DIE BIBEL - DAS ALTE TESTAMENT 

Das Alte Testament berichtet davon wie Gott die Welt erschaffen hat , sowie von der Entstehung und Geschichte des Volkes Israels . Dabei wird von vielen erstaunlichen und wundersamen Ereignissen erzählt : von Abraham sas. , dem Stammvater aller Gläubigen , von der Arche Noah , von Mose und den Zehn Geboten , von Simson mit seinen übermenschlichen Kräften , von David und dem Riesen Goliat , von Königen und Königinnen , von Verbannung , Freude und Leid . Doch über diese Berichte hinaus handelt das Alte Testament vor allem von der Beziehung , die Gott sich zu den Menschen wünscht . Es zeit die Folgen des Ungehorsams von den Ersten Menschen Adam und Eva auf . Durch alle - manchmal vielleicht schwierigen - Texte hindurch wird erzählt , wie Gott und Mensch versuchen , einander wiederzufinden . Doch trotz aller Bemühungen , trotz aller aufgestellten Regeln und Geboten ist die Beziehung zwischen Gott und Mensch dauerhaft zerbrochen , denn der Mensch erweist sich als unfähig , Gott die Treue zu halten . Aber Gott hält dem Menschen die Treue . 

So kündigen Propheten wie z.B. : Jesaja schließlich einen von Gott gesandten Messias an , einen Befreier , der die zerbrochene Beziehung zwischen Gott und den Menschen heilen soll , ... womit also Jesus sas . angekündigt wird . ... Aber auch Muhammad sas . wird , wie es im Koran ja deutlich heißt , in Sura 7 , Vers 157 , bereits , wie auch später dann von Jesus sas. im Neuen Testament , im Alten Testament angekündigt , wie folgt : "Dies sind jene ( *die meine Barmherzigkeit umfasst / umfassen wird ) , die dem Gesandten , dem Propheten folgen , der des Lesens und Schreibens unkundig ist ; dort in der Thora und im Evangelium werden sie über ihn ( geschrieben ) finden ; er gebietet ihnen das Gute und verbietet ihnen das Böse , und er erlaubt ihnen die guten Dinge und verwehrt ihnen die schlechten , und er nimmt ihnen ihre Last hinweg und die Fesseln , die auf ihnen lagen . Diejenigen also , die an ihn glauben und ihn stärken und ihm helfen und dem Licht folgen , das mit ihm herabgesandt wurde , die sollen erfolgreich sein ." |||Im Alten Testament im 5. Buch Mose sas . , Kapitel 18 , Vers 15 , finden wir also folgendes : " Einen Propheten wie mich wird dir der HERR , dein Gott , erwecken aus deiner Mitte , aus deinen Brüdern ; auf ihn sollst du hören ! ||| Ganz so , wie du es von dem HERRN , deinem Gott , am Horeb erbeten hast am Tag der Versammlung , indem du sprachst : Ich will von nun an die Stimme des HERRN , meines Gottes , nicht mehr hören und das große Feuer nicht mehr sehen , damit ich nicht sterbe ! ||| Und der HERR sprach zu mir : Sie haben Recht geredet . ||| Ich will ihnen einen Propheten erwecken und meine Worte in seinen Mund legen ; der soll alles zu ihnen reden , was ich ihm gebieten werde . ||| Und es wird geschehen , wer auf meine Worte nicht hören will , die er in meinem Namen reden wird , von dem will ich es fordern ! ||| Doch der Prophet , der so vermessen ist , in meinem Namen zu reden , was ich ihm nicht zu reden geboten habe , oder der im Namen anderer Götter redet , jener Prophet soll sterben ! ||| 21 Wenn du aber in deinem Herzen sprichst : " Woran können wir das Wort erkennen , dass der HERR nicht geredet hat ?" , ( dann sollst du wissen : ) ||| Wenn der Prophet im Namen des HERRN redet , und jenes Wort geschieht nicht und trifft nicht ein , so ist es ein Wort , das der HERR nicht geredet hat ; der Prophet hat aus Vermessenheit geredet , du sollst dich vor ihm nicht fürchten ! |||  Und weiter geht es im Neuen Testament im Johannes -Evangelium , indem Jesus sas . spricht , in Gott : " Liebt ihr mich , so haltet meine Gebote ! ||| Und ich will den Vater bitten , und er wird euch einen anderen Beistand geben , dass er bei euch bleibt in Ewigkeit ,  ||| 17 den Geist der Wahrheit , den die Welt nicht empfangen kann , denn sie beachtet ihn nicht und erkennt ihn nicht ; ihr aber erkennt ihn , denn er bleibt bei euch und wird in euch sein . ||| Ich lasse euch nicht als Waisen zurück ; ich komme zu euch . |||  .... Dies habe ich zu euch gesprochen , währen ich noch bei euch bis ; ||| der Beistand aber , der Heilige Geist , den der Vater senden wird in meinem Namen , der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern , was ich euch gesagt habe . ||| ... Wenn aber der Beistand kommen wird , den ich euch vom Vater senden werde , der Geist der Wahrheit , der vom Vater ausgeht , so wird der von mir Zeugnis geben ; ||| und auch ihr werdet Zeugnis geben , weil ihr von Anfang an bei mir gewesen seid . |||.... Aber ich sage euch die Wahrheit : Es ist gut für euch , dass ich hingehe ; denn wenn ich nicht hingehe , so kommt der Beistand nicht zu euch . Wenn ich aber hingegangen bin , will ich ihn zu euch senden . ||| Und wenn jener kommt , wird er die Welt überführen von Sünde und von Gerechtigkeit und vom Gericht ; ||| von Sünde , weil sie nicht an mich glauben ; ||| von Gerechtigkeit aber , weil ich zu meinem Vater gehe und ihr mich nicht mehr seht ; ||| vom Gericht , weil der Fürst dieser Welt gerichtet ist . ||| Noch vieles hätte ich euch zu sagen ; aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen . ||| Wenn aber jener kommt , der Geist der Wahrheit , so wird er euch in die ganze Wahrheit leiten ; denn er wird nicht aus sich selbst reden , sondern was er hören wird , das wird er reden , und was zukünftig ist , wird er euch verkündigen . ||| Er wird mich verherrlichen ; denn von dem Meinen wird er nehmen und euch verkündigen . ||| Alles , was der Vater ist , ist mein ; darum habe ich gesagt , dass er von dem Meinen nehmen und euch verkündigen wird . |||

