Wandelt Sittsam , ohne Tadel und ohne Anstößigkeit ! 
HALTET DIE STELLUNG - DES HERZENS , DIE GERECHTIGKEIT(S-SINN) IM DIENST AN ALLAH EIN !
... und vielmehr sucht in allem die Liebende Ver - Gebung des Heiligen Geist !  

... so dass niemandem geschadet , sondern allen geholfen wird ! 

 - 165 - أَوَلَمَّا أَصَابَتْكُمْ مُصِيبَةٌ قَدْ أَصَبْتُمْ مِثْلَيْهَا قُلْتُمْ أَنَّىٰ هَٰذَا ۖ قُلْ هُوَ مِنْ عِنْدِ أَنْفُسِكُمْ ۗ إِنَّ اللَّهَ عَلَىٰ كُلِّ شَيْءٍ قَدِيرٌ

´ A wa_lammã |asãbat(a)kum | musibah |.| qad | asab(a)tum | mithlaihã |.| qultum | ´ annã | hãzã |.| qul | HUwa _|_min | indi | anfus(i)kum | ´ inna | (´i)allãh(i) | alã | kull(i) | shay(´in) | qadir |

Und als euch ein Unglück traf , obwohl ihr ( euren Gegnern ) bereits ein doppelt so schlimmes zugefügt hattet , sprachet ihr da etwa : „ Woher ( kommt ) dies ?“ Sprich : „ Es kommt von euch selber .“ Siehe , Allah hat Macht über alle Dinge . |

A~ Und Wann | dich geschlagen hat | eine Katastrophe |.| Sicherlich | du hattest sie geschlagen | zweimal |.| Du sagtest : | " Von wo | ist dies ? |.| Sag : | " Es | ( ist ) von | euch - anfusikum " |.| Tatsächlich | i~Allah~i | ( ist ) Al - Qadir | an | jedem | Ding | All - Mächtig , Der zu allem Fähige , der Besitzer aller Macht und Autorität , der Begabte , der Bemessene |.|

* So ... Tue Buße ! ... und dann sündigt fortan nicht mehr ( kein 2. Mal ) 

  - 166 - وَمَا أَصَابَكُمْ يَوْمَ الْتَقَى الْجَمْعَانِ فَبِإِذْنِ اللَّهِ وَلِيَعْلَمَ الْمُؤْمِنِينَ 

wa_mã | asãbakum | ya(u)wm(a) | iltaq(w)ã | al jam_ãan | fa bi ´izn(i) | (´i)allãh(i) |.| wa_li |ya_lam | al mu ´ minĩn |

 Und was euch am Tage des Zusammenstoßes der beiden Scharen traf , das geschah mit Allahs Erlaubnis , und damit Er die Gläubigen erkennt |

Und was | hat dich geschlagen | ( am ) Tag |.| ___( wann ) trafen | die zwei Heerscharen | mit Erlaubnis | ( von ) i~ Allah ~ i |.| Und dass Er ( könnte ) es offenbaren _____ den Gläubigen |.| 

* Es geschieht zur Prüfung ~ der Lehre von Geduld + Ehrfurcht + Vertrauens ( Herzens ) - Stärkung ... 

... und damit Allah t.a. Seine Verse ( die ihr z.B. heute am Tag gelesen habt ) ~~~ offenbar ( an euch ) macht ~ sie durch das " alltägliche " Leben zu verstehen ! 

  - 167 - وَلِيَعْلَمَ الَّذِينَ نَافَقُوا ۚ وَقِيلَ لَهُمْ تَعَالَوْا قَاتِلُوا فِي سَبِيلِ اللَّهِ أَوِ ادْفَعُوا ۖ قَالُوا لَوْ نَعْلَمُ قِتَالًا لَاتَّبَعْنَاكُمْ ۗ هُمْ لِلْكُفْرِ يَوْمَئِذٍ أَقْرَبُ مِنْهُمْ لِلْإِيمَانِ ۚ يَقُولُونَ بِأَفْوَاهِهِمْ مَا لَيْسَ فِي قُلُوبِهِمْ ۗ وَاللَّهُ أَعْلَمُ بِمَا يَكْتُمُونَ 

wa_li | ya_lam | ´ allazĩna | nãfaqu |.| wa qila_|_laHUm | ta ãla(u)w | qãtilu | fi sabil_(´i)allãh | ´ a(u)w | idfa~u |.| qãlu | la(u)w | na_|_lam | qitãl(an) | la ittaba | nãkum |.| HUm | li_al kufr(i) | yawma ´ izin | aqrab(a) | minHUm | li_al ´ ĩmãn(i) | yaqulûn | bi afwãh(i)him | mã laysa | fi qulub(i)him |.| wa (´i)allãh(i) | a_lam(u) | bi mã | yaktumûn |...

 und ( damit ) Er die Heuchler erkennt , zu denen gesprochen wurde : „ Heran ! Kämpft auf Allahs Weg oder wehrt ab !“ Sie aber sagten : „ Wenn wir zu kämpfen gewusst hätten , Wahrlich , wir wären euch gefolgt !“ Sie waren an jenem Tage dem Unglauben näher als dem Glauben . Sie sagten mit ihrem Mund das , was nicht in ihren Herzen lag ; und Allah weiß wohl , was sie verbergen . |

Und dass Er ( könnte ) offenbaren |___ diejenigen , die Heuchler sind |.| Und es wurde gesagt : | " Komm , kämpfe ( in )  | ( dem ) Weg | ( von ) i~Allah~i | oder verteidige ( * halte ab , das Schlechte ) |.| Sie sagten : | " Wenn | wussten wir | zu kämpfen | sicherlich wären wir ihnen gefolgt |.| Sie ( waren ) ___ zum Unglauben | an diesem Tag | näher | als | ( zum ) Glauben |.| ___ sagten sie | mit ihren Mündern | was | war nicht | in | ihren Herzen |.| Und  i~Allah~i ist All - Wissend | von was | verbergen sie |.| 

* FASTET , REINIGT EUCH , damit ihr " INS WAHRE HERZ" aufsteigen könnt ~~~ und nicht mehr verbergen müsst ~~~ sondern LEBT --- euer "Inneres - Ganz - HERZ - Sein" ! 

Auch da geht der / die Gläubige in der Führung / selbst durch ---- die Frevel / Sündhaftigkeit an und in sich zu erleben , " Fehler " zu machen ---> des Mitgefühls , Verständnisses und Hilfe wegen .... Den Gläubigen wird dies aber keinen Schaden zufügen , solange sie nur auf dem rechten Weg sind und an Allah t.a. festhalten , in Acht - Sa(r)m - Kein . 

  - 168 - الَّذِينَ قَالُوا لِإِخْوَانِهِمْ وَقَعَدُوا لَوْ أَطَاعُونَا مَا قُتِلُوا ۗ قُلْ فَادْرَءُوا عَنْ أَنْفُسِكُمُ الْمَوْتَ إِنْ كُنْتُمْ صَادِقِينَ 

´ allazĩna | qãlu | li ´ ikhwãn(i)him | wa qa adu | la(u)w | atã | unã | mã | qutilu |.| qul | fa | idra (´H)U | an anfus(i)kum | al ma(u)wt(a)_|_´ in kuntum | sãdiqĩn |

 ( Das sind ) diejenigen , die zu ihren Brüdern sagten , während sie daheim blieben : „ Hätten sie uns gehorcht , wären sie nicht erschlagen worden .“ Sprich : „ So wehrt von euch den Tod ab , wenn ihr wahrhaftig seid .“ | 

( Das sind ) Diejenigen , die sagten | über ihre Brüder | während sie "saßen" ( * in Tiefe ) |.| " Wenn | sie hätten uns gehorcht | nicht wären sie getötet worden |.| Sprich : | " Dann abwende | von | euch | den Tod | wenn | du | bist | wahrheitsgemäß |.| 

* Der Tod wird jeden treffen ! ... vielmehr müsst ihr Hier Jetzt sterben ,  ---> zum Licht und Herz aufsteigen . 

- 169 - وَلَا تَحْسَبَنَّ الَّذِينَ قُتِلُوا فِي سَبِيلِ اللَّهِ أَمْوَاتًا ۚ بَلْ أَحْيَاءٌ عِنْدَ رَبِّهِمْ يُرْزَقُونَ 

wa_lã | tahsabanna | ´ allazĩna | qutilu | fi sabil_|_(´i)allãh(i) | amwãt(an) | bal | ahyã(´ti) | inda | rabb(i)HUm | yurzaqûn |

 Und betrachte nicht diejenigen , die auf Allahs Weg gefallen sind , als tot . Nein ! Sie leben bei ihrem Herrn , und sie werden dort versorgt . |

Und ( nicht ) | denkt | ( von ) denen , die | getötet werden ( wurden ) | in dem Weg | ( von ) i ~ Allah~i | als tot |.| Nein ! | Sie Leben | in der Nähe | ihres HERRN ! |.| ___ Erhalten sie Vorräte und Versorgung |.|

 ...  " Seid nichts Selbst die "Dumm - Köpfe" .... HELFT ( vielmehr ) anderen Hinauf - Auf + TÖTET EUCH SELBER 

--- und ja ... HELFT ( vielmehr ) anderen ~~~ zum Ewigen LEBEN - HIN - AUF - AUF !"


