SCHLUSS

DIE CHRONIK DES FALLS VON JERUSALEM

Die Einnahme Jerusalems und das Gericht über Zedekia

52

Zedekia war 21 Jahre alt , als er König wurde , und er regierte 11 Jahre lang in Jerusalem ; und der Name seiner Mutter war Hamutal , eine Tochter Jeremias von Libna . ||| 2 Und er tat , was böse war in den Augen des HERRN , ganz wie Jojakim es getan hatte . ||| 3 Und so geschah es wegen des Zornes des HERRN gegen Jerusalem und Juda --- damit er sie von seinem Angesicht verwerfe --- , dass Zedekia sich gegen den König von Babel empörte . ||| 4 Und es geschah im neunten Jahr seiner Regierung , am zehnten Tag des zehnten Monats , dass Nebukadnezar , der König von Babel , er und seine ganze Heeresmacht , gegen Jerusalem kam ; und sie belagerten es und bauten Belagerungswälle rings um es her . ||| 5 Und die Stadt wurde belagert bis ins elfte Jahr des Königs Zedekia . ||| 6 Am neunten Tag des vierten Monats , als die Hungersnot in der Stadt übernandnahm und das Volk des Landes kein Brot mehr hatte , ||| 7 da brach man in die Stadt ein , und alle Kriegsleute flohen und verließen die Stadt bei Nacht auf dem Weg durch das Tor zwischen den beiden Mauern beim Garten des Königs , während die Chaldäer die umzingelten ; und sie nahmen den Weg zur Arava . ||| 8 Aber das Heer der Chaldäer jagte dem König nach , und sie holten Zedekia ein auf der Ebene von Jericho , nachdem sein ganzes Heer ihn verlassen und sich zerstreut hatte . ||| 9 Und sie ergriffen den König und führten ihn zum König von Babel hinauf nach Ribla im Land Hamat , und er sprach das Urteil über ihn . ||| 10 Und der König von Babel ließ die Söhne Zedekias vor dessen Augen niedermetzeln , auch alle Fürsten Judas ließ er in Ribla niedermetzeln ; ||| 11 Zedekia aber ließ die Augen ausstechen und ihn mit zwei ehernen Ketten binden ; und der König von Babel brachte ihn nach Babel und warf ihn ins Gefängnis bis zum Tag seines Todes . |||

Die Plünderung und Zerstörung des Tempels

12 Aber am zehnten Tag des fünften Monats , das war das neunzehnte Jahr des Königs Nebukadnezar , des Königs von Babel , kam Nebusaradan , der Oberste der Leibwache , der vor dem König von Babel stand , nach Jerusalem , ||| 13 und er brannte das Haus des HERRN und das Haus des Königs und alle Häuser von Jerusalem nieder ; und jedes Haus der Vornehmen verbrannte er mit Feuer . ||| 14 Und das ganze Heer der Chaldäer , das bei dem Obersten der Leibwache war , zerstörte alle Mauern von Jerusalem ringsum . ||| 15 Und einige von den Geringen des Volkes und den Überrest des Volkes , der in der Stadt übrig geblieben war , samt den Überläufern , die zum König von Babel übergegangen waren , und den Rest der Handwerker führte Nebusaradan , der Oberste der Leibwache , gefangen hinweg . ||| 16 Aber von den Geringen des Landes ließ Nebusaradan , der Oberste der Leibwache , einige als Weingärtner und Bauern zurück . ||| 17 Die ehernen Säulen aber , die zum Haus des HERRN gehörten , und die Gestelle und das eherne Wasserbecken , das im Haus des HERRN war , zerbrachen die Chaldäer und schleppten das ganze Erz davon nach Babel . ||| 18 Sie nahmen auch die Töpfe weg und die Schaufeln , die Messer , die Sprengschalen , die Schalen und alles eherne Gerät , womit man den ( Tempel ) dienst zu verrichten pflegte ; ||| 19 die Becken und die Räucherpfannen , die Sprengschalen und die Töpfe , die Leuchter und die Schalen und die Opferschalen ; alles , was aus reinem Gold war , und alles , was aus reinem Silber war , das nahm der Oberste der Leibwache weg . ||| 20 Die zwei Säulen , das eine Wasserbecken und die zwölf ehernen Rinder darunter , die Gestelle , die der König Salomo für das Haus des HERRN hatte machen lassen --- das Erz von allen diesen Geräten war nicht zu wägen . ||| 21 Und was die beiden Säulen ( betrifft ) --- eine Säule war 18 Ellen hoch , und ein Faden von 12 Ellen umspannte sie ; sie waren aber vier Finger dick , inwendig hohl . ||| 22 Oben darauf war ein Kapitell aus Erz , und die Höhe des einen Kapitells betrug 5 Ellen ; und ein Geflecht mit Granatäpfeln war an dem Kapitell ringsum , alles aus Erz ; ganz gleich war auch die andere Säule und hatte auch Granatäpfel . ||| 23 Es waren 96 Granatäpfel nach den ( vier ) Windrichtungen verteilt , im ganzen waren es 100 in dem Geflecht ringsum . ||| 24 Und der Oberste der Leibwache nahm Seraja , den obersten Priester , und den zweiten Priester Zephanja samt den drei Hütern der Schwelle ; ||| 25 und er nahm auch aus der Stadt einen Hofbeamten , der über das Kriegsvolk gesetzt war , und sieben Männer von denen , die das Angesicht des Königs gesehen hatten , die in der Stadt gefunden wurden , dazu den Schreiber des Heerführers , der das Volk des Landes zum Heeresdienst aushob , und 60 Mann vom Volk des Landes , die in der Stadt gefunden wurden ; ||| 26 diese nahm Nebusaradan , der Oberste der Leibwache , und führte sie zum König von Babel nach Ribla . ||| 27 Und der König von Babel ließ sie in Ribla umbringen , im Land Hamat . So wurde Juda aus seinem Land gefangen weggeführt . ||| 28 Dies ist das Volk , das Nebukadnezar gefangen weggeführt hat : Im siebten Jahr 3023 Juden ; ||| 29 im achtzehnten Jahr Nebukadnezars aus Jerusalem 832 Seelen ; ||| 30 im dreiundzwanzigsten Jahr Nebukadnezars führte Nebusaradan , der Oberste der Leibwache , von den Juden 745 Seelen weg ; im Ganzen 4600 Seelen .

Die Begnadigung des Königs Jojachin

31 Und es geschah im siebenunddreißigsten Jahr der Wegführung Jojachins , des Königs von Juda , am fünfundzwanzigsten Tag des zwölften Monats , da erhob Evil – Merodach , der König von Babel , im ersten Jahr seiner Regierung das Haupt Jojachins des Königs von Juda , und führte ihn aus dem Gefängnis heraus . ||| 32 Und er redete freundlich mit ihm und setzte seinen Thron über den Thron der Könige , die bei ihm in Babel waren ; ||| 33 er durfte auch seine Gefängniskleider ablegen , und er aß allezeit in seiner Gegenwart , sein Leben lang . ||| 34 Und sein Unterhalt , ein beständiger Unterhalt , wurde ihm vom König von Babel gewährt , so viel er täglich benötigte , bis zum Tag seines Todes , alle Tage , die er noch zu leben hatte . |||

0
LICHT - NAHRUNG --- Die ∆1 ∆2 ∆3 Ernährungspyramide(n) der Neuen Zeit                  

 . Besucherz�hler Web De