHT !

LASST UNS DEN SHAYTAN BESIEGEN !

ALLAH

Leben wir in Seinem Licht !

Wahrlich , bei Allah ist die schönste Heimkehr !

Was also sollte uns trüben ?

Wo wir doch genau Jetzt mit Allah sein können !

Sei Du Selbst und Einzig Allah Ergeben !

Ja , und Übergib auch Dein Selbst !

Lass dich erheben , in Seine Alleinige Mystik !

Ich rufe in Allahs Namen aus : Lasst uns den Shaytan mit seiner List besiegen , indem Wir Ihn , Seine Versuchungen und List erkennen , weil wir Allah erkannt haben . Lasst uns dem Shaytanisch beeinflussten und allem , was uns von Allah ablenkt , keinen Raum mehr geben . Und Wahrlich ja , es beginnt in unserem Inneren . Allah - Unabhängig was Du , aus welchen Gründen wir nicht immer Sicher wissen können und uns verborgen , gewillt bist , einem Volke aufgrund ihrer Taten anzutun . Möge Deine Gnade , alle Wahrhaft Gläubigen , vor der Qual zu sich hinaufheben . Möge das Leid der Welt ein Ende Nehmen . Allah – Ich Selbst habe in diesen Harten Zeiten der Völligen Entsagung , an den mir schmutzigsten Orten , welche sich Heilstätten nennen , so viel Gnade von Allah , auch durch Seine Gesandten erfahren , dass ich heute bereit – willig erkennen kann , das Leben nicht als Sinnlos und als nur Grausam anzuerkennen , sondern meinen Dienst , Das Wahre Leben , Hier auf Erden und vor allem darüber hinaus Ernst zu nehmen und das gewiss ( nun ) nicht mehr ohne Sorglosigkeit . Doch stets mit Allah – Licht erfüllt , anderen zu Helfen . Wir können erst wirklich zufrieden Sein , wenn wir Frieden in uns Selbst gefunden haben und dann die Ganze Welt in diesem Frieden ist . Ja , so ist es sich Genau Jetzt für Allah und gegen das Höllenfeuer zu entscheiden . Indem Wir Dich – Allah Schauen , Reinheits – Tugendhaft und Wahrheitsorientiert , wie auch Pflichtbewusst darin sind und dir zu Ehren Leben , im Beständigen Gehorsamen Dienst , an unserem Einzig Wahren Schöpfer . Leer zu Sein , von allem Schweren , Groben , all der Negativität , Der Falschheit und all der Beimessung der Nichtigen Wertigkeit , die uns hindert auf dem Geraden Weg mit Allah und somit auch alle die unnötigen Gedanken , Zweifel , Ängste , negativen Verhaltensmuster auflöst . Hin zu Etwas Besserem , Hin zum Licht ! ALLAH ! Dich Erkennen , Dir Gewahr , Dich zu Lobpreisen . Wahrlich , Welch Ehr ! Damit zur Einzig Vollständigen Gesundheit und zum Gottbewusstsein Aufrufen , wegen dessen wir zur Heilung alle hier sind . Das ist zu Deinem Wohl und zu unserer Allah – Ziel . Dem zu Folgen , zu unserer Allah – Seelen – Wohl . Allah – Dir gilt es zu Antworten und damit im Dienst Wahre Verantwortung zu Tragen . Allah – Für das Wohl und die Erfüllung des Ganzen .

LICHT ☆ LIEBE ☆ FRIEDEN

WEDER SONNE , MOND , STERNE ODER DER GÖTTER GLEICHEN

ALLAH SEI DEIN LICHT !


„Mache dich auf , werde Licht ! Denn dein Licht kommt , und die Herrlichkeit des HERRN geht auf über dir ! Denn siehe , Finsternis bedeckt die Erde und tiefes Dunkel die Völker ; aber über dir geht auf der HERR , und seine Herrlichkeit erscheint über dir . Und Heidenvölker werden zu deinem Lichte komme , und Könige zu dem Glanz , der über dir aufgeht . … denn in meinem Zorn habe ich dich geschlagen , aber in meiner Gnade erbarme ich mich über dich . Deine Tore sollen stets offen stehen , und Tag und Nacht nicht zugeschlossen werden , damit der Reichtum der Heidenvölker herzu gebracht und ihr Könige herbeigeführt werden können . …. Die Sonne wird nicht mehr dein Licht sein am Tag , noch der Mond dir als Leuchte erscheinen , sondern der HERR wird dir zum ewigen Licht werden , und dein Gott zu deinem Glanz . Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht mehr verschwinden ; denn der Herr wird dir zum ewigen Licht werden , und die Tage deiner Trauer sollen ein Ende haben .“ Jesaja 

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De