DER / DIE MÄRTYRER - IN ~ in der Nachfolge Illahi´s ( der Gesandten ) ... ( Es wird erreicht / kommt ) vor dem endgültigen Tod ~ zum Ewigen Leben ! ... es sei denn sie fallen ( endgültig ) in der Schlacht  & in Bestimmung ( nicht in Selbstmord --- es sei denn , dass dieser bestimmt wäre ) 

- 170 - فَرِحِينَ بِمَا آتَاهُمُ اللَّهُ مِنْ فَضْلِهِ وَيَسْتَبْشِرُونَ بِالَّذِينَ لَمْ يَلْحَقُوا بِهِمْ مِنْ خَلْفِهِمْ أَلَّا خَوْفٌ عَلَيْهِمْ وَلَا هُمْ يَحْزَنُونَ 

farihĩn | bi_mã | ´ ãtãHUm  | (´i)allãh(i) | min | fadl(i)hi |.| wa yastab(a)shirûn | bi ´ allazĩna | lam | yalhaqu | bihim | min | khalfihim |.| ´ an_lã | kha(u)wf | alayhim | wa_lã | HUm | yahzanûn |

 Sie freuen sich über das , was Allah ihnen von Seiner Huld gab , und von Freude erfüllt ( sind sie ) über diejenigen , die ihnen noch nicht gefolgt sind , so dass keine Furcht über sie kommen wird und sie nicht trauern werden . |

Freude ( ist ) ___ | in was | schenkte ihnen | Allah | von | Seiner Gabe ( Huld ) |.| Und sie erhalten gute Nachrichten | über diejenigen , die ( Märtyrer ) | sind | noch nicht beigetreten ( gefolgt ) | ( mit ) ihnen |.| ((( Von | ( aber sind ( sie ) ) zurückgelassen ))) |.| ____ dass wird es nicht geben | Angst | über ihnen |.| Und nicht | sie | werden trauern |.|

  - 171 - ۞ يَسْتَبْشِرُونَ بِنِعْمَةٍ مِنَ اللَّهِ وَفَضْلٍ وَأَنَّ اللَّهَ لَا يُضِيعُ أَجْرَ الْمُؤْمِنِينَ 

yastab(a)shirûn | bi ni mah_|_min | (´i)allãh(i) | wa fadl(i) |.| wa ´ anna | (´i)allãh(i) | lã yudi |´ ajr(i) | al mu ´ minĩn |

Von Freude erfüllt ( sind sie ) über die Gnade von Allah und über Seine Huld und darüber , dass Allah den Lohn der Gläubigen nicht verlorengehen lässt . | 

Sie erhalten Gute Nachrichten | der Gunst ( Gnade ) | von Allah | und die reiche Fülle |.| Und das | Allah | ( nicht ) lässt Verwüsten | ( die ) Belohnung | ( von ) den Gläubigen |.|

* wenn auch alles verwüstet wird , - Allah t.a. lässt den Lohn " der Märtyrer " nicht verloren gehen ! 

- 172 - الَّذِينَ اسْتَجَابُوا لِلَّهِ وَالرَّسُولِ مِنْ بَعْدِ مَا أَصَابَهُمُ الْقَرْحُ ۚ لِلَّذِينَ أَحْسَنُوا مِنْهُمْ وَاتَّقَوْا أَجْرٌ عَظِيمٌ |

´ allazĩna | istajãbu | li ´ allãh(i) | wa ar rasul(i) | min | ba_di_mã | asãbaHUm | al qarh(a) | li ´ allazĩna | ahsanu | minHUm | wa ittaqa(u)w | ´ ajr | azĩm |

 Diejenigen , die da auf Allah und den Gesandten hörten , nachdem sie eine Niederlage erlitten hatten : Für diejenigen von ihnen , welche Gutes taten und gottesfürchtig waren , ist großer Lohn . |

Diejenigen , die | geantwortet haben | zu Allah | und dem Gesandten ( Boten ) |.| von | nachdem | was | befielten sie | ____ die Verletzung ____ | für diejenigen , die | haben Gutes getan | unter ihnen |.| Und fürchtet Allah |.| ___ ( ist ) eine Belohnung | Großartig , Erhaben |.|

  - 173 - الَّذِينَ قَالَ لَهُمُ النَّاسُ إِنَّ النَّاسَ قَدْ جَمَعُوا لَكُمْ فَاخْشَوْهُمْ فَزَادَهُمْ إِيمَانًا وَقَالُوا حَسْبُنَا اللَّهُ وَنِعْمَ الْوَكِيلُ 

´ allazĩna | qãla_|_laHUm | an nãs | ´ inna | an nãs | qad | jama~Hu | lakum |___ fa ikhsha(u)w(a)HUm |.| fa zãdaHUm | ´ ĩmãn(an) | wa qãlu | hasb(u)nã_|_´ allãh | wa_ni_ma | al wakil |

 Diejenigen , zu denen die Leute sagten : „ Seht , die Leute haben sich bereits gegen euch geschart ; fürchtet sie darum !“  - nur stärker wurden sie im Glauben und sagten : „ Uns genügt Allah , und Er ist der Beste Anwalt !“ | 

Diejenigen , die | sagten | zu ihnen |___ das Volk / die Menschen |.| " In der Tat , | die Menschen | ( haben ) sicher | sich versammelt | gegen dich | ___ fürchte sie also ." |.| ___ Aber es vergrößerte sie | im Glauben | und sie sagten : | " Ausreichend für uns | ( ist ) Allah |.| und ( Er ist der ) Beste ___ ( der ) Verfüger der Angelegenheiten , der Vertrauenswürdige , der Helfer , der Bewacher , der Anwalt , der Bevollmächtigte |.|

- 174 - فَانْقَلَبُوا بِنِعْمَةٍ مِنَ اللَّهِ وَفَضْلٍ لَمْ يَمْسَسْهُمْ سُوءٌ وَاتَّبَعُوا رِضْوَانَ اللَّهِ ۗ وَاللَّهُ ذُو فَضْلٍ عَظِيمٍ 

fa inqalabu | bi_ni | mah | min | (´i)allãh(i) | wa fadl(i) |.| lam | yamsas(a)HUm | su |.| ´ wa_|_ittaba~Hu | ridwãn | (´i)allãh(i) | wa (´i)allãh(i) | du(l) | fadl(i) |.| azĩm |

 Daher kehrten sie mit Allahs Gnade und Huld zurück , ohne dass sie ein Übel getroffen hätte , und sie folgten dem Wohlgefallen Allahs ; und Allah ist voll großer Huld . |

Also kehrten sie zurück | mit ( dem ) Gefallen | von | Allah | und Gnade , Huld und reicher Fülle |.| ( Und ) nicht berührte sie irgendein Schaden |.| Und sie folgten ( dem Vergnügen / Wohlgefallen ) | von | Allah |.| Und i ~ Allah ~ i | ist Besitzer | der Gnade , Huld und reichen Fülle ( Bounty ) |.| Großartig , Erhaben |.|

  - 175 - إِنَّمَا ذَٰلِكُمُ الشَّيْطَانُ يُخَوِّفُ أَوْلِيَاءَهُ فَلَا تَخَافُوهُمْ وَخَافُونِ إِنْ كُنْتُمْ مُؤْمِنِينَ 

´ inna – mã | zãlikum | ash shaytãn | yukha(u)wwif | a(u)wliyã | ´ HU |.| fa_lã | takhãfuHUm | wa khãfuni | ´ in | kuntum | mu ´ minĩn |

 Es ist wahrlich Satan , der seine Helfer fürchten lassen will ; fürchtet sie aber nicht , sondern fürchtet Mich , wenn ihr gläubig seid . | 

Es ist Wahrlich | das ___ der Satan | erschreckt ( sie ) | ( von ) ( mit ) seinen Verbündeten ( weg ) |.| Ala_|_Also ___ Nicht | fürchtet sie | aber fürchtet | Mich | wenn | du bist | ein(e) Gläubig(er) Mumin(in) |.| 

WIR GEHÖREN ALLAH - UND ZU IHM KEHREN WIR ZURÜCK ! 