Ebenso wie es im Koran auch mehr als deutlich wird , dass der Koran und so auch Muhammd sas . die Wahrheit ist ; denn so heißt es in Sura 61:6  „  Und als Jesus, der Sohn Marias , sagte : „O Kinder Isra’ils , gewiss , ich bin Gottes Gesandter an euch , das bestätigend , was von der Tora vor mir (offenbart) war , und einen Gesandten verkündend , der nach mir kommen wird : sein Name ist Ahmad .“ Als er nun mit den klaren Beweisen zu ihnen kam , sagten sie : „ Das ist deutliche Zauberei . ", sowie es in Sura 26 , Vers 196 heißt  : " 191 Wahrlich , dein Herr - Er ist der Erhabene , der Barmherzige . ||| 192 Und wahrlich , dies ist eine Offenbarung vom Herrn der Welten , ||| 193 die von Gabriel , dem Vertrauenswürdigen , herabgebracht worden ist ||| 194 auf dein Herz , auf dass du einer der Warner sein mögest ||| 195 in arabischer Sprache , die deutlich ist . ||| 196 Und ganz gewiss steht dies in den Schriften der Früheren . ||| 197 Gilt es ihnen denn nicht als Zeichen , dass die Kundigen unter den Kindern Israels ihn kennen ? ||| ... 

Ahmad bedeutet gleich wie Mohammad "Der Gesegnet " , " Der Tröster" , " ein zur Hilfe herbeigerufener"  griechich - parakletos .

Das Alte Testament besteht aus 39 Büchern , die in Kapitel und Verse eingeteilt sind , damit man eine bestimmte Stelle leichter aufschlagen , bzw. notieren und wiederfinden kann . Es wird sowohl von den Juden als auch von Christen als Heilige Schrift betrachtet . Muslime sind sich nicht alle darüber einig , ob die Überlieferungen getreu Gott bzw. den Wahren Propheten aufgeschrieben bzw. weiterverbreitet / vermehrt wurden , ... denn einerseits wird im Heiligen Koran immer wieder auf die Thora und das Evangelium verwiesen , aber andererseits heißt es auch im Heiligen Koran , "und sie vertauschten das Wort an ihren Stellen..." . Wer jedoch "innwendig" von Gott geführt wird , wird so auch von und durch Gott wissen , was die Wahrheit ist , ... und so auch , wenn nicht , bzw. sich "kleine Fehler" eingeschlichen hätten , ... ob nun beabsichtigt oder auch unbeabsichtigt . 


Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De