DIE EINTEILUNG DES PFLICHTGEBETS IN NIEDERWERFUNG 

Ein Gebetsabschnitt = 1 Ra ´ kkah

 

Jedes Gebet ist in 2 Gebetsabschnitte ( Ra ´ ka ) eingeteilt : Dies ermöglicht einem unter anderem während des Gebets eine besser Orientierung zu halten  , wie viele Gebete man bereits verrichtet hat .

 

1 . Ra ´ ka : Im Ersten Gebetsabschnitt spricht man die Eröffnung , die Zufluchtssuche bei Allah , vor dem verfluchten Satan , darauf folgend Bismillah und die Sura Fathia , sowie eine weitere beliebige Lobpreissure oder Ayat´ s aus dem Heiligen Koran und macht dann ein Sudjud - eine Niederwerfung .

2 . Ra ´ ka : Dem Zweiten Gebetsabschnitt folgen dann , nach dem die Abfolge des ersten Gebetsabschnitts , ohne die Eröffnungspreisung wiederholt wird nach der Niederwerfung , im Sitzen : die Segenwünsche an den / die Propheten , das Aufsagen / Bezeugen der Schahada , des Wahren Glaubensbekenntnisses und der Friedensgrüße an die beiden Schutzengel .

Beim Witr und Tarawih – Gebet bleibt man nach 2 Ra ´ ka nicht sitzen , sondern macht hier nur den Taslim – Friedensgruß an die Engel – rechts und links – und steht dann gleich wieder für die nächste Ra ´ ka auf .

 

Das Witr Gebet betet man außerdem nicht in 2 Gebetsabschnitten , sondern jeweils immer nur eine  : Und das in ungerader Zahl , also insgesamt 3 , 5 oder 7 Ra ´ ka . Die Du ´ A erfolgt dort dann auch im Stehen nach der 3 . Ruku – der 3 . Verbeugung , in dem man auch die Hände für die Du ´ A hebt . Danach macht man die Niederwerfung , den Taschahud ( Segenswünsche ) + Schahada ( Glaubensbekenntnis ) + Taslim ( Friedensgrüße )

 

Das Zikhr

Gedenken Allah´s folgt im Anschluss an jedes Gebet !

 

Und auch kann eine Du ´ A , ein Bittgebet

an Allah gesprochen werden !

 

| - 39 – fa isbir alã mã yaqulũn wa sabbih bi hamd rabbka qabla tulu ash shams wa qabla al ghurub | So ertrage geduldig , was sie sagen , und Lobpreise deinen Herrn vor dem Aufgang der Sonne und vor dem ( Sonnen - ) untergang ; | - 40 – wa min al layl fa sabbihhu wa adbãr as sujud | und Lobpreise Ihn in einem Teil der Nacht und ( jeweils ) im Anschluss an die Niederwerfung . | – 41 – wa istami yawm ũn as sayhah bi al haqq zãlika yawm al khuruj | Und lausche am Tage , wenn der Rufer von einem nahen Ort ( zum jüngsten Gericht ) rufen wird . | – 42 – yawm yasma ũn as sayhah bi al haqq zãlika yawm al khuruj | Der Tag , wenn sie in Wahrheit den Schrei hören werden – das wird dann der Tag der Auferstehung sein . | - 43 – ´ in ( na ) nã nahnu nuhye wa numet wa ´ ilaynã al maser | Wahrlich , Wir allein machen lebendig und lassen sterben , und zu Uns ist die Heimkehr . | Sura 50

Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De