ALLAH STRAFT ...... doch die Strafe der Gläubigen ist ( im Nachhinein ) Großartig , voller Erhabenheit  

- 176 - وَلَا يَحْزُنْكَ الَّذِينَ يُسَارِعُونَ فِي الْكُفْرِ ۚ إِنَّهُمْ لَنْ يَضُرُّوا اللَّهَ شَيْئًا ۗ يُرِيدُ اللَّهُ أَلَّا يَجْعَلَ لَهُمْ حَظًّا فِي الْآخِرَةِ ۖ وَلَهُمْ عَذَابٌ عَظِيمٌ 

wa_lã | yahzunka | ´ allazĩna | yusãri~|_ûn(a) | fi | al kufr(a) | ´ innaHUm | lan | yadurru | (´i)allãh(i) | shay´(an) |.| yurid(un) | (´i)allãh(i) | ´ an_lã | yaj_al_laHUm | hazz(an) | fi_al ´ ãkhirah | wa_laHUm | azãb | azĩm |

 Und lass dich nicht von jenen betrüben , die energisch dem Unglauben nacheilen ; siehe , nimmer können sie Allah etwas zuleide tun . Allah will ihnen keinen Anteil am Jenseits geben , und für sie ist eine große Strafe ( bestimmt ) . |

Und ( lasse ) nicht | betrüben dich | ( durch ) diejenigen , die | beeilen sich | in ( dem ) Unglauben |.| In der Tat , sie | nie werden schaden | i ~ Allah ~ i | ( in ) irgendetwas |.| Beabsichtigt | Allah | das nicht | Er wird untergehen | für sie |.|___ ( ist ) Jede Portion ( Hasanat - Himmelspunkte , Gutschreibungen ) | ( für ) in das Jenseits |.| Und für sie | ist eine Strafe | Großartig , Erhaben |.|  

- 177 - إِنَّ الَّذِينَ اشْتَرَوُا الْكُفْرَ بِالْإِيمَانِ لَنْ يَضُرُّوا اللَّهَ شَيْئًا وَلَهُمْ عَذَابٌ أَلِيمٌ 

´ inna | ´ allazĩna | ishtara(u)w | al kufr(an) |.| bi_al ´ ĩmãn | lan | yadurru | (´i)allãh(i) | shay´(an) | wa_laHUm | azãb | ´ alĩm |

 Wahrlich , wer den Glauben für den Unglauben verkauft – nimmer vermögen sie Allah etwas zuleide zu tun , und für sie ist eine schmerzliche Strafe ( bereitet ) . | 

In der Tat | diejenigen , die | ( haben ) gekauft | den Unglauben | mit dem Glauben |.| Nie | werden sie schaden | Allah | ( in ) irgendetwas |.| Und für sie | ist eine Strafe | schmerzhaft , im All - Wissenden ! |.|

* So straft euch doch nicht selber " mit etwas , dass nicht besser , das Bessere ist !" .... so ihr die Wahl habt , ... und es könnt ! 

- 178 - وَلَا يَحْسَبَنَّ الَّذِينَ كَفَرُوا أَنَّمَا نُمْلِي لَهُمْ خَيْرٌ لِأَنْفُسِهِمْ ۚ إِنَّمَا نُمْلِي لَهُمْ لِيَزْدَادُوا إِثْمًا ۚ وَلَهُمْ عَذَابٌ مُهِينٌ 

wa_lã | yahsabanna | (´i)allazĩna | kafaru | ´ anna_|_mã | num(i)li | laHUm | khayr(in) | li anfus(i)him | ´ inna – mã | numli | laHUm | li yazdãdu | ´ ithm(an) |.| wa_laHUm | azãb | muhĩn |

 Und die Ungläubigen sollen nicht wähnen , dass das , was Wir ihnen an Frist gewähren , für sie gut sei ; Wir geben ihnen nur langes Leben , so dass sie in Sünde wachsen . Und für sie ist eine schändende Strafe ( bestimmt ) . |

Und ( lasse ) nicht | nachdenken | diejenigen , die | ungläubig ( sind ) |,| dass | Wir geben Aufschub | zu ihnen |.|____ ( ist ) gut | für sich |.| ___ Nur | Wir geben Aufschub | zu ihnen | damit sie zunehmen | ( in ) Sünden |.| Und für sie | ist eine Strafe | erniedrigend |.| 

- 179 - مَا كَانَ اللَّهُ لِيَذَرَ الْمُؤْمِنِينَ عَلَىٰ مَا أَنْتُمْ عَلَيْهِ حَتَّىٰ يَمِيزَ الْخَبِيثَ مِنَ الطَّيِّبِ ۗ وَمَا كَانَ اللَّهُ لِيُطْلِعَكُمْ عَلَى الْغَيْبِ وَلَٰكِنَّ اللَّهَ يَجْتَبِي مِنْ رُسُلِهِ مَنْ يَشَاءُ ۖ فَآمِنُوا بِاللَّهِ وَرُسُلِهِ ۚ وَإِنْ تُؤْمِنُوا وَتَتَّقُوا فَلَكُمْ أَجْرٌ عَظِيمٌ

mã | kãna | (`i)allãh | li yazar | al mu ´ minĩn | alã | mã | ´ antum | alayhi |.| hattã | yamiz | al khabith | min | at tayyib(a) | wa_mã | kãna | (´i)allãh(i) | li yutli | kum | alã | al ghayb(i) |.| wa lãkin | (´i)allãh | yajtabi | min | rusul(i)hi | ma(i)n | yashã |.|´ fa ´ ãminu | bi_´ allãh | wa rusul(i)hi |.| wa ´ in | tu ´ minu | wa tattaqu | fa_lakum | ´ ajr(i) | azĩm |

 Allah gedenkt , die Gläubigen nur so lange in der Lage zu belassen , in welcher ihr seid , bis dass Er die Schlechten von den Guten gesondert hat . Und Allah gedenkt nicht , euch das Verborgene zu offenbaren , sondern Allah erwählt von Seinen Gesandten , wen Er will ; so glaubt an Allah und Seine Gesandten ; und wenn ihr glaubt und gottesfürchtig seid , so wird euch ein gewaltiger Lohn zuteil sein . |

Nicht | ist Allah | zu verlassen | die Gläubigen | an | was | du bist | in es |.| Bis | Er trennt sich | ____ das Böse | von | dem Guten |.| Und nicht | ist | Allah | um euch zu informieren / zu offenbaren |.| Ala ( ungefähr ) |__ das Unsichtbare / Verborgene |.| ( Und ) aber | Allah | wählt | von | Seinen Gesandten | wen | Er will |.| So glaube | in i~Allah~i | und Seine Gesandten |.| Und wenn | du glaubst | und fürchtest ( ALLAH ) |.| Dann für dich ist eine Belohnung | Großartig , Erhaben |.|


Gib Zakah ! 

GEIZT NICHT ! ... mit dem Ausgeben von Gutem 

... Ihr werdet an diesem ( jeden ) Tag in Überfülle dessen sein ; 

... ( und das ) obwohl es euch vielleicht schadet .... merkt ihr es nicht einmal ....  

Doch in EWIGKEIT FÜR IMMER , WERDET IHR ES IN DEUTLICH UNANGENEHMER ART + WEISE MIT EUCH TRAGEN MÜSSEN ! 

 - 180 - وَلَا يَحْسَبَنَّ الَّذِينَ يَبْخَلُونَ بِمَا آتَاهُمُ اللَّهُ مِنْ فَضْلِهِ هُوَ خَيْرًا لَهُمْ ۖ بَلْ هُوَ شَرٌّ لَهُمْ ۖ سَيُطَوَّقُونَ مَا بَخِلُوا بِهِ يَوْمَ الْقِيَامَةِ ۗ وَلِلَّهِ مِيرَاثُ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضِ ۗ وَاللَّهُ بِمَا تَعْمَلُونَ خَبِيرٌ 

wa_lã | yahsabanna | ´ allazĩna | yabkhalûn | bi_mã | ´ ãtãHUm | (´i)allãh(i) | min | fadl(i)hi |.| HUwa | khayr(an) | laHUm |.| bal | HUwa | sharr(in) | laHUm |.| sa yuta(u)wwaqûn | mã | bakhilu | bihi | ya(u)wm(a) | al qiyãmah |.| wa li ´ allãh(i) | mirãth | as samãwãt(i) | wa al ´ ard |.| wa (´i)allãh(i) | bi_mã | ta malûn | khabir |

Und diejenigen , die mit dem geizen , was Allah ( ihnen ) von Seiner Huld gegeben hat , sollen ja nicht meinen , das sei so besser für sie . Nein , zum Bösen soll es ihnen dienen . Als Halsband sollen sie am Tage der Auferstehung das tragen , womit sie geizig waren . Und Allahs ist das Erbe der Himmel und der Erde , und Allah kennt euer Tun . |

Und ( lasse ) nicht | nachdenken | diejenigen , die | zurückhalten | von was | ( hat ) ihnen gegeben | Allah | von Seiner Reichen Fülle , Gnade , Huld |.|___ dass es | ( ist ) gut | für sie |.| Nein ! | Es | ( ist ) schlecht | für sie |.| Ihre Hälse werden eingekreist sein | ( mit ) was | sie zurückhielten |___ ( damit ) |___ ( am ) Tag | ( der ) Auferstehung |.| Und für i ~ Allah ~ i | ( ist das ) Erbe | ( von ) den Himmeln | und der Erde |.| Und i ~ ALLAH ~ i | mit was | du tust | ist All - Bewusst , All - Wissend |.| 

Die Strafen der Übertretungen ---- Muhammad sas. erzählt : …. Dann gingen wir weiter und ich sah Leute , die vor sich gutes und verdorbenes Fleisch hatte . Sie aßen jedoch von dem verdorbenen Fleisch und rührten das Gute nicht an . Ich frage : Wer sind diese Leute , o Gabriel . … Er sagte ; Das sind diejenigen , die das aßen , was verboten war , und das stehen ließen , was erlaubt war . Und sie sind von deiner Gesellschaft , deiner Ummah , oh Muhammad . …Dann sah ich zwei Engel : Der eine rief : „Oh Allah , gib dem , der mit der Absicht spendet dir näher zu kommen , mehr .“ … Der andere rief : „Oh Allah , verwehre dem , der nicht spendet , deinen Segen .“ … Dann ging ich weiter und ich sah Gemeinden , die Lippen wie die eines Kamels hatten und deren Fleisch zerstückelt wurde und ihnen zum Fraß vorgeworfen wird , was sie essen müssen . Ich fragte , wer diese Leute seien . … Da antwortete Gabriel ; „Das sind jene Menschen , die die anderen während ihrer Anwesenheit , und in ihrer Verborgenheit verspottet hatten .“ … Dann gingen wir weiter und ich sah Leute deren Köpfe gegen einen großen Stein gestoßen wurden . … Ich fragte Gabriel , wer diese Menschen sind . … Er sagte : „ Das sind die Leute , die das Nachtgebet verschlafen haben . Gemeint ist das Pflichtnachtgebet . … Dann ging ich weiter und ich sah Leute , denen Feuer in ihre Münder geschüttet wurde . Ich fragte Gabriel , wer diese Leute sind . … Er sagte : Wahrlich , die der Waisen Gut ungerecht aufzehren , die zehren in Wirklichkeit Feuer in ihre Bäuche auf , und werden in ein Höllenfeuer brennen . So spricht Allah zu uns , in Sura 4 , Vers 10 . Dann ging ich weiter , und ich sah Leute , die aufgrund ihres großen Bauches nicht aufstehen konnten . Ich fragte Gabriel , wer diese Leute sind . … Er sagte ; „Das sind die Leute , die Zinsen nehmen , sie laufen wie Besessene daher , sie sind wie die Anhänger und Freunde des Pharao , die tags und nachts über ins Feuer geworfen werden . Sie wünschen sich die Stunde herbei , indem sie sagen ; oh Allah , wann kommt das Gericht ? Weitere Einsichten des Propheten – Friede sei auf ihm - Nach einer Überlieferung über den Fürst der Gläubigen : Ali ibn Abi Talib und Fatima war neben ihm , da erzählte er , der Prophet : „ Oh Ali , in der Nacht , in der ich zum Himmel hinaufstieg , sah ich Frauen aus meiner Ummah , die eine schmerzliche Strafe über sich ergehen ließen . Mir gefiel der Anblick nicht , und ich habe geweint , als ich sah , wie schwer sie bestraft wurden . Ich sah Frauen , die an ihren Haaren aufgehängt wurden und das Blut strömte von ihrem Kopf herunter , … Ich sah Frauen , die an ihren Zungen aufgehängt wurden , und eine heiße Flüssigkeit ergoss sich in ihrem Hals , … und ich sah Frauen , die an ihren Brüsten aufgehängt wurden … Ich sah Frauen , die ihr eigenen Fleisch gegessen haben und das Feuer loderte unter ihnen auf . … Ich sah Frauen , deren Hände und Füße gebunden waren und die Schlangen und Skorpione wurden auf sie frei gelassen . … Ich sah Frauen , die Blind , Taub und Stumm in einem Sarg aus Feuer lagen , … deren Gehirn von ihrer Nase heraus trat und ihr Körper war zerschnitten , von dem ganzen Elend . … Ich sah Frauen , die an ihren Füßen aufgehängt wurden und über eine Ofen aus Feuer hingen . … Ich sah Frauen , die ihr eigenen Fleisch vorne und hinten rausschneiden , mit einer Pinzette aus Feuer . … Ich sah Frauen , deren Hände und Gesicht verbrannt wurden und sie essen ihre Innereien . … Ich sah Frauen , deren Kopf , der Kopf eines Schweins war und sie hatten den Körper eines Esels und auf ihnen lasteten die verschiedenen Strafen . … Ich sah  eine Frau , die wie ein Hund aussah und das Feuer durchdringt sie und die Engel schlagen auf ihren Kopf und ihren Körper ein , mit einem Stab aus Feuer . Da sagte Fatima ; „ Oh mein Vater , sag mir , was die Frauen verbrochen haben , so dass Allah ihnen die Strafe aufband  .“ Da sagte der Prophet ; „ Oh meine Tochter ; Diejenige , die an ihren Haaren aufgehängt wurde , hat ihre Haare nicht vor Männern verdeckt . … Diejenige , die an ihrer Zunge aufgehängt wurde , hatte ihren Ehemann nicht gut behandelt . … Die Frau , die an ihren Brüsten aufgehängt wurde , hatte die Bedürfnisse ihres Mannes nicht befriedigt . … Diejenige , die von ihren Füssen aufgehängt wurde , hatte das Haus ohne die Erlaubnis ihres Mannes verlassen . … Diejenige , die das Fleisch ihres Körpers gegessen hat , schmückte ihren Körper für fremde Männer . … Diejenige , deren Hände mit den Füßen zusammengebunden und auf die die Skorpione und Schlangen losgelassen wurden , hat ihre Gebetwaschung missachtet , hat sich nicht vom Zustand der Unreinheit gereinigt und hat das Gebet auf die leichte Schulter genommen . … Diejenige , die Taub , Stumm und Blind war , hat sich dem Zina , dem Ehebruch , der Beziehung ohne Heirat hingegeben . Sie gebar ein Kind von einem anderen Mann und sagte ihrem Mann , es sei sein Sohn . Diejenige , deren Fleisch , von einer Pinzette aus Feuer zerstückelt wurde , hat sich den Männern ohne Verhüllung , ohne Hijab gezeigt . … Diejenige , deren Gesicht und Körper verbrannt wurde , und sie dabei war , ihre eigenen Innereien zu essen , war eine Frau , die ein Mädchen zum Zina verführt hatte . … Diejenige , die den Kopf eines Schweins und den Körper eines Esels hatte , hat Zwietracht zwischen den Menschen gesät und war eine Lügnerin . … Diejenige  , die wie ein Hund aussah und vom Feuer getränkt wurde , war eine , die keine Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit hatte , Undankbar und eine Neiderin war . … Dann sagte der Gesandte Allahs ; Wehe einer Ehefrau , die ihrem Ehemann erzürnt und heil einer Ehefrau , die ihren Ehemann erfreut . Ich sah in der Hölle noch Männer , die mit siedendem Wasser getränkt wurden . Sobald dieses Wasser , ihre Haut und ihr Fleisch berührte , wurde es zerfetzt und löste sich aufgrund der Hitze auf . … Da sagte ich ; „ Oh Gabriel , wer sind diese Männer ?“ Da sagte er ; „ Das sind die , die das Berauschende trinken , Alkohol trinken .“ … Ich sah Männer , die sich auf dem Grund der Hölle wälzten , und die mit einer gewaltigen Strafe bestraft wurden . Ich sagte : „ Oh Gabriel , wer sind diese Männer ?“ Da sagte Gabriel ; „ Das sind diejenigen , die betrogen und ungerecht waren .“ Ich sah einen Mann , der an seinen Füßen aufgehängt wurde . Neben ihm stand ein Engel mit einem Schwert aus Feuer , der ihn mit diesem Schwert durchtrennte . Sobald dieser Mann zerteilt war und auf dem Boden aufprallte , kehrte dieser wieder zu seinem vorigen Zustand zurück . Das ist sein Zustand , bis zum Tag des Gerichts . … Ich sagte : „ Oh Gabriel , wer ist das ?“ Da antwortete Gabriel : „ Das ist der Mörder einer reinen Seele .“ Ich sah einen Mann , dessen Gesicht nach hinten ausgerichtet war . Neben ihm stand ein Engel mit einer Schlange , die diesen Mann verschlang . So ward er zu schwarzer Asche und anschließend kehrte er zu seinem vorigen Zustand zurück . … Ich fragte , was dieser Mann verbrochen hatte . … Da antwortete Gabriel : „ Er war ein Richter und richtete zwischen Muslimen , allerdings war er kein gerechter Richter .“ … Ich sah einen Mann , der in einem Bett aus Feuer lag . Plötzlich drehte sich das Bett und aus ihr kam eine Schlange heraus , die ihn zerstückelt und auffrisst . Dann spuckt sie ihn aus , und die Skorpione machten sich über ihn her . … Ich sagte : Oh mein Bruder Gabriel , was ist das Vergehen , dieses Mannes ?“ Er antwortete : „ Er war ungehorsam gegenüber seinen Eltern .“ … Ich sah einen Mann , der im Feuer aufgehängt wurde , und sich neben zwei Engeln befand , die ihn , von der rechten und von der linken Seite her schlugen . Darauf hin warfen sie ihn ins Feuer und riefen : Das ist der Lohn dessen , dem die Pilgerfahrt auferlegt wurde und er diesem Gebot nicht folgte . … Ich sah einen Mann , der auf dem Rücken lag . Seine Hände wurden mit seinen Füßen gefesselt , wobei das Feuer ihn durchdrang und aus seinem Munde kam . Neben ihm , stand ein Engel der ihm zurief : Das ist der Lohn dessen , der nicht im Fastenmonat Ramadan fastet .“ … Ich sah weiterhin einen Mann , der einen Baum aus Feuer hielt , wobei eine Schlange seine Arme und Beine verschlang . Dabei stand ein Engel und rief : „ Das ist derjenige , der keine Almosen zahlt .“ … Ich sah einen Mann , der auf einem Siebensasser aus Feuer saß , wobei ein Engel sein Fleisch rausriss und es ihm zu Fraß vorwirft . Dabei ruft er : „ Das ist der Lohn dessen , der eine Lüge gegen Allah und seine Gesandten sagt . … Ich sah gewaltige und angst einflößende Ereignisse , von denen ich einen großen Schrecken davontrug . …. 

  - 181 - لَقَدْ سَمِعَ اللَّهُ قَوْلَ الَّذِينَ قَالُوا إِنَّ اللَّهَ فَقِيرٌ وَنَحْنُ أَغْنِيَاءُ ۘ سَنَكْتُبُ مَا قَالُوا وَقَتْلَهُمُ الْأَنْبِيَاءَ بِغَيْرِ حَقٍّ وَنَقُولُ ذُوقُوا عَذَابَ الْحَرِيقِ 

la qad | sami~a  | (´i)allãh(i) |.|  qa(u)wl(a) | ´ allazĩna | qãlu |.| ´ inna | ´ allãh | faqir | wa nahnu | aghniyã |.| ´ sa naktub | mã qãlu |.| wa qatl(u)HUm | al_anbiyã | ´ bi ghayr(i) | haqq | wa naqul | zuqu | azãb | al hari~q |

 Wahrlich , Allah hat das Wort jener gehört , die da sagten ; „ Siehe , Allah ist arm und wir sind reich .“ Wir wollen ihre Worte und ihr ungerechtes Ermordern der Propheten niederschreiben und sprechen : Kostet die Strafe des Brennens . | 

Wahrlich | As - Sami i~ Allah ~ i | hörte | ( das ) Sprichwort | ( von ) denen , die | sagten : | " In der Tat | Allah | ( ist ) arm | während wir | ( sind ) reich ." |.| Wir werden aufnehmen | was | sagten sie |.| Und ihre Tötung | der Propheten | ohne | richtig ( Wahrheit ) |.| Und wir werden sagen | " Schmecke " | ( die ) Bestrafung | des brennenden Feuers |.| 

* Oh ihr Diener / innen Allah´s : Teilt doch eure " Speisen" ~ jeglicher Art ~ die den Menschen ( im Sinne Allah´s von Nutzen sind ) ! 

( ... Eure pflanzlichen Lebensmittel , euer Geld , eure Liebe , eure Weisheit , eure " Arme , die anpacken können " , euer Frieden , euer Lächeln ... ) zur Hilfs = Bereitschaft ... Egal was ihr habt , Geizt nicht --- sondern gibt " ewig nützlich " dem Allah - Besten Hin - Aus ! 

* Im Islam ( der Religon ( en ) ) , in der Nachfolgschaft lernen wir , diese Guten Charaktereigenschaften , die Gott in uns hineingegeben hat , zu Vervollkommnen ! Das Wahre Mensch - Sein , in seiner besten Art + Weise , zu Vervollkommnen . 

- 182 - ذَٰلِكَ بِمَا قَدَّمَتْ أَيْدِيكُمْ وَأَنَّ اللَّهَ لَيْسَ بِظَلَّامٍ لِلْعَبِيدِ 

zãlika | bi_mã | qaddamat | aydikum |.| wa ´ anna | (´i)allãh(i) | laysa | bi zallãm | li_al abid |

Dies ist für das , was eure Hände vorausschickten , und Allah ist nicht ungerecht gegen die Diener . |

Das | ( ist ) weil | ( von was ) aussandten | deine Hände | .| Und das | i ~ Allah ~ i | ist nicht | ungerecht | zu ( Seinen ) Sklaven ( Dienern ) |.|

 -183 - الَّذِينَ قَالُوا إِنَّ اللَّهَ عَهِدَ إِلَيْنَا أَلَّا نُؤْمِنَ لِرَسُولٍ حَتَّىٰ يَأْتِيَنَا بِقُرْبَانٍ تَأْكُلُهُ النَّارُ ۗ قُلْ قَدْ جَاءَكُمْ رُسُلٌ مِنْ قَبْلِي بِالْبَيِّنَاتِ وَبِالَّذِي قُلْتُمْ فَلِمَ قَتَلْتُمُوهُمْ إِنْ كُنْتُمْ صَادِقِينَ 

´ allazĩna | qãlu | ´ inna | (´i)allãh(i) | ahida | ´ ilaynã |.| ´ an_lã | nu ´ min | li rasul(i) | hattã | ya ´ tiyanã | bi qur(u)bãn | ta ´ kulHU | an nãr |.| qul | qad | jã ´ akum | rusul(i) | min | qabli | bi_al bayyinãt |.|__wa bi | ´ alladi | qultum |.| fa_li | mã | qataltumuHUm | ´ in kunta  | sãdiqĩn | 

die da sagen : „ Siehe , Allah hat uns verpflichtet , keinem Gesandten zu glauben , bevor er uns ein Opfer bringt , welches das Feuer verzehrt ! „ Sprich : Schon vor mir kamen zu euch Gesandte mit deutlichen Zeichen und mit dem , wovon ihr sprecht . Weshalb denn ermordet ihr sie , wenn ihr wahrhaftig seid ?“ |

Diejenigen , die | sag(t)en : |.|  " In der Tat | Allah | ( hat ) ein Versprechen eingelöst | von uns |.| dass nicht | wir ( sollten ) glauben | in einem Gesandten ( Verkünder ) | bis | bringt er zu uns | ein Opfer ____ verbraucht es | das Feuer |.| Sag : | " Sicher | kamen zu dir | Gesandte ( Boten ) | von | vor mir | mit den klaren Zeichen |.|___ und womit ( wovon ) | du sprichst |.| Warum also | hast du sie getötet | wenn | du bist | wahrheitsgemäß !? |.|

* Oh ihr Götzendiener alle ! Werft doch eure Gaben , die Allah t.a. euch zum Unterhalt gegeben hat , nicht ins Feuer ; sondern lässt ihr los in Wasser , die Gaben miteinander zu teilen ! ... Es ist kein Vergehen , eine Wahre Opfergabe zur Reinigung des Herzens + der Seele zu geben , solange es keine unentwegte Verschwendung ist . Siehe auch Vergleich : Feueropferungen und auch Alabasterfläschen , die Salbung Jesu Füße sas. . 

Klärt Auf ! ... Täuscht euch nicht länger Selber ! 

... damit das Ermorden ... , der Propheten - Gesandten ( Boten , Gläubigen ) | die ihnen Nachfolgen , in ihre Fußstapfen treten , ... ein Ende nimmt ! 

- 184 - فَإِنْ كَذَّبُوكَ فَقَدْ كُذِّبَ رُسُلٌ مِنْ قَبْلِكَ جَاءُوا بِالْبَيِّنَاتِ وَالزُّبُرِ وَالْكِتَابِ الْمُنِيرِ 

fa ´ in | kazzabuka |___ fa qad | kuzziba  | rusul(i) | min | qablika |.|___ jã ´ u | bi_al bayyinãt | wa az zubur | wa_al kitãb | al munir | 

Und wenn sie dich der Lüge bezichtigen , so sind schon vor dir Gesandte der Lüge bezichtigt worden , obwohl sie mit den deutlichen Zeichen , den Schriften und dem erleuchtenden Buch kamen . |

Dann wenn | sie lehnen dich ab | ___dann sicher | wurden abgelehnt | die Gesandten ( Boten ) | von | vor dir |.| ___ ( Wer ) kam | mit den klaren Zeichen | und den Heiligen Schriften | und dem Buch ____ dem Aufklärer |.| 

  - 185 - كُلُّ نَفْسٍ ذَائِقَةُ الْمَوْتِ ۗ وَإِنَّمَا تُوَفَّوْنَ أُجُورَكُمْ يَوْمَ الْقِيَامَةِ ۖ فَمَنْ زُحْزِحَ عَنِ النَّارِ وَأُدْخِلَ الْجَنَّةَ فَقَدْ فَازَ ۗ وَمَا الْحَيَاةُ الدُّنْيَا إِلَّا مَتَاعُ الْغُرُورِ

kull(i) | nafs | zã ´ iqah | al ma(u)wt(a) | wa ´ inna – mã | tuwaffa(u)wn(a) |´ ujur(i)kum | ya(u)wm(a) | al qiyãmah |.|  fa ma(i)n | zuhzihã | an an nãr | wa udkhila | al jannah |.| fa qad | fãza |_wa mã | al hayãh | ad dunyã | ´ illã | matã | al ghurur |

 Jede Seele wird den Tod kosten , und euch wird euer Lohn am Tag der Auferstehung vollständig gegeben ; und wer da vom Feuer ferngehalten und ins Paradies geführt wird , der soll glücklich sein . Und das irdische Leben ist nichts als ein trügerischer Nießbrauch . |

Jede | Seele | ( wird ) schmecken | den Tod | und nur | sie werden voll bezahlen | ihre Belohnung / Verdienst | ( am ) Tag | ( der ) Abrechnung |.| Dann wer auch immer | wird weggezogen | von | dem Feuer | und gab zu ( wird geführt ) | ins Paradies |.| Dann sicher | er / sie ist Erfolgreich |.| Und nicht(s) | ( ist ) das Leben | ( von ) der Welt | außer | Genuss | ( der ) Täuschung |.|

  - 186 - ۞ لَتُبْلَوُنَّ فِي أَمْوَالِكُمْ وَأَنْفُسِكُمْ وَلَتَسْمَعُنَّ مِنَ الَّذِينَ أُوتُوا الْكِتَابَ مِنْ قَبْلِكُمْ وَمِنَ الَّذِينَ أَشْرَكُوا أَذًى كَثِيرًا ۚ وَإِنْ تَصْبِرُوا وَتَتَّقُوا فَإِنَّ ذَٰلِكَ مِنْ عَزْمِ الْأُمُورِ 

la tublawunna | fi  amwãl(i)kum | wa anfus(i)kum |.| wa_la | tasma | unna | min | ´ allazĩna | ´ utu_|_al kitãb(un) |.| min | qablikum | wa_min | ´ allazĩna | ashraku | ´ ada(n) | kathir(an) |.|  wa ´ in | tasbiru | wa tattaqu | fa ´ inna | zãlika | min | azm(a)_|_al ´ umur |

Wahrlich , ihr sollt geprüft werden in eurem Gut und an euch selber , und Wahrlich , ihr sollt viele verletzende Äußerungen von denen hören , welchen die Schrift vor euch gegeben wurde und von denen , die Allah Gefährten ( zur Seite ) setzen . Wenn ihr jedoch geduldig und gottesfürchtig seid – dies ist Wahrlich ein Zeichen von fester Entschlossenheit . |

Ihr werdet wahrlich geprüft | in | eurem Reichtum | und ihr Selbst ( anfusikum ) |.| Und ihr werdet es wahrlich hören | von denjenigen , denen | wurde gegeben | das Buch | ( von ) | vor dir |.| Und von | denjenigen , die | assoziierten Partner mit Allah ___ verletzende Dinge ___ viele |.| Und wenn | du bist geduldig | und fürchtest ( Allah ) |.| dann Wahrlich | das | ( ist ) von | der Angelegenheit | ( der ) Bestimmung ( Ein Zeichen fester Entschlossenheit ) |.|

GIB ZAKAH ! ___ Mach DA`WAH

  - 187 - وَإِذْ أَخَذَ اللَّهُ مِيثَاقَ الَّذِينَ أُوتُوا الْكِتَابَ لَتُبَيِّنُنَّهُ لِلنَّاسِ وَلَا تَكْتُمُونَهُ فَنَبَذُوهُ وَرَاءَ ظُهُورِهِمْ وَاشْتَرَوْا بِهِ ثَمَنًا قَلِيلًا ۖ فَبِئْسَ مَا يَشْتَرُونَ 

wa ´ iz | ´ akhaza | (´i)allãh(i) | mithãq(u)_|_´ allazĩna | ´ utu | al kitãb(i) |.|  la tubayyinunnaHU | li_an nãs(i) |.|  wa_lã | taktumûnHU | fa nabazuHU | warã ´ a | zuhur(i)him | wa ishtaraw | bihi | thaman(an) | qalil(an) | fa bi ´ s | mã | yashtarûn |

 Und als Allah den Bund mit euch schloss , welchen die Schrift gegeben wurde , ( und sprach ) : Wahrlich , tut sie den Menschen kund und verbergt sie nicht !“ – da warfen sie sie über ihre Schulter und verkauften sie für einen winzigen Preis . Und schlimm ist das , was sie ( dafür ) erkaufen ! |

Und wann | nahm | Allah | einen Bund | ( von ) denen , denen wurde gegeben | das Buch |.| " Sie machen es wahrlich klar | für die Menschheit |.| Und ( nicht ) | verbergen ( sie ) es |.| ___ Dann warfen sie es | ( da ) hinter | ihren Rücken |.| ____ Und sie tauschten sich aus | ( mit ) ihm | ( für ) einen Preis ___ wenig ! |.| Und Elend | ( ist ) was | kaufen sie |.| 

" Bewahre uns ya Allah - vor der Verführung ~ und begleiche DU unsere Schulden  ~ für den Erhalt ___ des Ewigen , des Allah - Besten ! _____ Bewahre DU uns vor dem falschen Freikauf / Freikaufen ( dem von - Ring "gering" ) , ... welches uns doch nur ins Unglück und Elend stürzt !" 


DA´WAH 
DER LOBPREIS IST i~ALLAH~i´s  

- 188 - لَا تَحْسَبَنَّ الَّذِينَ يَفْرَحُونَ بِمَا أَتَوْا وَيُحِبُّونَ أَنْ يُحْمَدُوا بِمَا لَمْ يَفْعَلُوا فَلَا تَحْسَبَنَّهُمْ بِمَفَازَةٍ مِنَ الْعَذَابِ ۖ وَلَهُمْ عَذَابٌ أَلِيمٌ 

lã tahsabanna | ´ allazĩna | yafraHûn | bi_mã | ´ ata(u)w_|.|_wa yuhibbHûn ´ an | yuhmadu | bi_mã | lam | yaf_alu |.| fa_lã | tahsabannaHUm | bi mafãzah_|_min | al azãb |.| wa_laHUm | azãb | ´ alĩm |

 Du sollst nicht meinen , dass diejenigen , die sich ihrer Tat freuen und gerühmt zu werden wünschen für das , was sie nicht getan haben , der Strafe entronnen seien . Ihnen wird eine schmerzliche Strafe zuteil sein . |

( Tu ) nicht | denken | das diejenigen , die | freu(t)en sich | in was | ( sie haben ) gebracht |.| Und sie | lieben | dass | sie gelobt werden | für was | nicht | tun sie ____ |.| So ( nicht ) | denke dass sie | ( werden ) fliehen ( können ) | von der Strafe |.| Und für sie ist eine Strafe | schmerzhaft , im All - Wissenden |.|

  🌞- 189 - وَلِلَّهِ مُلْكُ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضِ ۗ وَاللَّهُ عَلَىٰ كُلِّ شَيْءٍ قَدِيرٌ 

wa li_´_allãh(i) | mulk | as samãwãt(i) | wa al ´ ard | wa ´ allãh | alã | kull(i) | shay(´in) | qadir |

 Und Allahs ist das Reich der Himmel und der Erde , und Allah hat Macht über alle Dinge . | 

Und für Allah ~ i | ( ist die ) Herrschaft | von den Himmeln | und der Erde |.| Und Allah | ( ist ) an | jedem | Ding | All - Mächtig |.|

🌞 - 190 - إِنَّ فِي خَلْقِ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضِ وَاخْتِلَافِ اللَّيْلِ وَالنَّهَارِ لَآيَاتٍ لِأُولِي الْأَلْبَابِ

´ inna | fi | khalq(i) | as samãwãt(i) | wa al ´ ard | wa ikhtilãf | al layl(a) | wa_an nahãr | la ´ ãyãt(i)_ li ´ uli | al albãb |

 Wahrlich , in der Schöpfung der Himmel und der Erde und in dem Wechsel der Nacht und des Tages , liegen wahre Zeichen für die Verständigen , |

Wahrlich | in | der Schöpfung | ( von ) den Himmeln | und der Erde |.| Und ( im Wechsel ) | der Nacht | und des Tages |.| ( sind ) sicher Zeichen | " für Männer " | ( des ) Versehens |.|

 🌞- 191 - الَّذِينَ يَذْكُرُونَ اللَّهَ قِيَامًا وَقُعُودًا وَعَلَىٰ جُنُوبِهِمْ وَيَتَفَكَّرُونَ فِي خَلْقِ السَّمَاوَاتِ وَالْأَرْضِ رَبَّنَا مَا خَلَقْتَ هَٰذَا بَاطِلًا سُبْحَانَكَ فَقِنَا عَذَابَ النَّارِ 

´ allazĩna | yazkurûn | (´i)allãh(i) | qiyãm(an) | wa qu_ud(an) |.| wa alã | junub(i)him | wa yatafakkarûn | fi khalq(i)_|_as samãwãt(i) | wa al ´ ard |.| " Rabb(a)nã | mã | khalaqta | hãzã | bãtil(an) | sub(a)hãnaka | fa qinã | azãb | an nãr "|

 die Allahs gedenken im Stehen und im Sitzen und ( Liegen ) auf ihren Seiten und über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachdenken ( und sagen ) : Unser Herr , Du hast dieses nicht umsonst erschaffen . Gepriesen seiest Du , darum behüte uns vor der Strafe des Feuers . | 

Diejenigen , die | erinnern sich | i~Allah~i | stehend | und sitzend |.| und weiter | ( auf ) ihren Seiten ( liegend ) |.| Und sie reflektieren | an | die Schöpfung | von den Himmeln | und der Erde |.| " Unser HERR | nicht | Du hast erschaffen | das | ( vergeblich ) ! |.| Ehre sei dir ! | So rette uns | ( von der ) Bestrafung | des Feuers "|.|

* Materie - Gut ist dann Gut vor Allah ~ wenn es auf Seinem Weg ~ uns nützlich ist ~ Ihm dadurch näher zu kommen ! 

🌞 - 192 - رَبَّنَا إِنَّكَ مَنْ تُدْخِلِ النَّارَ فَقَدْ أَخْزَيْتَهُ ۖ وَمَا لِلظَّالِمِينَ مِنْ أَنْصَارٍ

Rabb(a)nã | ´ innaka | ma(i)n | tudkhil(u) | an nãr | fa qad | akhzaytaHU | wa_mã | li | az zãlimĩn | min | ansãr |

 Unser Herr , Wahrlich , wen Du ins Feuer führst , den führst Du in Schande , und die Ungerechten haben keine Helfer . |

" Unser HERR | wahrlich | wen | Du gibst zu |___ ( zum ) Feuer |.| Dann sicher | Du hast ihn beschämt |.| Und nicht | für die Übeltäter | ( sind ) jeder Helfer !" |.|

🌞 - 193 - رَبَّنَا إِنَّنَا سَمِعْنَا مُنَادِيًا يُنَادِي لِلْإِيمَانِ أَنْ آمِنُوا بِرَبِّكُمْ فَآمَنَّا ۚ رَبَّنَا فَاغْفِرْ لَنَا ذُنُوبَنَا وَكَفِّرْ عَنَّا سَيِّئَاتِنَا وَتَوَفَّنَا مَعَ الْأَبْرَارِ

Rabb(a)nã | ´ innanã | sami | nã munãdiy(an) | yunãdi | li_al(a) ´ imãn |´ an |.| "´ ãminu | bi rabb(i)kum !" |.| fa ´ ãmannã | rabb(a)nã | fa ighfir | lanã zunub(i)nã |.| wa kaffir | annã | sayyi ´ ãtnã |.| wa tawaffanã | ma~a | al ab(a)rãr |

 Unser Herr , Wahrlich , wir hörten einen Rufer , der zum Glauben aufrief ( und sprach ) : „ Glaubt an euren Herrn !“ , und so glauben wir . Unser Herr , und vergib uns darum unsere Sünden und tilge unsere Missetaten und lass uns mit den Frommen verscheiden . |

" Unser HERR | wahrlich | wir haben es gehört |___ einen Aufrufer | ( mit der ) Berufung zum Glauben ( der zum Glauben aufruft - Da-Wah - macht ) | dass : | " Glaube | ( an ) in deinem HERRN !" | ___ Also haben wir geglaubt ! |.| " Unser HERR | so verzeih | für uns | unsere Sünden |.| Und entferne | von uns | unsere bösen Taten |.| und lass uns sterben | mit | den Frommen ( Tüchtigen , Rechtschaffenen , Ratgebern , Gerechten , Gottseligen , Ehrfürchtigen ) |.| 

Wandere ( täglich ) Neu aus ~ zu deinem HERRN und Einzigem GOTT !

~~~ Halte ( in allem "Wahnsinn der Hölle " an Gott ~ an i~Allah~i , dem Rast und Ruheplatz fest ,

... damit euch die Paradies - Gärten zu teil bleiben ( werden ) 

... und alles ~~~ das Leben ~~~~ fließt ! :)

🌞 - 194 - رَبَّنَا وَآتِنَا مَا وَعَدْتَنَا عَلَىٰ رُسُلِكَ وَلَا تُخْزِنَا يَوْمَ الْقِيَامَةِ ۗ إِنَّكَ لَا تُخْلِفُ الْمِيعَادَ  

rabb(a)nã | wa ´ ãtinã | mã_wa | adtanã | alã | rusul(i)ka |.| wa_lã | tukhzinã | ya(u)wm(a) | al qiyãmah |.| ´ innaka | lã_tukhlif | al mi ãd 

 Unser Herr , und gib uns , was Du uns durch Deine Gesandten versprochen hast , und führe uns nicht in Schande am Tage der Auferstehung . Wahrlich , Du brichst nicht ( Dein ) Versprechen . |

" Unser HERR | gewähre uns | was | Du hast ( es ) versprochen | durch ala |___ Deinen Gesandten |.| Und ( nicht ) | blamiere uns | ( am ) Tag | ( der ) Auferstehung |.| In der Tat , Du | tust nicht | brechen | das ( Dein ) Versprechen " |.|...

* ... während wir suchen Standzuhalten mit Dir , den Ehe - Bund Aufrecht zu halten , ... unsere Charaktereigenschaften zum Allah - Besten Mensch - Sein Hin zu Vervollkommnen und zu Ver - Geben ... 7x7x  ... und mehr ( öfter ) noch als das . .... so anstrengend und schwierig bis unmöglich das auch oftmals scheint und ist .... Die Zuflucht ist "in allem" Einzig bei Dir zu suchen und zu finden . ... Du bist Größer ! Allah HU Akbar ! 

  🌞 - 195 - فَاسْتَجَابَ لَهُمْ رَبُّهُمْ أَنِّي لَا أُضِيعُ عَمَلَ عَامِلٍ مِنْكُمْ مِنْ ذَكَرٍ أَوْ أُنْثَىٰ ۖ بَعْضُكُمْ مِنْ بَعْضٍ ۖ فَالَّذِينَ هَاجَرُوا وَأُخْرِجُوا مِنْ دِيَارِهِمْ وَأُوذُوا فِي سَبِيلِي وَقَاتَلُوا وَقُتِلُوا لَأُكَفِّرَنَّ عَنْهُمْ سَيِّئَاتِهِمْ وَلَأُدْخِلَنَّهُمْ جَنَّاتٍ تَجْرِي مِنْ تَحْتِهَا الْأَنْهَارُ ثَوَابًا مِنْ عِنْدِ اللَّهِ ۗ وَاللَّهُ عِنْدَهُ حُسْنُ الثَّوَابِ 

fa istajãba_|_laHUm | rabb(i)HUm | ´ anniy | lã udi | amal | ãmil | minkum |.| min | zakar(a) |_´aw ´ unthã |.| ba_dkum | min | da_d |.| Fa ´ allazĩna | hãjaru | wa ukhriju | min | diyãrhim | wa ´ udu | fi sabili | wa qãtalu | wa qutilu |.| la ukaffiranna | anHUm | sayyi ´ ãthim |.| wa_la | udkhilannaHUm | jannãt | tajri | min | tahtihã_|_al anhãr |.| thawãb(an) | min | indi_|_(´i)allãh | wa (´i)allãh(i) | indaHU | husn(an) | ath | thawãb(u) | 

Da erhörte sie ihr Herr ( und sprach ) : „ Seht , Ich lasse kein Werk der Wirkenden unter euch verlorengehen , sei es von Mann oder Frau ; die einen von euch sind von den anderen . Und diejenigen , die da auswanderten und aus ihren Häusern vertrieben wurden und auf Meinem Weg litten und kämpften und fielen – Wahrlich , tilgen will Ich ihre Missetaten , und Wahrlich , führen will Ich sie in Gärten , durch die Bäche fließen , als Lohn von Allah .“ Und bei Allah ist die beste Belohnung . |

Dann antwortete zu ihnen | ihr HERR | " In der Tat , | Ich | ( werde )  nicht | loslassen ( verschwenden ) Taten | ( von ) Handelnden | unter euch |.| ( Von ) ( ob ) ( nun ) | männlich | oder | weiblich |.| Jeder von euch | ( ist ) von | ( dem ) anderen |.| Also diejenigen , die | wanderten aus | und wurden verjagt | von | ihren Häusern | und wurden verletzt | in | Meinem Weg |.| und kämpften | und wurden "getötet" | werde Ich sicher entfernen | von ihnen | ____ dass sie böse Taten begehen |.| Und ich werde sie mit Sicherheit zu geben | zu Gärten | fließen | von | unter ihnen | die Flüsse |___ eine Belohnung | von | in der Nähe | i ~ Allah ~ i´s |.| Mit Ihm | ( ist die Beste ) Belohnung ." |.|

🌞 - 196 - لَا يَغُرَّنَّكَ تَقَلُّبُ الَّذِينَ كَفَرُوا فِي الْبِلَا

lã | yagHUrrannaka | taqallub | ´ allazĩna | kafaru | fi_al bilãd |

Lass dich nicht trügen durch das Hin – und Herziehen der Ungläubigen in den Ländern . |

( Lass ) nicht | dich täuschen | ___( der ) Bewegung(en) | ( von ) denen , die | ungläubig ( sind ) | in | dem Land |.|

🌞 - 197 - مَتَاعٌ قَلِيلٌ ثُمَّ مَأْوَاهُمْ جَهَنَّمُ ۚ وَبِئْسَ الْمِهَادُ 

matã | qalil(a) | tHUmma | ma ´ wãHUm | jahannam |.| wa bi ´ s | al mihãd |

 Ein winziger Nießbrauch – dann ist Dschahannam ihre Herberge , und schlimm ist das Lager ! |

Dann | ihr Wohnsitz | ( ist ) " die Hölle " |.| Ein Elender | Rastplatz ( Ruhestätte ) |.|

* Ja - Kennst du das , wenn du sprichst " zur Hölle nochmal " !?" .... ----> Las Los , Halte an Allah fest , und rühme Gott - den HERRN ~~~ damit dir die Paradies - Gärten zuteil werden , in denen die Fliessenden Gewässer fließen ! .... Dann , ... ja dann .... 

... alles fließt wieder ~~~" ist in Fluss " ! AMIN  .... wie Allah t.a. uns ( dann weiter ) sagt - im Nächsten Vers  ... 

 🌞 - 198 - لَٰكِنِ الَّذِينَ اتَّقَوْا رَبَّهُمْ لَهُمْ جَنَّاتٌ تَجْرِي مِنْ تَحْتِهَا الْأَنْهَارُ خَالِدِينَ فِيهَا نُزُلًا مِنْ عِنْدِ اللَّهِ ۗ وَمَا عِنْدَ اللَّهِ خَيْرٌ لِلْأَبْرَارِ 

lãkin | ´ allazĩna | ittaqa(u)w | rabb(i)HUm |.| laHUm | jannãt | tajri | min | tahtihã | al anhãr |.| khãlidĩn | fihã | nuzul(an) | min | inda | ´ allãh | wa_mã | inda_´_allãh | khayr(un) | li_al abrãr |

 Wer jedoch seinen Herrn fürchtet – denen werden Gärten zuteil sein , durcheilt von Bächen ; ewig werden sie darin bleiben , eine Bewirtung von Allah – und was bei Allah bereitsteht , ist für die Frommen besser . |

Aber | diejenigen , die | ehr - fürchten | ihren HERRN |.| Für sie | ( werden sein ) Gärten | fließt | von | unter ihnen | die Flüsse  |.| Wird | Für immer bleiben | darin ____ Eine Gastfreundschaft ( Bewirtung ) |___ von | in der Nähe | Allah´s |.| Und was | ( ist ) mit | ( * Diesem - ( Sein(em) ) Segen , in der Nähe ) | i~Allah~i´(s) | ( ist  ) am besten | für die Frommen ( Tüchtigen , Rechtschaffenen , Ratgebern , Gerechten , Gottseligen , Ehrfürchtigen ) |.| 

So - SEI ( Halte "dich" ) STANDHAFT ~ in Allah .... Ja ... Erinnere dich stets "Selbst" dessen ! 

... TUE + GIB konstant 

... und SEI ( darin - in der "Wartezeit" ) GEDULDIG ...

DER ERFOLG IST mit denen , die in und mit i~ALLAH~i ( Sind ) !  

 🌞 - 199 - وَإِنَّ مِنْ أَهْلِ الْكِتَابِ لَمَنْ يُؤْمِنُ بِاللَّهِ وَمَا أُنْزِلَ إِلَيْكُمْ وَمَا أُنْزِلَ إِلَيْهِمْ خَاشِعِينَ لِلَّهِ لَا يَشْتَرُونَ بِآيَاتِ اللَّهِ ثَمَنًا قَلِيلًا ۗ أُولَٰئِكَ لَهُمْ أَجْرُهُمْ عِنْدَ رَبِّهِمْ ۗ إِنَّ اللَّهَ سَرِيعُ الْحِسَابِ |

wa ´ inna | min | ´ ahl(i)_al kitãb(i) |.| la ma(i)n | yu ´ min | bi ´ allãh(i) |.|  wa_mã | unzila | ´ ilaykum |.| wa_mã | unzila | ´ ilayhim |.| khãshi_ĩn | li ´ allãh | lã yashtarûn | bi ´ ãyãt(i)_l ´ (i)allãh | thaman(an) | qalil(an) | ´ ulã ´ ika | laHUm | ´ ajr(i)HUm | inda | rabb(i)him |.|´ inna | (´i)allãh(i) | sari _|_al hisãb |

 Und Wahrlich , unter den Leuten der Schrift gibt es solche , die an Allah glauben und an das , was zu euch herabgesandt worden ist , und was herabgesandt worden ist zu ihnen . Dabei sind sie demütig gegen Allah und verkaufen Seine Zeichen nicht gegen einen geringen Preis . Jene haben ihren Lohn bei ihrem Herrn . Wahrlich , Allah ist schnell im Abrechnen . | 

Und Wahrlich | unter | dem Volk | des Buches |.| ( sind diejenigen ) | die | glauben | in ( an ) lllah || und was | wurde enthüllt | für dich |.| Und was | wurde enthüllt zu ihnen ___ |.| demütig , unterwürfig | zu i ~ Allah ~ i |.| Nicht(s) | ( tun ) sie tauschen | ( mit ) ( den ) Versen | ( von ) Allah |____ ( für ) einen Preis |____ wenig ( gering ) |.|___ Diejenigen , | für sie | ihre Belohnung | ( ist ) mit | ihrem HERRN |.| Wahrlich ( In der Tat ) | i~ ALLAH~i | ( ist ) schnell | im Abrechnen ( unter Berücksichtigung ) | der ( zu zahlenden ) Rechnung |.|

* Und: Tut nicht "Alles" um jeden Preis ! .... 

... - den Verlust Des Flusses , den Verlust des Friedens , den Verlust der Liebe , den Verlust des Lichts , den Verlust i ~ ALLAH ~ i´s ! 

Aber ein " Gutes Wort ( Ding ) " will Weile ( Geduld ) haben ! 

🌞 - 200 - يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا اصْبِرُوا وَصَابِرُوا وَرَابِطُوا وَاتَّقُوا اللَّهَ لَعَلَّكُمْ تُفْلِحُونَ 

yã ayyuhã | ´ allazĩna | ´ ãmanu | isbiru | wa sãbiru | wa rãbitu | wa ittaqu(ll)_(´i)allãh(i) | la allahkum | tuflihûn |

O ihr , die ihr glaubt , übt Geduld und wetteifert in Geduld und seid standhaft und fürchtet Allah ; vielleicht werdet ihr erfolgreich sein . |

Oh du | welche(r) glaubt ! |.| Sei Standhaft | und Sei Geduldig ! | Und ( Sei ) Konstant ! | Und Ehr - Fürchtet | i~ ALLAH~ i | ____ damit du kannst ( ihr könnt ) | ( SEIN ) ____ Erfolgreich ! 

0
Erstellt mit Mozello - dem schnellsten Weg zu Ihrer Website.

 . Besucherz�hler Web De